Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

The Prisonaires & The Marigolds Only Believe...Unissued And Rare Nashville..

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
13,95 € * 15,95 € * (12,54% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten - Abhängig vom Lieferland kann die MwSt. an der Kasse variieren.

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD16893
  • 0.2
  • Download
  • Download
1-CD Digipak (4-seitig) mit umfangreichem Booklet, 28 Titel. Spieldauer ca. 69 Min. Dieses... mehr

The Prisonaires & The Marigolds: Only Believe...Unissued And Rare Nashville..

1-CD Digipak (4-seitig) mit umfangreichem Booklet, 28 Titel. Spieldauer ca. 69 Min.

Dieses spannende CD-Album enthüllt ein völlig unbekanntes Kapitel in der ohnehin schon unglaublichen - wenn auch wahren - Geschichte der Prisonaires, jener Gefängnisinsassen aus Nashville, die 1953 bei Sun Records in Memphis landeten und deren bester Song, Just Walkin' In The Rain, ein internationaler Pop-Hit für Johnny Ray wurde. Auf dieser CD finden Sie: elf erstaunliche Songs aus einem unveröffentlichten 'Konzert', das im Tennessee State Penitentiary aufgenommen wurde - mit mehreren Prisonaires-Mitgliedern, die bisher noch nie zu hören waren! Faszinierende gesprochene Einleitungen zu den Songs vom zweiten Tenor Alfred Brooks - und eine Botschaft des Gefängnisdirektors Lynn Bomar! Sechs alternative Versionen von Songs, die für Sun Records aufgenommen wurden! Alle elf Gesangsgruppentitel von The Solotones und The Marigolds (umbenannte Versionen der Prisonaires unter der Leitung von Johnny Bragg).
Ein umfangreiches Booklet von Martin Hawkins mit vielen neuen Interviews und Einblicken in die Geschichte der Prisonaires, einer der ersten R&B-Vokalgruppen, die in den Südstaaten Aufnahmen machten und Hits hatten. Es erklärt die Hintergründe zu den unveröffentlichten Aufnahmen und enthält viele seltene und faszinierende Fotos und Illustrationen.

Die neuen Prisonaires-Titel offenbaren eine noch größere Bandbreite an stimmlichen Harmonien und musikalischen Fähigkeiten, Einflüssen und Stilen als die Sun-Aufnahmen. Die Prisonaires rocken mit Caldonia und Bony Moronie, sie singen aufrichtige Versionen von Suppertime und Gentle Hands, sie führen ihre bekanntesten Songs wie Just Walkin' In The Rain auf und sie machen Spaß mit The Boastin' Texan und anderen Titeln.

Holen Sie sich dieses CD-Album und Sie werden die Prisonaires hören wie nie zuvor; Sie werden Ihre Prisonaires-Sammlung vervollständigt haben; und Sie werden die komplette Geschichte der Marigolds/Solotones haben. Dieses Album ist eine von drei Discs, die die komplette Geschichte der Prisonaires und ihres Leadsängers Johnny Bragg erzählen. Der frühe Teil der Geschichte wurde bereits in unserem CD-Album mit Sun-Aufnahmen erzählt, BCD 15523: The Prisonaires - 'Just Walkin' In The Rain'. Diese CD, 'Only Believe...', erzählt den mittleren Teil der Geschichte. Halten Sie später Ausschau nach unserer geplanten CD 'World Of Make Believe', die alle seltenen und unveröffentlichten Aufnahmen von Johnny Bragg als Solo-Sänger enthält.

Video von The Prisonaires & The Marigolds - Only Believe...Unissued And Rare Nashville..

Artikeleigenschaften von The Prisonaires & The Marigolds: Only Believe...Unissued And Rare Nashville..

Prisonaires, The - Only Believe...Unissued And Rare Nashville.. CD 1
01 When The Saints Go Marching In Prisonaires, The
02 In The Garden Prisonaires, The
03 Bony Moronie Prisonaires, The
04 Suppertime Prisonaires, The
05 Caldonia Prisonaires, The
06 Gentle Hands Prisonaires, The
07 Just Walkin' In The Rain Prisonaires, The
08 The Boastin' Texan Prisonaires, The
09 Message From Prison Warden Lynn Bomar Prisonaires, The
10 A Prisoner's Prayer Prisonaires, The
11 Only Believe Prisonaires, The
12 Se±or Siskin Prisonaires, The
13 Rollin' Stone Marigolds, The
14 Why Don't You Marigolds, The
15 Don't Say Tomorrow Marigolds, The
16 Rollin' Stone (alternative take) Marigolds, The
17 Front Page Blues Solotones, The
18 Pork And Beans Solotones, The
19 Two Strangers Solotones, The
20 Love You - Love You - Love You Solotones, The
21 Juke Box Rock'N'Roll Solotones, The
22 It's You Darling, It's You Solotones, The
23 Baby Please Prisonaires, The
24 What'll You Do Next Prisonaires, The
25 There Is Love In You Prisonaires, The
26 Rockin' Horse Prisonaires, The
27 Two Strangers Prisonaires, The
28 Lucy You Know I Want You Prisonaires, The
The Prisonaires Laut Gefängnisaufzeichnungen war Johnny Bragg ein knallharter... mehr
"The Prisonaires & The Marigolds"

The Prisonaires


Laut Gefängnisaufzeichnungen war Johnny Bragg ein knallharter Junge, der am 18. Januar 1926 in Nashville geboren und am 8. Mai 1943 wegen Vergewaltigung inhaftiert wurde. Laut Bragg wurde er am 5. Mai 1929 geboren (das frühere Datum ist das Geburtsdatum seines Bruders, da die Stadt keine Spur von seiner eigenen Geburt hatte), und die Haftstrafe war das Ergebnis eines Komplotts und eines schrecklichen Missverständnisses. "Meine Probleme begannen, als ich zwölf Jahre alt war", sagte Bragg vorsichtig. "Meine Freundin war mit meiner Freundin zusammen, wir haben uns gestritten und sie sagte, ich hätte versucht, sie zu vergewaltigen. Während sie mich hatten, setzten sie mir all diese ungelösten Fälle auf, sagten den Völkern, ich sei derjenige. Später sagten einige von ihnen, sie hätten Unrecht und wollten ihr Gewissen erleichtern, bevor sie starben. Eine Dame geht in meine Kirche, schüttelt den Kopf und sagt: "Wir haben dir Unrecht getan, John."

 

Einmal drinnen, schloss sich Bragg einer Gospelgruppe mit Ed Thurman, William Stewart, Clarence Moore und einem anderen an, an den sich Bragg nur als Sam erinnerte. Sie stritten sich, und Bragg bildete eine weitere Gruppe, die Prisonaires. Er rekrutierte den 36-jährigen Thurman (99 Jahre für Mord) als Manager und den 30-jährigen Stewart (99 Jahre für Mord) als Musikdirektor. Stewart, der auch Gitarre spielte, war seit seinem siebzehnten Geburtstag im Haus. Anfang der 50er Jahre kamen John Drue (3 Jahre wegen Diebstahls) und Marcell Sanders (1 bis 5 Jahre wegen fahrlässiger Tötung) dazu.

Wir erzählen in den Liedern, wie die Prisonaires außerhalb der Gefängnismauern gehört wurden und wie ihre erste Platte, Just Walkin' In The Rain, zu einem unerklärlichen Hit wurde. Danach gingen die Verkäufe der nächsten drei Rekorde der Prisonaires stark zurück. Eine fünfte Single sollte im Herbst 1954 erscheinen, wurde aber nie ausgeliefert. Die Gruppe hat sich getrennt. Drue und Sanders wurden freigelassen, gefolgt von Stewart und Thurman. Bewährung Thurman aufgeregt einige Kontroversen in der lokalen Presse, "Die Menschen in Tennessee können nur hoffen, dass die Mörder noch hinter Gittern sind nicht Sänger", redigierte die Nashville Tennessean am 29. April 1955. Bragg formierte die Prisonaires zu den Ringelblumen mit neuen Gesichtern, darunter Bobby Hebbs Bruder Hal. Unterzeichnet bei Excello/Nashboro Records, schneiden sie vier Singles.

Johnny Bragg wurde schließlich 1959 veröffentlicht und für Decca Records in Nashville aufgenommen, während er sich Robert Riley (dem Kuhschreiber von Just Walkin' In The Rain) bei Tree Music anschloss. Im folgenden Jahr war er wieder hinter Gittern wegen Raubüberfall und versuchtem Mord, Anschuldigungen, die Bragg geltend macht. "Ein Mann, dessen Namen ich nicht sagen kann, sagte: "Wenn der Bibel-Gouverneur den Nigger loslässt, bringe ich ihn wieder rein, auch wenn ich ihn einrahmen muss", sagte Bragg dunkel. "Sie haben mich in drei Punkten angeklagt und mich schließlich wegen Diebstahls von $2,50 angeklagt, und ich hatte alle Arten von Geld. Es war erbärmlich." UPI berichtete, dass Bragg tatsächlich wegen Diebstahls von $2,50 angeklagt worden war, aber dass er dies mit vorgehaltener Waffe getan hatte, woraufhin zwei weiße Frauen ihn als den Mann identifizierten, der versucht hatte, sie anzugreifen. Eine der Anklagen blieb schließlich stecken, und Bragg ging im Mai 1960 wieder hinein. Im März 1961 wurde Bragg von Elvis Presley besucht und bestätigte Bragg's lebenslange Behauptung, er habe Presley bei Sun getroffen. "Er fragte wiederholt", sagte Bragg, "Brauchte ich einen Anwalt? Gab es etwas, was er für mich tun konnte?" Er brauchte Hilfe, damit er sie schmecken konnte, aber Bragg lehnte ab. Nach seiner Wiederveröffentlichung sieben Jahre später gründete Bragg zusammen mit Raymond Ligon und Cyril Jackson Elbejay Records und nahm drei Singles auf.

Bragg's Ärger endete jedoch nicht mit seiner Wiederveröffentlichung. Er wurde wegen bewaffneten Raubüberfalls auf einen Schnapsladen und versuchten Mordes an einem Wachmann ins Gefängnis zurückgebracht und zum dritten Mal auf Bewährung entlassen, als der Tod seiner Frau ihm einen Alleinerziehenden hinterließ. Mit seinem Glauben und seiner Gesundheit, die noch mehr oder weniger intakt waren, ging es ihm besser als den anderen Gefangenen, die alle in unterschiedlichem Maße an Bedürftigkeit starben. Der traurigste Fall war der von William Stewart, der an einer Alkoholvergiftung in einem billigen Motelzimmer in Florida starb.

Die Prisonaires erlangten ihren Ruhm als Neuheitsakt, aber ihre Arbeit an diesem Set und an den ergänzenden Bärenfamilien-Bänden mit Prisonaires und Johnny Bragg-Aufnahmen zeugt davon, dass sie leicht über den geschmacklosen Reiz der Neuheit hinausgingen. Bragg's immer noch führender Tenor steht neben dem seines Idols Bill Kenny von den Inkspots. Die Musik, die sie für Sun geschnitten haben, war ganz anders als alles andere auf dem Label oder irgendetwas anderes, was sie zu dieser Zeit hörten. Raffiniert und poliert, fehlten ihm die rauen Kanten, die Sam Phillips so sehr schätzte, wie der schmierige, urbane Sound des damals zeitgenössischen Doo-Wop. Die Klänge der Prisonaires gehen auf die 1940er Jahre zurück, also auf die Musik, die sie beim Betreten des Gefängnisses spielten. Doo wop war der Klang von Teenagern, die von idealisierter Liebe, Autos und erhofften sexuellen Begegnungen sangen. Auf keiner Ebene konnten sich die Gefangenen identifizieren. Aber auf Just Walking In The Rain legte Johnny Bragg die Dunkelheit in sich beiseite und transzendierte die Mode, um eine eindringlich schöne Performance zu produzieren.

 Colin Escott

PRISONAIRES Just Walkin' In The Rain
Read more at: https://www.bear-family.com/prisonaires-just-walkin-in-the-rain.html
Copyright © Bear Family Records

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Only Believe...Unissued And Rare Nashville.."
08.06.2017

Ein Stück Geschichte auf CD

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von The Prisonaires & The Marigolds
Just Walkin' In The Rain (CD)
PRISONAIRES: Just Walkin' In The Rain (CD) Art-Nr.: BCD15523

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
Baby Please b-w Just Walkin' In The Rain (Sun 186 re) 7inch, 45rpm, CS
Prisonaires: Baby Please b-w Just Walkin' In The Rain (Sun... Art-Nr.: 45TMR186

Artikel muss bestellt werden

10,00 € *
Rollin' & Tumblin' Pt.1 & 2
Baby Face Leroy: Rollin' & Tumblin' Pt.1 & 2 Art-Nr.: 45501

Artikel muss bestellt werden

8,50 €
Just Keep Lovin' Her - Boll Weevil
Little Walter Trio / Baby Face Lewis: Just Keep Lovin' Her - Boll Weevil Art-Nr.: 45505

Artikel muss bestellt werden

8,50 €
Swamp Root - Step It Up And Go
Harmonica Frank Floyd: Swamp Root - Step It Up And Go Art-Nr.: 45CHESS1475

Artikel muss bestellt werden

8,50 €
Barefootin' - Shootin' The Grease
Robert Parker / Jesse Gresham: Barefootin' - Shootin' The Grease Art-Nr.: 45HEAD1050

Artikel muss bestellt werden

8,50 €
Well Baby - Rock With Me Baby
Juke Boy Barner: Well Baby - Rock With Me Baby Art-Nr.: 45IRMA111

Artikel muss bestellt werden

8,50 €
TIPP!
Let's Get Wild (CD)
Rudy Grayzell: Let's Get Wild (CD) Art-Nr.: BCD16837

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Vol.17 - Rockabilly From The Vaults Of Sun Records (CD)
Various - That'll Flat Git It!: Vol.17 - Rockabilly From The Vaults Of Sun... Art-Nr.: BCD16405

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Vol.16 - Rockabilly From The Vaults Of Sun Records (CD)
Various - That'll Flat Git It!: Vol.16 - Rockabilly From The Vaults Of Sun... Art-Nr.: BCD16311

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Vol.14 - Rockabilly From The Vaults Of Sun Records (CD)
Various - That'll Flat Git It!: Vol.14 - Rockabilly From The Vaults Of Sun... Art-Nr.: BCD16210

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
The Rock'n'Roll Years (8-CD Deluxe Box Set)
Conway Twitty: The Rock'n'Roll Years (8-CD Deluxe Box Set) Art-Nr.: BCD16112

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

129,95 € 139,95 €
NEU
Rocks (CD)
Sonny Burgess: Rocks (CD) Art-Nr.: BCD17629

Dieser Artikel erscheint am 2. Juli 2021

16,95 €
R&B in DC 1940-1960 - Rhythm & Blues, Doo Wop, Rockin’ Rhythm and more… (16-CD Deluxe Box Set)
Various - History: R&B in DC 1940-1960 - Rhythm & Blues, Doo Wop,... Art-Nr.: BCD17052

Dieser Artikel erscheint am 3. September 2021

189,95 € 229,95 €
The "5" Royales - Rock (CD)
The 5 Royales: The "5" Royales - Rock (CD) Art-Nr.: BCD17522

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
Little Heart Attacks From North Carolina -Rockabilly and Rock 'n' Roll on Oak Records (LP, 10inch &
Various Artists: Little Heart Attacks From North Carolina... Art-Nr.: BAF14014

Dieser Artikel erscheint am 25. Juni 2021

24,95 €
The Complete Boss Of The Blues (2-CD)
Big Joe Turner: The Complete Boss Of The Blues (2-CD) Art-Nr.: BCD17505

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 €
Tracklist
Prisonaires, The - Only Believe...Unissued And Rare Nashville.. CD 1
01 When The Saints Go Marching In
02 In The Garden
03 Bony Moronie
04 Suppertime
05 Caldonia
06 Gentle Hands
07 Just Walkin' In The Rain
08 The Boastin' Texan
09 Message From Prison Warden Lynn Bomar
10 A Prisoner's Prayer
11 Only Believe
12 Se±or Siskin
13 Rollin' Stone
14 Why Don't You
15 Don't Say Tomorrow
16 Rollin' Stone (alternative take)
17 Front Page Blues
18 Pork And Beans
19 Two Strangers
20 Love You - Love You - Love You
21 Juke Box Rock'N'Roll
22 It's You Darling, It's You
23 Baby Please
24 What'll You Do Next
25 There Is Love In You
26 Rockin' Horse
27 Two Strangers
28 Lucy You Know I Want You