SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Presse - Rock'n'RoII Musikmagazin, 2/2010, Circulation: 2.000, Fanzine

In diesem Magazin haben wir hin und wieder über Tribute-Songs berichtet. Solche Lieder sind auch der Inhalt dieser CD, die sich aber nicht nur, wie der Titel vermuten lässt, mit Johnny Cash beschäftigen. Allerdings ist Gordon Terry's "The Ballad Of J.C." gleich als erstes Stück ein witzi-ges Highlight. Charlie Rich steuert seine Hommage an Jim Reeves bei und Merle Haggard singt über Lefty Frizzell und Tommy Collins. Stoney Edwards war offenbar ein Spezialist solcher Songs, denn er prägt diese Veröffentlichung mit acht Stücken. Interessante, mal witzige, mal nachdenkliche, mal traurige Liedereben Country-Songs. H.-Günther Hartig

 

Presse - Süddeutsche Zeitung Diskothek

Ein exzessives Leben hat seine Spuren hinterlassen: Jerry Lee Lewis im Jahr 2008 – 44 Jahre nachdem er den Hamburger Star-Club in Grund und Boden gerockt hatte.

In der Rockmusik ist es nicht nur legitim, sondern sogar erwünscht, sich wie ein Verrückter aufzuführen. Typen wie Iggy Pop, Johnny Rotten, GG Allin, Ozzy Osbourne oder Pete Doherty haben in den vergangenen Jahrzehnten versucht