SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Presse - Magazin: Oldie Markt Erscheinungsdatum: 12/2014 Auflage: 5.000
V.A. Groove Jumping! Artikel-Nr,; BCD17388 Pricecode: AH AEN-Nummer: 5397102173882

Various Groove Jumpe Bear Family BCD 17388
Plattensammler interessieren sich in der Regel vor allem für ihre Lieblinge. Dass bei Reissues größter Wert auf die originalgetreue Wiedergabe gelegt wird. setzen sie voraus. Bob Jones aus England war für viele Label der Spezialist. der das Remastering besorgte und das auch für sein Detour-Label tat. Dieser und die anderen Sampler wollen an den 2009 verstorbenen Mann erinnern. Hier gibt es vor allem klassischen Doo-Wop und R&B aus den 50ern.

 

Presse - Magazin: Oldie-Markt Erscheinungsdatum: 12/2014 Auflage: 5.000

Various Artists Slill Groove Jumping Bear BCD 17391
Wie sein Vorgänger war auch auf dem im Original 1987 veröffentlichten Sampler der Blues und der R&B • zuhause. von Künstlern wie Champion Jack Dupree. Piano Red, Arthur Big Boy Crudup oder Larry Dale, um nur einige der Namen zu nennen, die hier auftauchen. Aufgenommen v'eurden die Songs von 1950-1956, abgesehen vom Material, das Bob Jenes in den Archiven auftrieb. Viel erdiger kann Musik nicht mehr werden und deswegen ist das ein Fest für Fans.

 

Presse - Good Time 06/2014

VARIOUS ARTUSTS GROOVE JUMPING! + STILL GROOVE JUMPING!

Neben seinen Jobs als Toningenieur für Decca oder als Remaster-Spezialist für RCA hatte der 2009 verstorbene Waliser Bob Jones mit Detour Records auch ein eigenes Label arn Start. Mit großem Auf-wand sorgte er dafür. dass die dortigen Veröffentlichungen mit Cover, Artwork und Begleittexten eine authentische 50er-Jahre-Atmosphäre ausstrahlten: fast überflüssig zu erwähnen, dass auch der Sound seiner Planen höchsten Ansprüchen gerecht wur-de. Bear Family bringt jetzt einige seiner Vinylalben erstmals auf CD heraus, den Anfang machen GROOVE JUMPING! so-wie STILL GROOVE JUMPING!. Beide liefern rockigen R&B des RCA-Unterlabels Gmove, sind mit Künstlern wie Sonny Terry ("Ride And Roll"). The Five Keys ("Lawdy Miss Mary"). lbe Du Droppers (-Speed King"). Larry Dale ("Midnight Hours"). Champion Jack Dupree ("When I Got Married") oder Piano Red ("lump Man Jump") hervorragend besetzt.