Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Porter Wagoner The Cold Hard Facts Of Life (3-CD)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

44,95 € * 49,95 € * (10,01% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von bis zu 2-3 Wochen sind zu erwarten. (soweit verfügbar beim Lieferanten - kann schneller gehen, manchmal aber leider auch nicht)

  • BCD16537
  • 0.21
  • Download
  • Download
3-CD Digipac mit 60-seitigem Booklet, 70 Titeln, Spieldauer 177 Minuten. Erstmals auf CD: sechs... mehr

Porter Wagoner: The Cold Hard Facts Of Life (3-CD)

3-CD Digipac mit 60-seitigem Booklet, 70 Titeln, Spieldauer 177 Minuten.

Erstmals auf CD: sechs legendäre Konzeptalben, die den verstorbenen Country-Superstar Porter Wagoner zum Kult-Künstler machten - 'Confessions Of A Broken Man' (1966); 'Soul Of A Convict' (1967); 'The Cold Hard Facts Of Life' (1967); 'The Bottom Of A Bottle' (1968); 'The Carroll County Accident' (1969); und 'Down In The Alley Skid Row Joe' (1970) mit 70 packenden 'Songs und Rezitationen aus dem Leben', darunter so unvergessene 'Billboard'-Top-5-Hits wie Green, Green Grass Of Home, Skid Row Joe, The Cold Hard Facts Of Life und The Carroll County Accident. Ausführlicher Begleittext zu allen Alben und zu
Porter Wagoners Leben und Karriere. Der am 26.10.2007 gestorbene Porter Wagoner war schon lange bekannt als der schlaksige Sänger im Paillettenanzug, Symbolfigur für das 'alte Nashville' und seit vielen Jahren Mitglied der Grand Ole Opry. Ein jüngeres Publikum schätzte seine düsteren, alptraumhaften Konzeptalben, die er in den späten sechziger Jahren für RCA eingespielt hat. Porter Wagoners bedrückende, düstere Songs unter anderem geschrieben von Bill Anderson, Merle Haggard, Waylon Jennings, Willie Nelson, Dolly Parton und Mel Tillis laufen über vor Verzweiflung, als wären es Szenen aus C-Filmen oder geschmacklosen Erzählungen. Seit sie erschienen sind, haben sie Kultcharakter bei Horror-Freaks, Fans alternativer Country Music und in der Gothic-Subkultur. Die Alben waren über zwei Jahrzehnte nicht mehr erhältlich, jetzt gibt es sie in hervorragendem Stereo, gezogen von den Original-Zweispurbändern.

Artikeleigenschaften von Porter Wagoner: The Cold Hard Facts Of Life (3-CD)

  • Interpret: Porter Wagoner

  • Albumtitel: The Cold Hard Facts Of Life (3-CD)

  • Genre Country

  • Label Bear Family Records

  • Edition 2 Deluxe Edition
  • Preiscode CH
  • Artikelart CD

  • EAN: 4000127165374

  • Gewicht in Kg: 0.21
Wagoner, Porter - The Cold Hard Facts Of Life (3-CD) CD 1
01 Men With Broken Hearts
02 I Just Came To Smell The Flowers
03 May You Never Be Alone
04 Skid Row Joe
05 Take Me Back And Try Me One More Time
06 How Far Can I Go
07 I'm A Long Way From Home
08 Confessions Of A Broken Man
09 My Tears Are Overdue
10 I've Been Down That Road Before
11 Thy Burdens Are Greater Than Mine
12 My Last Two Tens
13 Boston Jail
14 The Convict And The Rose
15 I Relived My Life Today
16 I'm Just Here To Get My Baby Out Of Jail
17 Let Me In
18 The Big River Train
19 The Snakes Crawl At Night
20 They're All Going Home But One
21 Folsom Prison
22 Soul Of A Convict
23 Green Green Grass Of Home
24 (I Heard That) Lonesome Whistle
25 The First Mrs. Jones
26 Words And Music
27 The Cold, Hard Facts Of Life
28 Sleep
29 Hundred Dollar Funeral
30 If I Could Only Start Over
31 Tragic Romance
32 Try Being Lonely
33 I'll Get Ahead Some Day
34 I Just Can't Let You Say Goodbye
35 Shopworn
36 Julie
37 Wino
38 Daddy And The Wine
39 Swinging Doors
40 The Bottom Of The Bottle
41 In The Shadows Of The Wine
42 She Burnt The Little Roadside Tavern Down
43 The Bottle Let Me Down
44 One Dime For The Wine
45 Wine
46 Turn The Juke Box Up Louder
47 I Threw Away The Rose
48 Bottle, Bottle
49 The World Needs A Washin'
50 Banks Of The Ohio
51 Sing Me Back Home
52 Barefoot Nellie
53 Sorrow Overtakes The Wine
54 Black Jack's Bar
55 The Carroll County Accident
56 Rocky Top
57 Your Mother's Eyes
58 King Of The Cannon County Hills
59 I Lived So Fast And Hard
60 Fallen Leaves
61 Here's A Toast To Mama
62 Sidewalks Of Chicago
63 The Silent Kind
64 The Alley
65 The Town Drunk
66 Mama
67 Bottle Of Wine
68 One More Dime
69 I Judged A Man
70 When I Drink My Wine
Porter Wagoner Nachruf auf PORTER WAGONER Vor genau 50 Jahren verließ Porter... mehr
"Porter Wagoner"

Porter Wagoner

Nachruf auf PORTER WAGONER

Vor genau 50 Jahren verließ Porter Wagoner Springfield, Missouri, Richtung Nashville. Ihm war die Mitgliedschaft in der Grand Ole Opry angeboten worden, in einer Phase, als die Show in einer großen Krise während ihrer langen Geschichte steckte. Eine doppelte Bedrohung – der Rock 'n' Roll und das Fernsehen – hatte dafür gesorgt, daß das Opry-Haus an manchen Tagen halb leer blieb. Viele Zeitgenossen Wagoners hatten sich dem Rockabilly angenähert, um irgendwie überleben zu können. Die Opry-Verantwortlichen mußten sich entscheiden: Öffnung zum Pop oder strikte Weiterführung mit der Musik, die dafür gesorgt hatte, daß die Show gewissermaßen ein Synonym für Country Music war. Die Macher entschieden sich für den einst eingeschlagenen Weg und verpflichteten viele neue Künstler, die den eher traditionell orientierten Interpreten-Stamm ein wenig auffrischen sollten. Darum ging auch Porter Wagoner nach Nashville. Schließlich stand er – und so würde es immer bleiben – für 'Country Music pur'.

Porter Wagoner starb nur vier Monate nach seinem 50. Jahrestag als Opry-Mitglied. Er litt an Lungenkrebs, kam am 15. Oktober 2007 ins Krankenhaus und verstarb am 28. Oktober. Während seines letzten Lebensjahres war er erfolgreicher als in vielen Jahren zuvor. Ein neues Album, von Marty Stuart für das Punk/New Wave-Label Anti produziert, sorgte für karriereumspannende, große Artikel in der 'New York Times', in 'No Depression' und weiteren Magazinen – und er bestritt das Vorprogramm für die Whites im Madison Square Garden: Eine hervorragende, letzte Rückmeldung einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der Country Music.

65 Jahre zuvor, 1942, saß Porter Wagoner im Publikum, als der Opry-Star Roy Acuff nach West Plains, Missouri, kam. Wenig später traf Porter Acuff beim Essen und erzählte ihm, daß auch er ein Country-Star werden wolle. So etwas hörte Roy mehrmals am Tag, war auch stets hilfsbereit, dachte aber nicht eine Sekunde lang daran, daß er jemals mit diesem schüchternen Schlaks gemeinsam auf der Bühne stehen würde. Wagoner wurde am 12. August 1927 in West Plains geboren. Seine Karriere begann in den Ozarks, und er fand schnell Arbeit bei KWTO, der sendestarken Radiostation der Region. Das KWTO-Management ging 1953 mit dem Ozark Jubilee auf Sendung, und man verpflichtete dafür sogar den ehemaligen Star-Gastgeber der Opry, Red Foley. 1955 war das Jubilee die erste Country Music Show im landesweiten Fernsehen – darum fiel Porter die Entscheidung für die Opry nicht leicht.

Kurz bevor das Ozark Jubilee landesweit ins Programm kam, erhielt Porter Wagoner einen Vertrag bei RCA. Das Label ließ ihn fallen, doch als Porter Satisfied Mind anbot, machte man eine Kehrtwendung. 1955 belegte der Song Platz 1 in den Country-Charts, trotzdem blieb es für Wagoner ein ständiger Kampf, seine Songs während des Rock 'n' Roll-Booms in Radiosendungen plazieren zu können. Alles wurde besser, als die 'Porter Wagoner Show' am 14. September 1961 erstmals im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Nach vielen Jahren unter 'ferner liefen' schaffte er es zurück an die Spitze der Hitlisten. Zu Beginn war seine Show lediglich in 18 Städten zu sehen, doch daraus entwickelte sich die TV-Show mit der zweitlängsten Laufzeit in der Geschichte der Country Music (nur 'Hee-Haw' lief länger).

Country Music und Porter Wagoner waren wieder ein untrennbares Thema, und ihm gelang eine Reihe von Hits während der 60er Jahre, darunter die Originalversion von Green, Green Grass Of Home. 1967 holte er Dolly Parton in seine Show und half so ihrer Karriere auf die Sprünge. Er begann damit, Konzeptalben einzuspielen, etwa 'Confessions Of A Broken Man' 'Cold Hard Facts Of Life,' und 'The Carroll County Accident', die in den letzten Jahren zu Kultplatten avancierten – und er war es auch, der den Soul-Star James Brown an die Opry holte. Ärger gab es, als er und Dolly sich im Unfrieden trennten. Dolly erklärte, es habe 'kreative Differenzen' gegeben: "Ich war kreativ, Porter weniger...".

Am Ende seiner Karriere konnte Porter mit Genugtuung feststellen, daß er sich nie verbogen hat. Er war standhaft ein Country-Künstler geblieben, mußte sich nie und für nichts entschuldigen: mal war er angesagt, mal völlig aus der Mode – aber immer ein ehrliches Abbild der Musik, die er liebte.

1993 veröffentlichte Bear Family seine erste Porter-Wagoner-Box 'The Thin Man From West Plains' mit Aufnahmen aus der Zeit von 1952 bis 1962. 

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The Cold Hard Facts Of Life (3-CD)"
09.08.2017

Wow

Ich bin zu 100% mit dieser Veröffentlichung auf CD zu frieden.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Porter Wagoner
Gospel 2007 Porter Wagoner: Gospel 2007 Art-Nr.: CDGT0621

Artikel muss bestellt werden

12,95 € * 9,95 € *
Big Rock Candy Mountain - Favorites Porter Wagoner: Big Rock Candy Mountain - Favorites Art-Nr.: CDGT0860

Artikel muss bestellt werden

12,90 € *
Super Hits Porter Wagoner: Super Hits Art-Nr.: CDGT2110

Artikel muss bestellt werden

7,90 € *
Super Hits - Gospel Porter Wagoner: Super Hits - Gospel Art-Nr.: CDGT2111

Artikel muss bestellt werden

14,95 € * 7,95 € *
Gospel Duets Porter Wagoner & Friends: Gospel Duets Art-Nr.: CDGT2220

Artikel muss bestellt werden

9,25 € *
Lost Highway - Graphic Novel (Gebundene Ausgabe) by Glosimodt Søren Mosdal Hank Williams: Lost Highway - Graphic Novel (Gebundene... Art-Nr.: 0023044

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

24,00 €
The Jim Reeves Radio Show: Monday Feb.24,1958 (CD) Jim Reeves: The Jim Reeves Radio Show: Monday Feb.24,1958 (CD) Art-Nr.: ACD25002

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 15,95 €
The Jim Reeves Radio Show: February 25-28,1958 (CD) Jim Reeves: The Jim Reeves Radio Show: February 25-28,1958... Art-Nr.: ACD25005

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 15,95 €
Outlaws Of The Old West (CD) Dickson Hall: Outlaws Of The Old West (CD) Art-Nr.: ACD25006

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,95 € 15,95 €
Greetings From Oklahoma Various - Greetings From: Greetings From Oklahoma Art-Nr.: ACD25013

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
NEU
Whirlpool - Gonna Shake This Shack Tonight - Billy Walker (CD) Billy Walker: Whirlpool - Gonna Shake This Shack Tonight -... Art-Nr.: BCD17521

Dieser Artikel erscheint am 3. April 2020

15,95 €
NEU
The Mystery Of Dennis Herrold (LP, 10inch & CD, Ltd.) Dennis Herrold: The Mystery Of Dennis Herrold (LP, 10inch & CD,... Art-Nr.: BAF14008

Dieser Artikel erscheint am 3. April 2020

19,95 € 24,95 €
TIPP!
Gone But Not Forgotten (CD) Mark Chesnutt: Gone But Not Forgotten (CD) Art-Nr.: CDMCGBNF01

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
Gone But Not Forgotten (CD) Ferlin Husky: Gone But Not Forgotten (CD) Art-Nr.: CDCRR206

Artikel muss bestellt werden

14,95 €
Vol.08, Porter Wagoner Show Lefty - Hank Snow a.o. Porter Wagoner: Vol.08, Porter Wagoner Show Lefty - Hank Snow a.o. Art-Nr.: DVDCCPW008

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

12,95 €
Tracklist
Wagoner, Porter - The Cold Hard Facts Of Life (3-CD) CD 1
01 Men With Broken Hearts
02 I Just Came To Smell The Flowers
03 May You Never Be Alone
04 Skid Row Joe
05 Take Me Back And Try Me One More Time
06 How Far Can I Go
07 I'm A Long Way From Home
08 Confessions Of A Broken Man
09 My Tears Are Overdue
10 I've Been Down That Road Before
11 Thy Burdens Are Greater Than Mine
12 My Last Two Tens
13 Boston Jail
14 The Convict And The Rose
15 I Relived My Life Today
16 I'm Just Here To Get My Baby Out Of Jail
17 Let Me In
18 The Big River Train
19 The Snakes Crawl At Night
20 They're All Going Home But One
21 Folsom Prison
22 Soul Of A Convict
23 Green Green Grass Of Home
24 (I Heard That) Lonesome Whistle
25 The First Mrs. Jones
26 Words And Music
27 The Cold, Hard Facts Of Life
28 Sleep
29 Hundred Dollar Funeral
30 If I Could Only Start Over
31 Tragic Romance
32 Try Being Lonely
33 I'll Get Ahead Some Day
34 I Just Can't Let You Say Goodbye
35 Shopworn
36 Julie
37 Wino
38 Daddy And The Wine
39 Swinging Doors
40 The Bottom Of The Bottle
41 In The Shadows Of The Wine
42 She Burnt The Little Roadside Tavern Down
43 The Bottle Let Me Down
44 One Dime For The Wine
45 Wine
46 Turn The Juke Box Up Louder
47 I Threw Away The Rose
48 Bottle, Bottle
49 The World Needs A Washin'
50 Banks Of The Ohio
51 Sing Me Back Home
52 Barefoot Nellie
53 Sorrow Overtakes The Wine
54 Black Jack's Bar
55 The Carroll County Accident
56 Rocky Top
57 Your Mother's Eyes
58 King Of The Cannon County Hills
59 I Lived So Fast And Hard
60 Fallen Leaves
61 Here's A Toast To Mama
62 Sidewalks Of Chicago
63 The Silent Kind
64 The Alley
65 The Town Drunk
66 Mama
67 Bottle Of Wine
68 One More Dime
69 I Judged A Man
70 When I Drink My Wine