SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - www.trendjournal.de
Fatboy nennen eine reichhaltige Mixtur von musikalischen Einflüssen, von Faron Young, Stray Cats, Johnny Cash, Elvis und Roy Orbison, zu The Smiths, Tom Waits und The Cramps. Die Träume der ‘Fifties’, Country und Rockabilly Musik ist gleichwertig mit Chart-trächtigem Pop und Indie Rock, mit geschmackvollen Elementen der griechischen Bouzouki Musik und gar den Klängen der Klezmer die langjährige Herausforderung der Band! So wird es vom Pressetext beschrieben.

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - Tam.Tam 2/17FATBOY: »SONGS OUR MOTHERS TOUGHT US« (Razzia Records/Bear)
Die schwedische Band, die aus acht eingefleischten Könnern besteht, ist seit 20 Jahren aktiv und überrascht gerne mit deftigem Rock'n'Roll, schnellen Bluesvariationen und tollem Rock. Sie können auch Punk, Country und Rockabilly, der sich durch die Lieder schlängelt und eine Spur zufriedener Fans zurück lässt.

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - www.trendjournal.de
FATBOY - SONGS OUR MOTHERS TOUGHT US Razzia Records / Bear Die schwedische Band, die au,,, aci it eis igefleiscilten Könnern besteht, ist bereits seit 20 Jahren aktiv und überrascht gerne mit deftigem Rockn Roll, schnellen Bluesvariationen und tollem Rock, der kein Publikum auf seinen Stuhl sitzen lässt. Sie können auch Punk, Country und Rockabilly, der sich durch die Lieder schlängeit und eine Spur zufriedener Fans zurück

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us -
Die Mütter dieser schwedischen Band haben Rock‘N‘Roll & Rockabilly sowie ELVIS, GENE VINCENT und ROY ORBISON geliebt – so viel ist schon mal klar!
Ja, ja – die goldenen 50er-Rockabilly-Jahre!

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - Ox
Die schwedische Rockabilly-Institution FATBOY veröffentlicht zum zwanzigjährigen Jubiläum die Compilation „Songs Our Mothers Taught Us" auf dem legen-dären Label Bear Family Records. Die augen-zwinkernde Anspielung an das erste CRAMPS-Album „Songs The Lord Taught Us" kommt nicht von ungefähr. 15 hym-nische Rockabilly-Nummern mit Coun-try-Einflüssen, davon zwei vom letzten Album „Moments" fassen das Schaffen der seit 1996 bestehenden Formation zusammen. Nach wie vor ist es für mich, vor allem die einschmei-chelnd-mystische

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - Ox
Fatboy Songs Our Mothers Taught Us Bear Family BCD 17501 Der Sampler der schwedischen Rock'n'Roll Band bringt die besten Tracks der Routiniers von 2004-2012. Das Material besteht hauptsächlich aus eigenen Songs mit einer Coverversion. Was die betagten Herren da angefertigt haben, ersetzt des Öfteren die Explosivität des originalen Stils durch melodischere Tracks. Doch sie lassen nie einen Zweifel daran, dass sie Rock'n'Roller mit Herz und Seele sind. Der Mut, fast nur eigene Lieder zu verwenden, zahlt sich jedoch nicht aus.

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - musikansich.de
20 Jahre sind sie schon am Start. Seit gut 10 Jahren gibt es auch Veröffentlichungen von Fatboy. Der Name ist eine Anspielung auf den fetten Kontrabass, der das Auftreten von Rockabilly Bands nicht zuletzt optisch prägt.

Und mit zwei relaxten Rockabilly Nummern steigen die Songs our Mothers taught us dann auch gleich ein – und zeigen, dass man ohne jede Aggressivität reichlich Power machen kann. Im weiteren Verlauf werden die stilistischen Grenzen immer wieder geweitet. Rock’n’Roll und Country werden genauso genutzt, wie Pop und Schnulze.

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - Nostalgia Magazine
Fatboy Songs our mother taught us (Bear Family) seo. -fin slut upptácktes Fatboy, ett av Sveriges basta band, áven utanfor Nordens gránser. Och inte av vilka som helst, utan tyska Bear Family, det mest prestigefylida skívbolaget ínom kánnarkretsar. Pá det hár samlings-albumet áterfinns ett tvársnitt av látar frán gruppens 13 ár som skivartister. botten ligger 50-talets rockabilly och country, men i snyggt uppdaterad form, utan att fórlora rótterna i Roy Orbison, Elvis Presley, Stray Cats och Chris Isaak

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - rocktimes.de
Und so wechselt die Stimmung von Song zu Song, insgesamt bereitet das Hören immensen Spaß, und man bemerkt die hohe Qualität und Spielfreude, ja, diese Musik ist von Könnern und Profis eingespielt worden. So manch ein Stück könnte als Soundtrack zu Filmen von Quentin Tarantino herhalten. Ach, ich muss sofort wieder von vorn anfangen, denn "Cruel Love" kann richtiggehend süchtig machen, für mich der kleine Hit der Scheibe, und "Bad News From Pretty Red Lips" ist übrigens recht ähnlich…

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - medien-info.com
Die musikalischen Einflüsse von Fatboy sind extrem verschieden. Sie reichen von Faron Young, den Stray Cats, Johnny Cash, Elvis und Roy Orbison bis zu den Smiths, Tom Waits und den Cramps. Träumen von den Fünfzigerjahren, Country und Rockabilly stehen ebenso starke Anteile von zeitgenössischem Pop

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - http://ohrenbalsam.blogspot.de
Die aus Schweden stammende Rock´N`Roll Band FATBOY veröffentlicht im Oktober 2016 über Bear Family Records das Album "Songs Our Mothers Taught Us". Seit ihrem Debutalbum 2004 haben FATBOY bei Presse und Fans postive Eindrücke hinterlassen. Auf der CD im Digipack "Songs Our Mothers Taught Us" servieren die 8 FATBOY´s Songs die die Jungs zwischen 2004 und 2016 aufgenommen haben. Musikalisch klingt der Stilmix aus Elvis, Frank Sinatra Rockabilly, Country und Punk wie eine grandiose Mischung. Wenn man sich auf die musikalische Reise von FATBOY einlässt, dann wippt der Fuß automatisch mit und die Party Stimmung steigt. Unbedingt vorher antesten.

 

Presse - Fatboy - Songs Our Mothers Taught Us - Gaesteliste.de
Also: Nominell sind Fatboy eine ganz normale Rockabilly-Kapelle. Allerdings eine aus Skandinavien - und da wird die Sache denn schon wieder interessant, denn die Jungs blicken sozusagen von außen auf dieses Ur-Amerikanische Genre und mischen es tüchtig mit jeder Menge Rock-Drive. So haben sie es z.B. nicht mit Country-Seligkeit oder Landeier-Romantik, sondern betrachten Ihre Rockabilly-Version von einer eher rockigen -