Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Ben Molatzi No Way To Go (LP, 180g Vinyl)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
15,96 € *

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • CLP1219
  • 0.22
  • Download
  • Download
1-LP 180-Gramm mit 16-seitigem Booklet, 16 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 39:20 Minuten.... mehr

Ben Molatzi: No Way To Go (LP, 180g Vinyl)


1-LP 180-Gramm mit 16-seitigem Booklet, 16 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 39:20 Minuten.

Bisher unveröffentlichte afrikanische Folk Songs des verstorbenen Singer/Songwriters Ben Molatzi aus Namibia.
Von Anfang der fünfziger bis Ende der achtziger Jahre wurde jede Form populärer Kultur in Namibia unterdrückt. Namibia litt vier Jahrzehnte lang unter Rassismus und Diskriminierung durch das südafrikanische Apartheid-Regime.
Der nationale Fernseh- und Radiosender der NBC in Windhoek betrieb das einzige Aufnahmestudio.
Die Ausstellung 'Stolen Moments - Namibian Music History Untold' (bis 21.09.2019 in der renommierten Londoner Brunei Gallery) dokumentiert den namibischen Pop-Underground dieser Zeit.
Bear Family präsentiert Ben Molatzis 'No Way To Go' auf unserem Weltmusik-Label Cree Records in Koproduktion mit Stolen Moments und der Namibian Broadcasting Corporation.
Die erste offizielle Albumveröffentlichung mit Masteraufnahmen namibischer Musiker aus einer bisher unbekannten Kulturepoche.
Albumvorderseite mit Reproduktion eines Werks des lokalen Künstlers John Muafangejo.
Hochwertige auf 1.000 Stück limitierte 180-Gramm-Pressung lieferbar! 
Auxch als CD in ökologischer Verpackung mit 32-seitigem illustrierten Booklet und  Bonustiteln lieferbar. Kat.-Nr. CCD1232.

Ben 'Tukumazan' Molatzi (1954 -2016), ein autodidaktischer Sänger und Songwriter aus Tsumeb, Namibia, schrieb zeitlose, wunderschöne Balladen, die auf den unverwechselbaren Melodien und Harmonien seines Damara- und Sotho-Erbe aufbauen. 

Seine Musikaufnahmen schlummerten in den Archiven des namibischen Rundfunks und gerieten in Vergessenheit. Seine Lieder wurden bewusst zensiert und beschädigt, da seine Botschaften dem südafrikanischen Apartheid-Regime nicht gefielen. Das Album enthält Feld- und Studioaufnahmen, die 1981 von der SWABC aufgenommen wurden. Bis heute wurden diese Aufnahmen nicht kommerziell veröffentlicht. 

In seinen Linernotes beschreibt Thorsten Schütte seine letztlich erfolgreiche Suche nach Ben Molatzi und weitere Begegnungen mit dem Künstler, der ausführlich über sein Leben, seine Lieder und die Lebensumstände in seinem Land spricht.

Bei diesen Aufnahmen begleitet er sich selbst auf der Gitarre. Die Texte werden im beiliegenden Heft in der Originalstammessprache sowie in englischer Übersetzung abgedruckt.

Artikeleigenschaften von Ben Molatzi: No Way To Go (LP, 180g Vinyl)

  • Interpret: Ben Molatzi

  • Albumtitel: No Way To Go (LP, 180g Vinyl)

  • Label Cree Records

  • Preiscode CLP
  • Geschwindigkeit 33 U/min
  • Plattengröße LP (12 Inch)
  • Record Grading Mint (M)
  • Sleeve Grading Mint (M)
  • Vinyl weight 180g Vinyl
  • Artikelart LP

  • Genre World, African Folk

  • EAN: 5397102012198

  • Gewicht in Kg: 0.22
Molatzi, Ben - No Way To Go (LP, 180g Vinyl) LP 1
01 Sida !hu (Our Land Damaraland) Ben Molatzi
02 Danisa Sam (Honey Harvest) Ben Molatzi
03 Tae e ta go di? (What Have I Done) Ben Molatzi
04 lAesa Khaure (Lit He Fire) Ben Molatzi
05 lÛbare (Mother’s Daughter, Forgive) Ben Molatzi
06 Matis kaikhoesa (Why Does The Woman) Ben Molatzi
07 ‡Nukhoe lgôase (Damara Girl) Ben Molatzi
08 D:R:M:D (D:R:M:D) Ben Molatzi
09 Ben’s Fluit Liedjie (Ben’s Whistling Song) Ben Molatzi
10 Sada Hoada nî ?naxu !hub ge (All Of Us) Ben Molatzi
11 Dama !hao (Damara People) Ben Molatzi
12 lNamtes kha a? (Do You Love Me?) Ben Molatzi
13 Ausi Nama (Sister Nama) Ben Molatzi
14 Ukhâisen Dama lgôa (Rise Damara Child) Ben Molatzi
15 ?Gamrona lom (Wipe Off Tears) Ben Molatzi
16 Bazumi Fluit Stuk (Bazumi Whistle Piece) Ben Molatzi
Ben 'Tukumazan' Molatzi (1954 - 2016) war ein namibischer Singer/Songwriter und Gitarrist. Er... mehr
"Ben Molatzi"

Ben 'Tukumazan' Molatzi (1954 - 2016) war ein namibischer Singer/Songwriter und Gitarrist. Er wurde in Alexandra, einem Township in Johannesburg, Südafrika, geboren, wo sein Vater als Arbeiter beschäftigt war. Der Ursprung der väterlichen Familie liegt in Gobabis in Namibia. Sein Vater sprach Damara und ging auf der Suche nach Arbeit nach Südafrika, während die Familie seiner Mutter aus Johannesburg kam. Ben war das dritte von zwölf Kindern und wuchs in Armut auf.

Musik spielte in Molatzis Familie immer eine wichtige Rolle. Der Vater begeisterte sich ebenfalls für Musik und liebte es zu singen. Auch die Mutter und seine Geschwister waren gute Sänger. Die Familie bevorzugte alle Arten von traditionellen Songs und Kirchenliedern. 

Als er ein kleines Kind war, zog Bens Familie nach Windhoek und später zurück nach Gobabis, wo Bens Schulkarriere begann. Während seines Aufenthalts in Khorixas lernte er zunächst Trompete zu spielen. Später wurde die Gitarre zu seinem wichtigsten Instrument. Er hat sich das Gitarrespielen mehr oder weniger selbst beigebracht. Molatzi besaß sowohl eine akustische als auch eine elektrische Gitarre. "Es ist die Gitarre, mit der ich Wunder vollbringen kann. Irgendwann wurde mir klar, dass ich auch singen kann und so gelangte ich in das Musikgeschäft." 

Ab 1972 arbeitete er als Lehrer in Windhoek an der Auos Grundschule und gab auch Musikunterricht für seine Schüler. Die Musik stand immer im Mittelpunkt seiner Lehrtätigkeit und war ein Fixpunkt in seinem Privatleben. Als junger Mann sah er die alten Meister in der Stadt spielen. Sie spielten Musik in den Clubs, und am Freitagabend ging Ben tanzen. Die Bands hatten Banjospieler, Leadgitarristen und manchmal Bassisten und ermutigten Ben Molatzi, selbst Musiker zu werden.

"Meine Musik stammt von den Feldern. Ich habe sie mit der Musik kombiniert, die ich gehört habe und die mir am wichtigsten war."Ben Molatzis kurze Plattenkarriere begann bereits während seiner Schulzeit bei 'Cornelius Goreseb'. Vertreter des Sprachdienstes für 

Damara/Nama hatten von Ben Molatzi gehört und nahmen ihn vor Ort in einem Klassenzimmer in Khorixas auf. Während seines Aufenthalts in Windhoek machte er weitere Aufnahmen und spielte seine eigenen Songs, diesmal im Radiostudio der South West African Broadcasting Corporation. Die Aufnahmen wurden vom Radiosender übertragen, aber nie kommerziell veröffentlicht. All dies geschah in den 1970er und 1980er Jahren, als Ben auch an Music Makers Competition teilnahm. Die meisten seiner Lieder erzählen vom Leben der Menschen, von der Natur, von den Tieren und vor allem von den Vögeln, die seine Inspiration waren. "Und die Lieder sind manchmal auch davon geprägt, wie es unserem Land geht. Und hier und da gibt es auch ein wenig Politik in der Musik, aber nicht so viel."

Aber in erster Linie blieb Ben Lehrer, und seine Hauptaufgabe war es, sich jeden Tag auf die Schule vorzubereiten. Der reguläre Job hielt ihn davon ab, sich ganz auf seine Musik zu konzentrieren und eine professionelle Karriere zu verfolgen. Aber Ben Molatzi hat es immer wieder geschafft, seinen Lehrberuf mit seiner Leidenschaft für das Musikmachen in Einklang zu bringen. Die Musik ist zu einem grundlegenden Bestandteil seines Unterrichts mit Kindern geworden. "Musik ist ein Instrument, das man einer Person schnell beibringen kann, sie vermag es, Besseres zu lehren oder ein Thema zu erklären, damit es besser verstehen werden kann, Musik ist alles."

Unter dem südafrikanischen Apartheid-Regime konnte sich keine unabhängige Kultur- und Musikszene in Namibia entwickeln. Medien und Musiker wurden strengstens auf unangemessene Inhalte und Songs überprüft. Zensur war Teil des Alltags. Einige Songs, die Ben Molatzi für SWABC aufgenommen und die auf Platten archiviert sind, wurden von den Wächtern der Politischen Korrektheit zerstört, indem sie die entsprechenden Songs mit einem Kugelschreiber auf der Platte zerkratzten, so dass die Songs nicht mehr abgespielt werden konnten.

Vor einigen Jahren gab Ben Molatzi die Schule ganz auf. Von da an verdiente er seinen Lebensunterhalt als Busfahrer. Thorsten Schütte, einer der späteren Initiatoren des Projekts Stolen Moments, machte sich 2010 auf die Suche nach dem Musiker und Songwriter Ben Molatzi, von dem er so viel gehört hatte. Schließlich fand er ihn und führte in den folgenden Jahren mehrere Interviews mit ihm. Es entstand der Plan, den Künstler nach Deutschland einzuladen, um ein neues Album mit all seinen ungehörten Songs aufzunehmen. Am Tag vor seiner Abreise aus Windhoek starb Ben Molatzi plötzlich und unerwartet an unbehandelter Diabetes.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "No Way To Go (LP, 180g Vinyl)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Ben Molatzi
No Way To Go (CD) Ben Molatzi: No Way To Go (CD) Art-Nr.: CCD1232

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € *
Presse und Rezensionen
Bear Presse - Ben Molatzi - No Way To Go - Mint
Bear Presse - Ben Molatzi - No Way To Go - Mint No Way To Go legt Folksongs einer lange un-terdrückten Stimme Namibias frei. Von 1920 bis 1990 stand Namibia unter dem Mandat Südafrikas, mit der Folge, dass auch das ehemalige deutsche „Schutzgebiet" unter der Apartheidpolitik des Regimes litt. Schwarze populäre Kultur wurde unterdrückt, Entfal-tungsräume gab es kaum, lediglich der namibische Rundfunk bot Möglichkeiten, Musik aufzunehmen. Der Songwriter Ben Molatzi war einer der Musiker, der diese nutzte. Im Schatten der Unterdrückung ent-wickelte er sich zu einer bedeutsamen Stimme des namibischen Unter-grunds. Nie ging es dem 1954 geborenen und 2016 gestorbenen Künst-ler darum, seine Musik kommerziell zu veröffentlichen. Sie überhaupt einer Öffentlichkeit präsentieren zu können, das war sein Traum. Erfüllt hat er sich erst in seinen letzten Lebensjahren, gefördert vom Kölner Filmemacher Thorsten Schütte, dessen Film Namibia Generation X 2005 von der unterdrück-ten Generation Molatzis erzählt. Für die vorlie-gende LP besuchte Schütte Molatzi in Windhoek, sprach mit ihm über seine Musik, sein Land, sein Leben. Das Interview ist Herzstück des Booklets dieser Platte, die 16 Beispiele der Liedkunst des Musikers gibt. Molatzi spielte seine Songs auf der Gitarre, als Autodidakt wird er vom Erbe der Damara- und Sotho-Völker beeinflusst, aber dann und wann glaubt man, der Geist Bob Dylans sei bis nach Namibia geweht: ein Album als Hommage an die grenzenlose Kraft des Folksongs. ANDRE BOSSE
04.11.2019
Cree Records & Clepto - Size M (T-Shirt) Various - Cree Records: Cree Records & Clepto - Size M (T-Shirt) Art-Nr.: SHIRTCREE1M

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,95 €
Cree Records & Clepto - Size L (T-Shirt) Various - Cree Records: Cree Records & Clepto - Size L (T-Shirt) Art-Nr.: SHIRTCREE1L

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,95 €
Stormy Monday (LP, 180g Vinyl) Lou Rawls with Les McCann Ltd.: Stormy Monday (LP, 180g Vinyl) Art-Nr.: BAF18043

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,96 € 19,95 €
NEU
Rave On And On - Gee We're Gonna Miss You! (2-LP) Various: Rave On And On - Gee We're Gonna Miss You! (2-LP) Art-Nr.: LPBE131

Dieser Artikel erscheint am 29. November 2019

22,95 € 24,95 €
NEU
Country Music - A Film By Ken Burns - The Sountrack (2-LP) Various: Country Music - A Film By Ken Burns - The... Art-Nr.: LPLEG60431

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

27,95 €
Das Bilderlexikon der deutschen Schellack-Schallplatten (5 Bände) - The German Record Label Book Rainer E. Lotz mit Michael Gunrem und Stephan Puille: Das Bilderlexikon der deutschen... Art-Nr.: BFB10030

Dieser Artikel erscheint am 13. Dezember 2019

249,95 € 398,00 €
Don't Knock The Rock (LP, 10inch, Ltd.) Bill Haley & His Comets: Don't Knock The Rock (LP, 10inch, Ltd.) Art-Nr.: BAF11023

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,95 €
Tracklist
Molatzi, Ben - No Way To Go (LP, 180g Vinyl) LP 1
01 Sida !hu (Our Land Damaraland)
02 Danisa Sam (Honey Harvest)
03 Tae e ta go di? (What Have I Done)
04 lAesa Khaure (Lit He Fire)
05 lÛbare (Mother’s Daughter, Forgive)
06 Matis kaikhoesa (Why Does The Woman)
07 ‡Nukhoe lgôase (Damara Girl)
08 D:R:M:D (D:R:M:D)
09 Ben’s Fluit Liedjie (Ben’s Whistling Song)
10 Sada Hoada nî ?naxu !hub ge (All Of Us)
11 Dama !hao (Damara People)
12 lNamtes kha a? (Do You Love Me?)
13 Ausi Nama (Sister Nama)
14 Ukhâisen Dama lgôa (Rise Damara Child)
15 ?Gamrona lom (Wipe Off Tears)
16 Bazumi Fluit Stuk (Bazumi Whistle Piece)