SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Jacques Brel American Debut (LP)

American Debut (LP)
 
 
 

Artikel-Nr.: LPAWS324

Gewicht in Kg: 0,300

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

24,95 € *
 
 
 
 
 

Jacques Brel: American Debut (LP)

(Columbia) 12 tracks - Re-issue of the original 1959 'Columbia' LP - Originally sealed Cut-out LP
 

Songs

Jacques Brel - American Debut (LP) Medium 1
1: La Valse A Mille Temps  
2: Seul  
3: La Dame Patronesse  
4: Je T'aime  
5: Ne Me Quitte Pas  
6: Je Ne Sais Pas  
7: Les Flamandes  
8: Isabelle  
9: La Mort  
10: La Tendresse  
11: La Colombe  
12: Quand On N'a Que L'amour  

 

Artikeleigenschaften von Jacques Brel: American Debut (LP)

  • Interpret: Jacques Brel

  • Albumtitel: American Debut (LP)

  • Artikelart LP

  • Genre Pop

  • Plattengröße LP (12 Inch)
  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Erscheinungsjahr 1973
  • Label COLUMBIA

  • SubGenre International Music - General

  • EAN: 4000127821188

  • Gewicht in Kg: 0.300
 
 

Interpreten-Beschreibung "Brel, Jacques"

Jacques Brel, Texter-Komponist-Sänger, kam 1929 in Brüssel zur Welt, wo er eine wohlbehütete, katholische Kindheit verbrachte. Und doch ist er heute der Meinung, dass er als Kind von allen betrogen wurde: Man hat ihm von einer Welt erzählt, die es gar nicht gibt: Die Gerechtigkeit, die Liebe, der liebe Gott! Alles gelogen. Mit 23 verlässt er Heimat und Familie und kommt nach Paris, um die Welt des Chansons zu erstürmen. Nach den ersten „Camembert-Brot-Jahren' meldet sich endlich der Erfolg, und bald liegt ihm Paris zu Füßen. Mit Brel wurde dann von 1958 bis 1967 Jahr für Jahr das Olympia-Theater zum Olymp. Seit über 15 Jahren gehört er zu den größten Stars der Chanson-Welt. Jacques Brel singt, was er denkt, zum Beispiel über Gott und die Religion, über die verlogene Gesellschaft, das Altwerden, die althergebrachte Erziehung, über die immer bittere Liebe Seine Stimme kennt jede Nuance, sie kann jede Atmosphäre schaffen. Eine Stimme, die abwechselnd droht, liebt, anklagt, ironisiert, brutalisiert, schockiert, beruhigt, bittet... 1967 erklärte Brel, er wolle nicht mehr singen und sich nun dem Film widmen. Gesagt, getan. Er wurde Schauspieler und Regisseur. 1972 nahm er die meisten seiner Chansons neu auf: etwa 10 LPs! Und nun eine gute Nachricht für seine Freunde in Deutschland: Auf den neuen Plattenhüllen sind die französischen Texte der Chansons abgedruckt. Dafür ein Dankeschön an seine Plattenfirma Barclay! Original Presse-Info: Phonogram GmbH
 
Presseartikel über Jacques Brel - American Debut (LP)
Kundenbewertungen für "American Debut (LP)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Jacques Brel: American Debut (LP)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Mey, Reinhard: Vier Alben...

Inhalt: 1.0000

29,95 € *

Holly, Buddy: The Buddy...

Inhalt: 1.0000

49,95 € *

Cash, Johnny: At Town Hall...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Gabriel, Gunter: Freiheit ist...

Inhalt: 1.0000

107,95 € * Statt: 119,95 € *

Herold, Ted: Das waren...

Inhalt: 1.0000

125,95 € * Statt: 139,95 € *

Cash, Johnny: Man In Black...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen