Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Hans-Martin Majewski Der Rote Rausch - Hanussen

Der Rote Rausch - Hanussen
Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
11,96 € * 15,95 € * (25,02% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD16651
  • 0.115
1-CD mit 44-seitigem Booklet, 35 Einzeltitel, Spieldauer 65:42 Minuten. # Erstmalig auf CD!... mehr

Hans-Martin Majewski: Der Rote Rausch - Hanussen

1-CD mit 44-seitigem Booklet, 35 Einzeltitel, Spieldauer 65:42 Minuten.

# Erstmalig auf CD! Die Musiken von Hans-Martin Majewski zu den Filmen 
'Der rote Rausch' und 'Hanussen', mit Klaus Kinski in der Hauptrolle.

Rund 15 Jahre mußte Klaus Kinski auf seine erste Hauptrolle in einem Kinofilm warten. Erst 1962 war es soweit: Er spielte – neben populären Kolleg(inn)en wie Dieter Borsche, Brigitte Grothum und Sieghardt Rupp - einen schizophrenen Mörder, der aus einer Heilanstalt ausbricht. 'Der rote Rausch' unter der Regie von Wolfgang Schleif präsentierte einen Klaus Kinski in Top-Form, der wie so oft die Gebrochenheit eines Charakters mit höchster Intensität umsetzte.

Schon sieben Jahre zuvor hatte seine Darstellung eines charmant-gefährlichen Nazis aus 'gutem Haus' zu den Höhepunkten in 'Hanussen' gehört (mit O. W. Fischer, Liselotte Pulver, Erni Mangold u. a.),
der Geschichte eines hellsehenden Betrügers.

Kongenialer Bestandteil beider Spielfilme ist die eindringliche Musik von Hans-Martin Majewski, der einmal mehr Atmosphäre, Stimmung(en) und Handlung durch seine Kompositionskunst nachhaltig verdichtete. 


'Der rote Rausch'
Titelmusik - Grenzthema - Stief taumelt durchs Schilf - Stief auf dem Hof im Jeep - Stief und Hanni auf dem Heuboden - Espresso-Bar-Charleston - Der Zeitungsausschnitt - Stief hat Visionen - Espresso-Bar-Tango - In der Espresso-Bar überkommt Stief der 'rote Rausch' - Stiefs Märchenerzählung für Hanni - Anna und Karl in der Espresso-Bar (Mambo) - Liebespaar an der Tankstelle (Langsamer Walzer) - Der Spielwarenladen - Stief an der Litfaßsäule - Stief hat die Puppe zerstört - Stief überkommt bei Kathrin der Drang zu töten - Stief im brennenden Schilf und Finale

'Hanussen'
Titelmusik: Perpetuum mobile (Orchestrion) - Visionen im Gerichtssaal in Leitmeritz - Hanussen übersiedelt nach Berlin - Geschenke für Hanussen (Paso doble) - In den Garderobenräumen der Scala (Marschfox) - Mein Herz ist eine Jazzband - Verabredung im Wannsee-Hotel - Hanussen und Hilde, der Gesellschaft entflohen - Ein Abend in der Scala - Hanussen redet seiner Concierge die Hochzeit aus - Hanussen-Thema: Der Selbstmord der Concierge/Hanussen wartet vor Hildes Haus/Einlaß/Versuch, Hilde die Buchveröffentlichung auszureden - Neujahrsfeier 1933 und Auftritt in der Scala (Perpetuum mobile) - Einweihungsparty in Hanussens Wohnung (Valse) - Hanussen-Thema: Vision vom brennenden Reichstag - Die Gestapo sucht Hilde im Theater und Hanussens letzter Auftritt - Eintreffen der Nazis vor Hanussens Haus - Hanussen-Thema: Hanussen macht sein Testament

Artikeleigenschaften von Hans-Martin Majewski: Der Rote Rausch - Hanussen

Majewski, Hans-martin - Der Rote Rausch - Hanussen CD 1
01 Titelmusik
02 Grenzthema
03 Stief taumelt durchs Schiff
04 Stief auf dem Hof im Jeep
05 Stief und Hanni auf dem Heuboden
06 Espresso-Bar-Charleston
07 Der Zeitungsausschnitt
08 Stief hat Visionen
09 Espresso-Bar-Tango
10 In der Espresso-Bar überkommt Stief der ...
11 Stiefs Märchenerzählung für Hanni
12 Anna und Karl in der Espresso-Bar (Mambo)
13 Liebespaar and der Tankstelle (lang. Walzer)
14 Der Spielwarenladen
15 Stief an der Litfasssäule
16 Stief hat die Puppe zerstört
17 Stief überkommt bei Kathrin der Drang zu...
18 Stief im brennenden Schiff und Finale
19 Titelmusik: Perpetuum mobile (Orchestrion)
20 Visionen im Gerichtssaal in Leitneritz
21 Hanussen übersiedelt nach Berlin
22 Geschenke für Hanussen (Paso doble)
23 In den Garderobenräumen der Scala (Marschfox)
24 Mein Herz ist ein Jazzband
25 Verabredung im Wannsee-Hotel
26 Hanussen und Hilde - der Gesellschaft...
27 Ein Abend in der Scala
28 Hanussen redet seiner Concierge die Hochzeit.
29 Hanussen-Thema: Der Selbstmord der Concierge/
30 Hanussen wartet vor Hildes Haus/Einlass/
31 Versuch, Hilde die Buchveröffentlichung...
32 Neujahrsfeier 1933 und Auftritt in der Scala
33 Einweihungsparty in Hanussens Wohnung (valse)
34 Hanussen-Thema: Vision vom brennenden
35 Reichstag
36 Die Gestapo sucht Hilde im Theater und
37 Hanussens letzter Auftritt
38 Eintreffen der Nazis vor Hanussens Haus
39 Hanussen-Thema: Hanussen macht sein Testament
  Biografie Hans-Martin Majewski (1911-1997) Komponist und Dirigent   Seit... mehr
"Hans-Martin Majewski"

 

Biografie Hans-Martin Majewski (1911-1997)

Komponist und Dirigent

 

Seit 1948 hat Hans-Martin Majewski, mehrfacher Kritiker- und Bundesfilmpreisträger, die Musik für 200 Spielfilme und zahlreiche Kultur-, Dokumentar-, Industrie- und Fernsehfilme sowie Hörspiele geschrieben; auch für Kabarett und Theater war er tätig. Er ist damit der vielseitigste und produktivste Musikschaffende der deutschen Nachkriegszeit.

Geboren wurde Majewski am 14. Januar 1911 als Sohn eines Veterinärrats in Schlawe/Pommern. Nach einem abgebrochenen Medizinstudium schrieb er sich am Leipziger Konservatorium ein. Seine Lehrer waren u. a. Kurt Thomas (Chorleitung), Robert Teichmüller (Klavier) und Bruno Walter (Dirigieren). 1935 wechselte er nach Berlin, wo er Arbeit als Korrepetitor und Dirigent am Theater des Volkes fand. Dort entdeckte ihn der Regisseur Arthur Maria Rabenalt und engagierte ihn 1939 für seinen Film 'Flucht ins Dunkel'.

Bereits ein Jahr zuvor hatte Majewski seine erste Operette 'Insel der Träume' komponiert, die in Oldenburg, Berlin und Zwickau aufgeführt wurde.

Nach dem Krieg, den Majewski als Soldat im Osten überlebte, ließ er sich als Komponist in Hamburg nieder. Er arbeitete für literarische Kabaretts und schrieb Hörspiele für den damaligen NWDR. Neben einer Serie literarischer Kabarettchansons am 'Kaleidoskop' und an der 'Bonbonniere' leitete er beim NWDR das alle vierzehn Tage gesendete 'Kabarett der Zeit'

1948 holte der Regisseur Wolfgang Liebeneiner Majewski für die Adaption von Wolfgang Borcherts 'Draußen vor der Tür' zurück zum Film (Titel: 'Liebe 47', mit Hilde Krahl, Grethe Weiser, Karl John). Nächstes Projekt war die komödiantische Ost-West-Geschichte 'Postlagernd Turteltaube' (1952): Gemeinsam mit Professor Oskar Sala komponierte Majewski die erste vollständig elektronische Filmmusik in Deutschland. Lange vor Erfindung des Synthesizers sorgte dabei das Trautonium für bis dahin ungehörte Kino-Klänge.

An Theatern und beim Hörfunk begegnete Majewski vielen großen Regisseuren und Schauspielern. Trotz häufig ungenügender Arbeitsbedingungen herrschte ringsum Aufbruchstimmung, und auch Majewski boten sich interessante Möglichkeiten. Überall wurde experimentiert, für Produktionen stand mehr Zeit zur Verfügung als heute.

In den folgenden Jahren schuf er die Musik für rund 100 Hörspiele; herausragend u. a.: 'Faust I' (NWDR, 1947, Regie: Ludwig Cremer), 'Des Teufels Träne' (Regie: Helmut Käutner), 'Zum goldenen Anker' nach Marcel Pagnol (NDR), 'Gestatten – mein Name ist Cox' (NDR, 1955). Viel Kritiker-Beifall erhielt Majewski auch für 'Fünf tote alte Damen' (SFB, 1965), 'Die Chinesische Mauer' von Max Frisch (NDR), 'Maigret' (SWF, Regie: Gert Westphal), 'Anna Karenina' (WDR, Regie: Ludwig Cremer) und 'Geld spielt keine Rolle' (BR, Regie: Kurt Reiss).

 Majewski intensivierte ferner seine Arbeit für das Theater. Er komponierte in Hamburg für die Kammerspiele, für das Große Schauspielhaus und das Thalia-Theater. Er schrieb Bühnenmusik für das Schiller-Theater und die Komödie am Kurfürstendamm in Berlin. In den sechziger Jahren war Majewski zeitweise auch für das Schauspielhaus in Zürich aktiv. Zu seinen größten Erfolgen (wiederum am Schiller-Theater in Berlin) gehörten Büchners 'Leonce und Lena' und vor allem die Bühnenmusik für das international gefeierte Stück 'Die Verfolgung und Ermordung des Jean-Paul Marat dargestellt von einer Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton' von Peter Weiss (Uraufführung 1964/65 mit Ernst Schröder und Peter Mosbacher). Weitere Theater-Höhepunkte: die Bühnenmusiken zu Gombrowicz' 'Operette' (Berlin/Bochum, 1968), Peter Ustinovs 'Der unbekannte Soldat und seine Frau' (Thalia-Theater, Hamburg) und 'Le Pourpre' von Bulgalkow (Sarah Bernhardt-Theatre de la Ville, Paris 1972/73). Auch für die Kabarett-Revue 'Zwei Berliner in Paris' mit Wolfgang Gruner und Wolfgang Neuss (Komödie am Kurfürstendamm, 1959) komponierte Majewski die Musik. Insgesamt schrieb er etwa 80 Bühnenmusiken.

 

Auszug aus dem Booklet BCD16490 - Hans-Martin Majewski Grosse deutsche Filmkomponisten Vol.10
Read more at: https://www.bear-family.de/majewski-hans-martin-grosse-deutsche-filmkomponisten-vol.10.html
Copyright © Bear Family Records

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Rote Rausch - Hanussen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Hans-Martin Majewski
Film-Jazz Hans-Martin Majewski: Film-Jazz Art-Nr.: BCD16386

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 11,96 € *
Music Of Life - 1951 - Golden Decade, Vol.6 (Book & 4-CD) Various: Music Of Life - 1951 - Golden Decade, Vol.6... Art-Nr.: CD27231961

Artikel muss bestellt werden

29,95 €
The Jim Reeves Radio Show: Monday Feb.24,1958 (CD) Jim Reeves: The Jim Reeves Radio Show: Monday Feb.24,1958 (CD) Art-Nr.: ACD25002

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 15,95 €
Carnival Rock - Original 1957 Soundtrack (CD) Bob Luman & Others: Carnival Rock - Original 1957 Soundtrack (CD) Art-Nr.: ACD25003

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

7,95 € 15,95 €
The Jim Reeves Radio Show: February 25-28,1958 (CD) Jim Reeves: The Jim Reeves Radio Show: February 25-28,1958... Art-Nr.: ACD25005

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 15,95 €
Outlaws Of The Old West (CD) Dickson Hall: Outlaws Of The Old West (CD) Art-Nr.: ACD25006

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 15,95 €
Grosse deutsche Filmkomponisten Vol.9 Gerhard Heinz: Grosse deutsche Filmkomponisten Vol.9 Art-Nr.: BCD16489

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,71 € 16,95 €
Grosse deutsche Filmkomponisten Vol.7 Franz Grothe: Grosse deutsche Filmkomponisten Vol.7 Art-Nr.: BCD16487

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,71 € 16,95 €
Grosse Deutsche Filmkomponisten Vol.2 Gert Wilden: Grosse Deutsche Filmkomponisten Vol.2 Art-Nr.: BCD16482

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,71 € 16,95 €
TIPP!
Die Halbstarken (Teenage Wolfpack) - Endstation Liebe (CD) Martin Böttcher: Die Halbstarken (Teenage Wolfpack) - Endstation... Art-Nr.: BCD16403

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

P für 250 Punkte 16,95 €
Grosse Deutsche Filmkomponisten Vol.2 Gert Wilden: Grosse Deutsche Filmkomponisten Vol.2 Art-Nr.: BCD16482

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,71 € 16,95 €
Das Mädchen Rosemarie & Die Halbstarken (CD) Various: Das Mädchen Rosemarie & Die Halbstarken (CD) Art-Nr.: CD842739

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

P für 110 Punkte 14,95 €
Immenhof - Originalmusik Various - Schlager: Immenhof - Originalmusik Art-Nr.: BCD16644

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,95 € 18,95 €
TIPP!
Die Halbstarken (Teenage Wolfpack) - Endstation Liebe (CD) Martin Böttcher: Die Halbstarken (Teenage Wolfpack) - Endstation... Art-Nr.: BCD16403

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

P für 250 Punkte 16,95 €
Wand'rin' Star (CD) Various - Western: Wand'rin' Star (CD) Art-Nr.: BCD16166

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,71 € 16,95 €
Tracklist
Majewski, Hans-martin - Der Rote Rausch - Hanussen CD 1
01 Titelmusik
02 Grenzthema
03 Stief taumelt durchs Schiff
04 Stief auf dem Hof im Jeep
05 Stief und Hanni auf dem Heuboden
06 Espresso-Bar-Charleston
07 Der Zeitungsausschnitt
08 Stief hat Visionen
09 Espresso-Bar-Tango
10 In der Espresso-Bar überkommt Stief der ...
11 Stiefs Märchenerzählung für Hanni
12 Anna und Karl in der Espresso-Bar (Mambo)
13 Liebespaar and der Tankstelle (lang. Walzer)
14 Der Spielwarenladen
15 Stief an der Litfasssäule
16 Stief hat die Puppe zerstört
17 Stief überkommt bei Kathrin der Drang zu...
18 Stief im brennenden Schiff und Finale
19 Titelmusik: Perpetuum mobile (Orchestrion)
20 Visionen im Gerichtssaal in Leitneritz
21 Hanussen übersiedelt nach Berlin
22 Geschenke für Hanussen (Paso doble)
23 In den Garderobenräumen der Scala (Marschfox)
24 Mein Herz ist ein Jazzband
25 Verabredung im Wannsee-Hotel
26 Hanussen und Hilde - der Gesellschaft...
27 Ein Abend in der Scala
28 Hanussen redet seiner Concierge die Hochzeit.
29 Hanussen-Thema: Der Selbstmord der Concierge/
30 Hanussen wartet vor Hildes Haus/Einlass/
31 Versuch, Hilde die Buchveröffentlichung...
32 Neujahrsfeier 1933 und Auftritt in der Scala
33 Einweihungsparty in Hanussens Wohnung (valse)
34 Hanussen-Thema: Vision vom brennenden
35 Reichstag
36 Die Gestapo sucht Hilde im Theater und
37 Hanussens letzter Auftritt
38 Eintreffen der Nazis vor Hanussens Haus
39 Hanussen-Thema: Hanussen macht sein Testament