SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Various Rockin' In The USA - Hot 100 Hits Of The 80s (CD)

Artikel-Nr.: CDTOP1526

Gewicht in Kg: 0,100

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 € *
 
 
 
 
 

Various: Rockin' In The USA - Hot 100 Hits Of The 80s (CD)

​(Ace Records) 23 Titel mit 20 Seiten Booklet

In den 80er Jahren waren Radio und Vinyl noch immer das wichtigste Medium, um Hit-Rekorde zu brechen. Die CD befand sich in Japan noch in einem experimentellen Stadium, und nur sehr wenige Haushalte hatten bis Ende des Jahrzehnts einen Player. Die kurzlebige Modeerscheinung für Cassingles kam Mitte der 80er Jahre an und war bis zum Ende des Jahrzehnts fast tot. Es gab kein YouTube, keine Streaming-Dienste, kein Handy, auf dem man Musik hören konnte. MTV und alles, was folgte, war noch ein paar Jahre entfernt. TV-Talentwettbewerbe gehörten der Vergangenheit und der Zukunft an. Wenn Sie einen Song nicht im Radio gehört haben, besonders in der ersten Hälfte der 80er Jahre, würde er wahrscheinlich nicht zu einem Chart-Record werden.

Hit-Singles ebneten immer noch meist den Weg für Hit-Alben, und nicht umgekehrt, wie es jetzt ist - obwohl sich das im Laufe des Jahrzehnts ändern würde. Es waren Voransichten dessen, was kommen sollte, und der Kauf des einen führte häufig zum Kauf des anderen. Die meisten Künstler veröffentlichten immer noch alle fünf Jahre mehr als ein Album. Einige, wie Prince, schienen alle paar Wochen einen zu veröffentlichen, sowie Tracks für den Single-Markt aufzunehmen. So war es in den 50er, 60er und 70er Jahren gewesen und würde es auch in den nächsten Jahren bleiben.

Singles mussten nicht mehr drei Minuten oder weniger dauern, um ein garantiertes Airplay zu erhalten. Mehr und mehr 45er gingen fast bis zur Vier-Minuten-Marke aus, ohne dass ihre Zeiten von Radioprogrammen in Frage gestellt wurden. Die Tracks fühlten sich natürlich nicht unbedingt länger an als die aus den vergangenen Jahrzehnten. Die Tage, an denen Phil Spector bewusst über die Laufzeit von'You've Lost That Lovin' Feelin'' auf dem Plattenlabel lügte, um sicherzustellen, dass es nicht zu lange beiseite geschoben wurde, waren vorbei - sicherlich zu der Zeit, als Bruce Hornsby und die Range fast fünf Minuten von'The Valley Road' unter die Top 3 kamen und ohne den Vorteil einer bearbeiteten Version für Hörspiele.

Die wohl bedeutendste Veränderung des Hot 100 Make-ups in den 80er Jahren war das Verschwinden des unabhängigen Labels als Chart-Kraft. Die überwiegende Mehrheit der Platten, die auf den Charts verzeichnet waren, waren entweder auf großen Labels oder kleineren Abdrücken mit großem Labelvertrieb. Etwas mehr als eine Handvoll der größten Hits des Jahrzehnts kamen aus eigener Kraft in die Charts, ohne die Beteiligung eines Major irgendwo. Die Zeiten, in denen eine Platte lokal, auf einem lokalen Label und während der gesamten Chart-Lebensdauer so bleiben konnte, waren fast vorbei. Es wäre nicht allzu verallgemeinernd zu sagen, dass die 80er Jahre für das US-Indie-Label das Todesurteil waren.

Die meisten der auf "Rockin' In The USA" zu hörenden Künstler fanden in den 1980er Jahren zum ersten Mal großen Erfolg, während andere ihren Erfolg aus den 1970er Jahren mitbrachten und im Laufe des nächsten Jahrzehnts weiter an Hits festhielten. Es gibt einen sehr klaren Sound im amerikanischen Rock dieser Zeit. Hier in Großbritannien dominierte synthesizergetriebener Pop unsere Charts. In den USA tendierten die 45er immer noch zu einem rockigeren Edge, der stark von Gitarren und Hooky Chöre abhängig ist. Erst in der zweiten Hälfte der 80er Jahre wurden Synths und Drum Machines zu einem dominanten Geräusch im Hot 100. Die lose Chronologie dieser Sammlung gibt dem Hörer die Möglichkeit, selbst zu erfahren, wie sich der amerikanische Pop im Laufe des Jahrzehnts entwickelt hat.

Als die 80er Jahre den 90er Jahren wichen, begannen sich die Methoden zur Erhebung von Diagrammdaten zu ändern. Neue Systeme kamen auf den Markt, die das Vorhandensein von Airplay im Hit-Mix ermöglichten, häufig von einem Track, der nicht wirklich als 45er ausgegeben wurde. Als die Vinyl-Jukeboxen durch ihr digitales Äquivalent ersetzt wurden und die großen Labels ihre Vinylpressen verworfen, begannen Hit-Singles etwas anderes als eine 7-Zoll-Flachschwarzscheibe zu bedeuten.

Hier sind einige der letzten großen US-Hits, die den Weg aus Plattenläden und in die Haushalte im ganzen Land finden. Amerikanische Radioprogrammierer nahmen sich alle 23 der vorgestellten Auswahlen zu Herzen und generierten genug Airplay, um sie zu Hot 100 Hits zu machen. Wie in der Vergangenheit hatten einige der Künstler Hits in den 80er Jahren und darüber hinaus, während für andere ihr Featured Track sowohl den Beginn als auch das Ende ihrer Chart-Karriere markierte. Alle Facetten des amerikanischen Pop sind vertreten, darunter auch einige UK-Aufnahmen, die unsere Charts auf dem Weg zu großen Erfolgen in den USA völlig verpasst haben. Viele dieser Tracks wurden seit ihrem Erscheinen auf Vinyl selten wieder aufgelegt.

Nachdem wir bereits unseren Beitrag für die 50er, 60er und 70er Jahre geleistet haben, empfinden wir es als nur fair, dass wir uns einen ähnlichen Respekt vor dem leisten, was sich wahrscheinlich als das letzte goldene Jahrzehnt des amerikanischen Pop herausstellen wird.

TONY ROUNCE

 

Songs

Various - Rockin' In The USA - Hot 100 Hits Of The 80s (CD) Medium 1
1: The Romantics What I Like About You
2: Cyndi Lauper Time After Time
3: Huey Lewis & The News Hope You Love Me Like You Say You Do
4: The Outfield Your Love
5: Jimmy Hall I'm Happy That Love Has Found You
6: Marshall Crenshaw Someday, Someway
7: Greg Guidry Goin' Down
8: Pat Benatar Hit Me With Your Best Shot
9: Paul Carrack I Need You
10: Amy Holland How Do I Survive
11: The Go-Gos Our Lips Are Sealed
12: Rick Springfield I've Done Everything For You
13: Balance Breaking Away
14: Face To Face 10-9-8
15: Daryl Hall & John Oates Say It Isn't So
16: Karla Bonoff Personally
17: Mr Mister Is It Love
18: The Cars You Might Think
19: Ronnie Milsap (There's) No Gettin' Over Me
20: The Bangles Walking Down Your Street
21: Deborah Allen Baby I Lied
22: Bruce Hornsby & The Range The Valley Road
23: John Cougar Mellencamp ROCK in the USA

 

Artikeleigenschaften von Various: Rockin' In The USA - Hot 100 Hits Of The 80s (CD)

  • Interpret: Various

  • Albumtitel: Rockin' In The USA - Hot 100 Hits Of The 80s (CD)

  • Artikelart CD

  • Genre Pop

  • Erscheinungsjahr 2018
  • Label Ace Records

  • SubGenre Pop - Vocal Pop

  • EAN: 0029667089623

  • Gewicht in Kg: 0.100
 
 

Interpreten-Beschreibung "Various"

Various Artists

Verschiedene Künstler/Interpreten auf einem Tonträger.
Entweder als Themen Zusammenstellung oder als Greates Hits, Best of.., Singles Collections usw.

 

Various Artist on Bear Family

 
Presseartikel über Various - Rockin' In The USA - Hot 100 Hits Of The 80s (CD)
Kundenbewertungen für "Rockin' In The USA - Hot 100 Hits Of The 80s (CD)"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Various: Rockin' In The USA - Hot 100 Hits Of The 80s (CD)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Various -...: The Shadow...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various: Golden Age...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: The Girl...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Francis, Connie: Sing Great...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: Chicago...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Status Quo: Whatever You...

Inhalt: 1.0000

11,01 € * Statt: 14,95 € *

Prima, Louis: Louis Prima...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various: Left In The...

Inhalt: 1.0000

16,95 € * Statt: 16,95 € *

Miller, Roger: King Of The...

Inhalt: 1.0000

18,95 € * Statt: 18,95 € *

Cramps, The: Hot Pearl...

Inhalt: 1.0000

21,95 € *

Various: Gulf Coast...

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 15,95 € *

Bonamassa, Joe: Redemption...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 17,95 € *

Various - That'll...: Vol.30 -...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Lynn, Loretta: Wouldn't It...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 15,95 € *

Cochran Brothers,...: The Complete...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various Artists: She's...

Inhalt: 1.0000

18,95 € *

Various: Runaround...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Stewart, Gary: Out Of Hand...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Popovic, Ana: Like It On...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 17,95 € *

Popa Chubby: Prime Cuts -...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 17,95 € *

Costanzo, Jack: Latin Fever...

Inhalt: 1.0000

21,95 € *

Simon, Joe: Step By Step...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Various -...: The Shadow...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Harper, Tex: Dig Me...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Lee, Brenda: Brenda Lee...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Various: Rock'n'Roll...

Inhalt: 1.0000

7,95 € * Statt: 14,95 € *

Brown, Junior: Deep In The...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Burnside, Cedric: Benton...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various -...: Have...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various: Like Nothing...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Various: Regular...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 17,95 € *

Presley, Elvis: Elvis Sings...

Inhalt: 1.0000

21,95 € *

Rodgers, Jimmie: Jimmie...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Taylor, Vince: Le Rock...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Cochran, Hank: Sally Was A...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various -...: Banana Split...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various: Let's Go...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various: Young Guitar...

Inhalt: 1.0000

9,95 € * Statt: 17,95 € *

Various: Boppin'...

Inhalt: 1.0000

12,95 € * Statt: 14,95 € *

Reverend Peyton's...: Poor Until...

Inhalt: 1.0000

15,95 € * Statt: 15,95 € *

Salley, Jerry : Front Porch...

Inhalt: 1.0000

16,95 € * Statt: 16,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen