SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Presse - Western Mail, March 2010,

A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs (Bear Family BCD15945 AH) Jahrzehntelang gab es sie zu Hunderten: Sogenannte Tribute-Songs. Heutzutage sind sie fast vergessen. Country-Stars besangen damals andere Country-Stars. Diese Bear-Family-CD versammelt 18 der besten Aufnahmen. Dazu gehören Gordon Terrys herrlich schrulliger Song über seinen Boss Johnny Cash („The Ballad Of J. C.") und „Gentleman Jim", in dem Charlie Rich über Jim Reeves singt. Enthalten sind außerdem ganze acht Tribute-Songs von Stoney Edwards über seine Helden, darunter „The Night The Ernest Tubb Show Came To Town", „Hag Sang Me A Song", „Bob Wills" und andere. Auch Superstar Merle Haggard ist dabei

 

Presse - Tonträger-Review
Compilation - A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs Bear Family Format: CD
Größen der Countrymusik wie Hank Williams, Roy Acuff, Charley Pride, Jimmie Rodgers und natürlich Johnny Cash sind die Stars der nächsten Bear Family-Compilation. Diesmal aber nicht als Sänger oder Musikanten, sondern als Thema.
Die Idee hinter "A Girl Named Johnny Cash And Other Tribute Songs" nämlich ist, Songs zu sammeln, die schon im Titel sagen, worum es geht und mehr oder weniger direkt verraten, welcher Sänger gehuldigt wird. Gleich 18 Songs wurden gefunden und ausgewählt. Die Hälfte wird von Stoney Edwards gesungen,