Wer war/ist Fiede Kay ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr

Fiede Kay

"Er erhob die Stimme – und es war Volksgesang." (Knut Kiesewetter)

"Der Sänger mit den vielen Beinamen – 'singender Kröger', 'Barde von Bredstedt' oder 'norddeutscher Volkssänger' – saß immer ein wenig zwischen den Stühlen", heißt es im Nachruf der 'Folk News' auf den im September 2005 verstorbenen Fiede Kay. Mit Knut Kiesewetter trug der 1941 in Nordfriesland geborene gelernte Maurer seit Anfang der 70er Jahre dazu bei, daß Singen auf Plattdeutsch wieder 'in' wurde. Er war gefragter Künstler für die norddeutschen Volksmusiksendungen, die vielen in der Landesarbeitsgemeinschaft Folk Schleswig-Holstein "die Haare zu Berge treiben".

Kays Karriere begann mit Übertragungen amerikanischer, schottischer und irischer Lieder ins Plattdeutsche. Drees, de Wunnerdraken ist in Norddeutschland wohl fast ebenso bekannt wie das Original Puff, The Magic Dragon. Daneben hat er nicht nur traditionelle plattdeutsche Lieder wieder populär gemacht, sondern auch Texte von Theodor Storm oder Carl Michael Bellman einem breiteren Publikum nahegebracht. Für das Album 'Sing man to', dem die beiden hier vertretenen Lieder entnommen sind, traf 1974 die Troika der norddeutschen Mundart zusammen. Fiede Kay, Knut Kiesewetter und Hannes Wader komponierten neun neue plattdeutsche Lieder und arrangierten drei Klassiker neu. Allein 15 seiner Alben und viele Singles von Fiede Kay hat Knut Kiesewetter produziert: "Fiede Kay war für mich der wahrhaftigste Folkloresänger Deutschlands. Nichts war an ihm gekünstelt. […] Die weitaus meisten der Lieder, die er auf Tonträger sang, habe ich für ihn geschrieben, und ich habe mich immer bemüht, ihm die Stücke auf den Leib zu schreiben. […] Keiner war so heimatverbunden wie er. Breklum und Bredstedt, die 4 km auseinander liegen, hat er in seinem Leben nie verlassen."

Seit Anfang der 70er Jahre hatte Fiede Kay in Bredstedt seine eigene Kneipe, 'Fiedes Krog', wo er nicht nur selbst auftrat, sondern auch anderen Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland, Großbritannien, Irland oder den USA eine Bühne bot. Sein letztes Album 'Rauhe Schale, weicher Kern' ist nicht mehr fertig geworden. Bei Membran International ist ein Boxset mit vier CDs unter dem Titel 'Seine bekanntesten Lieder – Fiede Kay singt Hermann Löns, Knut Kiesewetter, Carl Michael Bellmann und Volkslieder' erschienen.

www.fiede-kay.de

Auszug aus
Various - Liedermacher in Deutschland
Vol.3, Für wen wir singen (3-CD)
/various-liedermacher-in-deutschland-vol.3-fuer-wen-wir-singen-3-cd.html

Weitere Informationen zu Fiede Kay auf de.Wikipedia.org

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Singt seine bekanntesten Lieder (4-CD) Fiede Kay: Singt seine bekanntesten Lieder (4-CD) Art-Nr.: CD223485

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

(2005/MEMBRAN) 67 Titel
19,95 €
Zuletzt angesehen