Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Lazy Lester Lazy Lester Rides Again (LP)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

  • LPSJ577
  • 0.21
(Sunjay) 12 tracks Back in 1970 I had the pleasure of recording a host of Lousiana based blues... mehr

Lazy Lester: Lazy Lester Rides Again (LP)

(Sunjay) 12 tracks

Back in 1970 I had the pleasure of recording a host of Lousiana based blues musicans for Nashville-based Excello Records. I had persuaded the President of that Company. Bud Howell. that such sessions could well produce some exciting downhome blues that might spark a real resurgence of interest in the Swamp Excello Sound of the Sixties — that famous Jay Miller period. With the help of local enthusiast Terry Pattison we assembled such names as Whispering Smith. Silas Hogan. Arthur 'Guitar' Kelly. Henry Gray and Clarence Edwards. Two names missing from the group were Lightnin' Slim and Lazy Lester, his recording partner. Two years later I was to record Otis Hicks in London but Lester slipped through the net I was later to discover of course that he had almost retired from the music scene and moved north to Detroit. And now the story really starts...

Imagine my surprise on reading in a recent edition of Juke Blues that Lazy Lester was now back on the scene and living and working in Pontiac and managed by Fred Reif. What's more, there was a genuine interest to record once again. I wasted no time in contacting Fred in Detroit to see if we could put together a deal. After a little bargaining we came up with an acceptable package and the stage was set. I arranged with Julian Piper of Blues South West to bring Lester to England to tour with his band, The Junkyard Angels. We would record him whilst he was here both with J.A. and Scottish outfit, Blues'n Trouble. In fact, the sessions were most enjoyable although there were one or two hiccups from time to time Lester's power of retention had grown a little rusty due to his long lay-off from the business and thus some of the new material written for the sessions did not get completed.

But then Lester himself sprang some wonderful surprises on us — pulling old songs out of the sky. some of which we had never heard before. He even picked up the guitar and played on Jimmy Rogers' "Out On The Road" and then proceeded to tell us that he hadn't played a guitar in some twenty years! Truly an amazing man with many a great stony to tell and an artist of some considerable importance. It was a pleasure and a privilege to work with him on this project. We needed that! Mike Vernon (October 1987)

Artikeleigenschaften von Lazy Lester: Lazy Lester Rides Again (LP)

  • Interpret: Lazy Lester

  • Albumtitel: Lazy Lester Rides Again (LP)

  • Genre Blues

  • Label SUNJAY

  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Plattengröße LP (12 Inch)
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Artikelart LP

  • EAN: 2500000608230

  • Gewicht in Kg: 0.21
Lazy Lester - Lazy Lester Rides Again (LP) LP 1
01 Sugar CoatedLove Lazy Lester
02 Travelling Days Lazy Lester
03 The Same Thing Could Happen To You Lazy Lester
04 Can't Stand To See You Go Lazy Lester
05 Out On The Road Lazy Lester
06 Lester's Shuffle Lazy Lester
07 I Hear You Knockin' Lazy Lester
08 Irene Lazy Lester
09 St. Louis Blues Lazy Lester
10 Blowin' A Rhumba Lazy Lester
11 Nothin' But The Devil Lazy Lester
12 Hey Mattie Lazy Lester
Lazy Lester Lazy Lester wurde am 20. Juni 1933 in Torras, Louisiana, geboren, spielte... mehr
"Lazy Lester"

Lazy Lester

Lazy Lester wurde am 20. Juni 1933 in Torras, Louisiana, geboren, spielte Mundharmonika und Gitarre und nahm für den Produzenten Jay Miller auf. Seine fantastischen Singles aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren wurden auf dem berühmten Nashville-Label Excello Records veröffentlicht, damals im Besitz von Ernie Young.

Lazy Lester hat nicht nur unter seinem eigenen Namen veröffentlicht, sondern auch zu Aufnahmen von Lightnin' Slim, Slim Harpo und Katie Webster Beiträge geliefert. Für seine von ihm geschriebenen wunderschönen Louisiana-Blues-Klassiker wie ’I'm a Lover Not a Fighter', ’I Hear You Knockin'' und ’Sugar Coated Love’ wird er für immer in Erinnerung bleiben. 

 

Durch Zufall fand sich Lazy Lester in einem Bus neben Lightnin' Slim wieder, der 1956 auf dem Weg zu einer Excello-Aufnahmesession war. Der für diesen Tag vorgesehene Mundharmonika-Spieler tauchte nicht auf, und so konnte Lazy Lester einspringen. Jay Miller war beeindruckt von Lesters cooler, entspannter Art, Mundharmonika zu spielen und nahm ihn auch als Solokünstler auf. Er nutzte den Multi-Instrumentalisten - Lester konnte Gitarre, Mundharmonika, Bass und Schlagzeug spielen - auch für Sessions anderer Excello-Künstler.

Lazy Lester schrieb großartige Songs, aber die meisten seiner Lieder wurden Jay Miller oder Miller und Lester zugeschrieben. Er erhielt nur wenige Lizenzgebühren, so erklärte er, und gab die Musikindustrie Ende der 1960er Jahre auf und übernahm fortan handwerkliche Tätigkeiten. 1971 organisierte der Promoter Fred Reif eine Show mit Lightnin' Slim, und Lester wurde zu einem Auftritt mit seinem ehemaligen Partner eingeladen. Lazy Lester war wieder da! In den nächsten etwa drei Jahrzehnten spielte er in den USA und Europa, meist mit Pickup-Bands. Plattenfirmen wie Alligator, Telarc und Ace Records (UK) nahmen ihn erneut auf, und wieder einmal wurde Lester ein fester Bestandteil des internationalen Blues-Zirkus. 

Unter anderen namen die Fabulous Thunderbirds, die Flamin’ Groovies, Dave Edmunds, Dwight Yoakam, die Kinks, Anson Funderburgh und Freddy Fender seine Songs auf. Zuletzt lebte Lester mit seiner Freundin in Paradise, Kalifornien; er trat gelegentlich auf Festivals und in Dokumentarfilmen auf. Lazy Lester starb am 22. August 2018 an Krebs. Er wurde 85 Jahre alt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lazy Lester Rides Again (LP)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Lazy Lester
Lazy Lester Rides Again - Expanded Edition (CD) Lazy Lester: Lazy Lester Rides Again - Expanded Edition (CD) Art-Nr.: CDCHD1304

Artikel muss bestellt werden

15,55 € *
I'm A Lover Not A Fighter Lazy Lester: I'm A Lover Not A Fighter Art-Nr.: CDCHD518

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,55 € *
One More Once Lazy Lester: One More Once Art-Nr.: CDCK6102

Artikel muss bestellt werden

13,60 € *
Blues Stop Knocking Lazy Lester: Blues Stop Knocking Art-Nr.: CDFLOAT6006

Artikel muss bestellt werden

14,57 € *
All Over You (CD) Lazy Lester: All Over You (CD) Art-Nr.: CDXANT0042

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,50 € * 8,72 € *
Richard Younger: Get A Shot Of...The Story Arthur Alexander: Richard Younger: Get A Shot Of...The Story Art-Nr.: 0001018

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

24,53 €
Michael Streissgut:Pioneer Of Nashville Sound Eddy Arnold: Michael Streissgut:Pioneer Of Nashville Sound Art-Nr.: 0001029

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

18,60 €
Marc Boettcher: Legende einer Sängerin Alexandra: Marc Boettcher: Legende einer Sängerin Art-Nr.: 0001032

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

29,39 €
As I Write A Letter The Beatles: As I Write A Letter Art-Nr.: 0002018

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

14,72 €
Nothing Is Beatle Proof The Beatles: Nothing Is Beatle Proof Art-Nr.: 0002023

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

44,16 €
Tracklist
Lazy Lester - Lazy Lester Rides Again (LP) LP 1
01 Sugar CoatedLove
02 Travelling Days
03 The Same Thing Could Happen To You
04 Can't Stand To See You Go
05 Out On The Road
06 Lester's Shuffle
07 I Hear You Knockin'
08 Irene
09 St. Louis Blues
10 Blowin' A Rhumba
11 Nothin' But The Devil
12 Hey Mattie