Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Red Foley Tennessee Saturday Night (CD)

18,47 € *

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten - Abhängig vom Lieferland kann die MwSt. an der Kasse variieren.

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • CD045228
  • 0.1
(IMC MUSIC) 25 tracks mehr

Red Foley: Tennessee Saturday Night (CD)

(IMC MUSIC) 25 tracks

Artikeleigenschaften von Red Foley: Tennessee Saturday Night (CD)

  • Interpret: Red Foley

  • Albumtitel: Tennessee Saturday Night (CD)

  • Genre Country

  • Label IMC Music

  • Artikelart CD

  • EAN: 8712177045228

  • Gewicht in Kg: 0.1
Foley, Red - Tennessee Saturday Night (CD) CD 1
01 Smoke On The Water Red Foley
02 There's A Blue Shining Star Red Foley
03 Hang Your Head In Shame Red Foley
04 I'll Never Let You Worry My Mind Red Foley
05 Shame On You Red Foley
06 At Mail Call Today Red Foley
07 Harriet Red Foley
08 Have I Told You Lately That I Love You Red Foley
09 That's How Much I Love You Red Foley
10 New Jolie Blond Red Foley
11 Freight Train Boogie Red Foley
12 Never Trust A Woman Red Foley
13 Blues In My Heart Red Foley
14 Tennessee Saturday Night Red Foley
15 Old Shep Red Foley
16 Candy Kisses Red Foley
17 Tennessee Border Red Foley
18 Tennessee Polka Red Foley
19 Sunday Down In Tennessee Red Foley
20 Tennessee Border No2 Red Foley
21 When God Dips His Love In My Heart Red Foley
22 Don't Be Ashamed Of Your Age Red Foley
23 Goodnight Irene Red Foley
24 I Gotta Have My Baby Back Red Foley
25 Careless Kisses Red Foley
Red Foley Zu seiner Zeit war Marty Robbins der vielseitigste Sänger des Landes, mit... mehr
"Red Foley"

Red Foley

Zu seiner Zeit war Marty Robbins der vielseitigste Sänger des Landes, mit einer Beherrschung verschiedener Genres, die nur wenige Sänger nachfolgender Generationen erreicht haben.

Er kam durch eine Tür, die Red Foley öffnete.

In den letzten Jahrzehnten schändlich übersehen, war Foley der erste Country-Sänger, der seine Vielseitigkeit in die Tiefe ging. Was auch immer das Genre ist, er hat alles einfach erscheinen lassen. Seine Fähigkeiten waren atemberaubend für ihre Kühnheit und ihren Komfort in jedem Stil. Nichts, so schien es, war außerhalb Foleys Reichweite, einschließlich der 30 Boogies, Blues, R&B, Swing, Dixieland und sogar Rocker, aus denen diese Kollektion besteht, einschließlich eines bedeutenden Duetts, das hier zum ersten Mal veröffentlicht wurde.

Musik schien Foley immer einfach, das Leben war eine andere Sache. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere verstrickte er sich in einen Morast von selbstverschuldeten Skandalen und Drogenmissbrauch. Sein Freund Hank Williams erhob sich schnell und strahlte vor seinem letzten Flameout mit 29 Jahren. Während Foleys Aufstieg langsamer war und er doppelt so lange lebte, wurde er in späteren Jahren zu einer tragischen, ja sogar erbärmlichen Gestalt.

Clyde Julian Foley, geboren am 17. Juni 1910 in Blue Lick, Kentucky, war der Sohn von Ben und Kate Foley, die einen Gemischtwarenladen im nahen Berea eröffneten. Er spielte zuerst Mundharmonika, ergänzt durch eine Gitarre, die Ben Foley in den Handel brachte. Nach den heutigen Maßstäben war Ben ein Fiedler; Kate war vom Gesang ihres Sohnes so angetan, dass er formalen Gesangsunterricht nahm. Ein Track- und Basketballstar an der Berea High School, Red schien fast dazu bestimmt zu sein. Es folgte ein Stipendium für das Gesangsstudium am Georgetown College in Kentucky.

1931, während seines zweiten Studienjahres, kam ein Talentsucher von Chicagos WLS in die Stadt. WLS war die Heimat des'National Barn Dance', der ersten Live-Radiosendung für ländliche Musik, die regelmäßig in Amerika ausgestrahlt wird. Bevor die'Grand Ole Opry' dominierte, herrschte der'Barn Dance'. Boten $60 pro Woche, Foley akzeptierte und ging nach Norden. Bei WLS platzierte der in Kentucky geborene John Lair, der musikalische Leiter der Station, Foley in den Cumberland Ridge Runners, wo er sowohl den Saturday Night Barn Dance als auch wöchentliche Shows durchführte. 1933 nahm Foley mit ihnen für die American Recording Company (ARC) auf.

Im selben Jahr starb Reds Frau Pauline nach der Geburt ihrer Tochter Betty. Bald heiratete er die WLS-Kollegin Eva Overstake, Sängerin mit dem beliebten'Barn Dance' Act The Three Little Maids. 1933 nahm er für ARC als'Rambling Red Foley' auf. Foley ging 1937 mit Lair, der ein erdigeres Programm entwickeln wollte. Das Paar und der Comic Whitey Ford (der Herzog von Paducah) schufen den'Renfro Valley Barn Dance'. Der erste lokale Sender war Cincinnati's 50.000 Watt WLW, dessen Signal einen Großteil des Kontinents abdeckte. Foley arbeitete an Shows wie'Avalon Time' und mit dem Duke,'Plantation Party', die landesweit über NBC Radio ausgestrahlt wurden.

1940 kehrte Red nach Chicago zurück, heute der unangefochtene Star des'Barn Dance'. 1941 bei Decca unterschrieben, nahm er bei seiner ersten Session Old Shep, seine ursprüngliche Ballade von einem Jungen und seinem Hund auf. Es wurde ein sentimentaler Klassiker, der viele Zuhörer berührte, darunter einen verarmten zehnjährigen Elvis Presley, der ihn auf der Mississippi-Alabama State Fair and Dairy Show 1945 sang und ihn 1956 auf seinem zweiten RCA Victor Album präsentierte.

Da das landesweite Aufnahmeverbot gewerkschaftlich organisierte Musiker aus den Studios fern hielt, nahm Foley erst 1944 wieder auf, doch seine erste Session brachte einen Hit für die damalige Zeit hervor: Smoke On The Water war ein Faustschlagzeuger, der für Deutschland und Japan schreckliche Ereignisse voraussagte und 13 Wochen lang die Nummer 1 war. Ein 1945er Cover von Bob Wills' Hang Your Head In Shame brach die Top Five. Seine zweite Nummer 1 war Spade Cooleys Hit Shame On You mit dem kaum hörbaren Lawrence Welk Orchester.

Red Foley Sugarfoot Rag - Gonna Shake This Shack Tonight
Read more at: https://www.bear-family.com/foley-red-sugarfoot-rag-gonna-shake-this-shack-tonight.html
Copyright © Bear Family Records

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Tennessee Saturday Night (CD)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Red Foley
Sugarfoot Rag - Gonna Shake This Shack Tonight Red Foley: Sugarfoot Rag - Gonna Shake This Shack Tonight Art-Nr.: BCD16578

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,55 € * 13,60 € *
Old Shep, Recordings 1933-50 (6-CD Deluxe Box Set) Red Foley: Old Shep, Recordings 1933-50 (6-CD Deluxe Box Set) Art-Nr.: BCD16759

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

136,42 € * 126,67 € *
Stay A Little Longer (CD) Red Foley: Stay A Little Longer (CD) Art-Nr.: CDJAS3523

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,45 € *
The Jim Reeves Radio Show: February 25-28,1958 (CD) Jim Reeves: The Jim Reeves Radio Show: February 25-28,1958... Art-Nr.: ACD25005

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,70 € 15,55 €
Heart On A Sleeve RUSSELL, Tom: Heart On A Sleeve Art-Nr.: BCD15243

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,60 € 15,55 €
American Originals James Talley: American Originals Art-Nr.: BCD15244

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,60 € 15,55 €
Up Through The Years, 1955-57 Johnny Cash: Up Through The Years, 1955-57 Art-Nr.: BCD15247

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,60 € 15,55 €
A Legend In My Time Don Gibson: A Legend In My Time Art-Nr.: BCD15401

Artikel muss bestellt werden

12,62 € 15,55 €
Sugarfoot Rag - Gonna Shake This Shack Tonight Red Foley: Sugarfoot Rag - Gonna Shake This Shack Tonight Art-Nr.: BCD16578

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,60 € 15,55 €