Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Inge Brandenburg Why Don't You Take All Of Me

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
13,95 € * 15,95 € * (12,54% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD15614
  • 0.115
1-CD mit 20-seitigem Booklet, 24 Einzeltitel. Spieldauer ca. 65 Minuten. Dieses Album erinnert... mehr

Inge Brandenburg: Why Don't You Take All Of Me

1-CD mit 20-seitigem Booklet, 24 Einzeltitel. Spieldauer ca. 65 Minuten.

Dieses Album erinnert an eine unterbewertete Sängerin. Inge Brandenburg spielte mit Stars wie Dexter Gordon, Art Taylor und Wolfgang Dauner und nahm (Deutsche) Jazz-Klassiker auf, die zu Highlights des Genres gehören. Der gebündelte Nachlass mit vielen seltenen Aufnahmen enthält außerdem Ausflüge ins Schlagerfach.

Seine filmischen Biographien über den großen Komponisten und Produzenten Bert Kaempfert sowie die Sängerinnen Alexandra und Gitte haben den Berliner Marc Boettcher bei Millionen Zuschauern bekannt gemacht. Im Zentrum seiner aktuellen Arbeit steht eine weitere Sängerin: Inge Brandenburg. Bear Family erinnert an die ewig unterbewertete Ausnahmekünstlerin mit einer eindrucksvollen CD.
Ihre Karriere begann in der Eugen Weigel Combo. Nach zahllosen Tourneen im In- und Ausland gelang ihr der Durchbruch 1958 beim 6. Deutschen Jazzfestival in Frankfurt. Große Engagements blieben jedoch aus. Auch Erfolge bei Wettbewerben in Juan-les-Pins 1960 ('Beste europäische Jazzsängerin') und in Knokke änderten daran viel zu wenig. Es folgten Plattenaufnahmen für Decca (mit Werner Müller), Polydor und CBS. Auftritte mit Stars mit Slide Hampton, Dexter Gordon, Jimmy Woode, Art Taylor und Philly Joe Jones untermauerten den überdurchschnittlich guten Ruf der Sängerin, die auch Schlager in ihr Repertoire integrierte.

Desillusioniert wechselte Inge Brandenburg schließlich ins Schauspielfach, spielte an Bühnen in Hamburg, Berlin und Nürnberg. Konzerte wie mit Wolfgang Dauner (1966 und 1968) blieben sporadische Ausnahmen. Danach zog sich die Künstlerin ins Privatleben zurück. 1999 ist sie, nahezu unbemerkt, in München verstorben.

Artikeleigenschaften von Inge Brandenburg: Why Don't You Take All Of Me

Brandenburg, Inge - Why Don't You Take All Of Me CD 1
01 All Of Me
02 Pennies From Heaven
03 There'll Never Be Another You
04 Don't Take Your Love
05 Lover Man Oh Where Can You Be
06 Es ist doch immer wieder schön
07 Goody-Goody
08 Harry's kleiner Ball-Salon
09 Sieben Tage, Sieben Nächte
10 Das gibt es nur einmal
11 Bye Bye Benjamino
12 Gauner sind sie alle
13 Südlich von Hawaii
14 Amateur D'Amour
15 Tiger Twist
16 Um Mitternacht
17 Weil ich Angst hab' vor dir
18 Chrysanthemen Blues
19 Ich liebe ihn
20 Ein Mann ist ein Mann
21 Hey Baby (& FATS)
22 Morgen nehme ich Dein Foto von der Wand(&FATS
23 Du lässt mich nicht los (& FATS)
24 Ruh dich mal aus bei mir (& FATS)
Im Juli 1960 wurde Inge Brandenburg auf dem Jazzfestival von Antibes zur besten... mehr
"Inge Brandenburg"

Inge BrandenburgIm Juli 1960 wurde Inge Brandenburg auf dem Jazzfestival von Antibes zur besten Jazzsängerin Europas gekürt. Aber als sie am 23. Februar 1999 im Krankenhaus München Schwabing starb – nur fünf Tage nach ihrem 70. Geburtstag – da war sie verarmt und nahezu vergessen. Ihr Leben war eine Geschichte, die sich "hauptsächlich in Moll abspielt, mit zu vielen Blue Notes". So stand es schon 1960 auf der Hülle ihres Plattendebüts Herzlichst, Inge. Damals sollte das den Zuhörern vor Augen führen, was für einen schweren Weg Inge Brandenburg hatte zurücklegen müssen, um endlich da anzukommen, wo sie hingehörte: an die Spitze.

Heute wissen wir, dass ihr Leben in Moll weiterging bis zum Ende. Kindheit unter düsteren Vorzeichen Geboren wird Inge Brandenburg am 18. Februar 1929 in Leipzig. Der Vater nimmt die Zweijährige mit in seine Stammkneipe, wo er sie auf den Tisch stellt und singen lässt. So verdient sich Inge ihren ersten Applaus und der Papa ein Freibier. Mit zehn Jahren muss Inge miterleben, wie ihr Vater von der Gestapo abgeholt und zusammengeschlagen wird. "Ich nehme an, er war Kommunist", sagt sie später in einem Interview. Er wird ins KZ Mauthausen verschleppt, wo er 1940 ums Leben kommt. "An einem elektrischen Stromschlag gestorben", heißt es lapidar in einem Brief, der der Urne mit der Asche des Vaters beiliegt. Ob er umgebracht wurde, bei einem Unfall oder einem Fluchtversuch zu Tode kam, wird nie geklärt.

Inge BrandenburgAuch die Mutter gerät in die Fänge der nationalsozialistischen Willkür: Ihre Spur verliert sich zwei Monate vor Kriegsende auf einemTransport vom KZ Ravensbrück nach Dachau. Warum sie überhaupt im KZ landete, kann auch nur vermutet werden: Möglicherweise hatte sie bei ihrer Arbeit in einer Restaurantküche polnischen Kriegsgefangenen Essen zugesteckt. Inge wächst, getrennt von ihren fünf Geschwistern, in Kinderheimen auf. Schnell wird sie dort in der Kirche als Solosängerin eingesetzt. Gefördert wird ihr Talent aber nicht.

Auf die Bitte des jungen Mädchens, Klavierunterricht nehmen zu dürfen, erwidert die Heimleiterin: "Du, lern mal einen anständigen Beruf. Klavierspielen – das ist was für höhere Töchter, dir ihr ganzes Leben nichts anderes zu tun brauchen."

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Why Don't You Take All Of Me"
08.05.2014

Sehr gute Qualität

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Inge Brandenburg
Easy Street (CD) Inge Brandenburg & das hr Jazzensemble: Easy Street (CD) Art-Nr.: BCD17049

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
Die gr. Hits Caterina Valente: Die gr. Hits Art-Nr.: 246412

Artikel muss bestellt werden

12,50 €
Greetings From Alabama Various - Greetings From: Greetings From Alabama Art-Nr.: ACD25016

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Heart On A Sleeve RUSSELL, Tom: Heart On A Sleeve Art-Nr.: BCD15243

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
Voice Of The West Rex Allen: Voice Of The West Art-Nr.: BCD15284

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,95 € 15,95 €
A Legend In My Time Don Gibson: A Legend In My Time Art-Nr.: BCD15401

Artikel muss bestellt werden

13,95 € 15,95 €
Easy Street (CD) Inge Brandenburg & das hr Jazzensemble: Easy Street (CD) Art-Nr.: BCD17049

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Gunterwegs Gunter Gabriel: Gunterwegs Art-Nr.: BCD16626

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Songs For My Father GITTE: Songs For My Father Art-Nr.: BCD16582

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Melodie einer Nacht (CD) Esther Ofarim: Melodie einer Nacht (CD) Art-Nr.: BCD16558

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Wenn es sein muss kann ich treu sein Rex Gildo: Wenn es sein muss kann ich treu sein Art-Nr.: BCD16323

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Jeder Boy ist anders - Stop die Boys GITTE: Jeder Boy ist anders - Stop die Boys Art-Nr.: BCD16322

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Tracklist
Brandenburg, Inge - Why Don't You Take All Of Me CD 1
01 All Of Me
02 Pennies From Heaven
03 There'll Never Be Another You
04 Don't Take Your Love
05 Lover Man Oh Where Can You Be
06 Es ist doch immer wieder schön
07 Goody-Goody
08 Harry's kleiner Ball-Salon
09 Sieben Tage, Sieben Nächte
10 Das gibt es nur einmal
11 Bye Bye Benjamino
12 Gauner sind sie alle
13 Südlich von Hawaii
14 Amateur D'Amour
15 Tiger Twist
16 Um Mitternacht
17 Weil ich Angst hab' vor dir
18 Chrysanthemen Blues
19 Ich liebe ihn
20 Ein Mann ist ein Mann
21 Hey Baby (& FATS)
22 Morgen nehme ich Dein Foto von der Wand(&FATS
23 Du lässt mich nicht los (& FATS)
24 Ruh dich mal aus bei mir (& FATS)