SALE

Presse - Ric Cartey - Heart Throb - musikreviews

Als RIC CARTEY im August 2009 starb, galt er nicht nur als ein Musiker, der in den 50er-Jahren die Rockabilly-Szene immens bereicherte, sondern auch als der textende Komponist, welcher mit einem Song, den er für sich geschrieben hatte, gleich zwei Andere – den Countrysänger SONNY JAMES sowie den Schmuse-Barden TAB HUNTER – nur nicht sich selbst, unfreiwillig weltberühmt machte: „Young Love“.

Doch das ist Geschichte, was zählt, ist die Musik des Rockabilly-Leidenschaftlers, der manchmal beinahe wie der kleine Bruder des zwei Jahre eher geborenen Elvis klingt, dem aber der ganz große Hit-Durchbruch nie gelingen sollte.

Mit dieser 10“LP erinnert Bear Family Records besonders an die rockige Seite von RICK CARTEY, der einer der ersten jungen Sänger der Rock‘N‘Roll-Szene in Atlanta war und zu dessen Begleitmusikern ganz große Namen, wie JERRY REED, RAY STEVENS und JACK EUBANKS, zählten.

Was Cartey bereits – im Gegensatz zu Anderen – mit seiner Version von „Young Love“ nicht gelungen war, sollte ihm auch bei weiteren seiner Songs, die dann deutlich rockiger ausfielen, nicht gelingen.
Die zweite Single mit „Heart Throbs“ und „I Wantcha To Know“ (Beide auf der LP enthalten!) blieb 1957 fast unbeachtet, genauso wie die dritte Single „Born To Love One Woman“, welche ebenfalls auf dieser LP zu finden ist.
Diese Misserfolge reichten aus, um Cartey bei RCA fallen zu lassen. Trotzdem veröffentlichte er bei dem in Atlanta neu gegründeten Label NRC Records seine vierte Single mit „Scrathing On My Screen“, das sich an dem Country-Blues „Diggin‘ My Potatoes“ orientierte und aus heutiger Sicht als Carteys stärkste Nummer gilt, wovon man sich auch auf „Heart Throb – The Rockin‘ Side Of RIC CARTEY“ überzeugen kann.

FAZIT: Durch Bear Family Records wiederentdeckt und auf ansprechendem 10“Vinyl im 50er-Jahre-Stil gewürdigt: RIC CARTEY, der Rockabilly-Musiker hinter „Young Love“, der uns hier seine rockige Seite der Jahre 1957 bis 1962 präsentiert. Eine weiteres Sammler-Highlight für alle nimmersatten Vinyl-Liebhaber.


Thoralf Koß

 
 

Passende Artikel

Ric Cartey: Oooh-Eee - The Complete Ric...

1-CD mit 24-seitigem Booklet, 32 Einzeltitel. Gesamtspieldauer: 75:16 Minuten. • Gesamtkarriereüberblick mit sämtlichen Aufnahmen, die Ric Cartey für RCA Victor, NRC, El Rico und ABC-Paramount aufgenommen hat, darunter sein unsterbliches Young Love und seine vielen Rockabilly-Klassiker. • Ebenfalls dabei: die Popversionen von Young Love in den Fassungen von Sonny James und Tab Hunter und die Originalaufnahmen von etlichen weiteren...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Ric Cartey: Heart Throb - The Rockin' Sides...

• Ric Carteys großartige Rocker für RCA Victor, NRC und El Rico. • Zu den Begleitmusikern zählen Jerry Reed, Ray Stevens und Jack Eubanks. • Chet Atkins hat einige der Titel produziert. • Detaillierte Linernotes und fantastisches Artwork. • Längst überfälliger Vinyl-Rückblick auf die Karriere von einem der frühesten Rocker aus Atlanta. Zwei Versionen von Ric Cartys erstem selbstgeschriebenen Song schafften es Anfang 1957...

Inhalt: 1.0000

Statt: 19,95 € * 17,95 € *

%
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.