SALE

Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit Deutschland: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

International representative:
L-P Anderson - Alefjällsvägen 3 - 443 45 Sjövik - SWEDEN 
Tel: +46 302-43545 - Mob: +46 736-293434 - royal.beat@telia.com

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Presse - Arthur „Big Boy" Crudup - Rocks - rocktimes
Der Blueser lebte vom 24.August 1905 bis zum 28.März 1974 und gilt als einflußreicher Interpret des Delta Blues. Er zählt zu einem der Vorbilder von Elvis Presley. "That’s All Right" aus 1947 steht hierfür stellvertretend. Klar, nicht nur dieser Track ist enthalten auf dieser neuen Kollektion von – der Titel sagt es aus – rockenden Songs des Künstlers. Achtundzwanzig an der Zahl malen sie ein umfangreiches Bild des Mannes, der in Mississippi geboren wurde und 1939 in Chicago aufschlug. Bei vielen Plattenlabels nahm er nachfolgend auf: Bluebird, RCA Victor, Ace Records, Checker Records, Trumpet Records, Champion, Groove, Fire und Delmark. Zwei der Label sind auf dieser Kollektion berücksichtigt, RCA Victor und Fire.

 

Presse - Arthur „Big Boy" Crudup - Rocks - musikreviews.de
ELVIS PRESLEY, den die ganze Welt kennt, war ein großer Fan von ihm, den die Welt, trotz all seines musikalischen Talents, unbeachtet links liegen ließ: ARTHUR ‚BIG BOY‘ CRUDUP!
Doch dann wühlte sich anno 2017 die musikalischste Bärenfamilie Deutschlands,

 

Presse - Arthur „Big Boy" Crudup - Rocks - Rhein Main Magazin
Arthur „Big Boy" Crudup gehört zu den wegweisendsten „Blues-' men" und gilt als Vater des Rock'n'Roll. Seine Klassiker „That"s All Right, Mama", „My Baby Left Me" und „So Glad You"re Mine" wurden von Elvis Presley gecovert!

 

Presse - Arthur „Big Boy" Crudup - Rocks - medien-Info.com
Glück ist ein seltenes Wort im Blues. Aber glücklicherweise hatte der Blues ein Baby und sie nannten es »Rock and Roll«. In anderen Worten ausgedrückt: Arthur ‚Big Boy‘ Crudup!

 

Presse - Rock'n`Roll Musikmagazin, 5 / 2016, Auflage: 2.000
Arthur „Big Boy" Crudup A Music Man Like Nobody Ever Saw 5-CD-Box
Artikel-Nr.: BCD17352 Preiscode: EK EAN:5397102173523
ARTHUR 'BIG BOT CRUDUP MUSIC MAN ILKE e,0300I EVER SMV
A Man Like Nobody Ever Saw ARTHUR 'BIG BOY' CRUDUP Bear Family BCD 17352 5-CD-Box mit 124 Titeln und einem 68seitigen Hardcover-Booklet im LP-Format Gleich drei Kompositionen von Arthur Crudup haben den frühen Elvis nicht nur begeistert, son-dern nachhaltig beeinflusst: "My Baby Left Me", "That's All Right" und "So Glad You're Mine". Und so werden noch heute von unzähligen Bands diese Songs gespielt, meistens aber als Presley Songs, nicht als Arthur Crudup-Titel. In einem Interview mit der Journalistin Kays Ga-ry, das im "Charlotte Observer" am 27. Juni 1956 erschien, sagte Elvis Presley: "Down in Tupelo, Mississippi, I used to hear old Arthur Crudup bang his box the way I do now, and I said if I ever got to the place I could feel all old Arthur felt, I'd be a music man like nobody ever saw" (Unten in Tupe-lo, Mississippi, habe ich immer den alten Arthur Crudup seine Gitarre schlagen hören, so wie ich es heute mache, und ich sagte, wenn ich jemals zu dem Ort komme, könnte ich alles fühlen was der alte Arthur gefühlt hat, ich wäre ein Musik-mann wie ihn noch niemand gesehen hat). Dieser Ausspruch gab der neuen Bear Family Veröffent-lichung den Namen.

 

Presse - Bluesnews 87 • Oktober 2016 CRUDUP
Vom Farmer und Bootlegger zum „Vater des Rock'n'RoII"
VON KLAUS KILIAN - Als seine erste Reissue-LP 1971 den Titel „Father Of Rock & Roll" trug, war der Hauptgrund, dass Elvis Presley drei seiner Songs coverte, aber die wenigen flotteren Nummern, die Arthur „Big Boy" Crudup in den späten 40er- und frühen 50er-Jahren aufnahm, waren tatsächlich nicht so weit von der Mischung aus Country-Boogie und Uptempo-R&B entfernt, die man heute Rockabilly nennt.

„Unten in Tupelo, Mississippi, hörte ich früher den alten Arthur Crudup seine Gitarre bearbeiten, wie ich es jetzt tue, und ich sagte, wenn ich jemals an den Punkt käme, alles zu fühlen, was der alte Arthur fühlte, dann wäre ich ein Musikus (music man), wie ihn niemals jemand gesehen hat." (ELVIS PRESLEY, 1956)

 

Presse - JHifi & Records, 4/ 2016, Auflage: 10.000
Arthur „Big Boy "Crudup A music man like nobody ever saw 5-CD-Box
Artikel-Nr.: BCD15352 Preiscode: EK EAN: 5397102173523
ARTHUR 'BIG BOY' CRUDUP A MUSIC MAN LIKE NOBODY EVER SAW
Arthur »Big Boy« Crudup A Music Man Like Nobody Ever Saw
Bear Family BCD 17352 (5 CDs) Collector
Der Titel dieser hochwertigen, mit 124 Tracks üppig gefüllten 5-CD-Box trifft den Nagel auf den Kopf: So wie Ar-thur »Big Boy« Crudup klang und spielte keiner. Der Gitarrist und Sänger aus dem kleinen Örtchen Forest im US-Bundesstaat Mississippi griff erst mit 3o Jahren zur Gitarre, und als er 1941 erstmals ein Tonstudio betrat, da war er bereits über vierzig. Dennoch hinterließ Crudup eini-ge ehrenvolle Fußnoten in der Musikgeschichte.

 

Presse - Good -Times , August/September 2016, Circulation: 25.000

ARTHUR „BIG BOY" CRUDUP A MUSIC MAN LIKE EVER SAW

5-CD-Box
Artikel-Nr.: BCD17352, Preiscode: EK, EAN: 5397102173523
A music man like nobody ever saw


Wird es je wieder Musiker vom Schlage eines Robert Johnson, eines Howlin' Wolf oder eines Elmore James geben? Wahrscheinlich nicht, bald wird man sich wohl nur noch an die musikalischen Erben solch legendärer Bluesmusiker erinnern, an Bands wie die Rol-ling Stones, Led Zeppelin oder Cream. Umso größer der Verdienst von Plattenfirmen, die diesem Vergessen mit Hartnäckigkeit, Sachverstand und Leidenschaft Einhalt gebieten, die immer wieder auf das musi-kalische Schaffen von Musikern und Bands zurückblicken, die sonst allzu schnell vergessen wären. Das norddeutsche Label Bear Family gehört zu diesen Firmen, immer wieder legen Reissue-Spezialisten herrliche Boxen vor, die in Sachen Musik, Klang und Dokumentation Maßstäbe setzen. Mit der LP-großen Box A MUSIC MAN LIKE NOBODY EVER SAW errichten sie Arthur „Big Boy" Crudup ein musikalisches Denkmal. Im Jahr 1905 wurde er in einem kleinen Ort im Mis-sissippi-Delta geboren, begann seine Karriere im nahen Clarksdale, bevor er dann, Ende der 30er Jahre, sich nach Chicago aufmachte. Dort begann er für Firmen wie RCA, Ace u

 

Presse - Jazzthetik, September / Oktober 2016, Auflage: 20.000
Arthur „Big Boy" Crudup A music man like nobody ever saw 5CDBox
ArtikelNr.: BCD17352 Preiscode: EK, EAN: 5397102173523
A Music Man Like Nobody Ever Saw Bear Family/ InAkustik
Arthur „Big Boy" Crudup soll anfangs nur eine ziemlich ramponierte Gitarre besessen haben — mit einem völlig verzogenen Hals. Sein rustikaler Blues aus Mississippi kam beim schwarzen Publikum gut an. Aber erst Elvis Presley machte später die eingängigen Crudup Songs „That's All Right", „My Baby Left Me" und „So Glad You're Mine" zu Rock'n'RollHits und verdiente viel Geld damit. Zig Interpreten und Bands zogen mit Coverversionen von CrudupTiteln nach. „Big Boy" ging als „Father of Rock'n'Roll" in die (afro)amerikanische Musikgeschichte ein. Nun widmet ihm Bear Family eine 5CD Box (im LPFormat) mit insgesamt 124 Aufnahmen von 1941 bis 1962. Diese bislang einmalige Kollektion summiert sich auf sechs Stunden Musik.

 

Presse - Eclipsed, September 2016, Auflage: 48.000 - Arthur „Big Boy" Crudup A Music Man Like Nobody Ever Saw 5-CD-Box - Es ist Musik, die zum Zuhören zwingt! Bedenkt man dann noch die superbe Qualität dieser Edition, so ist eine Kaufempfehlung unumgänglich.

 

Presse - Jazzthing, September / Oktober 2016 - Arthur „Big Boy " Crudup, A Music Man Like Nobody Ever Saw, Fünf CDs mit 124 Aufnahmen von 1941 bis 1962 feiern nun den Meister auf „A Music Man Like Nobo-dy Ever Saw" (Bear Family/in-akustik), natürlich wie immer in tadelloser Aufmachung - Box im LP-Format mit Hardcoverbuch - und bestmöglichem Sound.

 

Presse - Stereoplay, September 2016, Auflage: 32.500
Arthur „Big Boy" Crudup A music man like nobody ever saw 5-CD-Box
Artikel-Nr.: BCD17352 Preiscode: EK, EAN: 5397102173523
ROCK'N'ROLL
Arthur Crudup A Music Man Like Nobody Ever Saw
Musik: maunz
Klang: wumm
Arthur Crudup (1905-74) war ein Missing-Link zwischen Rhythm'n'Blues und Rock'n'Roll. El-vis Presley verwischte 1954 mit seiner Version des Crudup-Songs „That's Alright Mama" endgül-tig die Grenzen zwischen afroamerikanischer und weißer Pop-Kultur. Diese Box dokumentiert mit allen Aufnahmen, die Arthur Crudup 1941-62 für RCA eingespielt hatte, seine Entwicklung vom folk-bluesigen Sänger und Gitarristen zum Blues-Rocker