SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Link Wray Law Of The Jungle (CD)

Law Of The Jungle (CD)
 
 
 
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CDCHD837

Gewicht in Kg: 0,100

 

Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von bis zu 2-3 Wochen sind zu erwarten. (soweit verfügbar beim Lieferanten - kann aber auch schneller gehen)

15,95 € *
 
 

Link Wray: Law Of The Jungle (CD)

(ACE Records) 30 Tracks - 

Link Wray enttäuscht nie. Diese CD enthält klassische Swan 45s, Raritäten und sieben atemberaubende, bisher unveröffentlichte Stereomischungen des Original Swan-Labels. 

Im Schema der Dinge nimmt Link Wray einen Platz weit über dem Kultstatus und weit unter dem Superstar-Level ein, und das ist die Art und Weise, wie er es mag. "Wenn ich den richtigen Superstar hinter mir gehabt hätte, hätte ich vielleicht mehr Erfolg gehabt", sagte er einmal, "aber dann hätte ich meine Freiheit nicht, ich wäre kein Adler. Ich will wie die Adler sein, frei sein und mein eigenes Ding machen." 

Zwischen 1963 und 1967 nahm Link für das Swan-Label von Philadelphia auf, meist unter der geschickten Leitung seines älteren Bruders Vernon, professionell bekannt als Ray Vernon. Als autodidaktischer Toningenieur und Produzent betrieb Ray sein eigenes Tonstudio in Washington DC, was Link den Luxus erlaubte, in einer sympathischen, wenn auch ausgesprochen funktionalen Umgebung zu arbeiten. 

Nach einem Jahrzehnt des Zusammenspiels hatte der Kern von Link's Band, bestehend aus seinem jüngeren Bruder Doug am Schlagzeug und Shorty Horton am Bass, eine fast telepathische Empathie entwickelt. Die meiste Zeit über saß Ray Vernon auf der zweiten Gitarre und dem Gesang, was das Verhältnis zwischen den vier Männern verstärkte. Sie waren zusammenhängend, aber nie langweilig, wie die wilden, wolligen und oft gezackten Klänge auf dieser CD bezeugen. 

Abgesehen von einer sorgfältig programmierten Auswahl an Swan 45s, wenig gehörten Schnitten von ihrer einzigen Swan-LP und anderen Raritäten (von denen einige bisher nur auf unseren beiden Vinyl-LPs erhältlich waren), gibt es 7 atemberaubende bisher unveröffentlichte Stereo-Remixe von Klassikern wie Ace Of Spades und Heartbreak Hotel, die direkt von den Original-Multitracks stammen. Diese klingen, als wären sie gestern aufgenommen worden und sind wahrscheinlich den Preis der CD allein wert.  Wir haben eine frühere Aufnahme in herrlicher Stereoanlage (komplett mit Studio-Chat) aufgenommen, die deutlich viszeraler ist als der finale Master. 

Als Pate von Grunge anerkannt, hat Link Wray vier Jahrzehnte der vorherrschenden Trends in der Popmusik überlebt, um eine amerikanische Musiklegende zu werden. Er enttäuscht nie.

Von Rob Finnis

 

Songs

Link Wray - Law Of The Jungle (CD) Medium 1
1: Good Rockin' Tonight (vocal)
2: The Black Widow
3: Law Of The Jungle
4: Hidden Charms (vocal)
5: Hang On
6: Alone
7: Ruby Baby
8: Soul Train (vocal)
9: Heartbreak Hotel
10: Big Ben
11: Peggy Sue
12: Week End
13: Return Of The Birdland
14: Please Please Me
15: Dinosaur
16: Steel Trap
17: My Alberta
18: Ace Of Spades (long vers.)
19: Honky Tonk
20: Scatter
21: Stop And Listen To Me (vocal)
22: Cross Ties
23: The Shadow Knows
24: Mr. Guitar
25: Girl From The North Country (vocal)
26: Bo Diddley
27: Rumble (Swan vers.)
28: Zip Code
29: What A Price (vocal)  

 

Artikeleigenschaften von Link Wray: Law Of The Jungle (CD)

  • Interpret: Link Wray

  • Albumtitel: Law Of The Jungle (CD)

  • Artikelart CD

  • Genre Rock 'n' Roll

  • Music Genre Rock 'n' Roll
  • Music Style Rock & Roll
  • Music Sub-Genre 201 Rock & Roll
  • Erscheinungsjahr 2002
  • Label Ace Records

  • SubGenre Rock - Rock'n'Roll

  • EAN: 0029667183727

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "Wray, Link"

LINK WRAY

La De Da

aufgenommen im Oktober 1970 bei Wray's Shack Three Track, Accokeek, Maryland; Produzenten: Steve Verroca und Ray Vernon in Zusammenarbeit mit Bob Feldman

mit Lincoln 'Link' Wray: Gesang/Gitarren/Dobro/Bass; Billy Hodges: Klavier/Orgel/ Backing Vocal; Bobbie Howard: Mandoline/Klavier; Doug Wray: Schlagzeug/Backing Vocal; Steve Verroca: Percussion/Backing Vocal

Polydor 24-4064 (LP)

Link Wray spielte den wichtigsten D-Akkord der Geschichte: Er eröffnete Rumble. Gitarristen erinnern sich oft daran, wo sie waren, als sie es zum ersten Mal hörten. Dreizehn Jahre später unterschrieb Wray bei der neu gegründeten amerikanischen Abteilung von Polydor, und sein hinterer Veranda-Sound hätte fast von einem anderen Link Wray ausgehen können.

Die Großfamilie Wray lebte fast gemeinsam auf der Familienfarm in der Nähe von Accokeek, Maryland, eine Stunde südlich von Washington. "Papa begann, einen Hühnerstall und eine Veranda auf dem Haus zu bauen", sagte Link 1971 zu Tom Zito. "Dann baute er einen Raum auf der Veranda, und dann einen weiteren Raum darauf, und schon bald war alles miteinander verbunden. Ray verlegte seinen dreispurigen Recorder in einen der Räume und wir verwandelten den Stall in ein Studio, aber die beiden waren nie miteinander verbunden, also müssen wir immer noch hin und her schreien: "Läuft es, Ray?" wenn wir anfangen wollen." 

Einer von Link's festen Auftritten war im Two Thieves Club im Vorort Maryland. Dort wurde er von Steve Verocca gehört, einem Italiener, der nach Volare in die Staaten kam, einem italienischen Lied, das er angeblich in seiner Originalfassung von Domenico Modungo produziert hatte. "Ich war überwältigt von der Musik," sagte Verroca. "Hier sang ein Mann auf der Bühne seine Seele, also fragte ich ihn nach der Aufnahme eines Albums und er erzählte mir von seinen vergangenen Erfahrungen, und ich schlug vor, es im Shack zu machen. Ich glaube, Shack hat eine Seele. Man kann Leute auf der Platte rülpsen hören, und das ist großartig. Es ist echt."

Als Verroca die LP nicht platzieren konnte, wurde sie an Bob Feldman übergeben, der in den Strangeloves gewesen war und die Angels' My Boyfriend's Back produziert hatte. Feldman kannte Link, als sie Ende der 50er Jahre zusammen auf Tour waren, und war von der neuen Platte bewegt und fasziniert. "Ab und zu passiert Magie", sagte er. Angesichts der Rechte für neunzig Tage, platzierte er die LP bei der neuen amerikanischen Abteilung von Polydor Records. Lyrisch waren Wrays neue Songs nicht besonders stark, aber die funky, organische Stimmung war überzeugend. Wenn Rick Nelsons Neuerfindung noch im Charakter war; Wray's war eine komplette 180 Grad Drehung.

Verschiedenes - Trucker, Kicker, Cowboy Angels Vol.04, The Blissed-Out Birth Of Country Rock 1971 (2-CD)


Read more at: https://www.bear-family.de/various-truckers-kickers-cowboy-angels-vol.04-the-blissed-out-birth-of-country-rock-1971-2-cd.html
Copyright © Bear Family Records

 

 
Presseartikel über Link Wray - Law Of The Jungle (CD)
Kundenbewertungen für "Law Of The Jungle (CD)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Link Wray: Law Of The Jungle (CD)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Wray, Link: Slinky - The...

Inhalt: 1.0000

24,95 € * Statt: 29,95 € *

Wray, Link: The Swan...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Wray, Link: Walkin' With...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 17,95 € *

Various: Deutsche...

Inhalt: 1.0000

29,95 € *

Jan & Dean: The Original...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: Surf's Up -...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various: Rock'n'Roll...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Surf Party -...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Ventures, The: The Best Of...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Beach Boys, The: California...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Gidea Park: Endless...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Jan & Dean: Surf City -...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Fuller, Blind Boy: Volume One...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 14,95 € *

Jan & Dean: The Best Of...

Inhalt: 1.0000

12,95 € *

Cruncher, The: Stormy (CD)

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Bibb, Eric: The Happiest...

Inhalt: 1.0000

16,11 € *

Various: John's Old...

Inhalt: 1.0000

18,68 € * Statt: 23,95 € *

Allman Brothers...: Idlewild...

Inhalt: 1.0000

49,95 € *

Various: The Birth Of...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Wray, Link: 3-Track...

Inhalt: 1.0000

21,95 € *

Domestic...: Cheater

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Firebirds...

Inhalt: 1.0000

15,75 € *

Various: Teds &...

Inhalt: 1.0000

15,75 € *

Various: Rock'n'Roll...

Inhalt: 1.0000

15,75 € *

Sabres: The Sabres

Inhalt: 1.0000

14,50 € *

Jackson, Papa...: Why Do You...

Inhalt: 1.0000

12,44 € * Statt: 25,00 € *

Crazy Teds: Banzai!...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Showaddywaddy: Step Five...

Inhalt: 1.0000

14,50 € *

Matchbox: The Magnet...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Lindberg Trio, John: Dig It ! (2014)

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Barnes, George: Restless...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Kingsmen, The: How To Stuff...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Meek, Joe: Lone Rider -...

Inhalt: 1.0000

12,95 € *

Various: Vol.3,...

Inhalt: 1.0000

16,75 € *

Irwin, Bob & The...: The...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: Backbeat Of...

Inhalt: 1.0000

19,75 € *

Challengers, The: The Best Of...

Inhalt: 1.0000

14,50 € *

Eddy, Duane: Jumpin' With...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 15,00 € *

Orion: The Man Who...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Various: Simply...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 12,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen