Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Tito Puente Party At Puente's Place 2-CD

Party At Puente's Place 2-CD
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

7,95 € * 15,95 € * (50,16% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von bis zu 2-3 Wochen sind zu erwarten. (soweit verfügbar beim Lieferanten - kann schneller gehen, manchmal aber leider auch nicht)

  • CDCOJ2230
  • 0.2
(2004/CONCORD) 16 tracks - originally released as 'On Broadway' in 1983 and 'Mambo Diablo' in 1985 mehr

Tito Puente: Party At Puente's Place 2-CD

(2004/CONCORD) 16 tracks - originally released as 'On Broadway' in 1983 and 'Mambo Diablo' in 1985

Artikeleigenschaften von Tito Puente: Party At Puente's Place 2-CD

  • Interpret: Tito Puente

  • Albumtitel: Party At Puente's Place 2-CD

  • Genre Pop

  • Label COJ

  • Artikelart CD

  • EAN: 0013431223023

  • Gewicht in Kg: 0.2
Puente, Tito - Party At Puente's Place 2-CD CD 1
01 T.P.'s Especial
02 Sophisticated Lady
03 Bluesette
04 Salt Song
05 On Broadway
06 Maria Cervantes
07 Jo-Je-Ti
08 First Light
Puente, Tito - Party At Puente's Place 2-CD CD 2
01 Mambo Diablo
02 Take Five
03 Lush Life
04 Pick Yourself Up
05 Lullaby Of Birdland
06 No Pienses Asi
07 China
08 Eastern Joy Dance
Tito Puente Der Bandleader und Perkussionist Tito Puente starb am 1. Juni 2000 im Alter... mehr
"Tito Puente"

Tito Puente

Tito Puente

Der Bandleader und Perkussionist Tito Puente starb am 1. Juni 2000 im Alter von 77 Jahren. Puente war im Zug des Mambo-Booms der fünfziger Jahre berühmt geworden und danach fünf Jahrzehnte lang maßgeblich an der Positionierung des Latin Jazz beteiligt. Er befand sich mit Herzproblemen in Behandlung am NYU Medical Center, wo er auch verstarb.

 

In seiner über 60jährigen Karriere nahm Puente über 100 Langspielplatten auf. Noch im Februar gewann er seinen fünften Grammy für Mambo Birdland – in der Kategorie 'Best traditional tropical Latin performance'. Zuvor war er bereits weitere zehn Mal für einen Grammy nominiert gewesen. Puente sorgte unter anderem dafür, daß die Timbales (ein Paar mit Stöcken und im Stehen zu spielende Einzeltrommeln auf Ständern) aus dem bis dahin üblichen Rückraum einer Band in den Vordergrund geholt wurden.

 

"Vor der Band zu spielen, dafür muß man ein Show-Mann sein", erklärte Puente. "Früher war ich ein reiner Musiker, der strikt seine Arbeit weit entfernt von den Zuhörern verrichtete. Jetzt bin ich ein Show-Mann, der verkauft, was er tut und den Leuten ein gutes Gefühl beschert." Mit Vergnügen profitierte er vom Talent der Band Santana, zu deren frühen Hits Oye Como Va gehört. Puente: "Jedesmal, wenn sie 'Oye Como Va' spielen, bekomme ich einen schönen Tantiemen-Scheck. Die aufregenden Rhythmen und der Beat machen die Leute glücklich", sagte er 1997 in einem Interview mit Associated Press. "Wir versuchen, unsere Gefühle aufs Publikum zu übertragen, so daß die Menschen Spaß dran haben. Wir machen wirklich keine Musik für Beerdigungen."

 

 Ernest Anthony Puente Jr. wurde am 20. April 1923 (es werden auch andere Jahreszahlen genannt) als ältester Sohn puertoricanischer Eltern in New York City geboren. Sein Vater Ernest Sr. war Vorarbeiter in einer Rasierklingenfabrik. Seine Mutter nannte ihren Sohn Ernestito (Klein-Ernest), bevor sie sich für Tito entschied. Sie war es auch, die sein musikalisches Talent erkannte und ihn zum Klavierunterricht anmeldete, als er sieben Jahre alt war. Puente studierte lange Zeit Schlagzeug, bevor er auf Timbales umstieg. An der Juilliard School wurde er von 1945 bis 1947 außerdem in Dirigieren, Instrumentierung und Musiktheorie unterrichtet. 

Über seine Latin-Jazz-Fusion-Musik sagte Puente einmal: "Einige Jazz-Bands, wie etwa die von Kenton, spielten mit hinzugefügten Latin-Rhythmen  – das klang gut in meinen Ohren. Also habe ich mir überlegt, auch so was zu probieren. Ich schreibe zuerst ein lupenreines Jazz-Arrangement, und dann ergänze ich es mit einer Latin-Rhythmus-Sektion."



Read more at: https://www.bear-family.com/puente-tito-night-beat-mucho-puente-plus.html
Copyright © Bear Family Records

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Party At Puente's Place 2-CD"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Tito Puente
Night Beat - Mucho Puente, Plus Tito Puente: Night Beat - Mucho Puente, Plus Art-Nr.: BCD15686

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
Top Percussion - Dance Mania Tito Puente: Top Percussion - Dance Mania Art-Nr.: BCD15687

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
RCA Recordings 49-60 Tito Puente: RCA Recordings 49-60 Art-Nr.: CD87472

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

37,75 € *
The Big World Of (CD) Tito Puente: The Big World Of (CD) Art-Nr.: CDACMEM094

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,95 € * 9,95 € *
On Broadway Tito Puente: On Broadway Art-Nr.: CDCOJ4207

Artikel muss bestellt werden

14,90 € * 9,95 € *
Deutsches Jazz Festival 1954 - 1955 (8-CD) Various - Jazz in Deutschland: Deutsches Jazz Festival 1954 - 1955 (8-CD) Art-Nr.: BCD15430

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

109,95 € 119,95 €
Tennessee Firebird Gary Burton: Tennessee Firebird Art-Nr.: BCD15458

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
Mambo Mania - Havanna 3 A.M. Perez Prado: Mambo Mania - Havanna 3 A.M. Art-Nr.: BCD15462

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 €
Deutsches Jazz Festival 1953, Frankfurt GERMAN ALL STARS: Deutsches Jazz Festival 1953, Frankfurt Art-Nr.: BCD15611

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
Why Don't You Take All Of Me Inge Brandenburg: Why Don't You Take All Of Me Art-Nr.: BCD15614

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €