Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

John Mayall The First Generation (35-CD Deluxe Box Set)

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

349,95 € * 399,95 € * (12,5% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten - Abhängig vom Lieferland kann die MwSt. an der Kasse variieren.

Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von bis zu 2-3 Wochen sind zu erwarten. (soweit verfügbar beim Lieferanten - kann schneller gehen, manchmal aber leider auch nicht)

  • CDBOX914055
  • 4.79
(Madfish) 30 cm x 30 cm x 7 cm - Limited Edition There are box sets and then there are BOX... mehr

John Mayall: The First Generation (35-CD Deluxe Box Set)

(Madfish) 30 cm x 30 cm x 7 cm - Limited Edition

There are box sets and then there are BOX SETS. John Mayall’s The First Generation 1965 - 1974 set sits firmly in the latter category, being substantial both in the artefacts contained within and the superb music it encompasses.

The first set of this size to be released documenting John Mayall’s early years sees not only all albums from his much lauded formative career, but also unreleased tracks aplenty. Featuring Eric Clapton, Peter Green, Mick Taylor, Harvey Mandel, Blue Mitchell, Jon Mark and many more outstanding musicians, this mammoth package contains 35 CDs, a beautiful hardback book and much more.

Not for nothing did Mayall earn the moniker »Godfather of the British Blues«. For a short but compelling time in the 60s and 70s he recognised raw talent, took it in, nurtured it, and everyone thrived and benefitted as a result. Many of the best musicians of the period passed through the hallowed ranks of John Mayall’s Bluesbreakers. All are on show here in a stunning set crammed with musical highlights.

Put together with John Mayall’s full co-operation, the full list of contents is as follows:

• 35 Discs, inc. 3 CD singles & 8 previously unreleased discs, alongside newly remastered versions of the original Decca & Polydor albums
• Music from seven unreleased gigs (inc. Windsor 1967, Gothenburg 1968, Berlin 1969 and San Francisco 1970)
• 28 previously unreleased BBC tracks featuring Eric Clapton, Peter Green and Mick Taylor
• Hardback Book inc. many rare photos and memorabilia plus a full gig listing for the period
• Individually signed photograph
• Fan club book of letters and correspondence
• 2 replica posters - Ten Years Are Gone and 1968 tour poster
• Replica press pack for John Mayall Plays John Mayall

This box set will be limited to 5, 000 copies worldwide and released on the Madfish label through Snapper Music.

Albumtitel:

CD 1: John Mayall Plays John Mayall (1965) Ft. Roger Dean u. a.
CD 2: I'm Your Witchdoctor / Telephone Blues (1965) Ft. Eric Clapton u. a.
CD 3: Lonely Years / Bernard Jenkins (1966) Ft. Eric Clapton u. a.
CD 4: Blues Brakers (1966) (Mono) Ft. Eric Clapton u. a.
CD 5: Blues Brakers (1966) (Stereo)+Bonus Tracks Ft. Eric Clapton u. a.
CD 6: All My Life EP (1967) Ft. Paul Butterfield, Peter Green u. a.
CD 7: A Hard Road (1967) Ft. Peter Green u. a.
CD 8: Crusade (1967) Ft. Mick Taylor, Keef Hartley u. a.
CD 9: The Blues Alone (1967) Ft. Keef Hartley
CD10: The Diary Of A Band Vol. 1 (1967) Ft. Mick Taylor u. a.
CD11: The Diary Of A Band Vol. 2 (1967)
CD12: Bare Wires (1968) Ft. Mick Taylor, Jon Hiseman u. a.
CD13: Blues From Laurel Canyon (1968) Ft. Mick Taylor u. a.
CD14: Looking Back (1969) Ft. Eric Clapton, Mick Taylor, Peter Green u. a.
CD15: The Turning Point (1969) Ft. Jon Mark, Stephen Thompson u. a.
CD16: Empty Rooms (1969) Ft. Jon Mark u. a.
CD17: USA Union (1970) Ft. Harvey Mandel u. a.
CD18: Back To The Roots (1970)(1) Ft. Eric Clapton, Mick Taylor u. a.
CD19 Back To The Roots (1970)(2)
CD20: Thru The Years (1971) Ft. Eric Clapton, Peter Green, Mick Taylor u. a.
CD21: Memories (1971) Ft. Jerry McGee, Larry Taylor
CD22: Jazz Blues Fusion (1972) Ft. Freddie Robinson, Ron Selico u. a.
CD23: Moving On (1972) Ft. Freddie Robinson, Victor Gaskin u. a.
CD24: Ten Years Are Gone (1973) (1) Ft. Freddie Robinson, Victor Gaskin u. a.
CD25: Ten Years Are Gone (1973) (2)
CD26: The Latest Edition (1974) Ft. Larry Tyler, Hightide Harris u. a.
CD27: BBC Recordings (1964-1968) (1) Ft. Eric Clapton, Peter Green, Jack Bruce, Mick Taylor, Andy Fraser, Colin Allen u. a.
CD28: BBC Recordings (1964 - 1968) (2)
CD29: Bromley Technical College (1967) Ft. Peter Green, Mick Fleetwood, John McVie
CD30: Live (1967) Ft. Peter Green, Mick Fleetwood, John McVie
CD31: 7th Nat. Blues Festival (1967) Ft. Mick Taylor, John McVie u. a.
CD32: Gothenburg (1968) Ft. Mick Taylor, Stephen Thompson u. a.
CD33: Berlin (1969) Ft. Mick Taylor, Stephen Thompson, Colin Allen
CD34: Bremen (1969) Ft. Mick Taylor, Stephen Thompson, Colin Allen
CD35: Fillmore West (1970) Ft. Jon Mark, Alex Dmochowski, Duster Bennett u. a.

Artikeleigenschaften von John Mayall: The First Generation (35-CD Deluxe Box Set)

  • Interpret: John Mayall

  • Albumtitel: The First Generation (35-CD Deluxe Box Set)

  • Genre Blues

  • Edition 2 Limited Edition
  • Artikelart CD

  • Label Madfish Music

  • EAN: 0636551914055

  • Gewicht in Kg: 4.79
John Mayall's Bluesbreakers Als Eric Clapton die Yardbirds 1965 kurz nach ihrem Hit-Durchbruch... mehr
"John Mayall"

John Mayall's Bluesbreakers

Als Eric Clapton die Yardbirds 1965 kurz nach ihrem Hit-Durchbruch For Your Love verließ, weil sie ihm zu sehr in Pop-Gefilde drifteten, fühlte er sich bald zum Paten der britischen Bluesszene, John Mayall, und seinen Bluesbreakers hingezogen.

Mayall wurde am 29. November 1933 in Macclesfield, Cheshire, geboren und von der umfangreichen Plattensammlung seines Vaters inspiriert. Er lernte über die Jahre Gitarre, Klavier und Mundharmonika, ging vier Jahre auf eine Kunsthochschule und war während des Koreakriegs in der Armee. 1962 spielte Mayall als Opener für Alexis Korner's Blues Incorporated, und Korner nahm den Newcomer unter seine Fittiche. Anfang 1963 gründete Mayall, der inzwischen nach London gezogen war, seine erste Bluesbreakers-Besetzung. Mike Vernon, damals als junger Produzent bei Decca Records angestellt, leitete 1964 die Aufnahmen für ihre Debütsingle Crawling Up A Hill, von der 500 Exemplare verkauft wurden.

Nach mehreren Musikerwechseln stabilisierte sich Mayalls Rhythmusgruppe mit John McVie am Bass und Hughie Flint am Schlagzeug. Decca nahm noch im selben  Jahr die erste LP der Gruppe auf (ein Live-Set mit Roger Dean an der Gitarre und Mayall an Klavier und Bluesharp) sowie eine weitere Studiosingle, Crocodile Walk, bevor die Firma die Bluesbreakers entließ. Clapton stieß im April 1965 dazu, und Jimmy Page produzierte I'm Your Witchdoctor mit der neuen Besetzung für Immediate. Im April 1966 kamen die Bluesbreakers wieder mit Vernon zusammen, um eine komplette Studio-LP für Decca einzuspielen.

'Blues Breakers With Eric Clapton' war der Name dieser hochexplosiven Platte voller gut ausgewählter Coverversionen von US-Bluessongs (Clapton teilte Mayalls puristische Einstellung) plus ein paar eigener Titel, darunter Have You Heard, das Mayall über seine damalige Freundin Christine geschrieben hatte. Clapton war von einer Fender Telecaster auf eine Gibson Les Paul umgestiegen, nachdem er Freddy King auf einer LP-Hülle mit diesem Modell gesehen hatte, und jagte die Solidbody-E-Gitarre durch einen kraftvollen Marshall-Verstärker, was ihm eine gewisse Überlegenheit in puncto Lautstärke verschaffte. Alan Skidmores jazziges Tenorsaxofon eröffnet das langsame Have You Heard mit Mayall an der Orgel und als leidenschaftlichem Sänger; aber es ist Claptons zündende, von Freddy beeinflusste Leadgitarre, die den Titel befeuert.

Das Album war in Großbritannien ein Top-Erfolg und kam bis auf Platz 6. Dennoch verließ  Eric Mayall, um kurz nach der Veröffentlichung im Juli mit dem Bassisten Jack Bruce (zuvor auch mal ein Bluesbreaker) und dem Schlagzeuger Ginger Baker das Trio Cream zu gründen. Peter Green hatte früher schon eine Weile bei den Bluesbreakers gespielt und kam rechtzeitig zurück, um 1967 auf der nächsten LP der Band, 'A Hard Road', mitzuwirken. Als Green später im selben  Jahr aufhörte, um mit Drummer Mick Fleetwood die Band Fleetwood Mac zu formieren (McVie folgte bald nach), engagierte Mayall einen weiteren vielversprechenden jungen britischen Gitarristen: Mick Taylor. 

Mayall modernisierte seinen musikalischen Ansatz Ende der 60er-Jahre und experimentierte frei in ausgedehnten Jazzrock-Formaten. Anfang 1970 siedelte er nach Kalifornien über. Egal wo er gerade lebte – Mayall behielt sein unfehlbares Gespür für das Entdecken herausragender Musiker: Gitarrist Harvey Mandel und der E-Geiger Don 'Sugarcane' Harris standen in seiner ersten US-Band; über die Jahre stellte der weiterhin kontinuierlich aktive Mayall die Gitarren-Könner Coco Montoya, Walter Trout und Buddy Whittington einem breiteren Publikum vor.  

Bill Dahl
Chicago, Illinois

PLUG IT IN! TURN IT UP!
Electric Blues 1939-2005. - The Definitive Collection!

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The First Generation (35-CD Deluxe Box Set)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von John Mayall
Blues Breakers
John Mayall: Blues Breakers Art-Nr.: CD8448272

Artikel muss bestellt werden

14,95 € * 6,95 € *
A Hard Road (1967) Mono Edition (LP - Colored Vinyl)
John Mayall: A Hard Road (1967) Mono Edition (LP - Colored... Art-Nr.: SLP5372C

Artikel muss bestellt werden

26,95 € *
Live In 1967 (2-LP)
John Mayall: Live In 1967 (2-LP) Art-Nr.: LPFBR008

nur noch 1 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

32,95 € *
Nobody Told Me (CD)
John Mayall: Nobody Told Me (CD) Art-Nr.: CDFBR022

Artikel muss bestellt werden

17,95 € *
Live in 1967- Volume 2 (CD)
John Mayall: Live in 1967- Volume 2 (CD) Art-Nr.: CDFBR013

Artikel muss bestellt werden

16,95 € *
Memphis Days Vol.1 (CD)
Howlin' Wolf: Memphis Days Vol.1 (CD) Art-Nr.: BCD15460

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 €
Memphis Days Vol.2 (CD)
Howlin' Wolf: Memphis Days Vol.2 (CD) Art-Nr.: BCD15500

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 €
The Be-Bop Boy with Walter Horton and Mose Vinson (CD)
Joe Hill Louis: The Be-Bop Boy with Walter Horton and Mose... Art-Nr.: BCD15524

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 €
When A Guitar Plays The Blues (CD)
Roy Lee Johnson: When A Guitar Plays The Blues (CD) Art-Nr.: BCD16321

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
Texas Flyer, 1974-1976 (5-CD Deluxe Box Set)
Freddie King: Texas Flyer, 1974-1976 (5-CD Deluxe Box Set) Art-Nr.: BCD16778

Artikel muss bestellt werden

109,95 €
Celebrate The Music Of Peter Green And The Early Years Of Fleetwood Mac (2-CD)
Mick Fleetwood & Friends: Celebrate The Music Of Peter Green And The... Art-Nr.: CD3866993

Artikel muss bestellt werden

16,95 €
NEU
Summer Festival 1970 (3-LP, 180g, Clear Vinyl, Ltd.)
Elvis Presley: Summer Festival 1970 (3-LP, 180g, Clear Vinyl,... Art-Nr.: LPMRS7070C

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

49,95 €
NEU
Essential (CD)
The Hollies: Essential (CD) Art-Nr.: CD6440222

nur noch 1 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 €
NEU
Highlights And Lowlives (LP)
Blue Cheer: Highlights And Lowlives (LP) Art-Nr.: LP23010

nur noch 1 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

22,95 €
NEU
A Tribute To The Mad Genius Of Lux Interior (LP, Colored Vinyl, Ltd.)
El Cramped: A Tribute To The Mad Genius Of Lux Interior... Art-Nr.: LPTW049

nur noch 2 verfügbar
Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

21,95 €