SALE

Wer war/ist Hugh Cross ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr


geb. 19. 10. 1904 in Tennesseegest. 1970 Hugh Cross begann als Sänger und Banjospieler bei einer Medicine Show und war Mitte der 20er Jahre ein beliebter Künstler bei fast allen Radiostationen des Südens. Er wurde Mitglied der Cumberland Ridge Runners beim National Barndance, sang zusammen mit Riley Puckett, erhielt ein Engagement beim WWVA Jamboree in Wheeling - West Virginia und schrieb zahlreiche Hits, darunter Don't Make Me Go To Bed And I'll Be Good.

Weitere Informationen zu Hugh Cross auf de.Wikipedia.org
 
 
   
 
   
 
 
Zuletzt angesehen