Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD)

Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD)
Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
39,95 € *

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten - Abhängig vom Lieferland kann die MwSt. an der Kasse variieren.

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD16921
  • 0.27
  • Download
3-CD Digipak (8-seitig) mit 160-seitigem Booklet, 77 Einzeltitel. Spieldauer ca. 218... mehr

Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up!: Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD)

3-CD Digipak (8-seitig) mit 160-seitigem Booklet, 77 Einzeltitel. Spieldauer ca. 218 Minuten. 

Teil eins der bislang umfassendsten Geschichte des elektrischen Blues auf insgesamt 12 CDs. Annähernd fünfzehneinhalb Stunden elektrisch verstärkte Bluessounds aus nahezu siebzig Jahren von den Anfängen bis in die Gegenwart, zusammengestellt und kommentiert vom anerkannten Bluesexeperten Bill Dahl. Jede 3-CD-Ausgabe kommt mit einem ca. 160-seitigen Booklet mit Musikerbiografien, Illustrationen und seltenen Fotos. Die Aufnahmen stammen aus den Archiven der bedeutendsten Plattenfirmen und sind nicht auf den Katalog eines bestimmten Label beschränkt und reichen von T-Bone WalkerMuddy WatersHowlin' WolfRay Charles und FreddieB.B. und Albert King bis zu Jeff BeckFleetwood MacCharlie MusselwhiteZZ Top und Stevie Ray Vaughan

Mit insgesamt annähernd dreihundert Einzeltiteln beschreibt der Blueshistoriker und Musikwissenschaftler Bill Dahl aus Chicago die bislang umfassendste Geschichte des elektrischen Blues von seinen Anfängen in den späten 1930er Jahren bis in das aktuelle Jahrtausend. Bevor in den Dreißigerjahren Tonabnehmersysteme, erste primitive Verstärker und Beschallungssysteme und schließlich mit Gibsons ES-150 ein elektrisches Gitarren-Serienmodell entwickelt wurde, spielte die erste Generation der Gitarrenpioniere im Blues in den beiden Jahrzehnten vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs auf akustischen Instrumenten. Doch erst mit Hilfe der elektrischen Verstärkung konnten sich Gitarristen und Mundharmonikaspielern gegenüber den Pianisten, Schlagzeugern und Bläsern in ihrer Band behaupten, wenn sie für ihre musikalischen Höhenflüge bei einem Solo abheben wollten. 

Auf zwölf randvollen CDs, jeweils in einem Dreier-Set in geschmackvollen und vielfach aufklappbaren Digipaks, hat Bill Dahl die wichtigsten und etliche nahezu in Vergessenheit geratene Beispiele für die bedeutendste Epoche in der Geschichte des Blues zusammengestellt. Auf insgesamt über 650 Seiten in den vier ausführlich illustrierten und bebilderten Begleitheften erläutert er die Entwicklung jenes Genres, das wie kaum ein zweites enorme Bedeutung für die Entstehung der Rockmusik in den sechziger und siebziger Jahren besitzt. Von ersten zaghaften Ansätzen über swingende, jazz-inspirierte Jumpnummern, erdige Soloaufnahmen und Rock'n'Rollern aus den Fünfzigerjahren, von den hart treibenden Beats des britischen und US-amerikanischen Bluesrocks der Sechziger- und Siebzigerjahre und danach bis hin zum Soul/Blues der Siebziger und dem zeitgenössischen Blues von heute: mit diesem Konzept, das sich nicht darauf beschränkt, lediglich die Aufnahmen einer einzigen Plattenfirma zu präsentieren, veröffentlicht Bear Family das Standardwerk zur Geschichte des elektrischen Blues!

Video von Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! - Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD)

Artikeleigenschaften von Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up!: Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD)

Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! - Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD) CD 1
01 Floyd's Guitar Blues Kirk, Andy and His Twelve Clou
02 Mean Old World Walker, T-Bone
03 Strange Things Happening Every Day Tharpe, Sister Rosetta
04 Drifting Blues Johnny Moore's Three Blazers
05 Ain't That Just Like A Woman Jordan, Louis and his Tympany
06 That's All Right Crudup, Arthur 'Big Boy'
07 Let Me Play With Your Poodle Hopkins, Lightnin'
08 Call It Stormy Monday (But Tuesday Is Just As Walker, T-Bone
09 Better Cut That Out Williamson, Sonny Boy
10 Ramblin' Bill Big Bill (Broonzy) & His Rhyth
11 I Can't Be Satisfied Muddy Waters
12 Boogie Chillen Hooker, John Lee
13 Blues After Hours Crayton, Pee Wee
14 Mary Is Fine Brown, Clarence 'Gatemouth' -
15 Drinkin' Wine Spo-Dee-O-Dee McGhee, Stick and His Buddies
16 Hit The Road Little Willie Littlefield
17 Who's Been Jivin' You Witherspoon, Jimmy
18 Black Angel Blues (Sweet Black Angel) Nighthawks, The (Robert Nighth
19 My Special Friend Blues Baby Boy Warren
20 Every Day I Have The Blues (Lonely Heart Blue Fulson, Lowell
21 Rock Awhile Carter, Goree and His Hepcats
22 Bon Ton Roula Garlow, Clarence
23 Rollin' And Tumblin' Part 1 Baby Face Leroy Trio
24 Slippin' And Slidin' Phillips, Gene with Jack McVea
25 Rockin' All Day (aka Rockin' And Reelin') McCracklin, Jimmy and His Blue
26 Love Don't Love Nobody Brown, Roy and His Mighty Migh
Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! - Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD) CD 2
01 That's All Right Rogers, Jimmy and His Trio
02 Midnight Boogie Tampa Red
03 Black Night Brown, Charles and His Band
04 Rock Little Baby Gant, Cecil
05 Why Should I Cry? Johnson, Lonnie
06 Rocket '88' Brenston, Jackie and His Delta
07 How Many More Years? Howlin' Wolf
08 Boogie Woogie Nighthawk Brown, James 'Wide Mouth'
09 Baby Let's Go Down To The Woods Dixon, Floyd
10 Kansas City Blues Nighthawk, Robert and His Nigh
11 Pontiac Blues Williamson, Sonny Boy
12 Dust My Broom James, Elmore
13 I'm In The Mood Hooker, John Lee
14 Cold Cold Feeling Walker, T-Bone
15 Ramblin' On My Mind Gilmore, Boyd
16 Please Send My Baby Back Blair, Sunny
17 Trust In Me Domino, Fats
18 Juke Little Walter
19 Me And My Chauffeur Blues Memphis Minnie with Little Joe
20 Five Long Years Boyd, Eddie
21 Lonesome Train Vinson, Eddie 'Cleanhead'
22 Hound Dog Thornton, Willie Mae 'Big Mama
23 Chocolate Pork Chop Man Lewis, Pete 'Guitar'
24 Woke Up This Morning (My Baby She Was Gone) King, B.B. and His Orchestra
25 Evening Sun Shines, Johnny
26 Cryin' Shame Pryor, Snooky and His Trio
Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! - Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD) CD 3
01 Messin' Up Norris, Chuck
02 Please Love Me King, B.B. and His Orchestra
03 Forty Cups Of Coffee Overbea, Danny
04 Ice Cream Man Brim, John
05 Losing Hand Charles, Ray
06 Hydramatic Woman Louis, Joe Hill
07 Feelin' Good Little Junior's Blue Flames
08 One Scotch, One Bourbon, One Beer Milburn, Amos and His Aladdin
09 Tiger Man (King Of The Jungle) Thomas Jr., Rufus
10 Blues With A Feeling Little Walter and His Jukes
11 Piggly Wiggly Jackson, Lil' Son
12 T.V. Mama Turner, Joe and His Blues King
13 The Things That I Used To Do Guitar Slim and His Band
14 Shim Sham Shimmy Dupree, Champion Jack
15 Dirty Work At The Crossroad Brown, Clarence 'Gatemouth' wi
16 You Don't Have To Go Reed, Jimmy and His Trio
17 I'm Your Hoochie Coochie Man Muddy Waters
18 Sloppy Drunk Rogers, Jimmy and His Rocking
19 Shake That Thing Harris, Wynonie
20 Wine, Women, Whiskey Lightfoot, Papa
21 I'm Gonna Murder My Baby Hare, Pat
22 Pet Cream Man Hutto, J. B. and His Hawks
23 Reconsider Baby Fulson, Lowell
24 Don't Have To Worry (Jumpin' In The Heart Of Thomas, Lafayette
25 The Boogie Disease Ross, Dr.
Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! Bear Family's Electric Blues Serie "Plug It In!... mehr
"Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up!"

Electric Blues - Plug It In! Turn It Up!

Bear Family's Electric Blues Serie "Plug It In! Turn It Up!" gewinnt Blues Music Award 2013

Der in Texas geborene T-Bone Walker war die Hauptfigur in der Entwicklung der elektrischen Bluesgitarre, wie wir sie heute kennen. Beginnend mit seiner bahnbrechenden Aufnahme von Mean Old World in 1942 (dem zweiten Titel dieses Sets), schrieb er einen Großteil des Vokabulars der elektrischen Nachkriegs-Bluesgitarre. Andere merkten bald, aus welcher Richtung der Wind wehte, und so wechselten die verehrten Bluesveteranen Big Bill Broonzy, Memphis Minnie, Tampa Red und viele andere etablierte Altmeister mutig zum elektrischen Instrument; eine neue Generation jüngerer Elektrogitarristen sprang in T-Bones mächtige Fußstapfen – in Texas, im ganzen Süden, in Chicago und an der Westküste.

Die meisten dieser einflussreichen Gitarrengrößen sind auf den vorliegenden CDs Serie Electric Blues zu finden. Die verstärkte Mundharmonika war eine spätere Innovation. Das kleine Instrument trat ohnehin erst ab 1937 als ernst zu nehmendes Soloinstrument im Blues hervor, als John Lee 'Sonny Boy’ Williamson mit seiner Bluebird-Einspielung von Good Morning, School Girl auftauchte (Sonny Boy blieb leider nicht die Zeit, um vor seiner Ermordung 1948 sein Instrument zu verstärken, aber er arbeitete in den letzten Jahren vor seinem Tod in seiner Band mit elektrisch spielenden  Gitarristen). Erst in den späten 40er- und frühen 50er-Jahren traten eine Reihe von jungen Bluesharp-Zauberern ins Rampenlicht und pumpten ihre aufregenden Soli durch ein Mikrofon und einen Verstärker, allen voran der unerreichte Little Walter in Chicago.

Zu seinen innovativen Kollegen gehörten Snooky Pryor, Big Walter Horton, George 'Harmonica' Smith, Papa Lightfoot und Junior Wells. Nach dem Durchhören dieser Serie von 3-CD-Sets wird der Hörer alle Facetten des elektrischen Blues kenngelernt haben: swingende Jump-Titel, erdige Solonummern, Rock’n’Roller aus den 50ern, hart treibenden britischen und amerikanischen Blues-Rock der 60er-Jahre und danach, Soul-Blues aus den 70ern, bis hin zum zeitgenössischen Blues von heute, in dem die elektrische Gitarre weiterhin als allmächtiger König regiert. Es ist unmöglich, jeden wichtigen Meilenstein des Genres in dieser Serie zu berücksichtigen – dazu würde man einen wahren Berg an CDs und eine entsprechende Lawine von Begleittext benötigen – aber nach dem Hören des Dutzends prall gefüllter CDs dieser Serie werden Sie einen recht guten Eindruck gewonnen haben, wie sich der elektrische Blues entwickelt hat und wer seine wichtigen Künstler waren und sind – ganz zu schweigen von der Vielzahl zu Unrecht in Vergessenheit geratener Helden.

Ohne die Verstärkung hätte es den Blues, wie wir ihn im 21. Jahrhundert kennen, niemals gegeben. Hier sind die legendären Musiker, die den elektrischen Blues erfunden haben.

Bear Family's Electric Blues Serie "Plug It In! Turn It Up!" gewinnt Blues Music Award 2013
"Plug It In! Turn It Up! - Electric Blues 1939 - 2005" auf Bear Family Records hat bei den Blues Music Awards in Memphis, Tenneessee, am 9. Mai den prestigetraechtigen Preis in der Kategorie 'Bestes historisches Album' erhalten. Die einzigartige, 12-teilige CD-Dokumentation vermittelt erstmals einen umfassenden Blick auf die Geschichte dieses bedeutsamen Genres, unabhaengig von Grenzen, die einzelne Plattenfirmen aufzeigen.


Read more at: https://www.bear-family.de/bear-family/blues-und-rb-serien/electric-blues-deutsch/
Copyright © Bear Family Records

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD)"
13.03.2014

It's a rare pleasure to be able to put a disc in the tray, press play, and know that every track will be enjoyable as well as significant.
Blues Music Magazine 1/13 Tom Hyslop

13.03.2014

Quibble with \definitive\", if you wish - but it does not get better than thus!
Blues in Britain 11/12 Norman Darwen"

13.03.2014

Eine bessere Veröffentlichung zum Thema dürfte schwerlich zu finden sein!
Blues News 10-12/2012 Dirk Föhrs

13.03.2014

Mit einer gigantischen Kollektion von vier 3 CD Boxen verfolgt Bear Family die Geschichte des elektrischen Blues von 1939-2005. Das ist eine historische Aufarbeitung wie sie sein soll.
Oldiemarkt 8/12 Martin Reichold

13.03.2014

Wer auf Label übergreifende Auswahl steht, wer qualitativ hochwertig sowie tief und umfassend alles über den elektrischen Blues erfahren möchte, für den gibt es kein Vorbeikommen an diesem Standardwerk!
Good Times 4/12 Ulrich Schwartz

13.03.2014

Für alle, die den Blues noch nicht so lange entdeckt haben, ist dies ein toller Einstieg!
Blues News 7-9/12 Dirk Föhrs

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up!
TIPP!
Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! - Vol. 1-4 CD-Bundle (12-CD)
Various: Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! - Vol.... Art-Nr.: BCD16921-bu

Artikel muss bestellt werden

119,95 € 159,80 €
Vol.2 Electric Blues 1954 - 1967 (3-CD)
Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up!: Vol.2 Electric Blues 1954 - 1967 (3-CD) Art-Nr.: BCD16922

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

39,95 €
Vol.4 Electric Blues 1970 - 2005 (3-CD)
Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up!: Vol.4 Electric Blues 1970 - 2005 (3-CD) Art-Nr.: BCD16924

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

39,95 €
The Be-Bop Boy with Walter Horton and Mose Vinson (CD)
Joe Hill Louis: The Be-Bop Boy with Walter Horton and Mose... Art-Nr.: BCD15524

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 €
The Cat Called Domino (LP, 10inch & CD, Ltd., 45rpm)
Roy Orbison: The Cat Called Domino (LP, 10inch & CD, Ltd.,... Art-Nr.: BAF14015

Artikel muss bestellt werden

24,95 €
TIPP!
Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! - Vol. 1-4 CD-Bundle (12-CD)
Various: Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! - Vol.... Art-Nr.: BCD16921-bu

Artikel muss bestellt werden

119,95 € 159,80 €
NEU
Rocks (CD)
Sonny Burgess: Rocks (CD) Art-Nr.: BCD17629

Dieser Artikel erscheint am 2. Juli 2021

16,95 €
Vol.2 Electric Blues 1954 - 1967 (3-CD)
Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up!: Vol.2 Electric Blues 1954 - 1967 (3-CD) Art-Nr.: BCD16922

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

39,95 €
NEU
Baddest Cat On The Block (CD)
Eddie C. Campbell: Baddest Cat On The Block (CD) Art-Nr.: CDJSP3021

Artikel muss bestellt werden

17,95 €
The "5" Royales - Rock (CD)
The 5 Royales: The "5" Royales - Rock (CD) Art-Nr.: BCD17522

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
Tracklist
Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! - Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD) CD 1
01 Floyd's Guitar Blues
02 Mean Old World
03 Strange Things Happening Every Day
04 Drifting Blues
05 Ain't That Just Like A Woman
06 That's All Right
07 Let Me Play With Your Poodle
08 Call It Stormy Monday (But Tuesday Is Just As
09 Better Cut That Out
10 Ramblin' Bill
11 I Can't Be Satisfied
12 Boogie Chillen
13 Blues After Hours
14 Mary Is Fine
15 Drinkin' Wine Spo-Dee-O-Dee
16 Hit The Road
17 Who's Been Jivin' You
18 Black Angel Blues (Sweet Black Angel)
19 My Special Friend Blues
20 Every Day I Have The Blues (Lonely Heart Blue
21 Rock Awhile
22 Bon Ton Roula
23 Rollin' And Tumblin' Part 1
24 Slippin' And Slidin'
25 Rockin' All Day (aka Rockin' And Reelin')
26 Love Don't Love Nobody
Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! - Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD) CD 2
01 That's All Right
02 Midnight Boogie
03 Black Night
04 Rock Little Baby
05 Why Should I Cry?
06 Rocket '88'
07 How Many More Years?
08 Boogie Woogie Nighthawk
09 Baby Let's Go Down To The Woods
10 Kansas City Blues
11 Pontiac Blues
12 Dust My Broom
13 I'm In The Mood
14 Cold Cold Feeling
15 Ramblin' On My Mind
16 Please Send My Baby Back
17 Trust In Me
18 Juke
19 Me And My Chauffeur Blues
20 Five Long Years
21 Lonesome Train
22 Hound Dog
23 Chocolate Pork Chop Man
24 Woke Up This Morning (My Baby She Was Gone)
25 Evening Sun
26 Cryin' Shame
Various - Electric Blues - Plug It In! Turn It Up! - Vol.1 Electric Blues 1939 - 1954 (3-CD) CD 3
01 Messin' Up
02 Please Love Me
03 Forty Cups Of Coffee
04 Ice Cream Man
05 Losing Hand
06 Hydramatic Woman
07 Feelin' Good
08 One Scotch, One Bourbon, One Beer
09 Tiger Man (King Of The Jungle)
10 Blues With A Feeling
11 Piggly Wiggly
12 T.V. Mama
13 The Things That I Used To Do
14 Shim Sham Shimmy
15 Dirty Work At The Crossroad
16 You Don't Have To Go
17 I'm Your Hoochie Coochie Man
18 Sloppy Drunk
19 Shake That Thing
20 Wine, Women, Whiskey
21 I'm Gonna Murder My Baby
22 Pet Cream Man
23 Reconsider Baby
24 Don't Have To Worry (Jumpin' In The Heart Of
25 The Boogie Disease