Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

KETTELS The Kettels

The Kettels
Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
14,57 € * 16,52 € * (11,8% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD16462
  • 0.2
1-CD Digipak (6-seitig) mit 20-seitigem Booklet, 28 Einzeltitel. Spieldauer 74:42 Minuten. Die... mehr

KETTELS: The Kettels

1-CD Digipak (6-seitig) mit 20-seitigem Booklet, 28 Einzeltitel. Spieldauer 74:42 Minuten.


Die Kettels

Als die einen noch am Teekistenbass zimmerten, die anderen mit Sidolin die Jugendtrompete wienerten, da zählten Die Kettels schon die Tage bis zur Pension. Na ja, nicht ganz, aber die Herren sahen zehn Jahre älter aus und spielten auch so. Von der lokalen Konkurrenz wurde schon mal gelästert, nach dem Motto "Schau mal, die Opas!" Nicht nur äußerlich galt das, auch musikalisch war man 1965 nicht ganz auf der Höhe. Mit Poison Ivy und Beautiful Dreamer hatten sie nur zwei typische Beat-Titel für eine LP auf Lager, aber jede Menge Rock 'n' Roll und Tanzmusik.

An deutschen Nachkriegsschulen waren die Englischlehrer knapp, was die Kettels phonetisch nicht verbergen konnten. Nun aber nicht lästern, die anderen hatten auch mit den labio dental fricatives zu kämpfen, nicht nur mit dem tie-äiitsch. Die Kettels, mmmh, das klang ja scharf nach Rattles, und wenn es denn so war, dann muß es dem Englischlehrer die Pantoffeln ausgezogen haben!

Hier und da wurde musikalisches Frischblut zwecks Verjüngung eingekettelt, und sie standen im großen Beatgetöse schon ihren Mann, aber so richtig wohl schienen sie sich erst bei konservativeren Klängen zu fühlen, Das alte Haus am Swanee River oder Alte Kameraden. Wer die Tanzveranstaltungen der Kettels besuchte, konnte seinen Anzug getrost anbehalten, brauchte sein schütteres Haar nicht unter einer Damenperücke zu verstecken - da ging's (zumindest musikalisch) ganz gesittet zu.

Ganz vorne in der Ahnenreihe steht die in den späten 50ern von Werner Apel, sax, in Kassel gegründete Kapelle Werner Apel. Im Winter 1961 gründete Gerd Homburg (†) ebendort die Gerd Homburg Hot Combo. Neben Gerd an der Melodiegitarre waren da noch Günther Horsfeld und Helmuth Wellstein, beide Rhythmusgitarre. Der Gesang wurde brüderlich geteilt, doch Gerd war schon der Mann an der Spitze. War er später öfter, aber das ist eine andere Geschichte.

Der erste Auftritt der Gerd Homburg Hot Combo, ganze 3 Lieder nur, war gleich in der Stadthalle Kassel - während eines Jugendballs der Stadt, die erste losgelassene Nummer eine Eigenkomposition von Homburg, Bulldog. Die Band, noch ohne Schlagzeuger, lieh sich Alf Nusch als Bassisten von den 5 Combos. Nusch spielte später jahrelang bei den Travellers.

Als nun Reinhold Brundig als Schlagzeuger die Hot Combo vervollständigt hatte, wurden die Auftritte dichter. Bald war Helmut Pfeifer als regelmäßiger Bassist an Bord. Hans Apel, der zwischenzeitlich zusammen mit Fritz Bönsel bei den Kasseler Rock- und Jazz-Urgesteinen Die 5 Töne musiziert hatte, tröterte auf dem Saxophon: Be-Bop-A-Lula war angesagt, she's my baby. Die Fusion der Kapellen Apel und Homburg rief nach einer Namensänderung, denn die Tenne und der Club Atlantic waren auf die Band aufmerksam geworden. Zur gleichen Zeit schleppte Hans Gellner, der Familienvater mit den ausgeprägten Geheimratsecken, seine Miniorgel an. Nun war man zu fünft.

Helmut Pfeifer: "Da wurde Fritz Bönsel unser Manager, er beteiligte sich auch an der Namensgebung. Irgendwie kam der Gedanke Die Kletten, so im Bezug auf sich stark freundschaftlich verbunden sein, daraufhin wurde das, glaube ich, in Die Ketten umgeändert. Schließlich hatte jemand Die Kettels im Munde, und das klang uns ganz englisch und modern." Den Rattles soll es aber nicht nachempfunden sein, behauptet man.

Als in Kassel der erste große Beatwettbewerb anstand, resultierend in einer Schallplatte auf Telefunken, da waren nicht nur die Kettels mit von der Partie, sondern auch die Travellers mit Alf Nusch: 'Twist Battle Party '64, Kassel, 14. November 1964, 19 Uhr.' Alf Nusch: "Bereits Stunden vor Beginn quetschten sich Hunderte von Jugendlichen vor den Portalen der Kasseler Stadthalle. Es gab keine Platzkarten. Um die wenigen Karten, die es an der Abendkasse noch gab, schlug man sich fast. Nun waren die Fans jedoch nicht gekommen, um den Rest des Abends vor der Halle zu stehen, vielmehr stürmten sie über die verdutzten Ordner einfach hinweg. Ja, tatsächlich, so war es. Einige Mutige hoben blitzschnell die Absperrungen beiseite, um dann der nachstürmenden Menge den Weg freizugeben. Die armen Ordner hatten keine Chance. So etwas war noch in keinem Symphoniekonzert dagewesen, und genau hierauf beschränkten sich die Erfahrungen der braven Männer. Auch die Polizei schaute dem Treiben hilflos zu." Rauchverbot wurde erteilt, damit sich die geworfenen Klorollen nicht entzündeten, das Trampeln auf den Balkonen wurde untersagt, damit diese nicht von der Wand fielen. Auf der Bühne stand eine Anlage für alle. Und fünfzehn Minuten Probe pro Band auf der Anlage waren gestattet.

mehr im Booklet BCD16462 Die Kettels


Smash...! Boom!...Bang...!
Beat in Germany
The 60s Anthology

Diese CDs sind Teil der umfassenden Bear-Family-Reihe 'Smash...! Boom...! Bang...!', die sich thematisch mit dem Beat-Boom der mittsechziger Jahre in Deutschland befasst und auf zunächst 30 Teile ausgelegt ist. Jede CD enthält zwischen 20 und 30 Titel in restaurierter, bestmöglicher Klangqualität.

Präsentiert werden populäre Bands wie die Rattles oder Lords, aber auch weniger bekannte Gruppen wie etwa die Pages, Poor Things, Pete Lancaster And The Upsetters, Blizzards, Sound Riders und viele andere. Eine Vielzahl von Songs erlebt rund 35 Jahre nach der Erstveröffentlichung ihre Premiere auf CD, diverse Titel sind bislang noch nie auf Tonträgern erhältlich gewesen.


Artikeleigenschaften von KETTELS: The Kettels

  • Interpret: KETTELS

  • Albumtitel: The Kettels

  • Label Bear Family Records

  • Genre Beat

  • Preiscode AR
  • Edition 2 Deluxe Edition
  • Artikelart CD

  • EAN: 4000127164629

  • Gewicht in Kg: 0.2
Kettels - The Kettels CD 1
01 Poison Ivy KETTELS
02 Gingerbread KETTELS
03 Night Train KETTELS
04 Venus KETTELS
05 Turn Around KETTELS
06 Manana Pasodo Manana KETTELS
07 Drummer Man KETTELS
08 Ma Ma Mabelline KETTELS
09 Beautiful Dreamer KETTELS
10 Last Night KETTELS
11 Old Folks At Home KETTELS
12 Blue Suede Shoes KETTELS
13 Be Bop A Lula KETTELS
14 See You Later, Alligator KETTELS
15 Du kleines Haus am Swanee River KETTELS
16 Manana, Amigo, Manana KETTELS
17 Lady Madonna KETTELS
18 (Sitting On) The Dock Of The Bay KETTELS
19 Mighty Quinn KETTELS
20 Mustang Sally KETTELS
21 Believe It Or Not, I Love You KETTELS
22 Respect KETTELS
23 Fa-Fa-Fa-Fa-Fa KETTELS
24 Judy In Disguise KETTELS
25 Gimme Little Sign KETTELS
26 Bonnie And Clyde KETTELS
27 I Want No Love From Second Hand KETTELS
28 You've Got What It Takes KETTELS
DIE KETTELS Als die einen noch am Teekistenbass zimmerten, die anderen mit Sidolin die... mehr
"KETTELS"

DIE KETTELS

Als die einen noch am Teekistenbass zimmerten, die anderen mit Sidolin die Jugendtrompete wienerten, da zählten Die Kettelsschon die Tage bis zur Pension. Na ja, nicht ganz, aber die Herren sahen zehn Jahre älter aus und spielten auch so. Von der lokalen Konkurrenz wurde schon mal gelästert, nach dem Motto "Schau mal, die Opas!" Nicht nur äußerlich galt das, auch musikalisch war man 1965 nicht ganz auf der Höhe. Mit Poison Ivy und Beautiful Dreamer hatten sie nur zwei typische Beat-Titel für eine LP auf Lager, aber jede Menge Rock 'n' Roll und Tanzmusik.

An deutschen Nachkriegsschulen waren die Englischlehrer knapp, was die Kettels phonetisch nicht verbergen konnten. Nun aber nicht lästern, die anderen hatten auch mit den labio dental fricatives zu kämpfen, nicht nur mit dem tie-äiitsch. Die Kettels, mmmh, das klang ja scharf nach Rattles, und wenn es denn so war, dann muß es dem Englischlehrer die Pantoffeln ausgezogen haben!

Hier und da wurde musikalisches Frischblut zwecks Verjüngung eingekettelt, und sie standen im großen Beatgetöse schon ihren Mann, aber so richtig wohl schienen sie sich erst bei konservativeren Klängen zu fühlen, Das alte Haus am Swanee River oder Alte Kameraden. Wer die Tanzveranstaltungen der Kettels besuchte, konnte seinen Anzug getrost anbehalten, brauchte sein schütteres Haar nicht unter einer Damenperücke zu verstecken - da ging's (zumindest musikalisch) ganz gesittet zu.

Ganz vorne in der Ahnenreihe steht die in den späten 50ern von Werner Apel, sax, in Kassel gegründete Kapelle Werner Apel. Im Winter 1961 gründete Gerd Homburg (†) ebendort die Gerd Homburg Hot Combo. Neben Gerd an der Melodiegitarre waren da noch Günther Horsfeld und Helmuth Wellstein, beide Rhythmusgitarre. Der Gesang wurde brüderlich geteilt, doch Gerd war schon der Mann an der Spitze. War er später öfter, aber das ist eine andere Geschichte.

Der erste Auftritt der Gerd Homburg Hot Combo, ganze 3 Lieder nur, war gleich in der Stadthalle Kassel - während eines Jugendballs der Stadt, die erste losgelassene Nummer eine Eigenkomposition von Homburg, Bulldog. Die Band, noch ohne Schlagzeuger, lieh sich Alf Nusch als Bassisten von den 5 Combos. Nusch spielte später jahrelang bei den Travellers.

Auszug aus BCD16462 - KETTELS The Kettels
Read more at: https://www.bear-family.de/kettels-the-kettels.html
Copyright © Bear Family Records

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The Kettels"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Pete Lancaster And The Upsetters (CD) Pete Lancaster: Pete Lancaster And The Upsetters (CD) Art-Nr.: BCD16454

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
The German Blue Flames The German Blue Flames: The German Blue Flames Art-Nr.: BCD16455

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
Poor Things POOR THINGS: Poor Things Art-Nr.: BCD16459

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
The Mustangs The Mustangs: The Mustangs Art-Nr.: BCD16461

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
The Odd Persons ODD PERSONS: The Odd Persons Art-Nr.: BCD16463

Artikel muss bestellt werden

14,57 € 16,52 €
The Boots The Boots: The Boots Art-Nr.: BCD16468

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
Rocking Stars (CD) The Rocking Stars: Rocking Stars (CD) Art-Nr.: BCD16472

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
The Rainbows The Rainbows: The Rainbows Art-Nr.: BCD16477

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
The Rollicks (CD) The Rollicks: The Rollicks (CD) Art-Nr.: BCD16478

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
Pralins The Pralins: Pralins Art-Nr.: BCD16480

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
The Rollicks (CD) The Rollicks: The Rollicks (CD) Art-Nr.: BCD16478

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
Die Berlin Szene Various - Beat in Germany: Die Berlin Szene Art-Nr.: BCD16458

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
The Rainbows The Rainbows: The Rainbows Art-Nr.: BCD16477

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
Rocking Stars (CD) The Rocking Stars: Rocking Stars (CD) Art-Nr.: BCD16472

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
Team-Beats The Team Beats: Team-Beats Art-Nr.: BCD16466

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
Pralins The Pralins: Pralins Art-Nr.: BCD16480

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
Die Hamburg Szene (CD) Various - Beat in Germany: Die Hamburg Szene (CD) Art-Nr.: BCD16460

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
Definitive (2-CD) The Monkees: Definitive (2-CD) Art-Nr.: CD86692

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,55 € 29,19 €
Die Bremer Beatmusikanten (CD) Various - Beat: Die Bremer Beatmusikanten (CD) Art-Nr.: BCD17108

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

12,62 € 15,55 €
Beatles Bop & Hamburg Days Tony Sheridan & The Beatles: Beatles Bop & Hamburg Days Art-Nr.: BCD16583

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,19 €
Tracklist
Kettels - The Kettels CD 1
01 Poison Ivy
02 Gingerbread
03 Night Train
04 Venus
05 Turn Around
06 Manana Pasodo Manana
07 Drummer Man
08 Ma Ma Mabelline
09 Beautiful Dreamer
10 Last Night
11 Old Folks At Home
12 Blue Suede Shoes
13 Be Bop A Lula
14 See You Later, Alligator
15 Du kleines Haus am Swanee River
16 Manana, Amigo, Manana
17 Lady Madonna
18 (Sitting On) The Dock Of The Bay
19 Mighty Quinn
20 Mustang Sally
21 Believe It Or Not, I Love You
22 Respect
23 Fa-Fa-Fa-Fa-Fa
24 Judy In Disguise
25 Gimme Little Sign
26 Bonnie And Clyde
27 I Want No Love From Second Hand
28 You've Got What It Takes