SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Joe Carson Hillbilly Band From Mars

Artikel-Nr.: BCD15757

Gewicht in Kg: 0,115

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

Statt: 15,95 € * (12.54 % gespart)
13,95 € *
 
 
 
 
 

Joe Carson: Hillbilly Band From Mars

1-CD mit 48-seitigem Booklet, 33 Einzeltitel. Spieldauer ca. 79 Minuten.

Eine Neubewertung der Karriere von Little Joe Carson, dem Honky-Tonk-Sänger aus den 50er und 60er Jahren, war schon lange überfällig. Joe Carson starb 1964 im Alter von nur 27 Jahren an den Folgen eines Autounfalls zu einem Zeitpunkt, als er mit Songs wie I Gotta Get Drunk (And I Shore Do Dread It) und Helpless erste größere Erfolge in den Charts verbuchen konnte. Obwohl er einer besten Sänger seiner Zeit war, ist Joe Carson heute nahezu vergessen. Er hätte zu einem der besten Sänger aller Zeiten reifen können, hätte er nur lang genug gelebt! Er besaß das gewisse Etwas, das ihn von den Kollegen unterschied. Bereits mit sechzehn schrieb und nahm er seinen ersten erstaunlich überzeugenden Song mit dem Titel I Don't Have A Contract With You auf - und er hielt dieses hohe Niveau bis zu seiner letzten Aufnahme, einer bewegenden, perfekten Version von Fraulein. In der Vergangenheit wurden nur vereinzelte Joe Carson-Titel wiederveröffentlicht. Bear Family korrigiert dieses Versäumnis mit einer umfassenden CD-Ausgabe. Sie enthält alle kommerziellen Aufnahmen aus den Jahren 1953 bis 1964 für Labels wie Mercury, Capitol, D und Liberty. Hinzu kommen ein bislang unveröffentlichtes Master aus Carsons letzter Session und zahlreiche Titel, die er als Hörprobe aufgenommen hatte, bevor er 1956 seinen Vertrag bei Capitol unterschrieb.

1-CD mit 48-seitigem Booklet, 33 Einzeltitel. Spieldauer ca. 79 Minuten


 

Songs

Joe Carson - Hillbilly Band From Mars Medium 1
1: I Don't Have A Contract With You
2: I'd Give Anything (To Be With You)
3: I'll Do The Dishes
4: I Could Love The Devil Out Of You
5: Show Me Now
6: I'm Not Allergic To Love
7: Don't Enter
8: Just A Little While
9: Crazy Dream
10: Take Me In Your Arms
11: Love Transfusion
12: Passion And Pride
13: Careless Words
14: Time Lock
15: Shoot The Buffalo
16: I'll Never Love No One But You
17: Three Little Words Too Late
18: Forbidden Wine
19: I Did It And I'm Glad
20: Who'll By My Memories
21: I Gotta Get Drunk
22: Helpless
23: The Last Song (I'm Ever Gonna Sing)
24: Double Life
25: Fort Worth Jail
26: Be A Good Girl
27: Guess You Don't Love Me Anymore
28: Release Me
29: Who'll Buy The Wine
30: I'll Be There
31: Fraulein
32: Don't Be Afraid To Laugh When You Love
33: Hillbilly Band From Mars  

 

Artikeleigenschaften von Joe Carson: Hillbilly Band From Mars

  • Interpret: Joe Carson

  • Albumtitel: Hillbilly Band From Mars

  • Artikelart CD

  • Genre Country

  • Music Genre Country Music
  • Music Style Hillbilly / Boogie / Honky Tonk
  • Music Sub-Genre 014 Hillbilly/Boogie/Honky Tonk
  • Label Bear Family Records

  • Preiscode AH
  • SubGenre Country - General

  • EAN: 4000127157577

  • Gewicht in Kg: 0.115
 
 

Interpreten-Beschreibung "Carson, Joe"

Joe Carson

"Ich sprach neulich mit Jason Trevino über Little Joe Carson, und er sagte: "Ich denke, er war ein großartiger Country-Sänger, wie es ihn je gab." Nun, er ist da oben mit den Besten."

Tommy Allsup

 

Es ist kaum eine unbekannte Geschichte in der amerikanischen Musikgeschichte: Ein aufstrebender junger Künstler an der Schwelle zum großen Star wird auf tragische Weise getötet und lässt riesige Versprechungen unerfüllt, die nicht nur ein Leben, sondern auch eine Karriere verkürzen, die sich mit ziemlicher Sicherheit als noch wichtiger und einflussreicher erwiesen hätte. Einige Namen kommen mir schnell in den Sinn: die Rock'n'Roll-Legenden Buddy Holly und Eddie Cochran oder der Western-Swing-Pionier Milton Brown, um nur einige zu nennen.

Wie Holly und Brown war Little Joe Carson ein Texaner. Heute hat Carson, der erst 27 Jahre alt war, als er starb und nach mehr als einem Jahrzehnt der Beitragszahlung gerade erst anfing, den legendären Status von Holly und nicht einmal den des weniger bekannten Brown, der seit über fünfundsechzig Jahren tot ist. Aber Renommee ist kaum ein Maß an Talent und diejenigen, die sich an ihn erinnern - oder die ihn in den Jahrzehnten seit seinem Tod 1964 entdeckt haben - wissen, dass Joe Carson ein großes Talent war. Einer der besten Countrysänger seiner Generation, er könnte, sagen einige, einer der größten aller Zeiten gewesen sein, wenn alles für ihn in Ordnung gewesen wäre.

Die Parallelen zu Milton Brown sind stark. Brown war ein noch aufsteigender Stern -- der populärste Sänger im Südwesten, der die am meisten verehrte und kopierte Band in der Region führt -- als sein Auto im März 1936 spät am Abend auf einem Fort Worth Highway umkippte. Sein Passagier wurde getötet und Brown wurde schwer verletzt, aber es wurde erwartet, dass er durchkommt. Er bekam jedoch eine Lungenentzündung und starb einige Tage später. Brown stand an einem Scheideweg: frisch geschieden, mit einem jungen Sohn (der durch Polio gelähmt sein würde), überlegte er einige wichtige Karriereschritte, darunter einen Wechsel der Heimatbasis von Fort Worth nach Houston und einen Auftritt in einem Gene Autry-Film in Hollywood, der ihm sicherlich mehr Ruhm gebracht hätte.

Joe Carson war vielleicht nicht der größte Country-Musik-Name im Südwesten, als er nach einem einzigen Autounfall Anfang 1964 starb, aber er war ein echter Comer mit mehreren Hits in letzter Zeit. Nach Jahren, in denen er es fast geschafft hatte, nicht ganz die Aufmerksamkeit zu bekommen, die sein Talent zweifellos verdiente, baute er endlich eine ernsthafte berufliche Dynamik auf. Wie Brown stand auch er an einem Scheideweg. Seine Ehe war nicht auf Eis gelegt wie die von Brown, obwohl er und seine Frau Janice die üblichen Höhen und Tiefen der Ehe eines Musikers in ihren neun Jahren zusammen hatten. Aber es gab noch andere Bedenken. Carsons jüngste Hits, I Gotta Get Drunk and Helpless, hatten deutlich gemacht, dass er bereit war, mehr als nur ein regionaler Star zu sein. Er hatte die Entscheidung getroffen, den langjährigen Mitarbeiter Billy Gray nicht zu seinem Manager zu machen und war bereit, bei Marty Robbins' Manager Eddie Crandall zu unterzeichnen. Es war eine schwere Entscheidung gewesen: Gray war ein guter Freund und hatte Carson von Beginn seiner Karriere an unterstützt und gedrängt.

Es gab auch dringendere Bedenken. Carsons gesamte Begleitband hatte gerade wegen eines Gehaltsstreits gekündigt. Wichtiger noch, Carsons kleiner Junge Randy lag schwer krank in einem Wichita Falls Krankenhaus mit Rückenmarkshautentzündung. Der Sänger hatte viel im Kopf und er hatte wahrscheinlich mehr zu trinken, als er hätte trinken sollen, bevor er in dieser Nacht nach Hause fuhr. Das letzte Lied, das er an diesem Abend gesungen hatte - das letzte Lied, das er je gesungen hatte - war eines seiner jüngsten Liberty-Alben, The Last Song (I'm Ever Gonna Sing). Er sang es, schnallte seine Gitarre ab, sagte: "Das war's" zu seiner Band und verließ den Cavalier-Club ohne ein weiteres Wort. 36 Stunden später war er tot.

Was Joe Carsons Tod so tragisch macht - über die offensichtlichste Tatsache hinaus, dass er erst 27 Jahre alt war und eine Frau und Kinder zurückließ - ist, dass er so ein erstaunliches Talent war. Er hatte seit 1954 aufgenommen und von Anfang an eine bemerkenswerte Reife bewiesen. Seine frühen Aufnahmen zeigen verschiedene Einflüsse, die ihn prägten, aber schon 1964 hatte er sich längst durchgesetzt.

Nun hatte aber auch das Publikum verstanden, dass er einer der besten Countrysänger dieser Zeit war, einer, der vielleicht einer der Hauptdarsteller seiner Generation war, von dem im gleichen Atemzug mit Namen wie George Jones und Ray Price gesprochen wurde. Das ist keine romantische Vorstellung, gefördert durch die Aura von Carsons tragischem Tod, angeheizt durch das unvermeidliche Was-wäre-wenn. Carson war einfach ein großartiger Sänger und ein feiner, unterschätzter Songwriter, der noch besser wurde, als er starb.

 
Presseartikel über Joe Carson - Hillbilly Band From Mars
Kundenbewertungen für "Hillbilly Band From Mars"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Joe Carson: Hillbilly Band From Mars"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Williamson, Bobby: Sh-Boom -...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Hill, Eddie: The Hot...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Hart, Freddie: Juke Joint...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Cartey, Ric: Oooh-Eee -...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 16,95 € *

Platters, The: The Platters...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 16,95 € *

Various: Hillbillies...

Inhalt: 1.0000

22,95 € *

Mize, Billy: From Billy...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Burns, Sonny: The Devil's...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Singleton, Margie: Pledging My...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: Devil's Jump...

Inhalt: 1.0000

13,56 € * Statt: 25,00 € *

Drifters, The: Rock

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Street, Mel: 20 Greatest...

Inhalt: 1.0000

14,90 € *

Rabbitt, Eddie: The Platinum...

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 14,95 € *

Various: Juke Joints...

Inhalt: 1.0000

13,56 € * Statt: 15,95 € *

Various: Classic...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 15,50 € *

Nation, Buck: Western...

Inhalt: 1.0000

15,50 € *

Wimberly, Bill: At The Old...

Inhalt: 1.0000

15,50 € * Statt: 15,50 € *

Odell, Mac: The Old...

Inhalt: 1.0000

15,50 € *

Various: The Dude...

Inhalt: 1.0000

15,50 € *

Hunter, Ivory Joe: Woo Wee!

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Schneider, Tilmann: Budenzauber...

Inhalt: 1.0000

16,50 € *

Brown, Billy: Did We Have...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Street...: Vol.15, 1963...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Street...: Vol.14, 1962...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Street...: Vol.13, 1961...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Street...: Vol.12, 1960...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Street...: Vol.11, 1959...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Street...: Vol.10, 1958...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Street...: Vol.09, 1957...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Ray, Wade: Idaho Red -...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

George & Earl: Better Stop,...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Bear...: 30 Years...

Inhalt: 1.0000

35,95 € * Statt: 39,95 € *

Various - Bear...: 20 Years...

Inhalt: 1.0000

44,95 € * Statt: 49,95 € *

Price, Lloyd: Lloyd Price...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Luman, Bob: Bob Luman -...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Tubb, Justin: Pepper Hot...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

McAuliffe, Leon: Take Off,...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Phillips, Charlie: Sugartime

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Bond, Johnny: Put Me To...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Isaacs, Bud: Bud's Bounce...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Starr, Andy: Dig Them...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Singleton, Margie: Pledging My...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Miller, Frankie: Blackland...

Inhalt: 1.0000

46,95 € * Statt: 49,95 € *

Barnes, Benny: Poor Man's...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Morris, Rod: Bimbo -...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Miller, Frankie: Sugar Coated...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Cokers: We're Gonna...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Bradshaw, Jack: Saturday...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Stewart, Wynn: Come On -...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Tubb, Justin: Pepper Hot...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Frizzell, Lefty: Steppin' Out...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Chaffin, Ernie: Laughin' &...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Ford, Tennessee...: Songs Of The...

Inhalt: 1.0000

16,95 € * Statt: 18,95 € *

Dickens, Little...: I'm Little...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

O'Quin, Gene: Boogie...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Hogsed, Roy: Cocaine...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Wooley, Sheb: The Purple...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Logsdon, Jimmie: I Got A...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Fairburn, Werly: Everybody's...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Wheeler, Onie: Onie's Bop

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Murphy, Jimmy: Sixteen Tons...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Saicos, Los: Demolicion!...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 17,95 € *

Jones, George: George Jones...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Brown, Maxine: Best Of The...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various - History: Battleground...

Inhalt: 1.0000

89,95 € * Statt: 99,95 € *

Dupree, Champion...: Champion...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 16,95 € *

Nelson, Ricky: Sing, Ricky,...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 19,95 € *

Various: Songs From...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various Artists: At The...

Inhalt: 1.0000

175,45 € * Statt: 194,95 € *

Smith, Arthur Q.: The Trouble...

Inhalt: 1.0000

22,95 € * Statt: 24,95 € *

Spivey, Victoria: Collection...

Inhalt: 1.0000

10,88 € * Statt: 13,95 € *

Husky, Ferlin: Gonna Shake...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Dobson, Richard: Mankind (CD)

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Campbell, Jo Ann: Boogie...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Williams, Leona: Yes, Ma'm,...

Inhalt: 1.0000

36,95 € * Statt: 39,95 € *

King, Bob: Rockin' The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Country...: 1966 - Dim...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Newman, Jimmy C.: The Original...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Locklin, Hank: Irish Songs,...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Brown, Billy: Did We Have...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen