SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Roy Orbison Crying

Artikel-Nr.: LP771885

Gewicht in Kg: 0,300

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,75 € *
 
 
 
 
 

Roy Orbison: Crying

(2013/Wax Time) 16 tracks

(2013/Wax Time) 16 tracks


 

Songs

Roy Orbison - Crying Medium 1
1: Crying  
2: The Great Pretender  
3: Love Hurts  
4: She Wears My Ring  
5: Wedding Day  
6: Summersong  
7: The Crowd  
8: Paper Boy  
9: Dance  
10: Lana  
11: Loneliness  
12: Let's Make A Memory  
13: Nite Life  
14: Running Scared  
15: Working For The Man  
16: Leah  

 

Artikeleigenschaften von Roy Orbison: Crying

  • Interpret: Roy Orbison

  • Albumtitel: Crying

  • Artikelart LP

  • Genre Rock 'n' Roll

  • Music Genre Rock 'n' Roll
  • Music Style Vinyl - Rock & Roll
  • Music Sub-Genre 553 Vinyl - Rock & Roll
  • Plattengröße LP (12 Inch)
  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Erscheinungsjahr 2013
  • Label WAXTIME

  • SubGenre Rock - Rock'n'Roll

  • EAN: 8436542014199

  • Gewicht in Kg: 0.300
 
 

Interpreten-Beschreibung "Orbison, Roy"

Roy Orbison

Geboren am 23. 4. 1936 im texanischen Vernon.

Gestorben am 6.12. 1988 in Tennessee.

 

Der Mann mit der unverwechselbaren Stimmlage begann als Rockabilly-Sänger, ging dann als angestellter Komponist (bei Acuff - Rose) nach Nashville. Aus seinem Vertrag mit Sun Records kaufte er sich selbst frei, unterschrieb bei Monument, wo er die Fließbandproduktion schicksalsschwangerer Schmerzballaden begann. Zu seinen Klassikern und Evergreens gehören 'Crying', 'Only The Lonely', 'Dream Baby', 'In Dreams', 'It's Over' und natürlich 'Pretty Woman' (insgesamt 29 US-Hits zwischen 1956 und 1967).

1966 verunglückte seine Frau Claudette tödlich mit dem Motorrad, nur zwei Jahre später starben beide Orbison-Söhne bei einem Wohnungsbrand. Am 25. 3. 1969 heiratete Roy in Nashville die 19jährige Barbara Anne Wellhonen aus Bielefeld (zwei gemeinsame Söhne: Roy Kelton Jr., geboren 1970, und Alexander, geboren 1974). Während der 70er Jahre wurde es still um den Superstar, der sich einer gefährlichen Herzoperation unterziehen musste.

Ende der 80er erhielt er einen neuen Vertrag bei Virgin, wieder sprudelten die Hits, und Orbison wurde neben George Harrison, Bob Dylan, Jeff Lynne und Tom Petty festes Roy ORBISON Mm Mitglied der Traveling Wilburys. Am 6.12. 1988 erlag er ' in Nashville einem Herzinfarkt, sein designierter Nachfolger bei den Wilburys, Del Shannon, erschoss sich. Orbisons einzige deutschsprachige Single ist die Mega-Rarität- beide Original-Titel wurden unter der Produktionsleitung von Wolf Kabitzky am 6.9.1963 im Hamburger Teldec-Studio in der Osterstraße mit deutschen Texten übersungen. 1987 war 'The Big O' in die Rock'n'Roll Hall Of Fame aufgenommen worden.

Aus dem Bear Family Buch - 1000 Nadelstiche von Bernd Matheja - BFB10025 -

 
Presseartikel über Roy Orbison - Crying
Kundenbewertungen für "Crying"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Roy Orbison: Crying"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zuletzt angesehen