Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Freddie Mitchell Rock'n Roll (LP)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
9,95 € * 15,95 € * (37,62% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten - Abhängig vom Lieferland kann die MwSt. an der Kasse variieren.

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • LPOFF6021
  • 0.21
(Official) 16 Titel - Rhythm'n'Blues aufgenommen zwischen 1949 und 1957 für Derby, Mercury,... mehr

Freddie Mitchell: Rock'n Roll (LP)

(Official) 16 Titel - Rhythm'n'Blues aufgenommen zwischen 1949 und 1957 für Derby, Mercury, Rock'n Roll und ABC-Paramount!

Wenn Musikkritiker über das Tenorsaxophon lyrisch werden, beziehen sie sich gerne auf die "Texas Tenors" - diese mythische Gruppe von feurigen, südwestlichen Saxophonisten wie Arnett Cobb, Buddy Tate und Illinois Jacquet, die mit den hart blasenden Territoriumskostümen berühmt wurden -, aber trotz der Produktion einer eigenen schönen Tradition mit Künstlern wie Willis Jackson, Syl Austin, George Kelly und Freddie Mitchell wird Florida fast ignoriert. Freddie Mitchel wurde in Orlando geboren und begann schon als Kind seine professionelle Musikkarriere als Bluespianist im nahen Tampa. Im Alter von 13 Jahren zog er mit seiner Familie nach New York und begann bald darauf mit dem Studium des Tenorsaxophons und der Klarinette. Er hatte sich mit mehreren obskuren Combos die Zähne ausgeschlagen, als er dem renommierten Benny Carter Orchestra beitrat und sein Plattendebüt im Januar 1941 bei Carters "Babalu"-Session für Bluebird gab. Seltsamerweise wurde er auch in diesem Monat zum Star-Saxophonisten von Fletcher Henderson's Orchestra, als der Leiter seine erfolgreiche Band zu einer triumphalen Rückkehr in seine alte Festung - den Roseland Ballroom - reformierte, und im Winter 1941 scheint er von Carter und Henderson geteilt worden zu sein.

Freddie blieb über ein Jahr lang bei Fletcher's 'Local 802' Band und war bei der letzten kommerziellen Aufnahmesession im April 1 941 für Columbia Records anwesend, wo er als Solist auf den beiden Instrumentalmelodien "Pixie From Dixie" und "Let's Go Home" zu finden ist, die beide später auf V-Discs erschienen sind. Laut der Posaunistin Sandy Williams, die 1941 in der Henderson-Band ein Kollege von Freddie's war, war Mitchell ein hervorragender Golfer, der es einmal für notwendig hielt, seine Expertise einem entsetzlichen Rothalsgolfplatzmanager zu erklären. Ich komme aus dem Süden. Ich war früher Caddy, aber seit ich in New York bin, hat es gelernt zu spielen". Ende 1941 und Anfang 1942 wurde die Henderson-Band im Chicagoer Grand Terrace Cafe aufgenommen, und einige der dort aufgenommenen CBS-Broadcasts haben amoung-Sammler im Umlauf gebracht, darunter die Freddie Mitchell-Vitrinen "Panama" und "Sugarfoot Stomp" - letzteres, von denen Freddie fast eine Dekodierung später, auf Derby 738, unter seinem eigenen Namen aufnahm. Im März 1942 wurde die gesamte'Local 802' Band massenhaft entlassen und Freddie kam kurzzeitig wieder zu Benny Carter, bevor er kurze Zeit in den Orchestern von Louis Armstrong und Hot Ups Page arbeitete. Anschließend verbrachte er vier Jahre in der Band um den Trompeter und Sänger Ovie Alston, der in Roseland lebt, und nahm 1946 mit seiner Combo vier Seiten für Urban auf. Im Juni 1949 hatte Freddie sein eigenes Septett gegründet und war bei Eddie Heller und Larry Newtons neuem Derby Record Label unter Vertrag genommen worden.

 Unter den ersten Unterzeichnungen des New Yorker Independents wurde Freddie nicht nur der kompetenteste Plattenstar des Labels, sondern auch der musikalische Leiter und Hausbandleiter, bis der Pianist Eddie Wilcox Ende 1951 zu Derbys Rester kam. Freddie blieb von Anfang an bis 1952 bei Derby und war für über 20 Veröffentlichungen in seinem eigenen Namen verantwortlich, und viele weitere bei seinem Pianisten Joe Black, bei einer Schar von weiblichen Blues-Singles wie Sarah Dean, Honey Brown, Betty McLaurin, Eunice Davis und Joyce Davis sowie den Blues-Shoutern Sammy Cotton und Doc Porous. Freddie hatte die Ehre, Derby mit seiner allerersten Veröffentlichung zu versorgen. Und Derby 711 "Slider" und "The Derby" sind hier enthalten. Beide Seiten sind ausgezeichnete ROB-Swinger, die neben dem Leader auch den großartigen Kansas City-Baritonsaxisten Bill Graham zu bieten haben, der mit Lucky Millinder, Erskine Hawkins, Eddie Wilcox und Dizzy Gillespie gespielt hatte, bevor er zu Mitchell kam. Wie Earl Bostic auf King Records nahm Mitchell oft aktualisierte Arrangements von Swing-Klassikern wie "Jersey Bounce", "Till Tom Boogie Benny Goodman Sextet's 'Till Tom Special" von 1940" auf - mit einem schönen, klappernden Klaviersolo wahrscheinlich aus Art Slms und "Slim" Moore's Trom-Bone - und Glenn Miller's 'String of Pearls", das eine kurze Bari-Ton-Pause wahrscheinlich von Pinky Williams, einem anderen Millinder-Veteranen, beinhaltet. Im Gegensatz zu Bostikern hat Mitchell aber auch solche wie Mendelsohns "Hochzeitsmarsch" gleich behandelt - man muss ihn hören, um glauben zu können! Mitchell nahm viele Eigenkompositionen auf, wie "Fish Market Boogie" und I Got Your Boogie" - letztere 0 gewaltige Blues-Shouter von Sarah Dean - und a Is, die nicht so originell waren, wie "Hot Ice", das ein Rip-Roarer auf der Grundlage von Illinois Jacquets berühmtem Solo von "flying Home" ist, ähnlich Jacquets eigener Victor-Aufnahme "Hot Rod". Freddie war auch nicht abgeneigt, den einen oder anderen Rückenkratzer zu schreiben; "Moondog Boogie", ein Tribut an Alan Freed, wird von vielen als frühe Inkarnation des "Rock'N'Roll Boogie" der Freed-Band anerkannt.

Derby veröffentlichte Anfang der fünfziger Jahre eine 10" Freddie Mitchell LP bei seiner Rainbow-Tochter, während spätere Microgroove-Ausgaben ein 12" RCA-Album auf dem Label "X" und vier Tracks auf dem Budget-Label Halso enthielten, die beide Mitchells Derby-Master zu einem Werbepreis erworben hatten, als das Label im Oktober 1954 Insolvenzunterlagen einreichte. 1952 verließ Freddie Derby und kam zu Mercury, wo er das schöne Latein schnitt - beeinflusst von "Delicado" und "Later Gater", letzteres bekannt für Frank Hollins' gedämpfte Trompete und den kurzen Gesang von Freddie und den Jungs. Im folgenden Jahr gab es zwei Sessions für Gem Records mit Joan Shaw und zwei weitere für Brunswick. Coral ist verantwortlich für das fantastische I'm Goin' Home" von Freddie und Pinky Williams. 1955 veröffentlichte Freddie eine Single auf dem passend benannten Rock'n'Roll-Label mit "3 Strikes You're Out" und "Preachin''''', wobei letztere die beste der beiden war, geschrieben von Floridan Gigi Gryce. Mitte der fünfziger Jahre gründete der Discjockey Alan Freed eine 18-köpfige ROB-cum-ROB-Band, die fehlerfrei aus der Creme der ROB-Session-Musiker bestand. Die Saxophon-Sektion umfasste Heywood Henry, San., ''The Man" Taylor, Big Al Sears und natürlich Freddie Mitchell; und im 1 956er Film'Rock Rock Rock Rock Rock' wird Freddie mit einer sengenden Version seines eigenen "Moondog Boogie", der heute "Rock'n'Roll Boogie" genannt wird, vorgestellt.

Von 1956 bis 1961 war Freddie bei ABC Paramount unter Vertrag, aber diese sechs Jahre führten zu nur vier Veröffentlichungen, und in der Tat sind einige davon entweder wiederveröffentlichte Derby-Meister oder neue Versionen seiner früheren Erfolge "Easter Parade", "Hot Ice" und "Freddie's New' Calypso", letztere ein weiteres überraschend gutes lateinamerikanisches Workout mit viel Percussion und einem schönen Klaviersolo. Wie viele seiner Zeitgenossen muss Mitchell die sechziger Jahre nach seiner kontinuierlichen Beschäftigung in den vierziger und fünfziger Jahren ziemlich enttäuscht haben. Die Mehrheit seiner alten Kameraden hatte ihre Äxte eingemottet und Tagesjobs angenommen, um ihre Familien zu versorgen, und Freddy war keine Ausnahme. Der Mann, der fast fünfzehn Jahre lang eine hochkarätige Veteranenbande geführt und sie sogar im Herbst 1953 auf eine Europatournee mitgenommen hatte, legte sein Horn ab und wurde in seinem geliebten New York zum Taxifahrer, der nur gelegentlich als, was sonst, Taxi" Mitchell auftrat. DAVE PENNY - JUNI 1988.

Artikeleigenschaften von Freddie Mitchell: Rock'n Roll (LP)

  • Interpret: Freddie Mitchell

  • Albumtitel: Rock'n Roll (LP)

  • Label OFFICIAL

  • Genre R&B, Soul

  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Plattengröße LP (12 Inch)
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Artikelart LP

  • EAN: 0031287006812

  • Gewicht in Kg: 0.21
Mitchell, Freddie - Rock'n Roll (LP) LP 1
01 Jersey Bounce Freddie Mitchell
02 Fish Market Boogie Freddie Mitchell
03 Till Tom Boogie Freddie Mitchell
04 Slider Freddie Mitchell
05 I Got Your Boogie Freddie Mitchell
06 The Derby Freddie Mitchell
07 Wedding March Freddie Mitchell
08 String Of Pearls Freddie Mitchell
09 Hot Ice Freddie Mitchell
10 Moon Dog Boogie Freddie Mitchell
11 Delicado Freddie Mitchell
12 Later Gator Freddie Mitchell
13 I'm Goin' Home Freddie Mitchell
14 Preachin' Freddie Mitchell
15 3 Strikes You're Out Freddie Mitchell
16 Freddie's New Calypso Freddie Mitchell
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rock'n Roll (LP)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Freddie Mitchell
The Derby (LP)
Freddie Mitchell: The Derby (LP) Art-Nr.: KM712

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 9,95 € *
Night and Day - The Man and the Music
Frank Sinatra: Night and Day - The Man and the Music Art-Nr.: 0019036

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 24,95 €
Kerrville Folk Festival - Rod Kennedy: Music From The Heart (HB) 1999
Kerrville Folk Festival: Kerrville Folk Festival - Rod Kennedy: Music... Art-Nr.: 0031157

die letzten 2 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 16,75 €
Nr.28 - Magazin & limited Single
Dynamite - Magazin: Nr.28 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041328

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

6,50 €
Nr.29 - Magazin & limited Single (7inch, 45rpm)
Dynamite - Magazin: Nr.29 - Magazin & limited Single (7inch, 45rpm) Art-Nr.: 0041329

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 €
Nr.30 - Magazin & limited Single
Dynamite - Magazin: Nr.30 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041330

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

6,50 €
Cryin' My Heart Out (LP)
Red Prysock: Cryin' My Heart Out (LP) Art-Nr.: LPBP502

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 15,95 €
Rock & Roll (LP, 180g Vinyl, Ltd.)
Ruth Brown: Rock & Roll (LP, 180g Vinyl, Ltd.) Art-Nr.: LPMFSL1548

nur noch 2 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

54,95 €
Wynonie ’Mr. Blues’ Harris (LP, 10inch, Ltd.)
Wynonie Harris: Wynonie ’Mr. Blues’ Harris (LP, 10inch, Ltd.) Art-Nr.: BAF11041

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 € 24,95 €
Blues No. 5 - Big Joe Is Here (LP, 10inch, Ltd.)
Big Joe Turner: Blues No. 5 - Big Joe Is Here (LP, 10inch, Ltd.) Art-Nr.: BAF11039

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 € 24,95 €
Ain't Nobody Here But Us Chickens (7inch,33 1/3rpm, EP)
Bun-Jon & The Big Jive: Ain't Nobody Here But Us Chickens (7inch,33... Art-Nr.: 33RPM263394

Artikel muss bestellt werden

11,95 €
Rockabilly Boogie - Rare Items Vol.3 (LP)
Various: Rockabilly Boogie - Rare Items Vol.3 (LP) Art-Nr.: LPS4003

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 19,95 €
Savage Kick, Vol.8 (LP)
Various: Savage Kick, Vol.8 (LP) Art-Nr.: LPSK508*

nur noch 1 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

17,95 €
Country Gold (3-CD Metalbox Edition)
Various: Country Gold (3-CD Metalbox Edition) Art-Nr.: CDMETRTN17

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 17,95 €
NEU
One In A Million (LP, 180g colored Vinyl, Ltd.)
Little Richard: One In A Million (LP, 180g colored Vinyl, Ltd.) Art-Nr.: LP436013

nur noch 1 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

24,95 €
NEU
Looka Here, Mattie Bee / Oo-Wee Mr. Jeff (7inch, 45 rpm)
Emmett Hobson And The Rag-Muffins / Georgia Lane: Looka Here, Mattie Bee / Oo-Wee Mr. Jeff... Art-Nr.: 45REPC1001

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 €
Tracklist
Mitchell, Freddie - Rock'n Roll (LP) LP 1
01 Jersey Bounce
02 Fish Market Boogie
03 Till Tom Boogie
04 Slider
05 I Got Your Boogie
06 The Derby
07 Wedding March
08 String Of Pearls
09 Hot Ice
10 Moon Dog Boogie
11 Delicado
12 Later Gator
13 I'm Goin' Home
14 Preachin'
15 3 Strikes You're Out
16 Freddie's New Calypso