SALE

Wer war/ist George Brassens ? - CDs, Vinyl LPs, DVD und mehr


Geboren 1921 in Sète George Brassens ist ein Mann von echtem französischen Schrot und Korn. Dieser so typische Franzose ist das Kind italienischer Eltern, die sich am Anfang des Jahrhunderts als Maurer an der Côte d'Azur niedergelassen haben. Dennoch ist er, der 1939 als anarchistischer Künstler nach Paris kam, ein würdiger Vertreter unverfälschter Tradition all jener freien französischen Dichter, die ihre Unabhängigkeit von allen gutbürgerlichen Konventionen bewahrten. Seine Karriere begann 1952 durch die damals sehr berühmte Sängerin Patachou. Sie gab ihm seine erste Chance, als sie ihn bat, in ihrem Cabaret auf Montmartre zu singen. Damals schrieb der sehr konservative „Figaro': „Ein für das Chanson wesentliches neues Mitglied. Er singt mit großer Einfachheit seine prächtigen und beredten Chansons, bald auf seine recht derbe Art, bald in der Art von Rabelais, der die Kunst der echten Lebensart verkörperte, ohne falsche Prinzipien und verlogene Prüderie ..“ Sicherlich ist die unverblümte Sprache Brassens nicht jedermanns Geschmack, dennoch wurde ihm vor einigen Jahren von der Académie Française der Preis für Poesie verliehen. Erstmals wurde damit einem Sänger diese Huldigung zuteil. Brassens hat über 100 Chansons geschrieben und komponiert. Viele wurden in die deutsche, italienische und spanische Sprache übersetzt. Etwa 20 Mill. LPs wurden in aller Welt verkauft. Original Presse-Info: Phonogram GmbH

Weitere Informationen zu George Brassens auf de.Wikipedia.org
 
 
   
 
   
 
 
Zuletzt angesehen