SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Tompall Glaser The Outlaw (CD)

The Outlaw (CD)
 
 
Star Rating (1)

Artikel-Nr.: BCD15605

Gewicht in Kg: 0,115

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

Statt: 15,95 € * (12.54 % gespart)
13,95 € *
 
 
 
 
 

Tompall Glaser: The Outlaw (CD)

1-CD mit 12-seitigem Booklet, 21 Einzeltitel. Spieldauer ca. 70 Minuten.

Tompall, einer der ursprünglichen Outlaws, kam mit seinen Brüdern nach Nashville, um Marty Robbins als Background-Sänger zu begleiten. Sie gingen schließlich von selbst aus, aber Tompall beendete den Bruderakt und ging solo und identifizierte sich mit den künstlerischen Freiheiten, die Willie und Waylon und andere anstrebten. Seine klassischen ABC-Aufnahmen (hier komplett unter anderem auf zwei CDs veröffentlicht) gehören in die Sammlung von allen, die den Outlaw-Sound der 70er Jahre mögen. Seine Neuinterpretationen von Country und Rock Oldies sind besonders hörenswert.

TOMPALL GLASER DER GESETZLOSE
Von allen Outlaws, die in den 70er Jahren die Mainstream-Country-Musik belebten, war Tompall Glaser der gefährlichste, was den Status quo von Nashville betraf. Dank seines Erfolgs als Senior-Mitglied des Trios Glaser Brothers betrieben die Glaser Hillbilly Central, ein Aufnahmestudio in der Nineteenth Avenue South in Nashville. Er war ein in sich geschlossener Künstler und Produzent, jemand, der in Nashville ohne die üblichen Zwänge gedeihen konnte, und das war es, was ihn für die mehrjährigen Kräfte des städtischen Musikinstituts am beunruhigendsten machte.

Glaser wurde am 3. September 1933 in Spalding, Nebraska, geboren. Glaser erinnert sich, dass die ersten Lieder, die er auf der Gitarre lernte, Ernest Tubb-Songs waren, und er war bald in der Lage, Jimmy Kurzes legendäre knappe, schlanke sechssaitige Figuren zu reproduzieren. Ein angehender Leadgitarrist braucht eine Band, und Tompall wandte sich an seine Geschwister. Mit seinen späten Teenagern, zusammen mit seinen Brüdern Chuck und Jim (er hat zwei weitere Brüder, Bob und Jack, und eine Schwester, Eleanor), trat Tompall regelmäßig in der Gegend auf und spielte eine Mischung aus Folk und Country-Musik, aber mit einer ausgeprägten Country-Lehre. Zu diesem Zeitpunkt war das Familienhaus endlich elektrifiziert, und Carter Family, Vernon Dalhart, Riley Puckett und Jimmie Rodgers waren Stammgäste auf dem Haus Victrola. "Die Aufnahmen der Carter Family inspirierten unsere Gruppe", sagte Tompall 1967 gegenüber Dixie Deen. "

Das war später. Am Anfang wusste ich nicht, dass wir eine Gruppe haben würden und ich würde Solist werden. Ich fing an, Leute wie Eddy Arnold, Ernest Tubb und Gene Autry zu bewundern."
Tompall saß einige Zeit für Uncle Sam in Deutschland. Als er 1957 zurückkehrte und die Gruppe wieder mit Energie versorgte, war das Trio beliebt genug, um sich einen regelmäßigen Auftritt auf KHAS-TV in Hastings, Nebraska, zu sichern. Im August 1957 gewannen sie ein Vorsprechen für die Arthur Godfrey Show und wurden bald von Marty Robbins bemerkt, der hörte, wie sie seinen A White Sport Coat (And a Pink Carnation) abdeckten und dann bequem auf der Länderkarte von Billboard saßen. Robbins war beeindruckt, wie nah ihre Harmonien denen seiner Platte entsprachen (das war kein Zufall - das Trio hatte sich akribisch auf das vorbereitet, was als spontanes Vorsingen präsentiert wurde) und heuerte sie umgehend an, um ihn auf der Bühne zu unterstützen.

Der Star unterzeichnete die Glaser Brothers bei seinem eigenen Label Robbins Records und verkaufte den Vertrag innerhalb eines Jahres an Decca. Die beiden, die heute als Tompall und die Glaser Brothers bekannt sind, zogen Anfang 1959 nach Nashville und arbeiteten mit dem Produzenten Owen Bradley zusammen. Etwa zur gleichen Zeit wuchsen sie über die Bühnenband von Marty Robbins hinaus, als Chuck an der Reihe war, der U.S. Army zwei Jahre seines Lebens zu geben. Während dieser Zeit vervollständigte ihr Freund Joe Babcock, der Tompall während seiner Militärzeit ebenfalls ersetzt hatte, das Trio. The Glasers, sowohl mit als auch ohne Joe Babcock, sind auch zur Unterstützung von Hank Snow auf seinen besseren Aufnahmen aus den frühen 60er Jahren zu hören. Ihre Arbeit mit Schnee verdunkelt deutlich die eher süßlichen Hintergründe der Anita Kerr Singers.

Es war schwer, die wiedervereinigten Glaser Brothers in den frühen sechziger Jahren in eine Schublade zu stecken. Ihre Live-Shows konzentrierten sich auf das Land, obwohl ihr Decca-Album `This Land' klar (auf Owen Bradleys Richtung) auf das Folk-Publikum ausgerichtet war. Es ist kein Zufall, dass sie während dieser Zeit mit Johnny Cash tourten, einem hoch aufragenden Perfomer, der auch Volk und Land überspannte. In einem Interview von 1967 betonte Glaser die Bedeutung von Cash für seine Karriere. Er sagte, dass, obwohl die Brüder Robbins' Vormundschaft längst verlassen hatten, "wir den Ruf hatten, nur eine Begleitgruppe zu sein, und wir darauf angewiesen waren, welche Arbeit wir für die Aufnahme von Sessions bekommen konnten.

Wir hatten uns alle von der Band alles geliehen, was wir konnten, und wir waren auf dem niedrigsten Stand. Dann, eines Tages, rief Johnny Cash die Jordanaires an und bat sie, mit ihm zu touren. Gordon Stoker sagte ihm, dass sie nicht außerhalb der Stadt gearbeitet hätten und empfahl uns. Nun, Johnny rief uns an und wir gingen für ihn zur Arbeit. Er sagte uns immer wieder, dass wir ein individueller Akt sein sollten, und er drängte uns immer wieder nach vorne, bis wir mehr für uns selbst taten, als wir unterstützen. Er brachte uns zur Carnegie Hall und nach Las Vegas. Dank Johnny Cash wurde der Rest von Nashville zu einem Schauspiel."

Die Decca-Jahre brachten Tompall, Chuck und Jim wenig Chart-Erfolg; der Tiefpunkt war wahrscheinlich eine Promotion-Tour, bei der es den Brüdern peinlich war, ihre Platten zu pantomimen, bevor Tompall sie "einen Haufen Neunjähriger nannte, die uns ansahen, weil sie wussten, dass wir nicht sangen und dachten, was für ein Haufen Idioten wir seien". Ihr Glück änderte sich, als sie 1965 zu MGM wechselten. Unter der Leitung eines selbstbewussten Produzenten, des ausgelassenen Sun Records-Absolventen Jack Clement, konnten sie einige Erfolge in der Country-Charts feiern, ebenso wie einen kleinen Pop-Hit, California Girl (And The Tennessee Square).


1-CD mit 12-seitigem Booklet, 21 Einzeltitel. Spieldauer ca. 70 Minuten


 

Songs

Tompall Glaser - The Outlaw (CD) Medium 1
1: It Never Crossed My Mind
2: The Bad Times
3: What Are We Doin' With The Rest Of Our Lives
4: How I Love Them Old Songs
5: On Second Thought
6: Drinking Them Beers
7: My Mother Was A Lady
8: Duncan And Brady
9: Easy On My Mind
10: The Wonder Of It All
11: Storms Never Last/You Can Have Her
12: Release Me
13: Tennessee Blues
14: Come Back Shane
15: It'll Be Her
16: [It Ain't Fair Medley:
17: Look What Thoughts Will Do
18: Pretty Words
19: It Ain't Fair]
20: Sweethearts Or Strangers
21: Let My Fingers Do The Walking
22: I Just Want To Hear The Music  
23: My Live Would Make A Damn Good Country Song  

 

Artikeleigenschaften von Tompall Glaser: The Outlaw (CD)

  • Interpret: Tompall Glaser

  • Albumtitel: The Outlaw (CD)

  • Artikelart CD

  • Genre Country

  • Music Genre Country Music
  • Music Style Songwriter / Outlaw / Country Rock
  • Music Sub-Genre 009 Songwriter/Outlaw/Country Rock
  • Erscheinungsjahr 1992
  • Label Bear Family Records

  • Preiscode AH
  • SubGenre Country - General

  • EAN: 4000127156051

  • Gewicht in Kg: 0.115
 
 

Interpreten-Beschreibung "Glaser, Tompall"

Tompall and the Glaser Brothers

Gone Girl

Tompall and the Glaser Brothers

Gone Girl

(Jack Clement)

recorded May 21, 1970; Nashville, Tennessee

with Thomas Paul (Tompall) Glaser, Charles 'Chuck' Glaser, Jim Glaser: vocal; other details unknown

MGM K 14169 - master 70N 51 142

 

Marty Robbins hatte die Glaser-Brüder in Nebraska gefunden und sie nach Nashville gebracht, weil er den Gesang der engen Harmonie liebte. Tompall, Chuck und Jim Glaser hatten seit 1957 mit sehr wenig Erfolg aufgenommen. Ihr erster Vertrag war bei Robbins Records, bevor Owen Bradley sie als Deccas Antwort auf das Kingston Trio aufnahm. Die Glasers haben sich nicht selbst geholfen, indem sie Streets Of Baltimore, Gentle On My Mind, Sittin' In An All-Night Café und Woman, Woman geschrieben oder veröffentlicht haben, ohne auch nur einen dieser Hits für sich zu behalten.

Jack Clement unterzeichnete sie bei MGM, für die er bereits die Stonemans produzierte. Auf ihren Aufnahmen konnte Clement alle Elemente hinzufügen, die bei seinen Charley Pride-Produktionen tabu waren: Marimbas, Latin Percussion und Mock-Mariachi-Hörner. Beim Schreiben Gone Girl, Clement setzte sich die fast unmögliche Aufgabe der Suche nach sieben Zeilen zu reimen mit gegangen Mädchen. Die Tatsache, dass die Reime nur Assonanz (d.h. reimende Vokale) teilen, scheint nicht sehr wichtig zu sein, weil das Lied so einnehmend ist. Wirbelnd und romantisch, deutet es auf Clements Hintergrund im Gesellschaftstanz hin. Der Erfolg der Glaser mit Clement an der Spitze brachte ihnen einige verspätete Anerkennung ein, darunter die Auszeichnung der CMA Vocal Group of the Year 1970. Richtig, es war eine niedrige Wettbewerbskategorie (1969 haben sich Johnny Cash und June Carter irgendwie qualifiziert und gewonnen). Clement hat Gone Girl auf seinem 1978er Elektra-Album'All I Want To Do In Life' wiederverwendet und es wurde der Titelsong einer 1982er Cash-LP.

- Colin Escott -

Various Country & Western Hit Parade 1970

Read more at: https://www.bear-family.de/various-country-und-western-hit-parade-1970.html
Copyright © Bear Family Records

 
Presseartikel über Tompall Glaser - The Outlaw (CD)
Kundenbewertungen für "The Outlaw (CD)"
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
 
Von: Tim Schriefer 2017-12-08 14:46:13

Gelungen

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Tompall Glaser: The Outlaw (CD)"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Young, Faron: The Classic...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Hunter, James: Whatever It...

Inhalt: 1.0000

15,26 € * Statt: 17,95 € *

Woods, Mitch &...: Friends...

Inhalt: 1.0000

11,96 € * Statt: 15,95 € *

Hot Roux: Hometown...

Inhalt: 1.0000

16,11 € *

Blackberry Smoke: Like An...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Wagoner, Porter: The...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Vaughn, Billy: Best...

Inhalt: 1.0000

29,95 € *

Nelson, Willie: Mein Leben -...

Inhalt: 1.0000

22,99 € *

Glaser, Tompall &...: Lovin' Her...

Inhalt: 1.0000

15,75 € *

Snow, Hank: Hank Snow's...

Inhalt: 1.0000

13,08 € * Statt: 15,95 € *

Everly Brothers, The: The Ballads...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Arnold, Eddy: Tears Broke...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Lewis, Jerry Lee: Old Time...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Nelson, Willie: It's Been...

Inhalt: 1.0000

70,15 € * Statt: 77,95 € *

Ford, Tennessee...: Songs Of The...

Inhalt: 1.0000

16,95 € * Statt: 18,95 € *

Glaser, Tompall: Another Log...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Nelson, Willie &...: Reunion -...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Dyke, Leroy Van: Walk On By

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Haggard, Merle: Same Train -...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Felts, Narvel: Drift Away -...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Osborne Brothers: 1956-1968...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Glaser, Tompall: The Rogue

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Robbins, Marty: Country...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Cash, Johnny: Man In Black...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Glaser, Tompall: My Notorious...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Glaser, Tompall: Another Log...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Glaser, Tompall: The Rogue

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Glaser, Tompall: The Great...

Inhalt: 1.0000

34,95 € *

Glaser, Tompall &...: Lovin' Her...

Inhalt: 1.0000

15,75 € *

Hot Roux: Hometown...

Inhalt: 1.0000

16,11 € *

Glaser, Tompall &...: Same Old...

Inhalt: 1.0000

15,50 € *

Jones, George: She Thinks I...

Inhalt: 1.0000

98,95 € * Statt: 109,95 € *

Wagoner, Porter: The Thin Man...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Jennings, Waylon: With Buddy...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Woods, Mitch &...: Friends...

Inhalt: 1.0000

11,96 € * Statt: 15,95 € *

Scott, Ray: Guitar For...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Jennings, Waylon: The Lost...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

Various - Country...: 1970 - Dim...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Country...: 1966 - Dim...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Lee, Bryan: Six String...

Inhalt: 1.0000

15,26 € *

Various - Country...: 1965 - Dim...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Country...: 1964 - Dim...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Country...: 1963 - Dim...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Country...: 1962 - Dim...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Jones, George: A Good Year...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Ford, Jim: The Sounds...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Wagoner, Porter: The Cold...

Inhalt: 1.0000

46,95 € * Statt: 49,95 € *

Jennings, Waylon: The Journey:...

Inhalt: 1.0000

107,95 € * Statt: 119,95 € *

Wells, Kitty: Queen Of...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Jackson, Wanda: Right Or...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Louvin Brothers, The: Close...

Inhalt: 1.0000

125,95 € * Statt: 139,95 € *

Planet Rockers, The: Hillbilly...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Jones, George: George Jones...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 19,95 € *

Louvin Brothers, The: Love And...

Inhalt: 1.0000

34,95 € *

Taylor, Vince: Le Rock...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Lewis, Linda Gail: Hard Rockin'...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Los Texmaniacs: Cruzando...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

McCoy, Charlie: Classic...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Barnstompers, The: The...

Inhalt: 1.0000

17,95 € *

Atkins, Chet: Guitar...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Williams, Hank: 173 Hits And...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Orbison, Roy: The Fastest...

Inhalt: 1.0000

22,95 € *

Various: Rock 'N'...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Twitty, Conway: Rock & Roll...

Inhalt: 1.0000

14,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen