SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Dion Born To Be With You - Streetheart

Born To Be With You - Streetheart
 
 
 
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Artikel-Nr.: CDCHD793

Gewicht in Kg: 0,100

 

Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von bis zu 2-3 Wochen sind zu erwarten. (soweit verfügbar beim Lieferanten - kann aber auch schneller gehen)

15,95 € *
 
 

Dion: Born To Be With You - Streetheart

(ACE Records) 20 Tracks
das atemberaubende 1975er Phil Spector Album plus'Streetheart'.

Die begehrte Phil Spector produzierte Dion-LP zusammen mit seinem letzten Warner Bros-Album.

Jeden Schultag Nachmittag ließ ich mir von 15:45 Uhr (Schulschluss) bis 19:00 Uhr (Ende der Show) meinen tragbaren Transistor ans Ohr drücken. Ich war vierzehn Jahre alt und mein Held war Roger Scott, der DJ von Capital Radio. Er spielte eine Platte eines Sängers, den ich zu verehren begonnen hatte, produziert von einem Mann, der Platten machte, die wie Taschensymphonien waren. Die Platte war fünf Minuten vierzig Sekunden lang und als sie fertig war, spielte er sie wieder in ihrer Gesamtheit.

Die Platte war BORN TO BE WITH YOU von Dion, produziert von Phil Spector, und Roger Scott hatte Recht.

Im Laufe der Jahre habe ich erkannt, dass Dion Di Mucci an der Spitze meines Pantheons von Sängern stehen muss, ob er nun Doo Wop, R&B, Blues, Folk, Rock'n'Roll oder Gospel anpackt, diese Stimme ist eine der wahrsten, die ich je gehört habe. Diese Stimme hätte sicher aus dem Nichts kommen können, außer aus den Straßen von New York.

Wenn Sänger Lee Strasburgs "Methode" anwenden würden, wäre Dion Brando. Ein Lied zu bewohnen ist ein Geschenk an wenige Künstler. Sinatra, Marvin Gaye, George Jones, Billie Holiday und Bruce Springsteen haben die Gabe, und für mich ist Dion der Meister. Von No One Knows, über I Was Born to Cry, to Born To Be With You, hört man ihn sehnsüchtig nach Liebe suchen und versuchen, sich daran festzuhalten.

Sicherlich fehlte die Qualitätskontrolle manchmal, aber die frühen Longplayer wurden zu einer Zeit veröffentlicht, als die Platten noch aus Singles und Fillern bestanden. Doch ab 1967 erwies sich Dion, wie Bruce Springsteen sagte, als "....die wahre Verbindung zwischen Frank Sinatra und Rock'n'Roll". Was mich zurück zu dem Rekord bringt, den Sie in Ihren Händen halten.

Dion war seit 1969 bei Warner Brothers unter Vertrag und hatte sechs Alben geliefert, als eine Zusammenarbeit mit einem Labelkollegen vorgeschlagen wurde. Phil Spector wurde kürzlich ein Label-Deal von Warners angeboten, mit voller künstlerischer Kontrolle und der Möglichkeit, mit jedem Künstler auf seiner Liste zu arbeiten. Der erste Künstler, den er wählte, war Dion.

Spector und Dion gehörten derselben Generation an und wurden beide in der Bronx geboren. Spectors erster Erfolg kam mit den Teddybären im Jahr 1958, dem Jahr, in dem Dion und die Belmont's mit I Wonder Why einen großen Erfolg hatten. Phils exzentrisches Verhalten im und außerhalb des Studios hat sich in Rock'n'Roll-Folklore verwandelt, und Dions erstes Treffen mit ihm, um die kommenden Aufnahmen zu diskutieren, war nicht anders. In der Villa "The Tycoon of Teen" in Los Angeles angekommen, befand sich Dion in einem Raum, der nur von einer Glühbirne beleuchtet wurde. Phil tauchte in die und aus den Schatten und sprach im Tempo eines Mannes, der von Dämonen besessen war.

"Nur du weißt, was du durchgemacht hast, nur du weißt, wo du warst, es gibt bessere Dinge, auf die du dich einlassen wirst, und ich werde auch da sein."

Durch dieses verstümmelte Zitat hört man, wo Spectors Absichten liegen. Die Aufnahme selbst ist fantastisch, jeder Sound verschmilzt mit einem anderen Sound. Veteran'Wrecking Crew' Musiker und Sänger wurden zurück an die Front gezogen. Das Studio war überfüllt, mit zehn Gitarristen, zwei Bassisten, zwei Schlagzeugern, Chören, einer achtteiligen Horn-Sektion und einer vollen Streicher-Sektion, wobei Dion den Sound mit dieser Stimme reitet.

Springsteen und'Miami' Steve van Zandt kamen vorbei, um dem Maestro bei der Arbeit zuzusehen, aber das Ego, das Spector ist, flippte aus, weil Bruce in dieser Woche auf den Covern der Magazine Time und Newsweek erschien und ihn zum Messias des Rock'n'Roll erklärte.

Nach Abschluss der Platte war Dions Reaktion überraschend gering. Er hatte die letzten zehn Jahre damit verbracht, seine Karriere als Troubadour aufzubauen, aber jetzt befand er sich mitten in einem'Zirkus', mit Spector als Ringführer.

"Die Arbeit mit Phil Spector könnte aufregend, frustrierend und manchmal sogar ein wenig traurig sein. Er ist ein echter Künstler und einer, der sich gerne mit Spektakel umgibt, aber es schien mir, dass er Angst vor dem Scheitern hatte. Er hat das Bild eines Genies und das übt großen Druck auf sich selbst aus und versucht immer, sein letztes Meisterwerk zu übertreffen."

Das könnte also eine Erklärung dafür sein, warum Spector die Platte nur in Großbritannien veröffentlicht hat. Denken Sie daran, dass das Meisterwerk, das Ike & Tina Turner's River Deep, Mountain High ist, in den USA kläglich gescheitert ist, während sie in Großbritannien kartografiert haben. Aber selbst das beunruhigende britische Publikum schlug ihn zurück, während die Musikpresse ihn als'ein Trauerlied' bezeichnete (sicherlich ein Teil seines genialen Charmes!).

Aber die Zeit hat bewiesen, dass sie Unrecht haben. Anfang der 90er Jahre wurde Bobby Gillespie von Primal Scream auf dem Cover des Select Magazine fotografiert, das eine 7-Zoll-Kopie von Born To Be With You in sein Herz geschlossen hat und es zu einer der größten Platten aller Zeiten erklärte. Und wenn Jason Pierce von Spiritualized nie darauf gehört und inspiriert wurde, dann bin ich der Onkel des Affen.

Und was mich und meine bescheidene Meinung betrifft, ist es einfach. Der größte Sänger schloss sich dem größten Produzenten im Studio an und machte eine der größten Platten aller Zeiten.

Mit den Worten von Roger Scott wird diese Platte Ihr Leben verändern.

AUF DIESER CD IST AUCH EIN BONUS LP - STREETHEART ENTHALTEN.
STREETHEART kam direkt nach den Spector-Sessions und zeigt den Motown-Klassiker The Way You Do The Things You Do, den Lounge-Titel-Song Streetheart und eine überwältigende Performance von If I Can Just Get Through The Night, in der er deutlich auf seine eigene Suchterfahrung zurückgreift. Ein Track aus dieser Session, der es nicht auf das Album geschafft hat, Young Virgin Eyes (I'm All Wrapped Up), wurde 1977 für eine Single (WB 8406) zurückgehalten und wird als Bonustrack auf einer kommenden Ace-Veröffentlichung CDCHD 792: Sanctuary / Suite For Late Summer erscheinen.

Nachdem Dion seine Verpflichtungen gegenüber Warner Bros. erfüllt hatte, wandte er sich an die Produzenten von New York City Song (der dem Spector-Album hinzugefügt worden war) für sein nächstes Plattenlabel Lifesong, wo er das Thema Streetheart verfolgte. Während dieses Album von den Streetheart Players gemacht wurde, war die Creme der Studiomusiker eindeutig begeistert von der Möglichkeit, mit einem großartigen Interpreten zu spielen, eine neue Art von Band nötig, um es live nachzubilden. Diese Aufgabe wurde seiner besten Band aller Zeiten übertragen, der Streetheart Band, die Dion in das nächste Jahrzehnt seiner Karriere führte.

von Sean Rowley


 

Songs

Dion - Born To Be With You - Streetheart Medium 1
1: Born To Be With You
2: Make The Woman Love Me
3: Your Own Back Yard
4: (He's Got) The Whole World In His Hands
5: Only You Know
6: New York City Song
7: In And Out The Shadows
8: Good Lovin' Man
9: Baby Let's Stick Together
10: The Way You Do The Things You Do
11: Runaway Man
12: Queen Of 1959
13: If I Can Just Get Through Tonight
14: More To You (Than Meets The Eye)
15: You Showed Me What Love Is
16: Hey My Love
17: Oh The Night
18: I'll Give You All I've Got
19: Lover Boy Supreme
20: Streetheart

 

Artikeleigenschaften von Dion: Born To Be With You - Streetheart

  • Interpret: Dion

  • Albumtitel: Born To Be With You - Streetheart

  • Artikelart CD

  • Genre Rock 'n' Roll

  • Music Genre Rock 'n' Roll
  • Music Style Rock & Roll
  • Music Sub-Genre 201 Rock & Roll
  • Erscheinungsjahr 2001
  • Label Ace Records

  • SubGenre Rock - Rock'n'Roll

  • EAN: 0029667179324

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "Dion"

Dion and The Belmonts

A Teenager In Love

Dion und die Belmonts

Ein verliebter Teenager

Der Stolz der Bronx, Dion und The Belmonts verkörpert das Beste im italienisch-amerikanischen Doo-Wop, das mittlerweile in den Bezirken von New York City blüht. Leadsänger Dion DiMucci beschreibt den bulligen Sound seines Quartetts als "schwarze Musik, die durch ein italienisches Viertel gefiltert wird und mit einer Einstellung herauskommt: "Yo! Es ist wahr. Es hat all diese Elemente. Aber der New Yorker Italienisch-Amerikaner, es gibt ein Element von,,Yo! Redest du mit mir?" Es gibt diese Art von Idee, als ob man alles wissen sollte. Ich weiß nicht, woher ich diese Idee habe, denn sie ist absurd. Aber wie auch immer, das ist die Einstellung. Ich würde sagen, es ist eine Zuversicht."

DiMucci versammelte seine Belmonts aus den Straßen seines Heimatlandes und versammelte den ersten Tenor Angelo D'Aleo, den zweiten Tenor Fred Milano und den Bariton/Bass Carlo Mastrangelo. Ihr ansteckendes I Wonder Why war ein Pop-Hit im Frühjahr 1958 auf den frisch geprägten Laurie Records der Brüder Bob und Gene Schwartz, und sie fingen gerade erst an (es ist auf unserer vorherigen Compilation). Für ihren nächsten Laurie-Ausflug gaben Dion und seine Kumpane Fats Domino's I Can't Go On (Rosalie) eine rockige Lektüre, aber es war der butterweiche Balladen-Flip No One Kn, der die Charts im Spätsommer machte und I Wonder Why auf Platz 19 verbesserte. Vor Ende des Jahres haben sie wieder mit einer weiteren zarten Ballade, Don't Pity Me, gespielt.

Brill Building Bewohner Doc Pomus und Mort Shuman waren dabei, sich auf eine unglaubliche Songwriting-Rolle einzulassen, nachdem sie Fabian gerade seinen ersten Smash gegeben hatten. "Ich wollte'Turn Me Loose' machen", sagt Dion. "Ich mochte'Turn Me Loose'." Das produktive Duo hatte auch für Dion und The Belmonts etwas Besonderes. "So wie'Ein verliebter Teenager' hereinkam, hatte Ricky Nelson den armen kleinen Narren." Also habe ich es zu den Belmonts gesungen, und sie haben damit angefangen", sagt Dion. "Dann hatten Mort Shuman und Doc Pomus ein anderes Lied, ich vergesse, wie es hieß." Und sie haben es irgendwie in "Teenager In Love" geändert und das zusammengesetzt. Also war es irgendwie wunderbar, einfach nur auf dieser Decke zu sitzen, der Sound, den die Gruppe machte. Aber auf jeden Fall, wenn man'Der arme kleine Narr' hört, kann man hören, was ihn inspiriert hat. Waxed March 3, 1959 und ausgestellt im selben Monat mit der sanften Ich habe geweint, bevor auf dem Flip, A Teenager In Love war ein # 5 Pop Smash in diesem Frühjahr. Dion und die Belmonts waren nun Teenager-Idole. DiMucci hat den Wert seiner Songwriter weise nie unterschätzt.

"Doc Pomus war wie ein Vater für mich, sehr sogar." Er hat mich wirklich ermutigt. Ich vermisse ihn. Er war einfach ein toller Kerl. Ich habe nur gerne mit Doc geredet. Mort Shuman, den ich liebte. Mort Shuman war absolut unglaublich", sagt Dion. "Er war ein toller Kerl, mit dem man rumhängen konnte." Er war so interessant. Ich liebte es, mit ihm zusammen zu sein."

Verschiedene Straßenecken-Sinfonien 1959 Vol.11
Lesen Sie mehr unter: https://www.bear-family.com/various-street-corner-symphonies-1959-vol.11.html
Copyright © Bear Family Records

Various Street Corner Symphonies 1959 Vol.11
Read more at: https://www.bear-family.com/various-street-corner-symphonies-1959-vol.11.html
Copyright © Bear Family Records

 
Presseartikel über Dion - Born To Be With You - Streetheart
Kundenbewertungen für "Born To Be With You - Streetheart"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Dion: Born To Be With You - Streetheart"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Little Richard: The...

Inhalt: 1.0000

24,95 € * Statt: 29,95 € *

Domino, Fats: Antoine...

Inhalt: 1.0000

29,95 € * Statt: 29,95 € *

Little Richard: The Hottest...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Dion: The Road I'm...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 16,90 € *

Dion: Live New...

Inhalt: 1.0000

17,90 € *

Dion: Sanctuary -...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Dion: Together...

Inhalt: 1.0000

29,95 € *

Darin, Bobby: Rocker,...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Lee, Brenda: Brenda Lee...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Young, Steve: To Satisfy...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Winter, Johnny: Beginnings -...

Inhalt: 1.0000

16,96 € * Statt: 19,95 € *

Various: Play The...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Jennings, Waylon: Don't Think...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Cooke, Sam: Rarezas -...

Inhalt: 1.0000

12,95 € * Statt: 12,95 € *

Little Richard: The Very...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Dion: Kickin'...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Twenty-Four...

Inhalt: 1.0000

12,95 € *

Clovers, The: Dance Party...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Womack, Bobby: My...

Inhalt: 1.0000

27,95 € * Statt: 27,95 € *

Cline, Patsy: Heroes...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Valente, Caterina: Jazz Singer...

Inhalt: 1.0000

13,95 € *

Cash, Johnny: Don't Take...

Inhalt: 1.0000

12,90 € *

Presley, Elvis: Elvis...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 19,95 € *

Cole, Nat 'King': Favorite...

Inhalt: 1.0000

12,95 € *

Blues Band, The: Homage (CD)

Inhalt: 1.0000

10,16 € * Statt: 14,95 € *

Various: Sounds Like...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 14,95 € *

Beatles, The: Best - The...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 19,95 € *

Spinners, The: The Best Of...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 14,95 € *

Rogers, Kenny: Lucille -...

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 10,95 € *

Bunch Of Fives, The: Aka The...

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 14,95 € *

Nelson, Willie: Rarities...

Inhalt: 1.0000

6,95 € * Statt: 14,95 € *

Lynn, Loretta: Wouldn't It...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

George, Götz: Götz George...

Inhalt: 1.0000

29,95 € *

Holly, Buddy: They Died...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Monroe, Marilyn: Marilyn...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

6 Feet Down: Strange (CD)

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Johnny & The...: Stormsville...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Froboess, Conny: Sing Conny...

Inhalt: 1.0000

12,95 € *

Schock, Rudolf: In mir...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 24,95 € *

Quinn, Freddy: Große...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Alexander, Peter: Melodien Für...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 12,50 € *

Various: Die wa(h)ren...

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 14,95 € *

Various: Legends Of...

Inhalt: 1.0000

49,95 € *

Dion: Dion's...

Inhalt: 1.0000

79,95 € *

Diddley, Bo: 6 Classic...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 14,95 € *

James, Tommy &...: All Their...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Various: Further On...

Inhalt: 1.0000

15,26 € * Statt: 17,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen