Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Sun Ra The Cymbals - Symbols Sessions - New York City 1973 (2-LP)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
39,96 € * 49,95 € * (20% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • LPMH8083
  • 0.3
(Modern Harmonic) 11 Einzeltitel - Cymbals ist endlich gelandet.... und hat eine zweite... mehr

Sun Ra: The Cymbals - Symbols Sessions - New York City 1973 (2-LP)

(Modern Harmonic) 11 Einzeltitel -

Cymbals ist endlich gelandet.... und hat eine zweite Fliegende Untertasse mitgebracht!

'Cymbals' wurde ursprünglich 1973 für das Jazz-Label Impulse! aufgenommen und kommt hier erstmals legal auf Vinyl heraus - zusammen mit einer zweiten LP mit bislang unbekanntem Material wohl aus den gleichen Sessions. Hören Sie Ra's barocke Klanglandschaften, elektrolytische Melodien und zitternde Moogs, die Bilder von Monolithen, Raumstationen, Computerfehlfunktionen und Galaxien! Das Ganze kommt auf jungfräulichem rotem und grünem Vinyl,mit Linernotes des bekannten Ra-fficianado Brother Cleve!

Die zweite LP, die hier ihr Debüt feiert, stammt von einem mysteriösen Tonband, das im gleichen Zeitraum und mit vielen der 'Cymbals'-Musiker aufgenommen wurde (obwohl ohne Ronnie Boykins; Ra liefert den Keyboard-Bass). Könnte dies eine der nicht veröffentlichten Impulse! LPs sein? Sehr wahrscheinlich. Die Tape-Schachtel listet nur die Songtitel auf.

'Symbols', die zweite LP, beginnt mit einer Art "Space Age Cocktail Music", wie sie nur Sun Ra in seiner intergalaktischen Lounge zaubern konnte. In Anlehnung an die Sci-Fi-Filmreferenzen könnte Seite eins die Kantinenmusik nach dem 'last call' aus einer Galaxie weit, weit entfernt sein. Seite zwei, bestehend aus Sun Ras Keyboards und den dazugehörigen Drums/Percussions, fühlt sich wie ein alternativer Soundtrack zu '2001: A Space Odyssey' an, ein Film, der 1973 noch im Kino lief.

'The Cymbals / Symbols Sessions New York City 1973' ist ein weiteres Teil des Puzzles, das 'Mr. Re von Mr. Ra'. Auf makellosem rotem und grünem Vinyl mit Linernotes des bekannten Ra-fficianado Brother Cleve!

Artikeleigenschaften von Sun Ra: The Cymbals - Symbols Sessions - New York City 1973 (2-LP)

  • Interpret: Sun Ra

  • Albumtitel: The Cymbals - Symbols Sessions - New York City 1973 (2-LP)

  • Genre Jazz

  • Label MODERN HARMONIC

  • Preiscode VL11
  • Artikelart LP

  • EAN: 0090771808318

  • Gewicht in Kg: 0.3
Sun Ra - The Cymbals - Symbols Sessions - New York City 1973 (2-LP) LP 1
01 The World Of The Invisible
02 Thoughts Under A Dark Blue Light
03 The Order Of The Pharonic Jesters
04 The Mystery Of Two
05 Land Of The Day Star
Sun Ra - The Cymbals - Symbols Sessions - New York City 1973 (2-LP) LP 2
01 The Universe Is Calling
02 Space Landing
03 Of Drastic Measures
04 Of Otherness
05 Myth Evidental
06 Destination Of The Known Unknown
Sun Ra Sun Ra war ein US-amerikanischer experimenteller und avantgardistischer... mehr
"Sun Ra"

Sun Ra

Sun Ra war ein US-amerikanischer experimenteller und avantgardistischer Jazzkomponist und Musiker (Piano, Orgel, Keyboard), Poet und Philosoph. Er kam am 22. Mai 1914 als Herman 'Sonny' Blount in Birmingham, Alabama, zur Welt und starb am 30. Mai 1993 in seinem Geburtsort.

Mythos

Sun Ra galt schon zu Lebzeiten als Mythos und bis heute als einer der abgefahrensten Jazzmusiker dieser Welt (oder des Orbit?). Durch seinen ganz eigenen Stil und seine innovativen Ideen polarisierte er die Kritiker und das Publikum. Für die einen war er der geniale Innovator, für die anderen ein Scharlatan. Unbestritten ist jedoch, dass Sun Ra einer der Wegbereiter des Free Jazz ist.

Arkestra

Seine bizarren astrologischen Predigten und Philosophien machten ihn ebenso berühmt, wie seine musikalischen Kompositionen und Darbietungen. 1952 legte er seinen Geburtsnamen ab und nahm den Namen Sun Ra an (Ra ist der Name des antiken ägyptischen Sonnengotts) und leitete ein Orchester mit ständig wechselnder Besetzung, das berühmte Arkestra. Die bemerkenswertesten Mitglieder des Arkestra waren die Saxophonisten John Gilmore, der wiederum John Coltrane stark beeinflusste, und Marshall Allen, der das Arkestra bis heute leitet. Das Wort Arkestra entwickelte Sun Ra als Verbindung von Arche zu Orchester.

Cosmic Jazz

In den 1950er Jahren entwickelte sich Sun Ras Musik zunächst aus dem Swing, mit dem er in den 1940er Jahren seine Karriere begann und 'erfand' sich selbst neu, indem er den Hype um Science Fiction nutzte, sich Weltraumthemen widmete und seinen neuen Klängen das Etikett 'Cosmic Jazz' gab. Musikkritikern und Jazzhistorikern zufolge wurden einige seiner besten Werke in dieser Periode geschaffen. Bemerkenswerte Sun-Ra-Alben der 1950er Jahre sind unter vielen anderen Super-Sonic Jazz, Sun Ra Visits Planet Earth, Interstellar Low Ways, Angels And Demons At Play, We Travel The Spaceways und Jazz in Silhouette.

Saturn

So begann der Exzentriker bereits in den 1950er Jahren sonderbare Kostüme und Kopfschmuck in ägyptischem Stil zu tragen. Er behauptete, er stamme vom Planeten Saturn und entwickelte eine Kunstfigur aus lyrischer Dichtung und 'kosmischen' Philosophien, die Frieden und Bewusstsein predigte. Anders als viele schwarze Musiker seiner Generation, sprach er selten über umstrittene Themen. Er machte lieber Musik, während das Ensemble von Musikern, die mit ihm zusammenarbeiteten und auf Tour gingen, sich ständig änderte.

Die Sixties, 70s und danach

In den 1960er Jahren wurde Sun Ras Musik zunehmend experimenteller mit einem Hang zum Chaotischen. Während dieser Periode erreichte seine Popularität ihren Höhepunkt, als Beat Generation und Psychedelic Rock Sun Ra für sich entdeckten.

Während der 1970er Jahre und danach entwickelte sich die Musik von Sun Ra und dem Arkestra eher wieder in konventionelle Richtungen, jedoch nach wie vor in hohem Maße eklektisch und energiegeladen. Mit der Sängerin June Tyson brachte er auf fesselnde Art und Weise Jazzstandards auf die Bühne und begann Teile aus Walt Disneys Musikstücken der Disney Filme zu verarbeiten. In den späten 1980er Jahren gab das Arkestra sogar ein Konzert in Disney World.

Sun Ra hat von 1956 bis 1993 über 100 Alben aufgenommen. Einige wurden auf seinem eigenen Label El Saturn und vielen anderen unter dem Namen Sun Ra & His Arkestra und zahlreichen Varianten davon (Sun Ra & His Solar Arkestra, Sun Ra & His Myth Science Arkestra, etc.) veröffentlicht. 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The Cymbals - Symbols Sessions - New York City 1973 (2-LP)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Sun Ra
The Cymbals - Symbols Sessions - New York City 1973 (2-CD) Sun Ra: The Cymbals - Symbols Sessions - New York City... Art-Nr.: CDMH083

Artikel muss bestellt werden

29,95 € *
Astro Back (CD) Sun Ra: Astro Back (CD) Art-Nr.: CDMH080

Artikel muss bestellt werden

16,95 € *
Astro Back (LP) Sun Ra: Astro Back (LP) Art-Nr.: LPMH8080

Artikel muss bestellt werden

28,95 € * 23,16 € *
Crystal Spears (LP) Sun Ra: Crystal Spears (LP) Art-Nr.: LPMH8082

Artikel muss bestellt werden

23,16 € *
Crystal Spears (CD) Sun Ra: Crystal Spears (CD) Art-Nr.: CDMH082

Artikel muss bestellt werden

16,95 € *
Pappa Was A Poor Man - No Regrets (7inch, 45rpm, PS) Jersey, Jack: Pappa Was A Poor Man - No Regrets (7inch,... Art-Nr.: 00625019

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

3,96 €
In The Still Of The Night - The Doo Wop Groups 1951-62 (LP) Various: In The Still Of The Night - The Doo Wop Groups... Art-Nr.: LPCGB1004

Artikel muss bestellt werden

11,16 € 13,95 €
For You My Love - 12'Maxi PS (&Nat King Cole) Nellie Lutcher: For You My Love - 12'Maxi PS (&Nat King Cole) Art-Nr.: 12CL351

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

7,96 € 9,95 €
I Can Stand Tomorrow - Woman 7inch, 45rpm, PS Jack Jersey: I Can Stand Tomorrow - Woman 7inch, 45rpm, PS Art-Nr.: 142303

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

5,60 €
Im Tangorhythmus 7inch, 45rpm, EP, PS Alfred Hause: Im Tangorhythmus 7inch, 45rpm, EP, PS Art-Nr.: 20012EPH

Artikel muss bestellt werden

8,00 €
NEU
The Country Side Of Harmonica Sam (7inch, 45rpm, PS) The Country Side Of Harmonica Sam: The Country Side Of Harmonica Sam (7inch,... Art-Nr.: 45ET15127

Artikel muss bestellt werden

7,96 € 9,95 €
Saturn - Mystery, Mr. Ra (45rpm Single, PS, BC, Orange Vinyl) Sun Ra & His Solar Arkestra: Saturn - Mystery, Mr. Ra (45rpm Single, PS, BC,... Art-Nr.: 45MH101

Artikel muss bestellt werden

7,96 € 9,95 €
NEU
The Country Side Of Harmonica Sam (7inch, 45rpm, PS) The Country Side Of Harmonica Sam: The Country Side Of Harmonica Sam (7inch,... Art-Nr.: 45ET15127

Artikel muss bestellt werden

7,96 € 9,95 €
Crystal Spears (LP) Sun Ra: Crystal Spears (LP) Art-Nr.: LPMH8082

Artikel muss bestellt werden

23,16 €
Big Beat (LP) Nick Ingman: Big Beat (LP) Art-Nr.: LPMH8071

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

21,56 € 26,95 €
Johnny 'Guitar' Watson (LP) Johnny Guitar Watson: Johnny 'Guitar' Watson (LP) Art-Nr.: LPMH8054

Artikel muss bestellt werden

21,56 € 26,95 €
The Cymbals - Symbols Sessions - New York City 1973 (2-CD) Sun Ra: The Cymbals - Symbols Sessions - New York City... Art-Nr.: CDMH083

Artikel muss bestellt werden

29,95 €
Tracklist
Sun Ra - The Cymbals - Symbols Sessions - New York City 1973 (2-LP) LP 1
01 The World Of The Invisible
02 Thoughts Under A Dark Blue Light
03 The Order Of The Pharonic Jesters
04 The Mystery Of Two
05 Land Of The Day Star
Sun Ra - The Cymbals - Symbols Sessions - New York City 1973 (2-LP) LP 2
01 The Universe Is Calling
02 Space Landing
03 Of Drastic Measures
04 Of Otherness
05 Myth Evidental
06 Destination Of The Known Unknown