SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Presse Archiv - Battleground Korea - Songs and Sounds of America’s Forgotten War - stereoplay
Diese Compilation ist kein Geschenkartikel für Militaria-Fans.Weil Bear Family 121 Aufnahmen aus der Zeit des Koreakriegs (1950-53) mit einem Begleitbuch präsentiert, entlarven sich Songtitel wie „God Please Protect America“ oder „Thank God For Victory In Korea“ als menschenverach- tend und gotteslästerlich. Jeder Oldie-Kenner darf staunen über die Virtuosität, mit der die US-Mu- sikszene ihre Stimme für oder gegen diesen Krieg erhob. Dabei galt die Faustregel:Weiße Country- und Gospel-SängerInnen betonten das patrio- tische Hurrageschrei; afroamerikanische Blues- Barden sangen vom Leid, das die Gewehre und Sam „Lightnin’“ Hopkins (1912-82) war ein schnoddriger Sänger, ein kaum zu kopierender Dilettant auf der Gitarre und ein Poet voller Ungereimtheiten.

 

Presse Archiv - Various - She's Selling What She Used To Give Away - stereoplay
Mit Fiddle, Banjo, Mandoline und Gitarre lieferten Hillbillies (deutsch: Hinterwäldler) die Vor- lagen für Country-Music. Bear Family präsen- tiert 28 Hillbilly-Songs, die in den 1930ern für die Beschallung von zweifelhaften Etablissements und für den Verkauf unter dem Ladentisch ein- gespielt wurden.

Eingängig unschuldige Melo- dien kaschieren, dass auf dieser CD alle Sänger- Innen die Freuden des kleinen Mannes verherrlichen: außereheliche Unzucht, alkoholische Getränke und illegale Betäubungsmittel. Rockabilly- Fans erkennen einige Songs wieder, denn sie wur- den später mit entschärften Texten von Elvis und anderen Rockern gecovert.