Wer war/ist Burt Bacharach ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr

Burt Bacharach, der heute für seine Innovation in den Bereichen Pop-Komposition und -Arrangement selten anerkannt wird, war eine der interessantesten und ruhig einflussreichsten Persönlichkeiten der frühen sechziger Jahre. Geboren am 12. Mai 1929 in Kansas City, Missouri, studierte er Musik an der McGill University in Montreal und wählte nach seinem Abschluss den klassischen Weg, Klavierbegleiter für Balladesänger wie Vic Damone und Steve Lawrence zu werden. 1958 wurde er in Zusammenarbeit mit Hal David Songwriter. Sie waren sofort erfolgreich mit tollen Songs wie'The Story Of My Life' (Marty Robbins, 1957) und'Magic Moments' (Perry Como, 1958). Bacharach arbeitete kurz mit Bob Hilliard zusammen, mit dem er zwei unvergessliche Lieder für die Drifters komponierte, "Mexican Divorce" und "Please Stay" (1961).

Doch mit David bildete Bacharach seine berühmteste und produktivste Partnerschaft: Hal David, ein Lyriker, der sich lange in den Broadway-Weinbergen geplagt hatte und dessen scharfe, witzig-witzige, literarische Bilder die perfekte Folie für Bacharachs immer anspruchsvollere Melodien bildeten. Beide Männer waren von einer Tradition geprägt, die weit über die Popmusik hinausging und zu den klassischen Show-Songs von Cole Porter, Irving Berlin und George Gershwin führte, aber beide hatten genug Verständnis für die Feinheiten des Pop-Bewusstseins, um in den frühen sechziger Jahren Dutzende von Hits abrollen zu können. Dionne Warwick - entdeckt von Bacharach, der bei einer Drifters-Session Background sang - war ihr Protege, ihr Sprachrohr, und der Erfolg kam sofort durch sie mit Songs wie ihrem ersten Hit "Don't Make Me Over" (Nr. 21, 1962), "Anyone Who Had A Heart", "Walk On By" (beide Top Ten, 1963), "You'll Never Get To Heaven", "Reach Out For Me," Here I Am" und vielen anderen auf Scepter. Sofort ersichtlich war der Bildersturm von Bacharachs melodischem Sinn: Nur wenige andere Sänger hätten die kühn weiten Intervalle, seltsamen Phrasenlängen und unregelmäßigen Rhythmen bewältigen können, mit denen er Miss Warwick konfrontierte. Als Produzent und Arrangeur betonte er die exzentrischeren Aspekte der Songs, indem er ungewöhnliche instruktive Gruppierungen und eine fast melodramatische orchestrale Interpunktion einsetzte. Nach den Maßstäben des zeitgenössischen Pop hielt er sich an keine Regeln, und sein vorbildliches Wissen und sein Geschmack ließen ihn damit durchkommen.

In dieser Zeit komponierten Bacharach und David auch für andere Interpreten, und zu ihren größten künstlerischen Erfolgen gehörten Gene Pitneys Smash "24 Stunden von Tulsa" (mit seiner berühmten Zwei-Trompeten-Phrase) und Jimmy Radcliffes weniger bekannte, aber ebenso attraktive "Long After Tonight Is All Over". Unvermeidlich, als der Rest der Welt ihre Methoden plagiierte, sank die Erfolgsquote des Paares, aber erst 1970 wurde eines ihrer frühesten Lieder, "One Less Bell To An-swer", renoviert und dank seiner typischen Kombination aus üppiger Melodie und phantasievoller Lyrikidee zu einem Nummer-2-Hit für die Fünfte Dimension. Gegen Ende der sechziger Jahre schrieben sie ein Broadway-Musical namens Promises, Promises - aber es war nicht so erfolgreich wie ihre bisherigen Bemühungen und schließlich wurde die Partnerschaft aufgelöst.

Seit 1963 nahm Bacharach (für MCA und A&M) eigenständig auf, was vor allem auf die Popularität von TV-Specials und um ihn herum entstandenen Serien zurückzuführen ist, und seine eigenen Alben enthalten interessant entwickelte Versionen von Songs wie "Walk On By", "Close To You", "The Look Of Love", "Any Day Now", "I Say A Little Prayer" und "This Guy's In Love With You". Seit seinem letzten großen Hit mit'Raindrops Keep Falling On My Head', 1969 Nr. 1 für B. J. Thomas (aus dem Soundtrack des Hits Butch Cassidy And The Sundance Kid), scheint Bacharachs kreative Energie nachgelassen zu haben, und es ist nun fraglich, ob er es wieder schaffen wird.

Weitere Informationen zu Burt Bacharach auf de.Wikipedia.org

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Butch Cassidy And Sundance Kid Burt Bacharach: Butch Cassidy And Sundance Kid Art-Nr.: CD393159

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

(A&M) 9 tracks
7,95 € 14,95 €
Zuletzt angesehen