SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Ashley Monroe Sparrow (LP)

Sparrow (LP)
 
 
 

Artikel-Nr.: LP565008

Gewicht in Kg: 0,280

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

22,95 € *
 
 
 
 
 

Ashley Monroe: Sparrow (LP)

(Warner Music Nashville) 12 tracks
 

Songs

Ashley Monroe - Sparrow (LP) Medium 1
1: Orphan
2: Hard On a Heart
3: Hands On You
4: Mother's Daughter
5: Rita
6: Wild Love
7: This Heaven
8: I'm Trying To
9: She Wakes Me Up (Rescue Me)
10: Paying Attention
11: Daddy I Told You
12: Keys to the Kingdom

 

Artikeleigenschaften von Ashley Monroe: Sparrow (LP)

  • Interpret: Ashley Monroe

  • Albumtitel: Sparrow (LP)

  • Artikelart CD

  • Genre Country

  • Plattengröße LP (12 Inch)
  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Erscheinungsjahr 2018
  • Label WARNER BROTHERS

  • SubGenre Country - Contemporary Country

  • EAN: 0093624908999

  • Gewicht in Kg: 0.280
 
 

Interpreten-Beschreibung "Monroe, Ashley"

Ashley Monroe

Wenn es um Countrymusik geht, hat Ashley Monroe eine tiefsitzende Angst - dass sie nichts spüren wird. Für die in Tennessee geborene Sängerin, deren Leidenschaft für traditionelles Country nur durch ihr Talent für knackiges, kluges Songwriting ergänzt wird, muss die Musik eine spürbare Resonanz hervorrufen. Oder sonst?

"Es ist nur Lärm", sagt sie. "Country-Musik ist so besonders für mich, dass es mir Angst macht, wenn ich ein Lied höre und nichts spüre. Das wirft mich wirklich in eine Schleife."

Monroe ist überzeugt, dass Country-Fans ähnlich reagieren und auch in ihrer Musik etwas Sinnvolles suchen. Als sie sich also hinsetzte, um ihr neues Album The Blade zu schreiben, das auf Warner Music Nashville veröffentlicht wurde, verpflichtete sie sich, Songs zu finden, die sie und ihr Publikum zum Weinen, Lachen, Denken und, metaphorisch gesprochen, zum Bluten bringen würden.
"Jeder Track wird dich auf eine andere Weise schneiden", sagt Monroe und nickt dem Titel des Albums zu.
Am 24. Juli ist The Blade der Nachfolger des von der Kritik gefeierten "Like a Rose" aus dem Jahr 2013, der die erhabenen - und abwechselnd schlüpfrigen und ergreifenden - Singles "Weed Instead of Roses", "You Got Me" und den Titeltrack enthält. Das Album wurde von Billboard, Rolling Stone und The New York Times zum besten Country-Rekord des Jahres gekürt und trug dazu bei, Monroe als eines der angesehensten Talente des Genres zu erkennen. Sie ist mit Künstlern von den Raconteurs und Train bis hin zu Wanda Jackson und Blake Shelton aufgetreten und ist ein unverzichtbarer Bestandteil des gefeierten Traditions-Trios Pistol Annies.

Mit The Blade betrachtet Monroe das Album als Like a Rose's Chapter 2, sagt aber, dass sie eine viel direktere Person ist, als sie es beim Schreiben dieses Projekts war.

"Die erste Platte bin ich. Das sind die Wurzeln, die Basis von mir. Und dafür hatte ich eine gute Vision", sagt sie, "aber ich bin seit dieser ersten Platte gewachsen und habe eine noch klarere Vision. Ich weiß, was ich will, und es ist ok zu sagen, was ich will."

Produziert von Vince Gill und Justin Niebank, die auch Like a Rose betreuten, enthält das neue Album die gefühlvolle Lead-Single "On to Something Good", geschrieben mit Barry Dean und Luke Laird. Angetrieben von einem Muscle Shoals Backbeat, ist das Lied Monroe am optimistischsten. Was selbst sie überrascht.

"Es fällt mir schwer, Up-Tempo-Songs zu schreiben." Ich will die ganze Zeit einen Walzer schreiben", sagt sie. Aber "On to Something Good" gibt ihr die Chance, die Angst ihrer prägenden Jahre - ihr Vater starb an Krebs, als sie 13 Jahre alt war - zu überwinden, die sie wie eine Rose informierte. "Aus vielen Gründen in meinem Leben hätte ich in Trauer sitzen und mich davon überwältigen lassen können. Aber man kann nicht ewig unten bleiben, besonders wenn man in Bewegung bleibt. Ich bin ein besserer Tänzer, wenn ich nicht nach unten schaue."

Dennoch ist Monroe nicht ganz erleuchtet - und Gott sei Dank. The Blade umfasst 13 Tracks und erforscht alle Arten von verlorener Liebe, gescheiterten Träumen und harten Enthüllungen. "Es gibt hier einige eiskalte Country-Songs, die so traurig wie möglich sind, und auch ein bisschen Dunkelheit", gibt Monroe zu. In der täuschend schönen Ballade "Bombshell" geht es zum Beispiel darum, die sprichwörtlichen Pflaster des Lebens abzureißen.

"Es ist nie ein guter Zeitpunkt, jemandem zu sagen, dass du ihn nicht mehr liebst, oder dass du ihn betrogen hast, oder dass ein Kind seinen Eltern sagt, dass er schwul ist. Es gibt eine Million verschiedene Bombenschalen", sagt sie über das Lied, "und es ist nie einfach. Natürlich müssen Sie sich dann auch mit dem Ergebnis auseinandersetzen. Aber zuerst musst du nur deinen Mund dazu bringen, die Worte zu sagen."

Die Lyrikerin geht den umgekehrten Weg, um mit dem ominösen "Buried Your Love Alive", einem gruseligen Schlurfen, das Schmutz auf eine alte Flamme wirft, die Dinge ins Freie zu bringen. Geschrieben mit Matraca Berg und pochend mit einem herzschlagförmigen Groove, gräbt es nach der Idee einer "Erinnerung, die man nicht töten kann" und wie schwierig es sein kann, schlechte Erfahrungen zu unterdrücken. Besonders in Herzensangelegenheiten. "Ich liebe das Konzept, die Liebe zu begraben, aber sie immer noch in dir zu haben", sagt Monroe. "Dieses Lied kann einen wirklich verunsichern."

"Bei "The Weight of the Load" geht es jedoch um Beruhigung - um die Gewissheit, dass man nicht allein durch schwere Zeiten gehen muss. Es ist eine erhebende Botschaft, die durch Monroes fröhlichen Gesang und die Feinabstimmung durch Gill, der den Song vor fast fünf Jahren ausgearbeitet hat, noch verstärkt wird. "Ich habe immer Titel auf meinem Handy aufgeschrieben, und das habe ich Vince gezeigt." Wir haben angefangen, es zu schreiben, und er hat mir geholfen, es zu dem zu machen, was es ist", sagt sie. "Es ist beruhigend zu hören, zu wissen, dass man nicht allein ist."

Aber es ist der Titelsong, ein bemerkenswert frischer und kluger Blick auf eine schlecht gewordene Beziehung, der im Mittelpunkt des Albums steht. Geschrieben von Marc Beeson, Allen Shamblin und Jamie Floyd, ist es der einzige Track, an dem Monroe nicht beteiligt war. Dennoch macht sie sich "The Blade" mit einer schmerzhaften, karrierebestimmenden Leistung zu eigen, die sich über die Gewinnlinie hinwegsetzt: "Du hast es an der Klinge gefangen und ich an der Klinge."

"Ich habe noch nie einen solchen Herzschmerz gehört, aber wir waren alle auf der Empfängerseite", sagt sie über den Song, in dem die Freundin und häufige Tourpartnerin Miranda Lambert über Harmonien spricht. Lambert war auch Mitautor der alten Schule "Good at Leavin'", mit der Monroe zusammenarbeitete. Chris Stapleton, Striking Matches' Justin Davis und Sarah Zimmermann und der Power-Pop-Songwriter Brendon Benson steuerten ebenfalls Tracks bei.

Am Ende ist das aber Monroes Show und ihre 13 Songs ergeben ein messerscharfes Album. Ob sie in "The Devil Don't Want Me" ihren Sünderstatus beklagt, in "Winning Streak" Pech lacht oder akzeptiert, dass es ok ist, in "On to Something Good" glücklich zu sein, der weltliche Singer-Songwriter hat keine Angst, alle Facetten des Lebens zu erforschen.

Wie Monroe gerne sagt: "The Blade hat viele Ecken und Kanten."

 
Presseartikel über Ashley Monroe - Sparrow (LP)
Kundenbewertungen für "Sparrow (LP)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Ashley Monroe: Sparrow (LP)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Parton, Dolly: Just Because...

Inhalt: 1.0000

22,95 € *

Monroe, Ashley: The Blade...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Badfinger: The Best Of...

Inhalt: 1.0000

39,95 € *

Cream: Strange Brew...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

House, Son: Live At...

Inhalt: 1.0000

29,95 € *

Nelson, Willie: Touch Me (LP)

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Shadows Of...: Alive In '65...

Inhalt: 1.0000

26,95 € *

Allman Brothers...: Live At The...

Inhalt: 1.0000

59,95 € *

Presley, Elvis: Off-On Stage...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Presley, Elvis: Harum Scarum...

Inhalt: 1.0000

39,95 € *

Curtis, Mac: The Mac...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Detroit Cobras, The: Life, Love...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Monroe, Ashley: Sparrow (CD)

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Brandt, Paul: The Journey...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

House, Son: Father Of...

Inhalt: 1.0000

69,95 € * Statt: 69,95 € *

Sharpe, Ray: Monkey's...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Crystals, The: Twist Uptown...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Aldean, Jason: Rearview...

Inhalt: 1.0000

29,95 € *

Fogerty, John: Centerfield...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Drifters, The: Save The...

Inhalt: 1.0000

21,95 € * Statt: 21,95 € *

Fogerty, John: Centerfield...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Dead South, The: Illusion &...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Hedley, Joshua: Mr.Jukebox (LP)

Inhalt: 1.0000

21,95 € *

Aldean, Jason: Rearview...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various: The Chess...

Inhalt: 1.0000

69,95 € * Statt: 69,95 € *

Scaffold: Sold Out (LP)

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Ross, Diana & The...: Reflections...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 15,95 € *

Williams, Hank: The Lonesome...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Dillon, Phillis: One Life To...

Inhalt: 1.0000

24,95 € * Statt: 24,95 € *

Bee Gees, The: World -...

Inhalt: 1.0000

7,95 € *

Kraus, Peter: Teenager...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Presley, Elvis: Shake Rattle...

Inhalt: 1.0000

14,96 € *

AC/DC: Danger Keep...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

McBryde, Ashley: Girl Going...

Inhalt: 1.0000

21,95 € *

Lissie: Back To...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Wilson, Brian: No Pier...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Hawkins, Dale: L.A.,...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 19,95 € *

Peterson, Lucky: Tribute To...

Inhalt: 1.0000

23,95 € * Statt: 23,95 € *

Gaye, Marvin: Collected...

Inhalt: 1.0000

34,95 € * Statt: 34,95 € *

Anderson, Lynn: Country...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen