Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Arnie Derksen My Dancing Shoes (Vinyl)

29,95 € *

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten - Abhängig vom Lieferland kann die MwSt. an der Kasse variieren.

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BF15362WP
  • 0.21
​Vinyl Weisspressung / Testpressung / Promotion Copy ARNIE DER KSEN Kulturell und... mehr

Arnie Derksen: My Dancing Shoes (Vinyl)

​Vinyl Weisspressung / Testpressung / Promotion Copy

ARNIE DER KSEN Kulturell und klimatisch gesehen ist Winnipeg, Manitoba, einer der am weitesten vom südlichen Geburtsort des Rock & Roll entfernten Punkte in Nordamerika. Die Stadt beherbergt auch eine große ukrainische und osteuropäische Bevölkerung, und im Sommer 1959 schien einer von ihnen, Arnie Derksen, der sich in letzter Zeit dem Rock & Roll verschrieben hatte, sicher, aus Winnipeg herauszukommen und ein größeres Publikum zu erobern. Wie viele junge Country-Künstler - sowohl amerikanische als auch kanadische - arbeitete sich Derksen von kleinen Tanzveranstaltungen und lokalen Radioshows zu Plattenverträgen und einer wöchentlichen Fernsehshow hoch.

Bis 1959 war er jeden Dienstagabend in Winnipeg im Fernsehen zu sehen und seine Decca-Single Let The Whole World Know war ein Chart-Hit auf CKY (Winnipeg). Bewaffnet mit einem Buchungsvertrag der renommierten Denny-Agentur in Nashville, muss Arnie gedacht haben, dass er auf dem richtigen Weg sei. Doch an dem Punkt, an dem seine Karriere hätte starten sollen, stotterte sie. Seine erste Gitarre erwarb Derksen im Alter von zehn Jahren, als er die alte Schimmelstute, die ihm sein Vater geschenkt hatte, gegen eine Gitarre eintauschte. Zwei Jahre später trat er dem Familienquartett bei und sang in Kirchen mit seinen Eltern und seiner achtjährigen Schwester. Als Arnie sechzehn Jahre alt war, zog die Familie nach Calgary, Alberta, und er begann bald, im lokalen Radio aufzutreten. Er gründete das Victory Trio, als er zwanzig war und sie tourten durch Nord-Alberta, Victoria B.C. und Portland, Oregon, bevor Arnie 1953 im Alter von fünfundzwanzig Jahren aufbrach, um solo zu spielen.

Arnie war 1956 auf dem Weg nach Toronto, als er von seinem Freund Vic Siebert in Winnipeg abgelenkt wurde. Wie viele Westernbands bekamen auch Sieberts Sons of the Saddle die Übergriffe des Rock & Roll zu spüren. Er dachte, dass Derksens gutes Aussehen, sein Gespür für Rock'n'Roll-Gesang und seine Gitarrenarbeit dazu beitragen könnten, die Sons of the Saddle einem breiteren Publikum bekannt zu machen - oder ihnen zumindest dabei zu helfen, das bestehende zu halten. Arnie nahm ihr Angebot an und schloss sich Vic und seinen Brüdern Gene und Lenny sowie Lennys Frau Lorraine an. Er wurde ihr Lead-Gitarrist und Sänger. Die Gruppe sicherte sich schnell einen Vertrag mit London Records in Montreal. Die Veröffentlichungen wurden Vic, Gene & Lenny gutgeschrieben. Spätere Veröffentlichungen auf Aragon wurden Gene und Vic gutgeschrieben. Arnie bekam seine Chance mit seiner eigenen Komposition, BlueStreet (London 361).

Auf der Platte, die Lenny Siebert gutgeschrieben wurde, war Arnie als Sänger auf BlueStreet und als Gitarrist auf der Kehrseite "4-Homing" zu hören. Aufgrund des Londoner Deals sicherte sich die Gruppe eine wöchentliche Fernsehsendung bei der CBC-Tochter CBWT-TV (Winnipeg). Arnie hatte normalerweise jede Woche einen eigenen Spot und trat auch mit der Gruppe in der Show auf. Im Sommer 1957 unterschrieb Arnie einen Solo-Vertrag mit London und nahm - unterstützt von den Sons of the Saddle - zwei traditionelle Lieder auf. Wayfaring Stranger (London 17008) war ein Folk-Country-Duett mit Lorraine S iebert, während Arnie mit Nome und Esther Derksen bei dem Gospel-Song I n 114y Father's !louse zusammenspielte.

Derksen and the-Sons of the Saddle tourten ausgiebig durch den Westen Kanadas, blieben aber in Winnipeg ansässig, wo Arnie mit seiner Frau und zwei Kindern lebte. Lenny Siebert hatte einige Erfolge beim Schreiben von Songs für Slim Whitman und es ist möglich, dass dieser Erfolg südlich der Grenze ihm ein wenig Einfluss gab, als er Jim Denny in Cedarwood besuchte. Er sicherte Derksen einen Vertrag mit Denny Artists Management, Cedarwood Publishing und Decca Records.

Der Decca-Vertrag brachte vier Singles und zwei Seiten hervor, die bis heute unveröffentlicht blieben. Arnie nahm Blue Street für Decca neu auf, gekoppelt mit Lenny Sieberts Crazy Me. Let The Whole World Know wurde von der Memphis-Legende Quinton Claunch (der so unterschiedliche Künstler wie Charlie Feathers und James Carr aufnahm und damals Partner bei Hi Records war) zusammen mit Walter "You Made A Hit" Maynard geschrieben, der Künstler an Hi vermittelte und später mit Feathers sein eigenes Wal-May-Label gründete. Die Cedearwood-Größen J ohn D. Loudermilk und Marijohn Wilkin reichten Like To Be Alone ein, während Vic McAlpin mit My Dancing Shoes einen Beitrag leistete. Country-Soul-Mann Arthur Alexander schrieb She Wanna Rock für Derksen und Mark 'Teen Angel' Dinning schrieb/In With You. Die veröffentlichten Stücke wurden durch ein weiteres Cedarwood-Copyright, den alten Webb Pierce-Standard There Stands The Glass, abgerundet. Der Decca-Vertrag und der Vertrag mit den Sieberts scheinen 1959 zu enden.

Derksen, der klassische Gitarre studiert hatte, nahm eine scharfe Karrierewendung und landete 1961 mit dem Johnny Lewis Trio auf dem kanadischen Barry-Label. When The Sun Goes Down (Barry 3053) war eine Pop-Platte mit Jazz-Obertönen und Derksen spielt ein jazziges Gitarrensolo. Die Kehrseite zeigt einen schrecklichen Gesang von Millie Lewis, ergänzt durch Hintergrundsummen und Gitarrenarbeit von Derksen. Es war eine vergessliche und untypische Scheibe - und markiert wahrscheinlich das ungünstige Ende einer ansonsten vielversprechenden Karriere.
Das letzte, was man in Kanada von Arnie sah, war, dass er offenbar ein Phi lippino-Mädchen geheiratet hatte und in die USA zog. Er ist offiziell als "Missing In Action" gelistet.

WAYNE RUSSELL, Brandon, Manitoba. Januar
Quellen: Die Recherchen von Bill Munson. CBC-Bio (mit freundlicher Genehmigung von Wayne D. Yuristy, CBC Win
Redigieren: Colin Escott
PRODUZIERT VON: Owen Bradley RE-ISSUE PRODUCED BY: Richard Weize FOTO: Richard Weize Collection MASTERED BY: Bob Jones BESONDERER DANK AN: Bill Munson LIZENZIERT VON: WEA Musik GmbH Neue Medien und Elektronikvertrieb ORIGINALAUSGABEN AUF DECCA RECORDS

Artikeleigenschaften von Arnie Derksen: My Dancing Shoes (Vinyl)

  • Interpret: Arnie Derksen

  • Albumtitel: My Dancing Shoes (Vinyl)

  • Genre Rock'n'Roll

  • Label Bear Family Records

  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Artikelart LP

  • Plattengröße LP
  • EAN: 2500010000239

  • Gewicht in Kg: 0.21
Derksen, Arnie - My Dancing Shoes (Vinyl) LP 1
01 Crazy Me Arnie Derksen
02 Blue Streets Arnie Derksen
03 Let The Whole World Know Arnie Derksen
04 She Wanna Rock Arnie Derksen
05 I´d Like To Be Alone Arnie Derksen
06 My Dancing Shoes Arnie Derksen
07 K4WO Arnie Derksen
08 The Party Was Over Arnie Derksen
09 There Stands The Glass Arnie Derksen
10 I´m With You Arnie Derksen
Arnie Derksen Arnie Derksen Winnipeg, Manitoba hat eine große ukrainische und... mehr
"Arnie Derksen"

Arnie Derksen

Arnie Derksen

Winnipeg, Manitoba hat eine große ukrainische und osteuropäische Minderheit und im Jahr 1958 schien eine von ihnen, die C&W-Sängerin ARNIE DERKSEN, ein Publikum jenseits des Mittleren Westens Kanadas zu erobern. Mit zehn Jahren tauschte er eine alte Schimmelstute gegen eine Gitarre und mit 16 Jahren begann er lokale Radioauftritte. In den Jahren 1948-1953 tourte er mit seinem eigenen Trio und kam 1956 zu Vic Sieberts in Winnipeg ansässigen Sons Of The Saddle. Obwohl Derksen Leadgitarrist und Sänger wurde, wurden die Platten der Gruppe auf London und Aragon im Allgemeinen Vic und seinen Brüdern Gene und Lenny zugeschrieben. 1957 sicherten sich die Sons Of The Saddle eine wöchentliche TV-Show auf Winnipeg's CBWT-TV, wo Derksen seinen eigenen Platz hatte. Im selben Jahr nahm er eine einmalige Solo-Platte für London auf.

 

Derksens Decca-Vertrag wurde 1958 nach einem Besuch von Lenny Siebert bei Jim Denny von Cedarwood Publishing abgeschlossen. Alle zehn Decca-Tracks von Derksen sind auf'My Dancing Shoes' (Bear Family LP BF 15362) gesammelt. Wir haben She Wanna Rock ausgewählt, den allerersten Song von Soul-Legende Arthur Alexander und seinem Partner Henry Lee Bennett, einem Mitglied von Alexanders Doo-Wop-Quartett, den Heartstrings. Man assoziiert Alexanders Songs mit den Beatles und den Rolling Stones und nicht mit Arnie Derksen, der mit seiner nächsten Veröffentlichung zu C&W zurückkehrte.

 

Als die 60er Jahre begannen, spielte Derksen Jazz mit dem Johnny Lewis Trio; die Ausgabe vom Juni'59 von'Folk And Country Songs' bemerkte, dass er alle Phasen der Gitarre von Klassik und Jazz bis Country studiert hatte. Er soll ein Pop-Album mit einer Frau namens Shaino gemacht haben, möglicherweise das philippinische Mädchen, das er heiratete und in die USA brachte.

Arnie Derksen Meine Tanzschuhe
Lesen Sie mehr unter: https://www.bear-family.com/derksen-arnie-my-dancin-shoes.html
Copyright © Bear Family Records

Arnie Derksen My Dancin' Shoes
Read more at: https://www.bear-family.com/derksen-arnie-my-dancin-shoes.html
Copyright © Bear Family Records

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "My Dancing Shoes (Vinyl)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Arnie Derksen
My Dancin' Shoes (LP)
Arnie Derksen: My Dancin' Shoes (LP) Art-Nr.: BF15362

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,95 € * 9,95 € *
Nr.19 - Magazin & limited Single
Dynamite - Magazin: Nr.19 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041319

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

6,50 €
Nr.23 - Magazin & limited Single
Dynamite - Magazin: Nr.23 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041323

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

6,50 €
Nr.24 - Magazin & limited Single
Dynamite - Magazin: Nr.24 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041324

die letzten 2 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

6,50 €
Nr.25 - Magazin & limited Single
Dynamite - Magazin: Nr.25 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041325

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

6,50 €
Nr.26 - Magazin & limited Single
Dynamite - Magazin: Nr.26 - Magazin & limited Single Art-Nr.: 0041326

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

6,50 €
NEU
Circuskind (LP & CD)
Till Kersting: Circuskind (LP & CD) Art-Nr.: BAF19007

Dieser Artikel erscheint am 5. November 2021

24,95 €
TIPP!
NEU
Country Funk Vol.3 1975-1982 (CD)
Various: Country Funk Vol.3 1975-1982 (CD) Art-Nr.: CDLITA194

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 €
Laissez Les Bon-Ta-Ru-La (Let The Good Times Roll) (LP & CD, 10inch, 45rpm)
Link Davis: Laissez Les Bon-Ta-Ru-La (Let The Good Times... Art-Nr.: BAF14020

Dieser Artikel erscheint am 8. Oktober 2021

24,95 €
Beale Street Beats, Vol. 1 - Home Of The Blues (LP, 10inch, 45rpm)
Various Artists: Beale Street Beats, Vol. 1 - Home Of The Blues... Art-Nr.: BAF14016

Dieser Artikel erscheint am 8. Oktober 2021

19,95 €
'Twas A Long Time Ago (Vinyl)
Wild Canyon: 'Twas A Long Time Ago (Vinyl) Art-Nr.: BFX15131WP

die letzten 2 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

39,95 €