SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Presse -No Fences: Country Music Magazine, August-November 2015 Auflage: 1.000
40 Years Bear Family Records (3-CD/1-DVD) Artikeln, BCD17050 Preiscode: PR2 EAN: 5397102170508

 

Presse - Jazz Thing, November/Januar 2016 Circulation: 35.000
40 Years Bear Family Records (3-CD/1-DVD) Artikelnr.: BCD17050 Preiscode: 5397102170508 EAN: PR2
BEAR FAMILY RECORDS
Ry Cooder bringt ein Ständchen zum Geburtstag. Das Label Bear Family Records, die allererste Anlaufstelle weltweit für klanglich sorgfältig aufbe-reitete Reissues aus den Bereichen Country, Blues, Jazz, Saul sowie deutsche Edelperlen, feiert rundes Jubiläum und bringt eine besondere Box heraus. „40 Years Bear Family Records" ist dick geworden: drei CDs, eine DVD und über 30o bunte Seiten im LP-Format dokumentieren die Geschichte und den Katalog des Labels, außerdem melden sich Fans und Kunden der „Bärenfamilie" um Richard Weize mit schriftlichen oder klingenden Geburtstagsgrü-ßen. Götz Alsmann gratuliert mit dem Botho-Lucas-Klassiker „Kleiner Bär von Berlin", Bela B.

 

Presse - Magazin: Galore - Galore - November 2015
Galore, November 2015 Circulation: 45.000
Aus grauer Städte Mauern - Die Neue Deutsche Welle (NDW) 1977-85, Teil 3

Artikelnr.: BCD 17373 Preiscode: BS EAN: 5397102173738 •( AUS GRAUER STADTE MAUERN Die Neue Deutsche Welle Teil 3 Bear Family
Es ist ein Mammutprojekt des auf musikhistorische Komplettierung fokus-sierten Plattenlabels Bear Family, in vier Teilen und auf insgesamt acht CDs eine nahezu vollständige Geschichte der Neuen Deutschen Welle abzubil-den. Die ersten zwei Teile enthielten bereits allerlei Abstruses bis Wohlbe-kanntes, machte keinen Unterschied zwischen avantgardistischem Ansatz und popmusikalischer Irrfahrt. Bislang vermisste man dabei jedoch noch einige Hits, und die kommen jetzt, mit Teil drei: Nenas „99 Luftballons", „Monotonie" von Ideal, Peter Schillings „Major Tom", „D6jä Vu" von Spliff und natürlich Trios Ober-Hit „Da Da Da"