SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

J.B. Lenoir The Parrot Sessions 1954-55 (CD)

The Parrot Sessions 1954-55 (CD)
 
 
 

Artikel-Nr.: CDREL7020

Gewicht in Kg: 0,107

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,95 € *
 
 
 
 
 

J.B. Lenoir: The Parrot Sessions 1954-55 (CD)

UNPRECEDENTED U.K. PSYCHEDELIC-PROGRESSIVE-JAZZZ-ROCK!,

Das passend betitelte Volume Two stellte eine umgerüstete Soft Machine Lineup vor, mit Wyatt und Ratledge zusammen mit Bassist Hugh Hopper, einem alten Freund von Canterbury, der auf dem ersten Album zu Gast war. Die Zehntklässlerin findet, dass sich der Dreier in Richtung eines explizit jazz-beeinflussten Sounds bewegt, mit einer verstärkten Betonung auf instrumentalem Material. Das Album wird von einem Paar erweiterter Kompositionen, 'Rivmic Melodies' und 'Esther's Nose Job', begleitet, die in kürzere Einzelstücke mit skurrilen, willkürlichen Titeln aufgeteilt sind. Dieser Ansatz wurde der Band von Frank Zappa vorgeschlagen, dessen Mothers of Invention Album Absolutely Free Berichten zufolge einen Einfluss auf Volume Two hatte.,

Die ersten beiden Alben von Englands legendärer Soft Machine, die ursprünglich 1968 und 1969 veröffentlicht wurden, gehören weiterhin zu den innovativsten und einflussreichsten Veröffentlichungen dieser musikalisch fruchtbaren Ära. Diese zukunftsträchtigen LPs boten einen visionären Psychedelic-Progressive-Jazz-Rock-Mix, der die Soft Machine zu einer der ersten bedeutenden Underground-Bands Großbritanniens machte und eine Schlüsselrolle bei der Entstehung von Progressive Rock und Jazz-Rock spielte.,

Dieser Meilenstein ist seit Jahrzehnten vergriffen, aber jetzt ist er zurück in einer akribisch verpackten Sundazed Compact Disc Edition. Von den originalen analogen Bändern gemastert, klingt dieses liebevoll restaurierte Album so kraftvoll und phantasievoll wie eh und je.,

Ein Produkt der gleichen sagenumwobenen Canterbury-Szene, die so beliebte Kulttaten wie Caravan und Hatfield und der Norden hervorgebracht hat, the Soft Machine war die seltene Art-Rock-Combo, deren Mitglieder die instrumentalen Fähigkeiten besaßen, ihre ehrgeizigen musikalischen Ideen umzusetzen, sowie einen spielerischen Sinn für Humor, der die komplexen Kompositionen und abenteuerlichen Improvisationen der Band ausbalancierte. Als sie begannen, Alben zu machen, war die Soft Machine bereits eine Sensation im angehenden britischen Rock-Underground, dank ihrer mittlerweile legendären Auftritte in so legendären Londoner Clubs wie dem UFO, dem Speakeasy und Middle Earth, wo sie sich Bühnen mit Künstlern wie Pink Floyd und Tomorrow teilen.
  • Inklusive Wilkins' fabelhaftem Blues Prodigal Son, aufgenommen von den Rolling Stones auf ihrem Klassiker'Beggars' Banquet' LP.
  • Ein wahrer Gigant des Vorkriegsblues, klang Wilkins nach seiner Wiederentdeckung in den 1960ern genauso gut - vielleicht besser!
  • <> >li>Diese ultra-rare Aufnahmen wurden nur auf limitierten LPs in den 1960er Jahren veröffentlicht und sind seitdem nicht mehr zu hören.
1-CD Digipak(4-plattiert) mit 28-seitigem Booklet, 13 Tracks. Gesamtspielzeit ca. 56 mns.

Memphis Bluesmann Robert Wilkins zwischen 1928 und 1935 aufgenommen - und dann ist verschwunden. Der Forscher Dick Spottswood entdeckte ihn 1964 wieder. gab ihm eine neue Karriere. Von allen wiederentdeckten Bluessängern der Vorkriegszeit, Wilkins gehörte zu den Besten. Sein Gesang und sein Gitarrenspiel waren immer noch sehr stark und selbstbewusst. Aber Wilkins war ein Prediger geworden. den Blues nicht so machen, wie er ihn vor dem Krieg aufgenommen hatte. Stattdessen hat er nahm Gospelsongs mit dem Feuer und der Leidenschaft auf, mit der er sie aufgenommen hatte. Blues.

Spottswood veröffentlichte einige der Wilkins-Songs auf 'Memphis Gospel Singer' (Piedmont Records) und vier weitere Lieder auf'The Old World's In A Hell Of A Fix' (Biograph Records). Jetzt sind alle versammelt zusammen mit Spottswoods detailgetreu restaurierten und überarbeiteten Erinnerung an seinen Freund Robert Wilkins.

Wir haben einmal wiederentdeckte Blues-Männer als selbstverständlich, aber natürlich kamen sie an einem vorbei. eins. Robert Wilkins starb 1987. Die Rolling Stones Tantiemen von ihre Tarnung von Prodigal Son machte die letzten Jahre gut für ihn. Nun, nein Vorkriegs-Bluessänger bleiben am Leben, und die Reihen der Nachkriegs-Bluesmen werden schnell dünner. Das macht diese Aufnahmen, die schnell bei der die Zeit der Entlassung, wertvoller denn je. Eine greifbare Erinnerung an die blues in den Kinderschuhen als große amerikanische Kunstform.

Tracks:
Jesus Will Fix It Alright - Thank You, Jesus - Just A Closer Walk With Thee - Erinnere dich an mich - Hier bin ich, sende mich - Der verlorene Sohn - Jesus Said If You Go - I'm Going Home To My Heavenly King - Old Time Religion - I Wish I Was In Heaven Sitting Down - It Just Suits Me - The Gambling Mann - Bonus: Biographisches Statement

Vintage Chicago Blues


 

Songs

J.B. Lenoir - The Parrot Sessions 1954-55 (CD) Medium 1
1: Mama, Talk To Your Daughter
2: Eisenhower Blues
3: I Lost My Baby
4: Give Me One More shot Daughter
5: Man Watch Your Women
6: Eisenhower, I'm In Korea
7: I'm Gonna Die Someday
8: What Have I Done
9: Fine Girls
10: We've Both Got To Realize
11: Eisenhower Blues
12: Sittin' Down Thinkin'
13: Mama, Your Daughter's Gonna Miss Me

 

Artikeleigenschaften von J.B. Lenoir: The Parrot Sessions 1954-55 (CD)

  • Interpret: J.B. Lenoir

  • Albumtitel: The Parrot Sessions 1954-55 (CD)

  • Artikelart CD

  • Genre Blues

  • Label RELIC

  • SubGenre Blues - General

  • EAN: 0724075702026

  • Gewicht in Kg: 0.107
 
 

Interpreten-Beschreibung "Lenoir, J.B."

J.B. Lenoir

Next Stop Vietnam

Vietnam

J. B. Lenoir

Collectors Blues LP 62593

J. B. Lenoir was born in Monticello, Mississippi on March 5, 1929. He died in an auto accident in Champaign, Illinois on April 29, 1967. Lenoir recorded regularly from 1951 until shortly before his death, mostly on Chicago-based labels such as Chess, Checker, Parrot and Relic. On some of his early records he was backed by His Bayou Boys and in 1963 he recorded several sides with His African Hunch Rhythm, a group that included Willie Dixon on second vocals.

 

Lenoir had a history of writing and recording topical songs. In addition to Vietnam, examples include Korea Blues ['51], I'm In Korea ['54], Eisenhower Blues ['54], Alabama March ['65], Everybody Crying About Vietnam ['65], Shot On James Meredith ['66] and Vietnam Blues ['66]. His only R&B chart entry, under the name J.B. Lenore, was the 1955 song Mama, Talk Your Daughter [#11].

Various - History Next Stop Is Vietnam 1961-2008 (13-CD)
Read more at: https://www.bear-family.com/various-history-next-stop-is-vietnam-1961-2008-13-cd.html
Copyright © Bear Family Records

 
Presseartikel über J.B. Lenoir - The Parrot Sessions 1954-55 (CD)
Kundenbewertungen für "The Parrot Sessions 1954-55 (CD)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "J.B. Lenoir: The Parrot Sessions 1954-55 (CD)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lazy Lester: I'm A Lover...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

White, Bukka: Bukka White...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 16,95 € *

Various: The...

Inhalt: 1.0000

29,95 € *

Various: Shaggerman...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various: Del-Fi...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 17,95 € *

Various: The Philly...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Vinton, Bobby: Mr. Lonely -...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Tucker, Johnny: Seven Day...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: Classic...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Various: You're Too...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: Surfer's...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various: Doo-Wop...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Hawkins, Dale: Boogie...

Inhalt: 1.0000

10,00 € *

Avalon, Frankie: The Golden...

Inhalt: 1.0000

17,96 € * Statt: 19,95 € *

Hallyday, Johnny: Les...

Inhalt: 1.0000

14,41 € * Statt: 16,95 € *

Rolling Stones, The: On Air (CD)

Inhalt: 1.0000

19,76 € * Statt: 21,95 € *

Rolling Stones, The: On Air...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 24,95 € *

Various: Sea Of Love...

Inhalt: 1.0000

12,71 € * Statt: 14,95 € *

Hurt, Mississippi...: The 1928...

Inhalt: 1.0000

18,95 € *

Various: Play The...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Dupree, Champion...: Champion...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - That'll...: Vol.28 -...

Inhalt: 1.0000

11,96 € * Statt: 15,95 € *

Black Patti: Red Tape (CD)

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Little Walter: Charly Blues...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various Artists: At The...

Inhalt: 1.0000

194,95 € *

Go Getters, The: Love And...

Inhalt: 1.0000

13,08 € * Statt: 15,95 € *

Various: All About...

Inhalt: 1.0000

13,56 € * Statt: 15,95 € *

James, Skip: Cherry Ball...

Inhalt: 1.0000

16,75 € *

Various: Mississippi...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 25,00 € *

Lenoir, J.B.: I Wanna Play...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

White, Bukka: Live At Cafe...

Inhalt: 1.0000

14,75 € *

Various: Crime &...

Inhalt: 1.0000

12,95 € *

Lenoir, J.B.: Natural Man

Inhalt: 1.0000

15,75 € *

White, Bukka: Big Daddy

Inhalt: 1.0000

21,75 € *

Sharpe, Rocky &...: Lookin' For...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Ronnie & The...: Ronnie & The...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

White, Bukka: Mississippi...

Inhalt: 1.0000

16,75 € *

Rivingstons, The: Papa Ooom...

Inhalt: 1.0000

49,95 € *

Roomates, The: Lost On...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Silhouettes: The Complete...

Inhalt: 1.0000

49,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen