SALE
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Denise LaSalle Making A Good Thing Better (CD)

Making A Good Thing Better (CD)
 
 
 
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CDSEWD152

Gewicht in Kg: 0,100

 

Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von bis zu 2-3 Wochen sind zu erwarten. (soweit verfügbar beim Lieferanten - kann aber auch schneller gehen)

15,95 € *
 
 

Denise LaSalle: Making A Good Thing Better (CD)

(Westbound/Ace Records)  26 tracks

Die Musik von Stax Records prägte den Memphis Sound in den 1960er Jahren. Als die 70er Jahre anbrachen, wurde der Sound durch Platten von Willie Mitchell in den Royal Studios neu definiert. 1971 gingen zwei Singles von Royal aus, die Mitchells neuen Memphis Sound veranschaulichten und in die Massen brachten. Einer war Al Green's'Tired Of Being Alone'. Die andere war Denise LaSalles'Trapped By A Thing Called Love'.

Ein bahnbrechender Rekord seiner Zeit,'Trapped By A Thing Called Love' bleibt ein prägendes Beispiel dafür, worum es bei Southern Soul geht. Es brachte Denise an die Spitze der Billboard-R&B-Charts und machte sie im Alter von 30 Jahren über Nacht zu einem Erfolg, nachdem ein halbes Dutzend vorangegangener 45er nicht einmal diese Charts anstoßen konnten. Selbst wenn Denise nie wieder einen Treffer gelandet wäre, hätte die Platte ihr den Ruf als eine Größe des Genres gesichert.

Glücklicherweise hat Denise in den nächsten Jahren viele weitere gute 45er in den R&B- und Pop-Charts platziert. Obwohl sie aus Chicago (via Mississippi) stammte und ihre Musik auf einem in Detroit ansässigen Label veröffentlichte, war Denise eine hochkarätige Standardträgerin für die weibliche Southern Soul während ihrer besten Chartzeit. Über fünf Jahre lang wurden Denise's Hits für Westbound Records aufgenommen und alle sind hier auf "Making A Good Thing Better" zu hören - überraschenderweise ihre erste große Hitsammlung.

Denise veröffentlichte 12 Westbound-Singles, von denen neun die R&B-Charts erreichten. Nach "Trapped By A Thing Called Love" erreichte sie mit "Now Run And Tell That" und "Man Sized Job" zweimal hintereinander die R&B Top 5 und fast alle anderen Hitsingles erreichten die Top 30 - ein Maß dafür, wie beliebt sie damals war. Obwohl die meisten ihrer Westbound-Seiten in Memphis geschnitten wurden, nahm sie auch in Muscle Shoals und gegen Ende ihrer Amtszeit in Detroit auf, der Stadt, die Denise ihren letzten Hit für das Label mit dem erhabenen'Married, But Not to Each Other', einem Klassiker des Genres'Cheatin', gab. Wo auch immer sie sich für die Aufnahme entschied, das Endprodukt kam immer als überlegene Southern Soul heraus.

Denise ist seit langem überfällig und wir freuen uns, das zu korrigieren. Alle hier enthaltenen Tracks wurden von den originalen Westbound-Produktionsbändern frisch gemastert. Für diejenigen, die Denise LaSalle von ihrer besten Seite hören wollen und Hits singen, die Anfang der 70er Jahre im Radio zu hören waren, wird es ein wichtiger Kauf sein.

Von Tony Rounce

 

Songs

Denise LaSalle - Making A Good Thing Better (CD) Medium 1
1: Hung up, strung out
2: Heartbreaker of the year
3: Trapped by a thing called love
4: Keep it coming
5: Now run and tell that
6: The deeper I go (The better it gets)
7: Man sized job
8: I'm over you
9: Making a good thing better
10: What it takes to get good woman (That's what it's gonna take to keep her)
11: Do me right
12: Your man and your best friend
13: What am I doing wrong
14: Don't nobody live here (by the name of fool)
15: Good goody better
16: Get up off my mind
17: The best thing I ever had
18: Trying to forget
19: We've got love [The good part about it]
20: My brand on you
21: Any time is the right time
22: Here I am again
23: Married, but not to each other
24: Who's the fool
25: Trapped by a thing called love
26: On The Loose

 

Artikeleigenschaften von Denise LaSalle: Making A Good Thing Better (CD)

  • Interpret: Denise LaSalle

  • Albumtitel: Making A Good Thing Better (CD)

  • Artikelart CD

  • Genre R&B, Soul

  • Erscheinungsjahr 2013
  • Label Ace Records - Westbound

  • SubGenre R&B Music - Soul

  • EAN: 0029667715225

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "LaSalle, Denise"

Denise LaSalle

A Man Size Job

Denise LaSalle hatte keinerlei Bedenken, sich deftige Geschichten auszudenken, schon 1972 nicht. A Man Size Job ist eine vom Memphis-Trompeter Gene 'Bowlegs' Miller spannend arrangierte, treibende musikalische Empfehlung, sich ruhig mit jungen Männern einzulassen. Die Band besteht aus der selben Hi Records Crew, die sich Denise von Willie Mitchell ausgeliehen hatte, als sie Bill Coday produzierte.

Als Denise Craig (manche Quellen behaupten als Denise Allen) am 16. Juli 1939 in LeFlore County, Mississippi, geboren und ab ihrem siebten Lebensjahr in Belzoni aufgewachsen, hörte sie die Country-Radiosendung 'Grand Ole Opry' genauso wie den R&B-Discjockey John R auf WLAC, bevor sie in den frühen 50er-Jahren nach Chicago zog. Denise wollte Autorin werden und hatte Talent fürs Songschreiben. Sie arbeitete als Kellnerin, als sie Billy 'The Kid' Emerson traf, der das Original von Red Hot bei Sun Records aufgenommen hatte.

"Billy Emerson kam regelmäßig in die Kneipe und trank dort fast jeden Nachmittag ein Bier", sagt LaSalle. "Als er mitkriegte, dass ich Songs schreibe, wollte er etwas von meinem Material hören. Er präsentierte es bei Chess Records, die mich daraufhin für ein Jahr unter Vertrag nahmen. Aus dem Vertrag mit Chess kam nichts raus, aber Billy Emerson nahm mich in die Clubs mit und stellte mich Musikern vor, und er ermutigte mich, zu singen und bei den Jam-Sessions mitzumachen. Bald erhielt ich Angebote als Sängerin für Bands, und die Dinge nahmen ihren Lauf."

LaSalle landete ihren ersten lokalen Hit 1967 mit A Love Reputation auf Emersons Tarpon-Logo. Sie gründete mit ihrem damaligen Ehemann Bill Jones ihr eigenes Crajon-Label, aber sie lizenzierten ihre Aufnahmen an Armen Boladians Westbound Records in Detroit. Denise spielte ihre Platten in Memphis mit Willie Mitchell ein, darunter ihren 1971er-R&B-Charttopper Trapped By A Thing Called Love. "Ich hatte mich in Chicago in Bill Jones verliebt und ich wollte einen Song darüber schreiben", berichtet LaSalle. "Als wir es in Memphis aufnahmen, schafften wir es beim ersten Versuch. Wir spielten es als ersten Take ein, der aufgenommen wurde." A Man Size Job (auf manchen Pressungen steht Man Sized Job, was noch anzüglicher klingt) entstand sogar noch spontaner.

"Ich war im Studio", erzählt Denise. "Wir brauchten noch ein paar Songs, um das Album fertigzustellen. Und ich saß einfach im Studio und wartete auf die Band, die eine Pause machte. Ich saß da und sang die Platte von den Staple Singers. Ich hatte wie immer einen Bleistift und einen Schreibblock in der Hand. Ich saß da und sang 'Get out the way and let the gentleman do his thing', diesen Song von den Staple Singers, 'Respect Yourself'. Und ich wiederholte das immerzu. Ich konnte mich an keine andere Zeile aus dem Song erinnern außer an diese eine.

Dann plötzlich wurde daraus 'Get out the way, let a boy do a man-size job'! Es kam wie aus dem Nichts! Es passierte! Und ich sagte 'Oh!' und schrieb es auf! Und dann dachte ich: 'Wie würde ich das sagen? Was würde mich dazu bringen, 'Get out the way and let a (boy) do a man-size job?' zu sagen? Dann musste ich mir ein Szenario ausdenken, in dem ich das sagen würde. Ich schrieb den Song. Als die Band von ihrer Pause zurückkam, rief ich einen jungen Mann herein, der fast von Anfang an auf meinen Platten gespielt hat, Michael Toles, der in Memphis ein sehr berühmter Musiker ist. Ich rief ihn, ich sagte: 'Michael, komm her! Ich hab hier was.' Und wir begannen, ein kleines Demo davon zu machen, gleich vor Ort im Studio, und arbeiteten eine kleine Akkordwechsel-Struktur dafür aus. Als die Band zurückkam, sagte ich: 'Hey Jungs, lasst uns das spielen!' Und wir gingen es an und nahmen es sofort auf. Es entpuppte sich als eine große Nummer."

A Man Size Job kletterte Ende 1972 auf #4 R&B und #55 Pop. LaSalle hatte noch einige weitere Hits auf Westbound und anderen Labels. Mitte der 80er-Jahre widmete sie sich bei Malaco ausgiebig dem Blues, wobei sie ihre direkte, oftmals anzügliche Ausdrucksweise noch stärker betonte.

 

Various - Electric Blues

Plug It In! Turn It Up! Vol.4 Electric Blues 1970 - 2005 (Deutsch)

Read more at: https://www.bear-family.de/various-electric-blues-plug-it-in-turn-it-up-vol.4-electric-blues-1970-2005-deutsch.html
Copyright © Bear Family Records

 

 
Presseartikel über Denise LaSalle - Making A Good Thing Better (CD)
Kundenbewertungen für "Making A Good Thing Better (CD)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Denise LaSalle: Making A Good Thing Better (CD)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Jackson, Chuck: Smooth,...

Inhalt: 1.0000

24,95 € * Statt: 29,95 € *

Various: Deep Soul...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Tate, Howard: I Learned It...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

LaSalle, Denise: Trapped By A...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Phillips, Michelle: Victim Of...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Darin, Bobby: Go Ahead &...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Presley, Elvis: 1960 - 1961...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 17,95 € *

LaSalle, Denise: My Toot Toot...

Inhalt: 1.0000

11,00 € *

Various: East Coast...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 17,95 € *

Piazza, Rod: His...

Inhalt: 1.0000

20,36 € * Statt: 23,95 € *

Nelson, Willie: Things To...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various: The Look Of...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 17,95 € *

Benitez, Laura: With All Its...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Statler Brothers,...: Sing The...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various: Rock And...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Gordon, Curtis: Play The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Harms, Joni: Lucky 13 (CD)

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Barron, Bebe & Louis: Forbidden...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 19,95 € *

Terry & The Pirates: Rockpalast -...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Crombie, Tony: Rockin' With...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Almost Blues, The: The Almost...

Inhalt: 1.0000

12,95 € *

Dorsey, Lee: Great Googa...

Inhalt: 1.0000

24,95 € * Statt: 24,95 € *

Enderlin, Erin: Whiskeytown...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Mathis, Johnny: Close To You...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various: Catfight -...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Polecats, The: The Very...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Bloemeke, Rüdiger: Die Teldec...

Inhalt: 1.0000

38,00 € *

Bishop, Elvin: Something...

Inhalt: 1.0000

15,26 € *

Various: Everybody...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 17,95 € *

Ellis, Shirley: Three, Six,...

Inhalt: 1.0000

16,95 € * Statt: 16,95 € *

Dupree, Champion...: Champion...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 16,95 € *

LaSalle, Denise: At Her Best

Inhalt: 1.0000

11,00 € *

Jensen, Kris: Kris Jensen...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 14,95 € *

Hill, Eddie: The Hot...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Valente, Caterina: With A Song...

Inhalt: 1.0000

170,05 € * Statt: 188,95 € *

Hooker, John Lee: Don't Turn...

Inhalt: 1.0000

24,95 € * Statt: 24,95 € *

Cowboy: Boyer &...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Smith, Keely: Keely Smith...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Easybeats, The: The...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 19,95 € *

Chesney, Kenny: Songs For...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Voices Of...

Inhalt: 1.0000

51,81 € *

Jones, Thelma: Second...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Andrews, Courtney...: May Your...

Inhalt: 1.0000

24,95 € * Statt: 24,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen