SALE

Das Plattenlabel Buffalo Bop

Buffalo Bop – Ein legendäres Musik-Label!

Die Hamburger Plattenfirma Buffalo Bop wurde bereits 1978 von Hans Peter Zdrenka, damals noch unter dem Namen 'Bison Bop', gegründet. Mit den ersten Veröffentlichungen startete das Label eine grandiose Serie von Vinyl Schallplatten, auf denen hauptsächlich die unbekannten Schätze kleiner und kleinster Independant Labels aus den USA der 50er und 60er Jahre aufgearbeitet, wiederveröffentlicht, oder gar erstmals veröffentlicht wurden. Nach der Umbenennung von Bison Bop zu Buffalo Bop, begann Zdrenka die äußerst erfolgreiche und interessante Serie mit ebenso interessanten Covern auch als CD Album-Serie herauszubringen. Der Sound auf diesen Platten ist zumeist knallharter Rockabilly Dampfhammer, aufgenommen in primitiven Garagen und Kellern. Buffalo Bop lässt die alten Original-Platten liebevoll und unverfälscht überspielen und frisch mastern – und es rockt von A bis Z!  &nbsp

   
 
Tracy Pendarvis: A Thousand Guitars (CD)
Art-Nr.: CDBB55054
 

Sofort versandfertig

(1997/Dee-Jay) 33 tracks - The 'Scott', 'Sun' and 'Descant' recordings plus unreleased material.

15,74 € *

   
 
 
Zuletzt angesehen