Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Ric Cartey Heart Throb - The Rockin' Sides Of Ric Cartey (10inch Vinyl)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
15,95 € * 19,95 € * (20,05% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BAF14002
  • 0.3
  • Download
  • Download
• Ric Carteys großartige Rocker für RCA Victor, NRC und El Rico. • Zu den Begleitmusikern... mehr

Ric Cartey: Heart Throb - The Rockin' Sides Of Ric Cartey (10inch Vinyl)

Ric Carteys großartige Rocker für RCA Victor, NRC und El Rico.
Zu den Begleitmusikern zählen Jerry Reed, Ray Stevens und Jack Eubanks.
Chet Atkins hat einige der Titel produziert.
Detaillierte Linernotes und fantastisches Artwork.
Längst überfälliger Vinyl-Rückblick auf die Karriere von einem der frühesten Rocker aus Atlanta.


Zwei Versionen von Ric Cartys erstem selbstgeschriebenen Song schafften es Anfang 1957 jeweils bis an die Spitze der Pop-Hitparade. Rics Originalfassung von Young Love war nicht darunter. Den Erfolg heimsten stattdessen der Countrysänger Sonny James und der aufstrebende schmalzige Popsänger Tab Hunter ein. Doch das hielt Cartey nicht davon ab, in der Folgezeit  ,genügend starke Rocker für  ,RCA Victor, NRC und sein eigenes El Rico-Label aufzunehmen, um damit diese 25cm-LP zu füllen.

Cartey war einer der ersten jungen Sänger der Rock ’n’ Roll-Szene in Atlanta. Er wurde dort am 18. Januar 1937 als Whaley Thomas Cartey geboren. In dem Gitarristen Charlie Broome fand er einen Gleichgesinnten. Mit ihm zusammen trat er als Duo auf. Auf Broomes Idee geht die einprägsame Gitarreneinleitung zu Young Love zurück. Ric und Charlies Band, die Jiva-Tones (so wurde ihr Name auf dem Schallplattenetikett geschrieben), nahmen Young Love 1956 auf. Die Rückseite wurde mit dem glühend heißen Rocker Oooh-Eee gefüllt. Bei diesem Stück spielt Jerry Reed elektrische Gitarre.

Schließlich erwarb RCA die Rechte an Rics Original, um es USA-weit zu vermarkten. Jerry Reed schrieb das äußerst lebhafte I Wancha To Know für eine der nachfolgenden Singles und kehrte damit zu seiner umwerfenden akustischen Leadgitarrentechnik zurück. Im März 1957 schickte RCA Cartey nach Nashville, um mit dem Produzenten Chet Atkins zu arbeiten (Reed blieb sein Leadgitarrist und teilte sich den Job mit Jack Eubanks).

1958 wechselte Cartey zu dem erst kurz zuvor gegründeten NRC-Label, um Scratching On My Screen aufzunehmen, eine stampfende Interpretation von Washboard Sams 1939er Blues Diggin' My Potatoes auf Bluebird Records. Es sieht so aus, als sei Ric ein Fan des Chicago Blues gewesen. Für sein eigenes Label El Rico nahm er später unter dem Pseudonym Rex (kein Nachname) eine R&,B-inspirierte Fassung von Mellow Down Easy auf.

Für den Rest seines Lebens blieb Young Love Ric Carteys Visitenkarte. Er starb am 5. August 2009 in Palm Harbor, Florida und hinterließ uns ein großartiges Vermächtnis mit allerbestem Rockabilly. ,

Video von Ric Cartey - Heart Throb - The Rockin' Sides Of Ric Cartey (10inch Vinyl)

Artikeleigenschaften von Ric Cartey: Heart Throb - The Rockin' Sides Of Ric Cartey (10inch Vinyl)

  • Interpret: Ric Cartey

  • Albumtitel: Heart Throb - The Rockin' Sides Of Ric Cartey (10inch Vinyl)

  • Genre Rock'n'Roll

  • Preiscode BAF
  • Label Bear Family Productions

  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Plattengröße LP (10 inch)
  • Artikelart LP (10 inch)

  • EAN: 5397102140020

  • Gewicht in Kg: 0.3
Cartey, Ric - Heart Throb - The Rockin' Sides Of Ric Cartey (10inch Vinyl) LP (10 inch) 1
01 Heart Throb Ric Cartey
02 Mellow Down Easy Ric Cartey
03 Gotta Be Love (prev unreleased) Ric Cartey
04 Let Me Tell You About Love Ric Cartey
05 Scratching On My Screen Ric Cartey
06 Born To Love One Woman Ric Cartey
07 I Wancha To Know Ric Cartey
08 Oooh-Eee Ric Cartey
09 My Babe Ric Cartey
10 Mellow Down Easy Rex aka Ric Cartey
Ric Cartey   Zwei Versionen - nicht eine, wohlgemerkt, aber zwei - von Ric... mehr
"Ric Cartey"

Ric Cartey

 

Zwei Versionen - nicht eine, wohlgemerkt, aber zwei - von Ric Carteys erster aufgenommener Komposition überragten die Pop-Hitparade Anfang 1957. Rics eigene Interpretation von Young Love, die er zusammen mit seiner Teenager-Kollegin Carole Joyner geschrieben hatte, gehörte nicht dazu. Die Ehre ging stattdessen an Country-Sänger Sonny James und Neophyten-Pop-Sänger Tab Hunter. Das hinderte Cartey nicht daran, später genug solide Rocker für RCA Victor, NRC und sein eigenes Label El Rico zu schneiden.

Cartey war einer der ersten jungen Sänger in der Rock and Roll Szene von Atlanta, die auch Jerry Reed, Ray Stevens, Joe South, Tommy Roe und Mac Davis umfasste. Dort am 18. Januar 1937 geboren, fand Whaley Thomas Cartey mit dem Gitarristen Charlie Broome einen verwandten musikalischen Geist, der als Duo vor Ort auftrat. "Als Ric und ich anfingen, hatten wir eigentlich keinen Namen", sagt Broome. "Es waren nur Ric und Charlie, Ric Cartey und Charlie Broome. Und wir gingen den Strand runter. Aber wir haben nicht wirklich das gemacht, was Sie als professionelle Jobs bezeichnen. Ich meine, wir haben unten am Strand gespielt, und wir haben immer eine Menge Leute angezogen und so. Und dann ist es irgendwie gewachsen."

Broome hat sich die unverwechselbare Gitarreneinführung zu Young Love ausgedacht. "Young Love" wurde im Musikzimmer des Hauses meiner Eltern und Großeltern geschrieben", sagt er. "(Carole) schrieb dieses schöne Gedicht, das der Song war, und Ric vertonte es." Ric und Charlies Band The Jiva-Tones (wie ihr Name auf dem Plattenlabel geschrieben wurde) schnitt Young Love für Bill Lowerys neues Label Stars, Inc. 1956 bei einem Country-Radiosender in Decatur, Ga. auf der anderen Seite saß der glühende Rocker Oooh-Eeee. Es wurde von Jerry Reed geschrieben, der die heißen Gitarrenlecks, wie er sie auf Chucks Atha's Original für Stars, Inc. hatte, lieferte: "Auf'Oooh-Eeee' spielte Jerry die Elektrik, und ich spielte den (Rhythmus)", sagt Broome von Cartey's Version.

Capitol Records A&R Mann Ken Nelson hatte James Cover Young Love, und Hunter dann James für Dot. Als beide Versionen in den Pop-Charts auftauchten. RCA erwarb Ric's Original von Lowery für den nationalen Verbrauch, aber Cartey vermied irgendwie den Hit-Status. Ric und die Jiv-A-Tones trennten sich bald; die Band verbreitete den Lead-Gesang zwischen Broome und den neuen Gitarristen Dean Stevens und Bill Holden und schnitt bald ein rockiges 1957er Single-Paar Fire Engine Baby und Flirty Gertie auf Lowerys Fox-Logo und dann das bösartige Instrumental The Wild Bird for Fraternity.

Victor hing mit seiner Neuerwerbung und gab Rics Zugabe im Atlanta-Schnitt heraus. Reed schrieb die hoch animierte I Wancha To Know als eine Seite von Carteys Zugabe und kehrte zurück, um schillernde akustische Leadgitarre zu liefern. Für sein Tweaking der Lyriken, erwarb Jerry Hälfteautorschaft auf dem pulsierenden leichten Schlag Herz Throb und spaltete Gutschrift mit Alabama-geborenem Tommy Spurlin auf, der die Zahl für Harold Doanes Miami-gegründete vollkommene Aufzeichnungen gewachst hatte (Doane archivierte sie).

RCA schickte Cartey im März'57 nach Nashville, um mit dem Produzenten Chet Atkins zu arbeiten (Reed blieb sein Lead-Gitarrist und teilte sich die Pflichten mit Jack Eubanks). Joe South machte Geschäfte unter seinem Geburtsnamen Souter, als er Let Me Tell You About Love schrieb, einen lockeren Rocker, der Sanford Clark hätte passen können. Die Kehrseite von Rics Single Born To Love One Woman war das Cover einer Single des Newcomers Don Johnston auf Mercury. Don änderte später seinen Vornamen in Bob, schnappte sich einen Mitarbeiter, der einen Gig in Columbia produzierte, und steuerte Klassiker für Simon & Garfunkel, Bob Dylan und Johnny Cash. RCA gewölbt Cartey's Original Gotta Be Love aus dem gleichen Datum.

Atkins brachte Cartey im Juli zurück zu Music Row, um seine RCA-Abschiedssingle mit Reed und Eubanks zu schneiden, die wieder die Gitarren besetzten und der Newcomer Ray Ragsdale am Klavier (Sie kennen ihn besser als Ray Stevens). Beide Seiten von Rics letzter RCA-Veröffentlichung waren Cover von Chicago-Blues-Klassikern des Mundharmonika-Genies Little Walter auf dem Checker-Aufdruck. My Babe, ein 1955er R&B-Chart-Topper für Walter, war Willie Dixons weltliche Adaption des Gospel-Themas This Train; der von Dixon geschriebene Mellow Down Easy war ihm sofort auf Walters Veröffentlichungsliste vorausgegangen.

Cartey gravitierte 1958 zu Lowerys kürzlich gegründetem NRC-Label, um Scratching On My Screen, eine tobende Variante von Washboard Sams 1939 Blues Diggin' My Potatoes für Bluebird Records, zu wachsen. Ric scheint ein Chicagoer Blues-Fan gewesen zu sein. Später besuchte er Mellow Down Easy auf seinem eigenen El Rico-Label mit mehr R&B-Feeling und gab es unter dem prägnanten Alias Rex (kein Nachname) heraus.

Obwohl Young Love für den Rest seines Lebens Carteys Visitenkarte war (er starb am 5. August 2009 in seiner Wahlheimat Palm Harbor, Florida), hinterließ er uns ein Erbe voller ausgelassener Rockabilly.

Bill Dahl

Copyright © Bear Family Records

Read more at:https://www.bear-family.de/cartey-ric-oooh-eee-the-complete-ric-cartey-featuring-the-jiv-a-tones-plus-cd.html

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Heart Throb - The Rockin' Sides Of Ric Cartey (10inch Vinyl)"
07.02.2018

Excellent

08.01.2018

Must-Buy!

InMusic 12-17/1-18 "Für alle Rock and Roll-Fans ein Must-Buy!"

27.12.2017

Von den Hütern des Guten, Wahren, Schönen.

Oldiemarkt 1/2018 "Von den Hütern des Guten, Wahren und Schönen in der Rockmusik, Bear Family bei Bremen, kommt diese 10". Diese Platte ist auch deshalb interessant, weil sie auch ein frühes Zeugnis von Jerry Reed ist, der etliche Songs schrieb und mitspielte."

13.12.2017

Schmuckstück

Ein wichtiger Interpret, den Bear Family natürlich nicht vergessen hat. Großartig!!!

16.10.2017

BOOOOOM!

Wow! Can't wait to hear that stuff! Completly underrated Rocker! Never have heard of the 'Rex' recording before - If this release is done in the usual Bear Family way (talking about the great quality of the label) you definitely can't do no wrong! Please send it as soon as you can - I already pre-ordered it weeks ago! :-)

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Ric Cartey
Ric Cartey & Friends - Georgia Rockers (CD) Ric Cartey: Ric Cartey & Friends - Georgia Rockers (CD) Art-Nr.: CDET1041

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € *
Georgia Rockers 7inch, 45rpm, EP, PS Ric Cartey & Friends: Georgia Rockers 7inch, 45rpm, EP, PS Art-Nr.: ET4515003

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € * 7,95 € *
Scratching On My SCreen b-w My Heart Belongs To You 7inch, 45rpm Ric Cartey: Scratching On My SCreen b-w My Heart Belongs To... Art-Nr.: REP03003

Artikel muss bestellt werden

10,75 € *
Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey Featuring The Jiv-A-Tones, plus (CD) Ric Cartey: Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey Featuring... Art-Nr.: BCD17556

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 € * 15,95 € *
Presse und Rezensionen
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - ohrenbalsam
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - ohrenbalsam Am 20. Oktober 2017 veröffentlichen Bear Family Records die RIC CARTEY CD "Oooh-Eee ! - The Complete Ric Cartey". Diese musikalische Zeitreise mit 32 Tracks macht richtig Laune. Als Ric Cartey 1956 in Atlanta mit Unterstützung des Gitarristen Charlie Broome und dessen Jiv-A-Tones die melodische Ballade für das Newcomer-Label Stars, Inc. aufnahm, konnte niemand ahnen, dass nicht eine, nein: zwei Coverversionen von Young Love, das Ric zusammen mit seiner Freundin Carole Joyner geschrieben hatte, im darauffolgenden Februar bis an die Spitze der nationalen Charts schießen sollten. Whaley Thomas Cartey war einer der jungen musikalischen Hoffnungsträger aus Atlanta, wo er am 18. Januar 1937 geboren wurde.
01.11.2017
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - Country Jukebox
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - Country Jukebox Das bei Sammlern, Musikliebhabern und Raritätenjägern weltweit geschätzte Label Bear Family aus Norddeutschland ist eine Plattenfirma, die sich vor allem mit Veröffentlichungen wie dieser einen guten Namen erworben hat. RIC CARTEY war ein 1937 in Atlanta, Georgia geborener und am 5. August 2009 in Palm Harbor, Florida verstorbener Rockabilly-Sänger, der mit dem Sonny James-Hit „Young Love“ Mitte der 50er Jahre seinen größten Erfolg als Songschreiber feiern konnte.
22.11.2017
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - Rolling Stone
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - Rolling Stone Sonny James und Tab Hunter waren es, die Anfang 1957 mit „Young Love" die Hit-paraden anführten, indes Ric Cartey, der den Schmusesong komponiert hatte, leer ausging. Egal, die Zeit war ohne-hin reif für flottere Musik, mag sich Cartey gedacht haben, ergo „The Rockin' Sides", so der Untertitel dieser 10inch-Compilation.
03.01.2018
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - oldiemarkt
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - oldiemarkt Die LP nebenan war gerade mal die Vorspeise, diese CD ist die Haupt-mahlzeit. Nicht nur weil sie alle Rockabilly-Tracks des Mannes von 1956-63 enthält, sondern weil man auch noch die diversen Coverversionen seines Songs Young Love aus der Rock 'n'Roll-Ära bekommt. So schafft es die CD auf stattliche 74 Minuten und man erhält neben den Tracks des jungen Rockers die verschiedenen Fassungen seines Augenblicks des Ruhmes. Starker Rock 'n 'Roll!
03.01.2018
Presse - Ric Cartey - Heart Throb - oldiemarkt
Presse - Ric Cartey - Heart Throb - oldiemarkt Von den Hütern des Guten, Wahren und Schönen in der Rockmusik, Bear Family bei Bremen kommt diese 10--/25cm-Platte. die das Schaffen des Rock & Rollers aus Atlanta, Georgia auf den Punkt bringt, der mit seiner Freundin Carole Joyner einen der ganz großen Hits der späten 50er Jahre schrieb - Young Love.
03.01.2018
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - OX
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - OX RIC CARTEY Oooh-Eee! The Complete Ric Cartey Feat. The JIv-A-Tones Bear Family • bear-famlly.de • 75:16 Wenn auf etwas Verlass ist, dann darauf, dass aus dem Hause Bear Family nur originale Perlen kommen. Dass ein deutsches und doch weltweit renommiertes Label, so wie kein anderes, internationale musi-kalische Schätze nicht nur bewahrt, sondern ihnen vor allem oft im Nachhinein einen ange-messenen Stellenwert in der Musikgeschichte verschafft, kann nicht oft genug erwähnt wer-den. So ist es auch mit dieser Gesamtwerk-schau von Ric Cartey. Wahrscheinlich wäre auch er dem ewigen Ver-gessen anheim gefallen, trotz seinem Hit „Young love", mit dem vielmehr diejenigen bekannt wur-den,
03.01.2018
Presse - Ric Cartey - Heart Throb - musikreviews
Presse - Ric Cartey - Heart Throb - musikreviews Als RIC CARTEY im August 2009 starb, galt er nicht nur als ein Musiker, der in den 50er-Jahren die Rockabilly-Szene immens bereicherte, sondern auch als der textende Komponist, welcher mit einem Song, den er für sich geschrieben hatte, gleich zwei Andere – den Countrysänger SONNY JAMES sowie den Schmuse-Barden TAB HUNTER – nur nicht sich selbst, unfreiwillig weltberühmt machte: „Young Love“.
03.01.2018
Presse - Ric Cartey - Heart Throb - Eclipsed
Presse - Ric Cartey - Heart Throb - Eclipsed Die top remasterte Ausgabe von Bear Family erscheint als 10", was dem Teil noch mehr Authentizität verleiht.
24.01.2018
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - Country Jukebox
Presse - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - Country Jukebox Das bei Sammlern, Musikliebhabern und Raritätenjägern weltweit geschätzte Label Bear Family aus Norddeutschland ist eine Plattenfirma, die sich vor allem mit Veröffentlichungen wie dieser einen guten Namen erworben hat. RIC CARTEY war ein 1937 in Atlanta, Georgia geborener und am 5. August 2009 in Palm Harbor, Florida verstorbener Rockabilly-Sänger, der mit dem Sonny James-Hit „Young Love“ Mitte der 50er Jahre seinen größten Erfolg als Songschreiber feiern konnte.
03.01.2018
Press Archive - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - ALLMUSIC
Press Archive - Ric Cartey - Oooh-Eee - The Complete Ric Cartey - ALLMUSIC AllMusic Review by Stephen Thomas Erlewine [-] Ric Cartey wrote "Young Love," a song Sonny James brought to the top of Billboard's pop and country charts in 1956 -- an impressive feat made all the more impressive because Tab Hunter had a competing version chasing its heels, one that also went into the upper regions of the charts in 1957. "Young Love" may have turned into a standard -- Donny Osmond brought it back to the charts in a bubbegum version in 1973 -- but Cartey never charted on a national basis, so his career as a recording artist in the late '50s and early '60s languished until Bear Family released Oooh-Eee! The Complete Ric Cartey Featuring the Jiv-A-Tones...Plus in 2017.
17.08.2018
Nr.19 - Magazin & limited Single Dynamite - Magazin: Nr.19 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041319

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

6,50 €
Nr.24 - Magazin & limited Single Dynamite - Magazin: Nr.24 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041324

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

6,50 €
Nr.27 - Magazin & limited Single Dynamite - Magazin: Nr.27 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041327

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

6,50 €
Nr.28 - Magazin & limited Single Dynamite - Magazin: Nr.28 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041328

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

6,50 €
Nr.30 - Magazin & limited Single Dynamite - Magazin: Nr.30 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041330

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

6,50 €
NEU
Big Fat Spider (7inch, 45rpm, PS) Marcel Bontempi: Big Fat Spider (7inch, 45rpm, PS) Art-Nr.: 45TL004

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,95 €
The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) Various - Bear Family Records: The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) Art-Nr.: BCD17562

Dieser Artikel erscheint am 3. Januar 2020

16,95 €
Don't Knock The Rock (LP, 10inch, Ltd.) Bill Haley & His Comets: Don't Knock The Rock (LP, 10inch, Ltd.) Art-Nr.: BAF11023

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 €
Sun And Lightning Rock And Roll Show (LP) Sun And Lightning: Sun And Lightning Rock And Roll Show (LP) Art-Nr.: LPEM213

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

17,95 €
Twenty Fight Years (LP, 180g Vinyl) Eddy And The Backfires: Twenty Fight Years (LP, 180g Vinyl) Art-Nr.: BAF19005

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 €
The Year 1957 (2-LP, 10inch) Eddie Cochran: The Year 1957 (2-LP, 10inch) Art-Nr.: BAF214005

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,95 €
Dig Me Little Mama (LP, 10inch) Tex Harper: Dig Me Little Mama (LP, 10inch) Art-Nr.: BAF14006

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

17,95 € 19,95 €
Don't Knock The Rock (LP, 10inch, Ltd.) Bill Haley & His Comets: Don't Knock The Rock (LP, 10inch, Ltd.) Art-Nr.: BAF11023

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 €
2020 CLASSIC BLUES CALENDAR: 2020 Art-Nr.: KAL2020

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

22,95 €
Twenty Fight Years (LP, 180g Vinyl) Eddy And The Backfires: Twenty Fight Years (LP, 180g Vinyl) Art-Nr.: BAF19005

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 €
Tracklist
Cartey, Ric - Heart Throb - The Rockin' Sides Of Ric Cartey (10inch Vinyl) LP (10 inch) 1
01 Heart Throb
02 Mellow Down Easy
03 Gotta Be Love (prev unreleased)
04 Let Me Tell You About Love
05 Scratching On My Screen
06 Born To Love One Woman
07 I Wancha To Know
08 Oooh-Eee
09 My Babe
10 Mellow Down Easy