SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Cokers We're Gonna Bop - The Complete Recordings on Abbott and Decca 1954-1957

We're Gonna Bop - The Complete Recordings on Abbott and Decca 1954-1957
 
 
Star Rating (2)

Artikel-Nr.: BCD16742

Gewicht in Kg: 0,200

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

Statt: 16,95 € * (11.8 % gespart)
14,95 € *
 
 
 
 
 

Cokers: We're Gonna Bop - The Complete Recordings on Abbott and Decca 1954-1957

Video von Cokers - We're Gonna Bop - The Complete Recordings on Abbott and Decca 1954-1957

1-CD DigiPac Album (4-seitig) mit 76-seitigem Booklet, 32 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 72 Minuten.

•    Entdecken Sie die Coker Family, die erste Familien-Combo der Westküste, die Country, Bop, Rockabilly und Pop spielte!
•    Die meisten Titel erscheinen zum ersten Mal auf CD Album, acht Aufnahmen werden hier zum allerersten Mal veröffentlicht!
•    Ausführliche Linernotes gewähren anhand aktueller Interviews mit den Cokers Einblicke in die Lebensläufe der Familienmitglieder.
•    Umfangreiches, wunderschön illustriertes Begleitbuch voller nie zuvor gezeigter Fotos der Familie und von berühmten Freunden aus den privaten Fotoalben der Geschwister!

An die Coker Family aus Kalifornien erinnert man sich vor allem wegen zweier Rockabilly-Klassiker aus den Fünzigerjahren: Don't Go Baby (Don't Go) von Familienoberhaupt Alvis Coker und We're Gonna Bop von seiner Tochter Alvadean. Beide Songs wurden von Alvis' Frau Geraldine geschrieben, der Bassistin der Familienband. Zusammen mit Sohn Sandy an Gitarre und Fiddle, Tochter Linda am Klavier und der jüngsten Tochter Carolyn (Gesang und Perkussion) zählten die sechs Mitglieder der Coker Family in den Fünfzigerjahren zu den populären Vertretern einer von Rockabilly durchdrungenen Country-Szene an der Westküste. Alvadean und Sandy traten regelmäßig bei der einflußreichen 'Town Hall Party' auf. Die Cokers nahmen in verschiedenen Zusammensetzungen insgesamt dreißig Songs für Abbott in Los Angeles und Decca in Nashville auf.

Mit ihrer musikalischen Bandbreite von Hillbilly bis Rockabilly und frühem Pop-Country liefern die Cokers die faszinierende Momentaufnahme einer von schnellen Veränderungen in der Welt populärer Musik geprägten Epoche. Diese Zusammenstellung fasst erstmals sämtliche Studioaufnahmen der Coker Family zusammen, zu denen auch die aufgedrehten Projekte mit Jim Reeves, Floyd Cramer, Hank Garland und anderen Koryphäen der Country Music gehören. Mehr als 25 Songs werden erstmals auf CD Album veröffentlicht, von denen wiederum acht Songs überhaupt noch nicht erhältlich waren. Als Bonus haben wir eine alternative Version von Alvadeans Rockabilly-Klassiker We're Gonna Bop! hinzugepackt.

Auch nach annähernd sechs Jahrzehnten wohnt den Aufnahmen der Coker Family jene Energie und Lebendigkeit inne, die sie für das Publikum Mitte der 50er Jahre so attraktiv machte. Scott B. Bomar schrieb die ausführlichen Linernotes; die gewähren anhand einiger aktueller Interviews mit den Cokers Einblicke in die Lebensläufe der Familienmitglieder.

Die liebevoll zusammenstellte Edition enthält eine Fülle von zuvor nicht gezeigten Fotos aus den Privatarchiven der Cokers: eine Fundgrube vergessener Schmuckstücke, die nur darauf wartet, von Fans von Rockabilly und Country der Fünfzigerjahre wiederentdeckt zu werden!

​1-CD DigiPac (4-seitig) mit 76-seitigem Booklet, 32 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 72 Minuten


 

Songs

Cokers - We're Gonna Bop - The Complete Recordings on Abbott and Decca 1954-1957 Medium 1
1: Witch's Waltz Coker, Alavadean
2: Sugar Doll Coker, Alavadean
3: Pinnolo The Puppy Coker, Alavadean
4: Funny Little Things Coker, Alavadean
5: I Sold Out My Heart Coker, Alavadean
6: Crying Heart Coker, Alavadean
7: Meadowlark Melody Coker, Sandy
8: Toss Over Coker, Sandy
9: Are You The One Reeves, Jim & Coker, Alvadean
10: We're Gonna Bop Coker, Alvadean & The Cokers
11: Do Dee Oodle Dee Do (I'm In Love) Coker, Alvadean & The Cokers
12: Don't Go Baby (Don't Go) Coker, Al with The Coker Family
13: I Laughed And Walked Away Coker, Al with The Coker Family
14: Free Wheelin' Coker, Sandy with The Coker Family
15: Rock Island Line' Coker, Sandy with The Coker Family
16: Insufficient Love Coker, Alvadean with The Coker Family
17: There's A Tear In The Eye Of The Man In The Moon Coker, Alvadean with The Coker Family
18: Are You In The Mood For Lovin' Coker, Al with The Coker Family
19: Baby I Like Your Style Coker, Al with The Coker Family
20: Sandy's Rag Coker, Sandy with The Coker Family
21: Gitfiddle Rag Coker, Sandy with The Coker Family
22: Playing Cupid Coker, Alavadean
23: One More Chance Coker, Al with The Anita Kerr Quartet
24: Let's Do It Again Coker, Al with The Anita Kerr Quartet
25: Double Date Coker, Alavadean
26: It's Nearly Over Coker, Alavadean
27: Good Feelin' Coker, Sandy
28: Undercover Coker, Sandy
29: Tender Moments Coker, Sandy
30: Honky Tonk Freeze Coker, Sandy
31: Crying Heart (alt) Coker, Alavadean
32: We're Gonna Bop (alt) Coker, Alvadean & The Cokers

 

Artikeleigenschaften von Cokers: We're Gonna Bop - The Complete Recordings on Abbott and Decca 1954-1957

  • Interpret: Cokers

  • Albumtitel: We're Gonna Bop - The Complete Recordings on Abbott and Decca 1954-1957

  • Artikelart CD

  • Genre Country

  • Music Genre Country Music
  • Music Style Classic Country Artists
  • Music Sub-Genre 002 Classic Country Artists
  • Edition 2 Deluxe Edition
  • Erscheinungsjahr 2015
  • Label Bear Family Productions

  • Preiscode AR
  • SubGenre Country - General

  • EAN: 5397102167423

  • Gewicht in Kg: 0.200
 
 

Interpreten-Beschreibung "Cokers"

The Cokers

We're Gonna Bop

The Complete Coker Family Recordings on Abbott and Decca: 1954-1957


Die kompletten Aufnahmen der Coker-Familie auf Abbott und Decca: 1954-1957

Fabor Robison blickte nervös auf seine Armbanduhr, als er seinen schwarzen Cadillac auf den Parkplatz des Radiosenders KTRB in Modesto, Kalifornien, fuhr. "Ich weiß nicht, ob wir es geschafft haben oder nicht, Jim", grinste er, als er in den ersten offenen Parkplatz schrie. "Nun, gehen wir rein und finden es heraus", antwortete Jim, als er seine Hand auf den Rücksitz streckte, um seinen weißen Cowboyhut zu holen. Es war Donnerstag, 4. Februar 1954, und Jim Reeves sollte mit'Fat Boy' Bill Mitchell in wenigen Stunden im California Ballroom auftreten. Robison, Reeves' Hollywood-Produzent und Plattenlabelchef, hatte für Jim arrangiert, bei Chester Smiths täglicher KTRB-Radioshow vorbeizuschauen, um den Auftritt des Abends zu veröffentlichen und I Love You, sein aktuelles Abbott Records-Duett mit Ginny Wright, zu promoten.

Aber sie haben es nicht rechtzeitig geschafft. Reeves war durch eine länger als erwartete Autogrammstunde in einem örtlichen Plattenladen aufgehalten worden, und Chester war gerade dabei, die Sendung abzuschließen, als die beiden hereinkamen. Smith stellte Fabor Alvis Coker vor, dessen tägliche Radiosendung mit seiner Coker Family Band als nächstes auf dem Sendeplan stand. Mit seiner Frau Geraldine am Kontrabass, der 14-jährigen Tochter Alvidine am Gesang und dem 12-jährigen Sohn Sandy an der Geige waren die Cokers eine beliebte lokale Gruppe, die die Country-Hits des Tages spielte. Robison erklärte die Situation und fragte Alvis, ob Reeves bei den Cokers auftreten könnte, da sie ihre Chance bei Chester verpasst hatten. Der gutmütige Coker-Patriarch, sehr vertraut mit Jim Reeves und seinen jüngsten Nummer-1-Hits, dem Mexikaner Joe und Bimbo, war einverstanden.

Fabor und Jim nahmen ihren Platz in der Ecke des Studios ein, um auf ihre Chance zu warten, auf Sendung zu gehen. Als Al und seine Familie in ihre Eröffnungsnummer traten, um die Show zu starten, wurde Robison jedoch sofort munter. Danach fragte er Mr. Coker, ob er später am Abend bei der Familie vorbeikommen könne, um über ihre Musikkarriere zu sprechen. Es war genau die Pause, auf die Al gewartet hatte.

******************************************************

Alvis Coker wurde am 8. April 1918 in Conway, Arkansas geboren. Seine Eltern, James und Maggie, besaßen eine Baumwollfarm mit mehr als 200 Morgen. Sie hatten elf Kinder, und die Musik stand im Mittelpunkt ihres tief religiösen Familienlebens. "Arkansas ist der Bibelgürtel", erklärte Alvis' älteste Tochter Alvidine. "Sie gingen alle jede Woche in die Kirche und fuhren 100 Meilen, um die ganze Nacht zu singen. Alle Kinder spielten Instrumente, damit sie nur zu ihrem eigenen Vergnügen zusammensaßen." Die Cokers lernten an den Stamps-Baxter-Musikschulen den Shape-Note-Gesang, der ihre musikalische Sensibilität und ihre engen Harmonien weiter schärfte. "Sie alle hatten die schönsten Singstimmen, die du je gehört hast", reflektierte Alvidine.

Als sie nicht in der Kirche musizierten, spielten Alvis' Brüder bei Scheunentänzen und Gemeindeversammlungen im Zentrum von Arkansas. Sie brachten ihn oft mit. Bewaffnet mit einer Liebe zur Musik und einer Lust auf neue Abenteuer, machte sich Al 1937 schließlich auf den Weg nach Kalifornien. Er war gerade 19 Jahre alt, als er sich in Bakersfield niederließ. Er fand Arbeit als Knecht und begann, Bands für lokale Auftritte zusammenzustellen. "Mein Vater spielte alles mit Streichern", erklärte Alvidine. "Gitarre, Geige, Stahlgitarre. Wenn es Saiten hätte, könnte mein Daddy es spielen."

Kurz nach dem Umzug nach Bakersfield traf Alvis Geraldine Lindley, eine junge Schönheit, deren Freunde sie Gerry nannten. Geboren am 21. Juni 1922 in Pharao, Oklahoma, arbeitete Gerry's Vater für die Gypsy Oil Company in Oklahoma Indian Territory. Als sie in die achte Klasse kam, besuchte sie dreizehn Schulen und lernte, wie sie sich zu Hause fühlt, wohin sie auch reisen mag. Diese Reisen hatten ihre Familie 1937 nach Kalifornien gebracht.

Eine kurze Begegnung veränderte Geraldines Leben, als sie in diesem Sommer auf einem Karneval in Bakersfield Pennys warf. "Ich schaute auf und sah den schönsten Mann, den ich je gesehen hatte", sagte sie zu "The Clovis Independent." "Es war Nacht und er spielte auf der anderen Seite das gleiche Spiel mit seinen Freunden." Eine Woche später gingen Gerry und ihr Cousin, um einige neue Nachbarn zu begrüßen, die den Block hinuntergezogen waren. "Zu meiner Überraschung", erinnerte sie sich, "war einer der jungen Männer derjenige, den ich auf dem Karneval gesehen hatte." Er lud sie im September 1937 zu einem Tanz ein. Alvis und Geraldine heirateten im Dezember. Er war 19 und sie 15.

Am 25. Oktober 1938 gebar Gerry eine Tochter. Sie nannten sie Alvidine, eine Kombination aus Alvis und Geraldine. "Oh, ich hasste meinen Namen mein ganzes Leben lang", lachte Alvidine. "Die Leute würden es immer falsch aussprechen." Sie konnten es nicht richtig sagen, also habe ich mich nie daran gehalten. Die Familie nannte mich immer Dina."

Al arbeitete lange Zeit als Landarbeiter und setzte die Musik nebenbei fort. Am 12. Oktober 1940 wurde Alvis Coker, Jr. in Bakersfield geboren. Die Familie nannte ihn Sandy. Während des Zweiten Weltkriegs zogen die Cokers nach Richmond...

We're Gonna Bop - The Complete Recordings on Abbott and Decca 1954-1957
Read more at: https://www.bear-family.com/cokers-we-re-gonna-bop-the-complete-recordings-on-abbott-and-decca-1954-1957.html
Copyright © Bear Family Records

 
Kundenbewertungen für "We're Gonna Bop - The Complete Recordings on Abbott and Decca 1954-1957"
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
 
Von: BF Presse 2015-06-25 17:44:25

viele Fotos

R & R Musikmagazin 2/2015 "Diese CD enthält alle Aufnahmen der Coker-Familie für Abbott und Decca, darunter auch neun unveröffentlichte. Ein 72seitiges Booklet beantwortet alle erdenklichen Fragen, enthält viele Fotos und die komplette Discografie - perfekt."

 
Von: Rock 'n' Roll Musikmagazin 2015-05-14 19:38:35

Klassische Country Songs, Country Bop und Rockabilly

Die Cokers waren eine musikalische Familie aus Bakersfield, bestehend aus Vater Alvis, Mutter Geraldine und den Kindern Alvidine und Sandy, dann kamen noch Linda und Carolyn dazu. Die Familie siedelte Mitte der Vierziger nach Kalifornien um und machte aus ihren
musikalischen Talenten keinen Hehl. Sie bekamen eine tägliche Radioshow bei KTRB in Modesto und waren schließlich ständige Gäste der "Town Hall Party". In Hollywood entsanden 1954 erste Plattenaufnahmen für das Abbott Label mit Alvadean (wie sich jetzt
nannte) und Sandy. Im Juli kam dann die ganze Familie im eigenen Hause zu den nächsten Aufnahmen zusammen, die ebenfalls auf Abbott veröffentlicht wurden, eine Single unter dem Namen Sandy Coker, eine unter Alvadean Coker.
Im Februar 1955 entstand ein Duett mit Jim Reeves ("Are You The One"), der auch bei Abbott unter Vertrag stand und unter dem Namen Alvadean & The Cokers wurden die Titel "We're Gonna Bop" und "Do Dee Oodle Dee Do" herausgebracht. Ein Jahr später wurden
sie von Decca unter Vertrag genommen und die nächsten Songs, darunter "Don't Go Baby erschienen unter dem Namen Al Coker with the Coker Family. Bis 1957 folgten weitere Einspielungen, auch unter dem Namen Sandy Coker.
Diese CD enthält alle Aufnahmen der Coker Familie in den verschiedenen Besetzungen für Abbott und Decca, darunter auch neun unveröffentlichte. Klassische Country Songs, Country Bop und Rockabilly. Ein 72-seitiges Booklet beantwortet alle erdenklichen Fragen, enthält viele Fotos und die komplette Discografie - perfekt.

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Cokers: We're Gonna Bop - The Complete Recordings on Abbott and Decca 1954-1957"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Burns, Sonny: The Devil's...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Husky, Ferlin: Draggin' The...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 9,95 € *

Various - They...: Vol.3, The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - They...: Vol.4, The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: Juicy...

Inhalt: 1.0000

24,95 € * Statt: 29,95 € *

Roman, Mimi: I'm Ready If...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Noack, Eddie: The K-Ark...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Noack, Eddie: Gentlemen...

Inhalt: 1.0000

46,95 € * Statt: 49,95 € *

Bailes Brothers: Remember Me...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Bess, Big Jeff: Tennessee...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Bruce, Vin: Dans la...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Burns, Sonny: A Real Cool...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Lorrie, Myrna: Hello Baby -...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Record...: Stickbuddy...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Wagoner, Porter: The Cold...

Inhalt: 1.0000

46,95 € * Statt: 49,95 € *

Various - Bear...: You Oughta...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various Artists: She's...

Inhalt: 1.0000

18,95 € *

Various -...: Banana Split...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Kearney, Ramsey: The Cat Bug...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Anthony, Ray: Rock Around...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Bear Family Records: Bear Record...

Inhalt: 1.0000

3,95 € *

Dupree, Champion...: Champion...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 16,95 € *

Celentano, Adriano: Furore...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Johnny & The...: Hurricane...

Inhalt: 1.0000

29,95 € *

Twitty, Conway: Rocks At The...

Inhalt: 1.0000

22,95 € * Statt: 24,95 € *

Various - Schlager: Und dann kam...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Williams, Maurice: Complete...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: A Guide To...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Presley, Elvis: This Is...

Inhalt: 1.0000

26,95 € *

Los Straitjackets: Sings The...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Turner, Titus: Taking Care...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Ol' Bry: Boppin' n'...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Sandy, Slim: Jump Back!...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

McPherson, JD: Bossy b-w...

Inhalt: 1.0000

10,00 € *

Various: Rockers...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

McPherson, JD: Let The Good...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

K'ptain Kidd: Feelin'...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Elvgren, Gil: Pin-Ups 100...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Valente, Caterina: Bonsoir,...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Various: Le Temps Des...

Inhalt: 1.0000

12,95 € * Statt: 19,95 € *

Various -...: Banana Split...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various Artists: She's...

Inhalt: 1.0000

18,95 € *

Various - Groove...: Rockin' The...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - They...: Vol.3, The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Campbell, Jo Ann: Boogie...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Kearney, Ramsey: The Cat Bug...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Cartey, Ric: Oooh-Eee -...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 16,95 € *

King, Bob: Rockin' The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Roman, Mimi: I'm Ready If...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various Artists: Meet The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Lorrie, Myrna: Hello Baby -...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Merseybeats, The: I Think Of...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Emerson, Lee: It's So Easy...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Damron, Dick: More Than...

Inhalt: 1.0000

46,95 € * Statt: 49,95 € *

Various - That'll...: Vol.29 -...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Anthony, Ray: Rock Around...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Crudup, Arthur: Arthur...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 16,95 € *

Various -...: Easter Bunny...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various - Groove...: Groovin' The...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Husky, Ferlin: Gonna Shake...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - They...: Vol.4, The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Burns, Sonny: The Devil's...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - They...: Vol.2, The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - They...: Vol.1, The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Bob...: Still Groove...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - The...: Vol.2, (CD)...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Singleton, Margie: Pledging My...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: Miami...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Bradshaw, Jack: Saturday...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Stewart, Wynn: Come On -...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various Artists: Teenager &...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Dawson, Ronnie &...: The Carnegie...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Miller, Frankie: Blackland...

Inhalt: 1.0000

46,95 € * Statt: 49,95 € *

Barnes, Benny: Poor Man's...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Hogsed, Roy: Cocaine...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Luke, Robin: Susie...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

King, Sid & The...: Gonna Shake...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Frizzell, Lefty: An Article...

Inhalt: 1.0000

219,95 € *

Harris, Wee Willie: I Go Ape! -...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Ronettes, The: Everything...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen