Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Esther Ofarim Melodie einer Nacht (CD)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
13,95 € * 15,95 € * (12,54% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD16558
  • 0.115
1-CD mit 36-seitigem Booklet, 20 Einzeltitel, Spieldauer 51:40 Minuten. Sonnabend, 23. März... mehr

Esther Ofarim: Melodie einer Nacht (CD)

1-CD mit 36-seitigem Booklet, 20 Einzeltitel, Spieldauer 51:40 Minuten.

Sonnabend, 23. März 1963: Die BBC veranstaltet den neunten 'Grand Prix Eurovision' in ihrem Londoner Television Center und überträgt den Musikwettbewerb zeitgleich auch auf den Kontinent. Die angereisten Sängerinnen und Sänger starten diesmal für 16 europäische Länder. Die Bundesrepublik hat Heidi Brühl ins Rennen geschickt, das Fürstentum Monaco die Französin Françoise Hardy, Luxemburg die Griechin Nana Mouskouri, und die Eidgenossen wollen an diesem Tag mit der Israeli Esther Ofarim den Eurovisions-Contest gewinnen.

Nach gut 90 Minuten Musik beginnen die Jurys aller Teilnehmerländer, telefonisch ihre Bewertungen nach London durchzugeben. Das dauert. (Der spätere 'Mister Tagesthemen', Hanns-Joachim Friedrichs, kommentiert den Abend fürs deutsche Fernsehpublikum). Die Spannung wächst. Endlich scheint die Gesamtwertung festzustehen. Die Schweizer setzen schon zum Jubel an, und  Esther Ofarim kann es nicht fassen: Mit ihrem Titel T’en vas pas  hat sie offenbar, wenn auch nur knapp, den 1. Platz in der Tasche. Da melden sich die norwegischen Punktrichter noch einmal. Es sei ihnen ein Fehler unterlaufen, sorry. Ihre bereits abgegebenen Punkte müßten noch einmal umverteilt werden, heißt es. Glück für die dänischen Wettbewerbsteilnehmer Grethe und Jørgen Ingmann, die gewinnen, Pech für Esther Ofarim. Sie kehrt als enttäuschte Zweite aus England in ihr Gastland, die Schweiz, zurück.

War da alles mit rechten Dingen zugegangen? Warum revidierten die Juroren aus Oslo ihre erste Abstimmung? Wie auch immer: Die Zeitungen berichteten nach dem 'Grand Prix' in epischer Breite über den Skandal, und die schöne, scheue Israeli mit der großen Stimme hatte überall die Sympathien auf ihrer Seite. So wurde sie über Nacht noch bekannter als hätte sie den Wettstreit gewonnen. Von mehr Publicity hätte ihr Einstieg ins Schlager- und Popgeschäft gar nicht begleitet werden können: In den USA entstand noch 1963 das Album 'Songs der Welt', das sich ab Mitte 1964 für 112 Wochen in der deutschen Hitparade hielt und für das es später die erste Goldene Schallplatte gab. Esther spielte im Will-Tremper-Film 'Die endlose Nacht' mit und sang das Titellied (Komm, leg deinen Arm um mich). Ein Auftritt bei der 'Grand Gala du Disque' in den Niederlanden machte sie auch dort zum Star. Kurzum: Esther Ofarim und ihr Mann Abraham, genannt Abi, der sie begleitete, avancierten schon bald zum bedeutendsten israelischen Künstlerpaar der 60er Jahre.
 
Einige Monate zuvor, im Sommer 1962, kurz vor Esthers Geburtstag am 13. Juni, waren die Ofarims von Tel Aviv nach Europa aufgebrochen - Esther eher skeptisch, was die Zukunft bringen würde, ihr Mann voller Vorfreude und Tatendrang. Die beiden hatten zu Hause in Israel bereits mit folkloristischen Liedern für Aufsehen gesorgt. Abi Reichstadt, Sohn eines Elektroingenieurs und Ende der 50er Jahre im Begriff, Tänzer und Choreograf zu werden, hatte Esthers wunderbare Stimme entdeckt. Er überredete seine Freundin zu gemeinsamen Auftritten an Feierabenden und Wochenenden. Esther Zaied aus einem Dorf bei Nazareth (Galiläa) wollte damals eigentlich Schauspielerin werden. Statt dessen sang sie nun, Abi begleitete sie auf der Gitarre, arrangierte die Musik für sie und organisierte vor allem immer neue  Engagements. Das Duo trat unter dem Künstlernamen Ofarim auf, was 'Rehkitze' bedeutet. Im Dezember 1959 heirateten die beiden.

Als sich herumgesprochen hatte, daß der Hollywood-Regisseur Otto Preminger auf Talentsuche in Israel war, um seinen Film 'Exodus' zu besetzen, bewarb sich das Duo. Esther bekam tatsächlich eine Rolle, in der sie brillieren konnte. Auch Abi sollte in dem Film mitspielen, entschied sich aber kurz vor dem Drehbeginn auf Zypern anders. Das war 1960, dem Jahr, als auch Frank Sinatra die Sängerin und Schauspielerin entdeckte und sie vom Fleck weg für seine TV-Shows engagierte. Später im Jahr spielten Esther und Abi im Film 'Brennender Sand' mit, konzentrierten sich danach aber wieder auf ihr Weiterkommen als Gesangsduo. Sie nahmen 1961 eine Langspielplatte auf, die an die Spitze der israelischen Hitparade kletterte. Bald folgte eine zweite. Auch ein Album mit Kinderliedern für Erwachsene, die Esther als Solistin aufgenommen hatte, wurde ein großer Erfolg.

Doch dann wurde dem Paar Israel zu klein – vor allem Abi. Er zögerte nicht lange, als er und seine Frau im Frühsommer 1962 gebeten wurden, ihr Land erst in Rom bei der italienischen Radioshow 'Musique de Champs-Elysees' [ist das okay so: Italo-Show mit französischem Titel?] und dann beim Songfestival im polnischen Zoppot zu repräsentieren. Esther war weniger euphorisch als Abi, doch sie machte mit.

Nach dem Auftritt in Italien reisten die beiden zu Freunden nach Genf und nach zwei Wochen weiter zum Liederwettbewerb nach Zoppot. Sie belegten dort mit dem Song Stav (hebräisch für 'Herbst') den zweiten Platz. Im Anschluß nahmen sie an einer 18-Städte-Tournee durch den Ostblock teil. Nach dieser Konzertreise kehrten sie in die Schweiz zurück, nach Genf, wo sie  zusammen mit einem Freund ein paar Lieder aufnahmen. Abgesehen von ihrem Sieg bei einem kleineren Schweizer Folk-Festival passierte erstmal nicht viel, bis eines Tages der Filmkomponist und Produzent Peter Thomas  auftauchte. Plötzlich ging alles ganz schnell. Esther gewann als Solistin den Schweizer Vorentscheid zum 'Grand Prix', unterschrieb einen Plattenvertrag mit Philips-Deutschland und fuhr zum 'Song Contest' nach London. Anders als von den letztendlichen Siegern des 'Grand Prix', erreichte Ester Ofarim mit ihrem Wettbewerbstitel im August 1963 sogar die Top 40  der deutschen Single-Hitparade. Sie hatte T'en vas pas nach London auch in deutscher Version aufgenommen: Melodie der Nacht (Rückseite: Komm doch zu mir) hieß die Single...

Artikeleigenschaften von Esther Ofarim: Melodie einer Nacht (CD)

  • Interpret: Esther Ofarim

  • Albumtitel: Melodie einer Nacht (CD)

  • Genre Schlager und Volksmusik

  • Label Bear Family Records

  • Preiscode AH
  • Artikelart CD

  • EAN: 4000127165589

  • Gewicht in Kg: 0.115
Ofarim, Esther - Melodie einer Nacht (CD) CD 1
01 Melodie einer Nacht
02 Komm doch zu mir
03 Komm, leg deinen Arm um mich
04 Du bist so weit von mir
05 Morgen ist alles vorüber
06 Bonjour l'amour
07 Ich fand mein Glück
08 Das ist meine Liebe
09 Mein Weg nach Haus
10 Noch einen Tanz
11 Schönes Mädchen
12 Wenn ich bei dir sein kann
13 Ich frag' mich, was wird aus mir
14 Bye, Biddy - Bye Bye, Jack
15 Du machst dir Sorgen
16 Von dir hat man gar nichts
17 Drunten im Tal
18 Die Wahrheit (Die Fahrt ins Heu)
19 Le cité de mon coeur
20 T'en vas pas
Auf nur wenige Gesangskünstler trifft der – inflationär gebrauchte und damit... mehr
"Esther Ofarim"

Auf nur wenige Gesangskünstler trifft der – inflationär gebrauchte und damit längst verwässerte – Begriff des Kultstars zu. Esther Ofarim gehört zu ihnen.

Verehrt, gewürdigt, bewundert. Dabei still, zurückgezogen lebend, ohne Skandale. Und wenn es doch wieder einmal Schlagzeilen gibt, dann sind sie positiv, weil einer ihrer sehr seltenen Auftritte das Publikum einmal mehr begeistert hat.

Die großen, massenwirksamen Erfolge der späteren sechziger Jahre sind abgelegt in einer Vita, die schon viel früher erste künstlerische Aktivitäten vermeldet. 1941 in Safed, Galiläa, als Esther Zaied geboren, machte Ofarim bereits 1960 erste Gehversuche als Schauspielerin im Spielfilm 'Exodus'. Nach ihrer Hochzeit mit Abraham Reichstadt (Abi Ofarim) begann um 1961 die musikalische Karriere, die in der gemeinsamen Teilnahme für die Schweiz am Grand Prix de la Chanson 1963 einen ersten Höhepunkt fand (Platz 2 mit T'en vas pas).

Tourneen durch ganz Europa etablierten das Duo, in dem die Sängerin Blickfang war und mit einer unvergesslichen, glockenreinen Stimme vor allem auch das deutsche Publikum faszinierte. Lieder wie Melodie einer Nacht und Morgen ist alles vorüber bereiteten den Boden, kamen schon 1963/64 in die Hitparade. Da standen die beiden nachhaltigsten Erfolge noch aus: Die Bee-Gees-Komposition Morning Of My Life (1967) sorgte für den endgültigen Durchbruch, und mit Cinderella Rockefella im Jahr darauf (u.a. Platz 1 in England) erlangte der Name Ofarim Weltgeltung. Konzertreisen rund um den Erdball folgten.

Nach der privaten wie beruflichen Trennung des Paares legte Esther Ofarim eine Schaffenspause ein. 1972 kehrte sie mit der hier vorliegenden LP, die auch als 'First Album' verkauft wurde, zurück. Ein verbaler Missgriff, denn die Sängerin hatte bereits seit 1961 in ihrer Heimat mehrere Alben eingespielt – darunter zwei mit 'Children Songs' und 'Hayn Leilot' sowie später weitere wie 'Is It Really Me' und 'Esther in Kinderland'. Auf fast all ihren Veröffentlichungen kam Esther Ofarim ihre Mehrsprachigkeit zugute, die immer wieder ein überaus vielfältiges Repertoire mit internationalem Zuschnitt garantierte.

Die Künstlerin zog mit neuem Lebenspartner nach New York, wurde dort Mutter, blieb aber als (Gast-)Sängerin aktiv; ihre nunmehr selteneren Konzerte hielten mühelos den Standard früherer Auftritte und gewannen durch eine subtilere Songauswahl mit internationaler Folklore, mit Evergreens, Traditionals, ausgewählten Kurt-Weill- und Beatles-Adaptionen sogar noch an Intensität. Auch als (Theater-)Schauspielerin kehrte sie ins Bewusstsein der Menschen zurück, zum Beispiel in der deutschen Erstaufführung von Joshua Sobols 'Ghetto'. 1987 kehrte sie aus den USA zurück und ließ sich in Hamburg nieder.

Erst 1998 präsentierte sie sich an den 'Kammerspielen' in der Hansestadt wieder mit einem Liederabend, der für begeisterte Kritiken sorgte und fast regelmäßige – und stets gefeierte – Fortsetzungen fand. 2003 ging Esther Ofarim erstmals wieder auf Tournee. 2006 ('...In New York') und 2009 ('...In London') erschienen CDs mit Aufnahmen aus den sechziger bzw. siebziger Jahren, aktuelle Live-Einspielungen kamen 2009 unter dem Titel 'I'll See You In My Dreams' auf den Markt.

Die jetzt vorliegende Wiederveröffentlichung von Esther Ofarims Comeback-LP aus dem Jahr 1972 war lange Zeit vergriffen. Sie steht für die (damalige) Fortsetzung einer an Höhepunkten reichen Karriere. Und sie ist zugleich ein überzeugendes Beispiel für die solistische Vielfalt einer Sängerin, deren künstlerisches Schaffen auch nach fast 50 Berufsjahren immer noch ein Flair des Besonderen abseits aller Moden umgibt.

aus dem Booklet BCD17120 - Esther Ofarim Esther (1972)
Read more at: https://www.bear-family.de/ofarim-esther-esther-1972.html
Copyright © Bear Family Records

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Melodie einer Nacht (CD)"
27.03.2019

Schönes Mädchen

bO22e

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Esther Ofarim
Esther (1972) Esther Ofarim: Esther (1972) Art-Nr.: BCD17120

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
Le chant des chants Esther Ofarim: Le chant des chants Art-Nr.: BCD17210

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
In Geneva Esther Ofarim: In Geneva Art-Nr.: BCD17307

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
In New York With Bibby Scott Abd His Orchestra Esther Ofarim: In New York With Bibby Scott Abd His Orchestra Art-Nr.: CD0159574

Artikel muss bestellt werden

17,95 € *
Mein Weg zu mir   3-CD Esther Ofarim: Mein Weg zu mir 3-CD Art-Nr.: CD538981

Artikel muss bestellt werden

19,50 € *
Johnny Cash & Patrick Carr: Autobiographie PB Johnny Cash: Johnny Cash & Patrick Carr: Autobiographie PB Art-Nr.: 0003090

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

4,95 € 14,95 €
The Day-By-Day Story of the 60s TV Pop Sensation (PB) by Andrew Sandoval The Monkees: The Day-By-Day Story of the 60s TV Pop... Art-Nr.: 0013038

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

69,95 €
Meyer, Russ - Big Bosoms & Square Jaws - The Biography Of Russ Meyer by Jimmy McDonough Russ Meyer: Meyer, Russ - Big Bosoms & Square Jaws - The... Art-Nr.: 0013040

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

22,95 €
Pictures Of Elvis Presley And Other Great Names In Entertainment - Scrapbook (c.Tucker - Williams 19 Elvis Presley: Pictures Of Elvis Presley And Other Great Names... Art-Nr.: 0016118

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 €
Elvis Sessions III - Joseph A.Tunzi Elvis Presley: Elvis Sessions III - Joseph A.Tunzi Art-Nr.: 0016124

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

59,95 € 79,95 €
In Geneva Esther Ofarim: In Geneva Art-Nr.: BCD17307

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Oh yes, das ist Musik - Jive in Germany (CD) Various - Hits und Raritäten auf deutsch: Oh yes, das ist Musik - Jive in Germany (CD) Art-Nr.: BCD16303

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
The Dynamic Rockers Feat. John Spencer (CD) The Dynamic Rockers: The Dynamic Rockers Feat. John Spencer (CD) Art-Nr.: CDC192442

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

17,95 €
The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From The Bear Family Archives (CD) Various Artists: The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From... Art-Nr.: BCD17529

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 €
Don't Knock The Rock (LP, 10inch, Ltd.) Bill Haley & His Comets: Don't Knock The Rock (LP, 10inch, Ltd.) Art-Nr.: BAF11023

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 €
Tracklist
Ofarim, Esther - Melodie einer Nacht (CD) CD 1
01 Melodie einer Nacht
02 Komm doch zu mir
03 Komm, leg deinen Arm um mich
04 Du bist so weit von mir
05 Morgen ist alles vorüber
06 Bonjour l'amour
07 Ich fand mein Glück
08 Das ist meine Liebe
09 Mein Weg nach Haus
10 Noch einen Tanz
11 Schönes Mädchen
12 Wenn ich bei dir sein kann
13 Ich frag' mich, was wird aus mir
14 Bye, Biddy - Bye Bye, Jack
15 Du machst dir Sorgen
16 Von dir hat man gar nichts
17 Drunten im Tal
18 Die Wahrheit (Die Fahrt ins Heu)
19 Le cité de mon coeur
20 T'en vas pas