Wer war/ist The Nighthawks ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr

The Nighthawks (Robert Nighthawk)

Bis sein Schüler Earl Hooker Bekanntheit erlangte, gab es kaum einen Blues-Slidegitarristen, der einen klareren, leichtfüßigeren, melodischeren Ansatz entwickelte als Robert Nighthawk. Er begann seine Plattenkarriere bereits in der Vorkriegsära als Robert Lee McCoy, aber das war auch nicht sein richtiger Name. Geboren wurde er als Robert Lee McCollum (oder McCullum) in Helena, Arkansas, am 30. November 1909.

Robert fing erst spät, mit ca. 21, mit dem Gitarrespielen an. Sein erstes Instrument war die Mundharmonika, bevor ihn sein Cousin Houston Stackhouse an der Gitarre anleitete. Aber er lernte schnell. Bluebird nahm ihn 1937 unter Vertrag; seine ersten Aufnahmen machte er in Aurora, Illinois, am selben Tag im Mai wie Sonny Boy Williamson. Zu dieser Zeit hatte er schon den Namen McCoy angenommen, nachdem er aufgrund eines nie geklärten Zwischenfalls mit Schusswechsel aus dem Süden fliehen musste und sich in St. Louis niederließ.

Einer von McCoys Songs an diesem Tag hieß Prowling Night-Hawk, die Inspiration für seinen am längsten beibehaltenen Aliasnamen. Es folgten ein paar weitere Bluebird-Sessions und eine für Decca 1940 als Peetie's Boy, bevor der Krieg die Aufnahmeaktivitäten beendete. Der ruhelose Robert kehrte für eine Weile nach Helena zurück, wo sein scharfer Blues über die Station KFFA in einer Werbesendung für Bright Star Mehl im Radio zu hören war – in direkter Konkurrenz zum 'King Biscuit Time'-Programm von Sonny Boy Williamson II.

Muddy Waters empfahl Leonard Chess seinen alten Freund Robert, der inzwischen an die elektrische Gitarre gewechselt hatte. Nighthawk machte Ende 1948 für Chess Aufnahmen und nochmals am 12. Juli 1949, als unter anderem der durch Mark und Bein gehende Black Angel Blues auf der Tagesordnung stand, mit großartiger, sparsamer Begleitung von Ernest Lane am Klavier und Willie Dixon am Bass. Der Song ging bis in das Jahr 1930 und auf die erdige klassische Bluessängerin Lucille Bogan zurück (obwohl Nighthawk den Song wahrscheinlich von der 1934er-Version seines Slidemeister-Kollegen Tampa Red kannte); 1956 landete B.B. King damit einen soliden R&B-Hit unter dem Titel Sweet Little Angel. Aristocrat – das Label, an dem Leonard Chess beteiligt war, bevor er sein eigenes gründete – veröffentlichte den Titel unter dem Namen The Nighthawks. Die Rückseite, Annie Lee Blues, erreichte knapp die Charts – Roberts einziger, kurzer Moment im nationalen Rampenlicht.

 

Bill Dahl
Chicago, Illinois

PLUG IT IN! TURN IT UP!

Electric Blues 1939-2005. - The Definitive Collection!

Weitere Informationen zu The Nighthawks auf de.Wikipedia.org

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tryin' To Get To You (CD) The Nighthawks: Tryin' To Get To You (CD) Art-Nr.: CDER20202

Artikel muss bestellt werden

(2020 Eller Soul) 13 tracks - Now in their fifth decade of recording and live performing, the 21st century Nighthawks are a tight, cohesive unit - the kind that comes only from years and miles. Guitarist Paul Bell and bassist Johnny...
16,52 € 19,45 €
All You Gotta Do (CD) The Nighthawks: All You Gotta Do (CD) Art-Nr.: CDER1707029

Artikel muss bestellt werden

(2017Eller Soul) 12 tracks - Digisleeve - The latest recording from The Nighthawks, All You Gotta Do, is about as close to perfection as you would want from a blues and American roots band. Of course those terms and descriptions, blues...
15,55 € 17,50 €
444 (CD) The Nighthawks: 444 (CD) Art-Nr.: CDER1405

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

(2014/Ellersoul) 13 tracks. Now in their fifth decade of recording and live performing, the 21st century Nighthawks are a tight, cohesive unit - the kind that comes only from years and miles. Their latest album, 444, their label debut on...
15,55 € 16,52 €
Your Name Here The Nighthawks: Your Name Here Art-Nr.: CDELL1408

Artikel muss bestellt werden

(2014/Eller Soul) 15 tracks. Nighthawks ohne Mark ! 15 Titel der Nighthawks als deine Begleitband zu deinem Harmonicaspiel! Paul Bell - gtr, Johnny Castle - Bass, Mark Stutso - Schlagzeug. Produziert von Mark Wenner .
12,43 € 16,33 €
Damn Good Time The Nighthawks: Damn Good Time Art-Nr.: CD056

Artikel muss bestellt werden

(2012 'Severn') (42:18/12) Diese Band ist einfach nicht totzukriegen! Seit etwa vierzig Jahren reisen die Nighthawks, angeführt von Mark Wenner, durch die Welt. In den ersten zehn Jahren kamen sie auf etwa 350 Shows pro Jahr, alleine in...
15,55 €
American Landscape The Nighthawks: American Landscape Art-Nr.: CDPOW126

Artikel muss bestellt werden

(2008 'Powerhouse') (44:06/12) Diese Band ist phänomenal! Seit mehr als dreißig spielt sie ihr originelles Barroom-Gebräu auf Bühnen dies- und jenseits des Atlantiks. Sie sind keine Bluesband im engen Sinne; sie sind eine amerikanische...
16,33 €
Trouble The Nighthawks: Trouble Art-Nr.: CDRUF1064

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

(1991 'Powerhouse') (42:25/12) Selbst mit einem Abstand von zehn Jahren fallen mir zu diesem Album keine lobenden Worte ein. Die Band hatte den Abschied von Jimmy Thackery noch nicht verkraftet. Ersatz Danny Morris müht sich redlich,...
7,55 € 14,57 €
Times Four The Nighthawks: Times Four Art-Nr.: CD4130

Artikel muss bestellt werden

(1976-78 'Adelphi') (50:40/12) Special guest: LUTHER 'GUITAR JR.' JOHNSON - gtr/voc.
16,33 €
Live In Europe The Nighthawks: Live In Europe Art-Nr.: LPCCR1014

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

-Live In Europe (1986 Live in Bremen) CrossCut
9,70 €
Jacks & Kings Vol. 1 & 2 The Nighthawks: Jacks & Kings Vol. 1 & 2 Art-Nr.: CD4120/25

Artikel muss bestellt werden

(1977 'Adelphi') (72:03/20) Special guests: GUITAR Jr. JOHNSON, PINETOP PERKINS, BOB MARGOLIN, etc..
18,47 €