SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Johnny Rivers This Could Be The One - Early Sides 1958-62

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CDJAS262

Gewicht in Kg: 0,100

 

Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von bis zu 2-3 Wochen sind zu erwarten. (soweit verfügbar beim Lieferanten - kann aber auch schneller gehen)

14,95 € *
 
 

Johnny Rivers: This Could Be The One - Early Sides 1958-62

(2013/JASMINE) 25 tracks incl. the Johnny Ramistella recordings.
 

Songs

Johnny Rivers - This Could Be The One - Early Sides 1958-62 Medium 1
1: Little Girl
2: Two By Two
3: Long Long Walk
4: Baby Come Back
5: That`s Rock And Roll
6: One Man Woman
7: Hole In The Ground
8: You`re The One
9: Your First And Last Love
10: White Cliffs Of Dover
11: Everyday
12: Darling Talk To Me
13: The Customary Things
14: Answer Me My Love
15: It`s So Doggone Lonely
16: Knock Three Times
17: Blue Skies
18: That Someone Should Be Me
19: Too Good To Last
20: To Be Loved
21: Long Black Veil
22: This Could Be The One
23: That`s My Baby
24: Loser`s Can`t Win
25: Dream Doll

 

Artikeleigenschaften von Johnny Rivers: This Could Be The One - Early Sides 1958-62

  • Interpret: Johnny Rivers

  • Albumtitel: This Could Be The One - Early Sides 1958-62

  • Artikelart CD

  • Genre Rock 'n' Roll

  • Music Genre Rock 'n' Roll
  • Music Style Rock & Roll
  • Music Sub-Genre 201 Rock & Roll
  • Erscheinungsjahr 2013
  • Label JASMINE

  • SubGenre Rock - Rock'n'Roll

  • EAN: 0604988026221

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "Rivers, Johnny"

Johnny Rivers
Geboren am 7.11.1942 in New York
Der US-Superstar kann stolze Bilanz zie-hen: über 25 Mill. verkaufter Platten, mehr als 20 Langspielplatten, 16 Goldene Schallplatten für eigene und von ihm pro-duzierte Aufnahmen. Johnny Rivers be-gann seine Karriere Ende der 50er Jahre im Whiskey a Go Go in Los Angeles. Er entdeckte Jimmy Webb und verhalf Glen Campbell zu seinem ersten Nummer-1-Titel in der amerikanischen Hitparade: „By The Time I Get To Phoenix". Er mischte entscheidend mit beim Aufbau der Schall-plattenfirma Dunhill, die später solche Stars wie The Mamas Er Papas oder Scott McKenzie herausbrachte. Gemeinsam mit Paul Simon, Lou Adler und John Phillips gründete er das Monterey Pop Festival. Er brachte die Musiker Hal Blaine, Joe Osborne und Larry Knechte! zusammen, die später mit ihrem West-Coast-Sound Hitplatten machten.

Seine sichere Nase bewies er, als er The Versatiles entdeckte, ihnen den Namen „Fifth Dimension" verpaßte, und mit der Gruppe deren Hits produzierte. 1967 kassierte er als „Produ-zent des Jahres" und für die „Platte des Jahres" 2 Grammies. Seine eigene Karriere als Sänger irrte lange Zeit zwischen den verschiedenen Stilrichtungen um-her. Nach einer Phase des Blues und des Folksongs hat Johnny Rivers heute wie-der zum Rock zurückgefunden. Zur Auf-nahme seiner neuesten Single „Help Me Rhonda" gelang es ihm, Beach-Boys-Maestro Brian Wilson zum ersten Mal seit Jahren wieder in ein Tonstudio zu lotsen.


Informationsadresse: CBS Schallplatten GmbH 6000 Frankfurt/Main 1 Bleichstraße 64-66a
Autogrammadresse: Johnny Rivers c/o CBS 6000 Frankfurt/Main 63 Sontraer Straße 18

 
Presseartikel über Johnny Rivers - This Could Be The One - Early Sides 1958-62
Kundenbewertungen für "This Could Be The One - Early Sides 1958-62"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Johnny Rivers: This Could Be The One - Early Sides 1958-62"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen