Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Billy Riley The Mojo Albums, Plus (CD)

Reinhören:
 
0:00
0:00
13,95 € * 15,95 € * (12,54% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD16529
  • 0.115
  • Download
  • Download
1-CD DigiPac, 4seitig mit 32-seitigem Booklet, 29 Einzeltitel. Spieldauer: 87:59 Minuten. Die... mehr

Billy Riley: The Mojo Albums, Plus (CD)

1-CD DigiPac, 4seitig mit 32-seitigem Booklet, 29 Einzeltitel. Spieldauer: 87:59 Minuten.

Die beiden seltenen und gesuchten Mojo-Alben sind zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder erhältlich. Auf 'Vintage', dem 'Rock 'n' Roll'-Album, ist die Rockabilly-Legende Larry Donn dabei, dessen rockendes Piano Billy Riley unterstützt, wie der sich in 30 Minuten durch zehn Rock 'n' Roll-Klassiker powert. Riesig!!! 'Southern Soul At The Brave-Falcon' präsentiert 12 weitere hypnotische Songs, die bluesig, shuffelnd und rockend unter die Haut gehen. Man riecht förmlich die Magnolien des Südens.... Mit dabei auch die seltene Mojo-Single unter dem Pseudonym Skip Wiley sowie einige unveröffentlichte Tracks, darunter eine längere Fassung von seinem Chuck Berry Medley.

Der verstorbene Billy Lee Riley war einer der gigantischsten, aber ewig unterschätzten Rock 'n' Roll-Pioniere. Er sah besser aus als Carl Perkins, sein vielfältiges Können als Instrumentalist hat Elvis' übertroffen, sein Selbstvertrauen war noch größer als das eines Jerry Lee Lewis. Und er war für Sun Records wichtiger als andere. Bill Rileys Musiker, wurden als Sessionplayer vereinnahmt und haben den Rock 'n' Roll, weitaus mehr als populäre Bands beeinflußt.

Wie viele seiner bekannter gewordenen Kollegen machte auch Bill Riley nach seiner Sun-Zeit weiter. Diese CD mit 29 Titeln enthält zwei unterschiedliche, aber zugleich vielseitige Alben, die im Abstand von 14 Jahren entstanden sind. 'Vintage' von 1980 wiederbelebt einige ohnehin unsterbliche Rock 'n' Roll-Klassiker, befeuert durch das in Europa neu erweckte Interesse an Rockabilly und Sun Records.
'Southern Soul At The Brave-Falcon' versammelt R&B-Standards, Top-40-Songs und Bill Rileys eigene Kompositionen - all das als Livemitschnitt aus einem Nachtclub: Nur wenig klang in jener Zeit besser! Es ist aufregender, auf Blues und Boogie basierender Soul - und wenn Bill Riley ausruft 'Do the Temptation Walk', sind wir plötzlich wieder in den mittsechziger Jahren.

Klar, dass Bear Family wie gewohnt einige Extras beisteuert - zum Beispiel eine längere, unbearbeitete Fassung vom Chuck Berry Medley, etliche bisher unveröffentlichte Songs sowie die seltene Mojo-Single, die Bill Riley unter dem Pseudonym Skip Wiley veröffentlicht hat

Video von Billy Riley - The Mojo Albums, Plus (CD)

Artikeleigenschaften von Billy Riley: The Mojo Albums, Plus (CD)

  • Interpret: Billy Riley

  • Albumtitel: The Mojo Albums, Plus (CD)

  • Genre Rock'n'Roll

  • Label Bear Family Records

  • Preiscode AH
  • Artikelart CD

  • EAN: 4000127165299

  • Gewicht in Kg: 0.115
Riley, Billy Lee - The Mojo Albums, Plus (CD) CD 1
01 Good Rockin' Tonight
02 Great Balls Of Fire
03 Be Bop A Lula
04 Go Go Go
05 Rock And Roll Music
06 Shake, Rattle And Roll
07 Mean Woman Blues
08 I'm In Love Again
09 You're My Baby
10 Sweet Little Sixteen
11 Twist And Shout
12 Poor Side Of Town
13 In The Midnight Hour
14 Michael
15 Speed Lovers
16 Chuck Berry Medley
17 Long Time Man
18 Susie Q
19 Nowhere Man
20 Barefootin'
21 I Washed My Hands In Muddy Waters
22 Southern Soul (That Soul Song )
23 Barefootin' (f/s undubbed alternative)
24 Barefootin' (undubbed alternative)
25 Long Time Man (undubbed alternative)
26 Medley: Twist And Shout / Annie Had A Baby
27 Chuck Berry Medley
28 Fast Livin' (as Skip Wiley)
29 Hill Country Music (as Skip Wiley)
Billy Lee Riley In Billy Rileys früheren Leben war er ein Radio... mehr
"Billy Riley"

Billy Lee Riley


In Billy Rileys früheren Leben war er ein Radio Hillbilly-Sänger in Arkansas, ein Rockabilly-Sänger auf dem ursprünglichen Sun-Label (in der Tat der wahrscheinlich beste Rockabilly-Sänger auf jedem Label), ein Blues-Mann (seine Lightnin' Leon Single täuschte die Compiler der ursprünglichen Blues Records-Diskographie) und ein Club-a-go-go-Sänger. Er war Künstler, Background-Musiker, Labelbesitzer und Produzent. Einige seiner Tracks waren auf einem Bo Diddley Album erschienen, und er hatte unter mehr Pseudonymen und für mehr Labels aufgenommen als jeder andere außer John Lee Hooker. 1967 wurde ein Album für sein eigenes Mojo-Label von Stax Records in Memphis erworben. Riley war zu der Zeit in Atlanta, entschied aber, dass Memphis wieder geschieht.

Stan Kesler, den Riley von seinem ersten Auftritt in Memphis kannte, leitete das Sounds of Memphis Studio und dort nahm Riley Kay mit einem scharfen Funk-Groove auf. Er stellte das Lied in Memphis aka Soul City USA wieder her, so dass die Zeile über Ft. Campbell (die Militärbasis nördlich von Nashville, wo Jimi Hendrix diente), weg war. Die Kluft zwischen Memphis und Nashville war nie offensichtlicher. Rileys Rhythmus-Track wurde von Keslers eigener Gruppe kreiert: Gitarrist Charlie Freeman, Bassist Tommy McClure, Schlagzeuger Sammy Creason und Jim Dickinson am Keyboard. Der Wah-Wah-Gitarrist könnte Riley selbst sein. Alle Musiker waren weiß, aber das war Funk von Grund auf.

Auf dem Label wurde Kay Riley's Libra Productions zugeschrieben. Riley spielte Kay für Sam Phillips, der sagte, es sei Rileys beste Platte. "Sam schlug mir vor, es für Shelby Singleton zu spielen, der gerade alle alten Sun-Meister gekauft und das Label Sun International gegründet hatte", sagte Riley später. "Ich habe alles arrangiert und hatte einen Teil der Memphis-Sinfonie, die Memphis-Hörner. Ich hatte das Beste vom Besten. Shelby kaufte die Platte und gab mir einen Job als Produzent und verlegte mich nach Fort Walton Beach, Florida, um dort in seinem Studio zu produzieren." Singleton lizenzierte es am 17. Juni 1969, ein paar Wochen bevor er Sun offiziell von Phillips kaufte. Kurz nachdem Riley nach Florida gegangen war, brachte Jerry Wexler von Atlantic Records Keslers Studiogruppe in die Criteria Studios in Miami, und Kesler selbst ging nach Nashville. Wieder einmal verließen alle die Stadt. Riley wurde desillusioniert, aber er lebte, um späten Beifall für seine frühen Platten zu genießen. Er starb am 2. August 2009. COLIN ESCOTT

 

Billy Lee Riley Classic Recordings 1956-1960 (2-CD)
Read more at: https://www.bear-family.com/riley-billy-lee-classic-recordings-1956-1960-2-cd.html
Copyright © Bear Family Records

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The Mojo Albums, Plus (CD)"
17.05.2017

Rockabilly Hero

love everything Riley

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Billy Riley
Classic Recordings 1956-1960 (2-CD) Billy Lee Riley: Classic Recordings 1956-1960 (2-CD) Art-Nr.: BCD15444

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,95 € *
The Outtakes (2-CD) Billy Riley: The Outtakes (2-CD) Art-Nr.: BCD17122

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,95 € *
The Many Sides Of...(Best Of Billy's Blues) Billy Lee Riley: The Many Sides Of...(Best Of Billy's Blues) Art-Nr.: CDRBR5693

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,50 € *
Still Got My Mojo! Billy Lee & Bellhops Riley: Still Got My Mojo! Art-Nr.: CDRBR5696

Artikel muss bestellt werden

14,50 € *
Red Hot (LP, 10inch, Ltd.) Billy Lee Riley: Red Hot (LP, 10inch, Ltd.) Art-Nr.: LPSUNSC1288

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € *
The Autobiography (PB) Chuck Berry: The Autobiography (PB) Art-Nr.: BOOK02001

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

49,95 €
Johnny Cash & Patrick Carr: Autobiographie PB Johnny Cash: Johnny Cash & Patrick Carr: Autobiographie PB Art-Nr.: 0003090

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

4,95 € 14,95 €
25 Jahre Rock'n'Roll   - Eine Dokumentation in Bildern Fats & His Cats: 25 Jahre Rock'n'Roll - Eine Dokumentation in... Art-Nr.: BOOK06002

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

10,00 €
Memories Of Buddy Holly - Compiled by Jim Dawson and Spencer Leigh Buddy Holly: Memories Of Buddy Holly - Compiled by Jim... Art-Nr.: 0008030

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

49,95 €
The Day-By-Day Story of the 60s TV Pop Sensation (PB) by Andrew Sandoval The Monkees: The Day-By-Day Story of the 60s TV Pop... Art-Nr.: 0013038

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

69,95 €
TIPP!
Billy Lee Riley Rocks (CD) Billy Lee Riley: Billy Lee Riley Rocks (CD) Art-Nr.: BCD17597

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From The Bear Family Archives (CD) Various Artists: The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From... Art-Nr.: BCD17529

Dieser Artikel erscheint am 1. November 2019

9,95 €
The Many Sides Of...(Best Of Billy's Blues) Billy Lee Riley: The Many Sides Of...(Best Of Billy's Blues) Art-Nr.: CDRBR5693

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,50 €
The Outtakes (2-CD) Billy Riley: The Outtakes (2-CD) Art-Nr.: BCD17122

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,95 €
Classic Recordings 1956-1960 (2-CD) Billy Lee Riley: Classic Recordings 1956-1960 (2-CD) Art-Nr.: BCD15444

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,95 €
Tracklist
Riley, Billy Lee - The Mojo Albums, Plus (CD) CD 1
01 Good Rockin' Tonight
02 Great Balls Of Fire
03 Be Bop A Lula
04 Go Go Go
05 Rock And Roll Music
06 Shake, Rattle And Roll
07 Mean Woman Blues
08 I'm In Love Again
09 You're My Baby
10 Sweet Little Sixteen
11 Twist And Shout
12 Poor Side Of Town
13 In The Midnight Hour
14 Michael
15 Speed Lovers
16 Chuck Berry Medley
17 Long Time Man
18 Susie Q
19 Nowhere Man
20 Barefootin'
21 I Washed My Hands In Muddy Waters
22 Southern Soul (That Soul Song )
23 Barefootin' (f/s undubbed alternative)
24 Barefootin' (undubbed alternative)
25 Long Time Man (undubbed alternative)
26 Medley: Twist And Shout / Annie Had A Baby
27 Chuck Berry Medley
28 Fast Livin' (as Skip Wiley)
29 Hill Country Music (as Skip Wiley)