Pressearbeit / Media: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Pressearbeit / Media:   Shack Media Promotion Agency Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bear Family Records - Pressearchiv

Pressearbeit / Media: 
Shack Media Promotion Agency
Tom Redecker - Postfach 1627 - 27706 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980642 - Fax: 04791-980643 info@shackmedia.de  www.shackmedia.de

Die Texte im Pressearchiv wurden automatisch mit einem OCR-Texterkennungsprogramm von den Zeitungsausschnitten „gelesen" und im Presse-Archiv abgelegt. Dabei kann es zu Fehlern und Wordverstümmelungen kommen. Diese Fehler werden im Laufe der Zeit von uns beseitigt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 

Presse Archiv - John Blair - Rumble At Waikiki – The John Blair Anthology - rocktimes
Und so jagt ein rasanter Gitarrensong den nächsten, man kommt kaum zur Ruhe und zum Luftholen, diese pure Energie reißt mit. Auf der zweiten CD wird es dann ab Track dreizehn verdächtig ruhiger. Das ist absolut stark – Unplugged Surf-Music! Blair & Tippens – das sind die beiden Gitarristen John Blair & Marty Tippens mit ihren Akustikgitarren, begleitet von Bass und Perkussion. Sie bringen den Surf-Sound in eine ganz andere Dimension. Das klingt in der Tat sehr ungewöhnlich und hat durchaus unterhaltsamen Charakter. Danke, Bear Family, für diese tolle Anthologie!
Presse Archiv - John Blair - Rumble At Waikiki – The John Blair Anthology - OX Magazin
JOHN BLAIR Rumble At Waikiki Bear Family • bear-family.com • Für die Surf-Instrumental-Szene ist John Blair so etwas wie der Geburtshelfer des ersten Revivals. Lange vor „Pulp Fiction" brachte der kalifornische Ausnahmegi-tarrist mit JON AND THE NIGHTRIDERS Anfang der Achtziger Jahre dem Wellenreiter-Sound eine Renaissance. Der Gitarrenvirtuose ist zudem noch ein umtriebiger Aktivist, Surf-Musikexperte, Autor zum Thema „Surf", seine Linernotes für die Rhino-Sampler haben nachhaltigen Einfluss hin-terlassen. Bear Family hat nun diesem schillern-den Namen eine Anthologie spendiert. Auf der Doppel-CD sind Blairs erste musikalische Gehver-suche zu hören, die er 1973 mit einem Bluegrass-Ensemble einspielte. Chronologisch geordnet geht die Reise dann weiter, es folgen Blairs Aufnahmen mit Ray Campi und seinen ROCKABILLY REBELS. Der Bärenanteil der Aufnahmen auf der Compi-lation stammt allerdings von den NIGHTRIDERS, nahezu alle Titel, die die New-Wave-Surfer ein-gespielt haben, sind hier enthalten, der Titelsong sogar gleich zweimal, die rare frühe Studiofassung und die Live-Version aus dem Whisky a Go Go. Die zweite CD enthält eine Reihe von Aufnahmen mit verschiedenen Projek-ten in der Zeit nach den NIGHTRIDERS. Dazu gehören Bands wie die TRESPASSERS, die EL1- MINATORS oder die spa-nischen ELS A-PHONICS. Krönender Abschluss der Zusammenstellung ist ein komplettes Live-Set von John Blair in Duo-, Besetzung mit Marty Tipppens. Zusammen spielen die beiden Surfrock unplugged. Das klingt unge-wöhnlich, funktioniert aber tatsächlich wunder-bar. Abgerundet wird die Compilation mit dem Bear Family-typischen prallen Booklet, ausführli-chen Hintergrundtexten und seltenen Bildern und Memorabilia aus dem Privatarchiv des Musikers. Gereon Helmer
Presse Archiv - John Blair - Rumble At Waikiki – The John Blair Anthology - INMUSIC
RUMBLE AT WAIKIKI The John Blair Anthology Bear Family **** Der kalifornische Gitarrist John Blair ist ein wichtiger Vertreter der kali-fornischen Surfmusik-Szene, die er von 1973 bis heute nachhaltig geprägt hat. Er war Gründungsmit-glied der Surf Rock-Legende Jon & The Nightbirds" und hat mit Ray Campi & His Rock-abilly Rebels tolle Rockabilly Songs auf-genommen. Mit der Doppel-CD "The John Blair Anthology" veröf-fentlicht Bear Family nun eine tolle Retrospektive mit vielen Raritäten und 22 bis dato unveröffentlichten Stücken. CD 1 legt den Schwer-punkt auf die beiden erwähnten Bands und ist chronologisch gestal-tet. Auf CD 2 sind eine Vielzahl von Surf Instrumentals zu finden, die John Blair mit Bands wie den Eli-minators , den Nightriders und den Trespassers aufnahm. Ebenfalls auf der CD ist ein komplett akustisches Surf Instrumental-Set, das John mit Mary Tippens einspielte. FABIAN HAUCH
Presse Archiv - John Blair - Rumble At Waikiki – The John Blair Anthology - Musikreviews
Im Endeffekt enthält die Doppel-CD insgesamt 52 Instrumentals, von denen sage und schreibe 22 bisher unveröffentlicht geblieben sind. Noch dazu sind zu allen Titeln auch exklusive Linernotes, höchstpersönlich von John Blair verfasst, in dem über 60seitigen Booklet enthalten. Was will man eigentlich mehr?

FAZIT: Alle Freunde von instrumentalem Bluegrass, Rockabilly und Surf-Rock (auch ohne Surfbrett, dafür aber mit offenen Ohren) vortreten! Mit „Rumble At Waikiki – The John Blair Anthology“ präsentieren Bear Family Records wieder ein fein verpacktes, mit 64seitigem Booklet versehenes, liebevoll remastertes Anthology-Album mit bekannten, raren und sogar 22 bisher unveröffentlichten Aufnahmen von und mit JOHN BLAIR, die sich in einem Zeitrahmen von 1972 bis 2007 bewegen.
Presse Archiv - John Blair - Jon & The Nightriders Rumble At Waikiki – The John Blair Anthology - Sounds
Surfmusik erlebte seine große Blütezeit in den frühen 60er-Jahren und wird häufig zuerst mit den Beach Boys assoziiert. Denen drohte da- mals aber bei ihren frühen Konzerten Prügel, wenn sie auf echte ka- lifornische Surfmusik-Enthusiasten trafen, für die nur der energische instrumentale Surf-Rock à la Dick Dale das Wahre war. Hieran knüpfte auch John Blair mit seiner Band Jon & The Nightriders an, als er Ende der 70er parallel zur Punkmusik auf der zweiten Welle der Surfmusik ritt. Bear Family hat dem Surfrocker der zweiten Generation jetzt eine umfassende Doppel-CD-„Anthology“ gewidmet, auf der er in verschiedensten Formationen zu hören ist, u. a. auch an der Seite des Rockabilly-Pioniers Ray Campi, der das Vorwort zu Blairs Miniauto- biografie im Booklet geschrieben hat.
Presse Archiv - John Blair - Jon & The Nightriders Rumble At Waikiki – The John Blair Anthology (2-CD) - allaboutjazz.com
John Blair: Rumpeln in Waikiki. Die John-Blair-Anthologie Es gibt etwas grundlegend Lebens-bejahendes an der Surf-Musik. Vielleicht hat es etwas mit den Bildern zu tun, die die Musik zaubert: schwankende Palmen, heißer Sonnenschein, warmer Sand und blaue Wellen. Es ist kein Zufall, dass die Aufnahmen manchmal auch Wettergeräusche enthalten, wie z.B. Wind und plätschernde Wellen.