SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Howie Casey Twist At The Top, Plus

Twist At The Top, Plus
 
 
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: BCD16603

Gewicht in Kg: 0,115

Statt: 15,95 € * (12.54 % gespart)
13,95 € *
 
 

Howie Casey: Twist At The Top, Plus

1-CD mit 24-seitigem Booklet, 16 Einzeltitel, Spieldauer 36:08 Minuten. -
40 Jahre Star-Club  -  3 sensationelle CD-Premieren

Am 13. April 1962 öffnete der Star-Club im Hamburger Rotlichtviertel St. Pauli seine Pforten, die Beat-Musik hatte ihr erstes Zuhause. Um dem deutschen Publikum von Beginn an internationales Flair präsentieren zu können, kam es zu einer Kooperation mit der englischen Hafenstadt Liverpool. Dort schossen neue Bands wie Pilz(köpf)e aus dem Boden, von denen viele ihren ersten musikalischen Gehversuche aber nicht am Mersey River, sondern an der Elbe wagten: Zu groß war die heimische Konkurrenz, zu niedrig waren die Gagen – Hamburg, so hieß der Ausweg für viele, die dann in den Clubs der Hansestadt durch ein Stahlbad gingen, sich an sieben Tagen pro Woche mit jeweils stundenlangen Auftritten beim Publikum zu behaupten versuchten und auf Interesse seitens der Plattenfirmen hofften.

Schon bevor die legendären 'Star-Club Records' 1964 auf den Plan traten, waren drei der Liverpooler Urgesteine, die im Club zu den umjubelten Attraktionen zählten, auf anderen Labels mit Singles, Vier-Track-EPs bzw. Langspielplatten zu hören:


HOWIE CASEY & THE SENIORS
THE SEARCHERS
THE MERSEYBEATS

Ihre zum Teil 40 Jahre jungen Aufnahmen kommen jetzt anläßlich des Star-Club-Jubiläums erstmals in vorzüglicher Klangqualität, mit seltenen (sogar unveröffentlichten) Bonus-Titeln und im Original-Cover auf den Markt – viele Songs erleben dabei ihre Weltpremiere auf CD!

HOWIE CASEY. Der Klasse-Saxophonist begann schon 1959 in der Band Derry & The Seniors in Liverpool. Im Januar 1961 machte er sich mit den Seniors selbständig, und schon im Jahr darauf erschien seine erste (und einzige!) LP – ein hochexplosives Gemisch aus Beat, Rock 'n' Roll und Twist, interpretiert von einer Spitzen-Band, gespickt mit solistischen Assen. Später war Casey Dauergast auf Hamburger Bühnen und ist bis heute ein gefragter Sessionmusiker, der auch schon von Paul McCartney angefordert wurde. Die neue CD präsentiert den atemberaubendsten, wildesten Casey-Sound, den es je gab – mit der kompletten, sehr gesuchten Fontana-LP (inkl. Bony Moronie und dem Boll Weevil Song), zwei Extra-Tracks von Singles sowie zwei bislang unbekannten Archiv-Funden.

THE SEARCHERS. Ebenfalls bereits in den späten 50ern gegründet (und wenig später Begleiter des vergessenen Sängers Johnny Sandon), kam das Liverpooler Quartett im Juli 1962 in den Star-Club, wo später die ersten Aufnahmen entstanden. Glänzte die noch heute weltweit aktive Top-Band ab 1965 mit zahlreichen Folkrock-Hits, steht das Star-Club-Material für schnellen, schnörkellosen, unbehauenen Beat der Gründertage. Sämtliche Songs für das Philips-Label wurden auf der brandneuen CD untergebracht: eine Original-LP, Single-A-& B-Seiten sowie verstreutes Material von Compilations; alles eingespielt bei nur einer Session am 1. März 1963 im Star-Club. Hier gibt es ein unverfälschtes Wiederhören mit Band-Klassikern wie Sweets For My Sweet, Ain’t That Just Like Me, Sweet Nothin’s, Beautiful Dreamer und vielen anderen.

THE MERSEYBEATS. Sie entstanden 1962 aus den Amateur-Combos The Mavericks und The Pacifics in Liverpool und feiern – noch immer aktiv – in diesem Jahr ebenfalls 40. Geburtstag. Die vorliegende CD ist ein Novum: Weltweit gibt es erstmalig sämtliche 31 von der Band eingespielten Songs auf einer Einzel-CD! Darunter sind frühe Nummern wie Fortune Teller und Mister Moonlight, die sie schon im Star-Club zu unbestrittenen Publikumslieblingen gemacht hatten, erfolgreiche englische Chart-Hits wie I Think Of You, It’s Love That Really Counts und Wishin‘ And Hopin‘ und sogar ihre beiden deutschsprachigen Aufnahmen Nur unsere Liebe zählt und Nur du allein, die in Sammlerkreisen als Vinyl-Single für mehrere hundert Euro gehandelt werden.



 

Songs

Howie Casey - Twist At The Top, Plus Medium 1
1: Double Twist  
2: The Fly  
3: Yes Indeed  
4: Bony Moronie  
5: Taxi Blues  
6: Hey, Hey, Hey, Hey  
7: The Boll Weevil Song  
8: Big Daddy  
9: True Fine Mama  
10: Bone Shakin' Annie  
11: Stay  
12: Let's Twist Again  
13: I Ain't Mad At You  
14: Twist At The Top  
15: Mainline  
16: Swingin'  

 

Artikeleigenschaften von Howie Casey: Twist At The Top, Plus

  • Interpret: Howie Casey

  • Albumtitel: Twist At The Top, Plus

  • Artikelart CD

  • Genre Rock 'n' Roll

  • Music Genre Rock 'n' Roll
  • Music Style Rock & Roll
  • Music Sub-Genre 201 Rock & Roll
  • Label Bear Family Records

  • Preiscode AH
  • SubGenre Rock - Rock'n'Roll

  • EAN: 4000127166036

  • Gewicht in Kg: 0.115
 
 

Interpreten-Beschreibung "Casey, Howie"

Howie Casey & The Seniors  

Twist At The Top, plus …

Howie Casey & The Seniors waren eine der schlüpfrigsten Liverpool-Bands der frühen 60er Jahre. Die dampfenden, heißen Sessions auf diesem energiegeladenen Album spiegeln nicht nur die Aufregung dieser glücklichen Tage wider, sondern werfen auch ein neues Licht auf die Popgeschichte. Aber dazu kommen wir später!

Als The Seniors eine ununterbrochene Welle von Twist-Nummern auf ihrem einzigen Album lancierten, war das Pop-Business jung und frisch. Deshalb klingt Musik, die in der Hitze des Gefechts aufgenommen wurde, immer noch so dynamisch, vierzig Jahre später. Es war der US-Gesangsstar Chubby Checker, der 1960 mit den Smash-Hits The Twist und Let's Twist Again den Ball ins Rollen brachte. Über Nacht wollten alle "die Wendung machen" - vom Teenager bis zum Filmstar. Alles, was Sie tun mussten, war, Ihre Hüften zu drehen und die Musik den Rest machen zu lassen. Das einzige Problem für die Clubmanager bestand darin, die richtigen lokalen Musiker zu finden, die den Geist der neuesten amerikanischen Phänomene einfangen konnten. Die Lösung kam, als die Bucher eine der heißesten Bands Europas entdeckten, die direkt vor ihrer Nase spielte.

Doch die Senioren wurden nicht nur geschaffen, um dem Twist-Wahn gerecht zu werden. Die Band war bereits in Liverpool und Hamburg etabliert und spielte eine solide Mischung aus Rock und R&B. Sie waren die erste Liverpool-Gruppe, die am 31. Juli 1960, mehr als zwei Wochen vor den Beatles, nach Hamburg kam. Sie brachten auch Freddie Starr zur Welt, einen der beliebtesten Komiker Großbritanniens, der mit The Seniors sang, bevor er seine Solokarriere startete.

Howie Casey war damit beschäftigt, den Funk nach Liverpool zu bringen, lange bevor die Beatles ihre Skiffle-Gruppentage hinter sich gelassen hatten. Ein feiner Tenorsaxophonist mit Wurzeln im Jazz, Howie wurde am 12. Juli 1937 in Liverpool geboren. Während seines Wehrdienstes lernte er Saxophon spielen.

Howie: "Ich ging 1955 zur Armee und saß drei Jahre im Königsregiment. Ich stieg in die Militärkapelle ein und lernte wirklich zu spielen. Als ich 1958 aus der Armee kam, gab es Rock'n' Roll. Ich trat einer lokalen Band namens Rhythm Rockers bei, die von Frank Wibberly geleitet wurde, der später mein Schlagzeuger bei den Seniors wurde."

Warum gab es damals so viele gute R&B-Bands in Liverpool?

"Ich weiß es nicht wirklich." Es gibt diese Sache mit den Matrosen, die Platten aus Amerika mitbringen, aber wir haben sie immer in den Läden gefunden. Keiner unserer Band hatte Verwandte, die auf den Booten nach New York fuhren."

Derry & The Seniors wurde im November 1959 gegründet und von Derry Wilkie, einem in Liverpool geborenen schwarzen Sänger mit einer kraftvollen Stimme, angeführt. Little Richard, Ray Charles und Fats Domino waren ihre Inspiration und die Gruppe spielte R&B mit großem Feuer. Der Liverpooler Promoter Allan Williams brachte The Seniors nach London, wo der deutsche Clubbesitzer Bruno Koschmider sie entdeckte.

Howie: "Allan Williams hat uns den Auftritt in Hamburg beschert, indem er in die 2I's Coffee Bar in Soho gegangen ist und uns einen geblasen hat. Zum Glück war Bruno Koschmider im Publikum. Er besaß den Kaiserkeller und war auf der Suche nach einer Band, die The Jets durch Tony Sheridan ersetzen sollte, der gerade in die Top Ten der Reeperbahn um die Ecke gezogen war. Wir waren Tony Sheridan ziemlich ähnlich, denn wir hatten ein Saxophon in der Besetzung und einen schwarzen Sänger."

Bruno buchte Derry & The Seniors im Sommer 1960 für einen Monat im Kaiserkeller. Sie spielten bis zu sieben Stunden pro Nacht für fünfzehn Pfund die Woche und wie Howie sagt: "Wir schliefen in Schränken." Die Beatles waren die nächste englische Band, die in Hamburg ankam. "Wir spielten mit den Beatles im Kaiserkeller. Sie spielten in einer viel kleineren Bar namens "The Indra" in der Nähe der Straße und waren früher fertig. Sie kamen in unseren Club und standen auf und jammten. Wir kannten alle Jungs, bevor wir nach Deutschland gingen. Da war die berühmte Geschichte, dass ich sagte: "Schick die Beatles nicht rüber" zu Allan Williams. Wir hatten sie in ihren frühen Tagen beim Vorsprechen gesehen und haben nicht viel von ihnen gehalten. Dann, als Allan sagte, dass er sie rausschickt, sagten wir: "Oh nein, schick sie nicht, sie werden die Szene ruinieren." Wir wollten, dass Rory Storm rauskommt. Aber natürlich hatten sich die Beatles bis dahin verbessert."

 

 
Presseartikel über Howie Casey - Twist At The Top, Plus
Kundenbewertungen für "Twist At The Top, Plus"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Howie Casey: Twist At The Top, Plus"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Froboess, Conny: Vol.2, Die...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Beat in...: Hamburg...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Searchers, The: At The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Rattles, The: Die...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - History: Battleground...

Inhalt: 1.0000

89,95 € * Statt: 99,95 € *

Merseybeats, The: I Think Of...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Hits...: Paul Anka...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Everly Brothers, The: The Price Of...

Inhalt: 1.0000

142,15 € * Statt: 157,95 € *

Various - Beat in...: Beat in...

Inhalt: 1.0000

22,95 € * Statt: 25,95 € *

Haley, Bill & His...: The Decca...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Hallyday, Johnny: Meets The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - That'll...: Vol.30 -...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Taylor, Vince: Le Rock...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Robbins, Marty: R.F.D. - My...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various - That'll...: Vol.28 -...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: The...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Various: The...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Various: The Twistin'...

Inhalt: 1.0000

12,95 € * Statt: 12,95 € *

Various -...: Vol.07, The...

Inhalt: 1.0000

22,95 € * Statt: 24,95 € *

Various -...: Vol.05, The...

Inhalt: 1.0000

22,95 € * Statt: 24,95 € *

Various Artists: Four Legends...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Lewis, Jerry Lee: Southern...

Inhalt: 1.0000

26,95 € * Statt: 29,95 € *

Hazlewood, Lee: Cake Or...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 14,95 € *

Geisler, Ladi: Die...

Inhalt: 1.0000

11,95 € * Statt: 11,95 € *

Various Artists: Teenager &...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Mendt, Marianne: Komm, alter...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Riley, Billy Lee: The Outtakes...

Inhalt: 1.0000

26,95 € * Statt: 29,95 € *

Various - Bear...: A Taste Of...

Inhalt: 1.0000

5,00 € *

Various - Radio...: Die 'B'...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Schlager: Der grosse...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 11,95 € *

Various - Hits...: Doo Wop in...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Pierce, Webb: High Geared...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Schlager: Strandgeflüster

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Hits...: Pat Boone...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various Artists: Hammond Heroes

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Bear...: Fifty-Fifty...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Guitar, Bonnie: By The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Leinemann: Leinemann

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Sondock, Mal: Liebe auf...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Sheridan, Tony: Vagabond

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Flatt, Lester &...: Live At...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen