Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Various - Street Corner Symphonies Vol.02, 1950 The Complete Story Of Doo Wop

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
13,22 € * 16,52 € * (19,98% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD17280
  • 0.2
  • Download
  • Download
1-CD-Album DigiPac (4-plattiert) mit 84-seitigem Booklet, 30 Tracks. Spielzeit ca. 83 Minuten.... mehr

Various - Street Corner Symphonies: Vol.02, 1950 The Complete Story Of Doo Wop

1-CD-Album DigiPac (4-plattiert) mit 84-seitigem Booklet, 30 Tracks. Spielzeit ca. 83 Minuten.

Street Corner Sinfonien
Die komplette Geschichte von Doo Wop
Jahrgang 2 - 1950

1950 war so etwas wie ein Übergangsjahr für afroamerikanische Gesangsgruppen, obwohl es damals wahrscheinlich nicht so offensichtlich war.

Die verehrten Oldtimer wie The Mills Brothers, Delta Rhythm Boys und Jubalaires waren immer noch beliebte Wesen, ihre makellos geschliffenen Harmonien und reichen, einladenden Leads, die auf eine frühere Phase der Entwicklung der Kunst zurückgehen, als eine breite Pop-Akzeptanz das erste und wichtigste Ziel einer Gruppe war. Die ersten beiden Aggregationen, die sich in der Nachkriegszeit als echte Rhythm and Blues-Stars herauskristallisierten, The Ravens und The Orioles, stiegen weiter an, obwohl beide im Laufe des Jahres 1950 keine Hits auf dem gleichen hohen Niveau hatten, das sie in den späten 40er Jahren genossen hatten. Der Aufstieg des unvergleichlichen Ravens-Bass-Sängers Jimmy Ricks hatte eine Reihe von Gruppen hervorgebracht, die einen eigenen, tief gestimmten Frontmann hatten. Dank seines riesigen Erfolgs hatte Jimmy jetzt viel mehr Konkurrenz.

Orioles Lead-Tenor Sonny Til - das erste Matinee-Idol des Genres, dank der 1948er Ballade It's Too Soon To Know seiner Gruppe und einer Reihe ähnlich intimer Followups, die fast ebenso erfolgreich waren - war dabei herauszufinden, wie launisch Ruhm sein könnte. 1949 spulten seine Orioles ein halbes Dutzend Hits ab, aber ein kurzes Jahr später hatten sie überhaupt keinen. Tils Krone sollte von einem mutigen jungen Tenor weggerissen werden, dessen Gospel-gefeuerte Gesangstheatralik wie nichts war, was der weltlichen Welt jemals in einer Gesangsgruppe begegnet war.

Clyde McPhatter war der sensationelle Lead-Tenor von The Dominoes, einer neuen Gruppe, die von Vocal Coach/Songwriter Billy Ward zusammengestellt wurde, mit der Hoffnung, einen Sound zu kreieren, der nicht allzu weit von dem von The Ink Spots entfernt ist. Clydes vokale Phantasie würde Ward's Traummoot zum großen Vorteil unzähliger kommender Gesangsgruppen machen, die ihr Bestes gaben, um in Clydes Fußstapfen zu treten. McPhatter würde sich als der einflussreichste Lead-Tenor seiner Zeit erweisen; seine erste Single mit The Dominoes, Do Something For Me, ist eines der vielen Highlights dieser jam-packed Kollektion.

Video von Various - Street Corner Symphonies - Vol.02, 1950 The Complete Story Of Doo Wop

Artikeleigenschaften von Various - Street Corner Symphonies: Vol.02, 1950 The Complete Story Of Doo Wop

Various - Street Corner Symphonies - Vol.02, 1950 The Complete Story Of Doo Wop CD 1
01 Count Every Star Ravens
02 Turkey Hop, Part 1 ROBINS & Johnny Otis Orch.
03 I'd Rather Be Wrong Than Blue Beavers
04 Do Something For Me Dominoes
05 When You Come Back To Me Clovers
06 Chief, Turn The Hose On Me Cap-Tans
07 If You See The Tears In My Eyes Delta Rhythm Boys
08 At Night Orioles
09 Jumping Jack Three Riffs
10 I'll Never Love Anyone Else Gibson, Steve and The Red Caps
11 I've Got No Time Whispers
12 I Will Wait Four Buddies
13 Old Fashioned Love Four Tunes
14 Cool Saturday Night Striders
15 Do You Love Me Cats and The Fiddle
16 I Don't Mind Being All Alone Colemans
17 Gone (My Baby's Gone) Blenders
18 I'll Never, Never Let You Go Shadows
19 She's Gone Dozier Boys
20 As Long As I Live Four Blues
21 I DonÆt Have To Ride No More Ravens
22 Mr. Blues Masterkeys
23 Please Believe In Me Carols
24 Nevertheless Mills Brothers
25 My Heart Cries For You 5 Larks
26 Young Girl Flames
27 Who Was There To Blame Four Aces
28 Lover Come Back To Me King Odom Four
29 Rival Blues Rivals
30 A Dream Is A Wish Your Heart Makes Jubalaires
Street Corner Symphonies Doo-Wop gilt als einer der Grundsteine des Rock 'n' Roll. BEAR... mehr
"Various - Street Corner Symphonies"

Street Corner Symphonies

  • Doo-Wop gilt als einer der Grundsteine des Rock 'n' Roll.
  • BEAR FAMILY wird das Standardwerk über die Geschichte des Doo-Wop von 1936 bis 1963 veröffentlichen!
  • Die ersten fünf Ausgaben mit Aufnahmen der Jahre 1939 bis 1953 sind jetzt lieferbar!
  • Jeder einzelne Doo-Wop-Hit!
  • Jeder einzelne zunächst ignorierte Klassiker!
  • Jede einzelne bahnbrechende Aufnahme!
  • Ausführliche Anmerkungen zu jedem Titel und fantastische Fotos aus dem Goldenen Zeitalter! 

Street Corner Symphonies

Der Doo-Wop-Sound war, wie später der Rap, eine besondere künstlerische Ausdrucksform in den amerikanischen Großstädten. Man hörte ihn an Straßenecken, in den Treppenhäusern der Mietskasernen und auf den Toiletten der High Schools... und in den Aufnahmestudios wurde er für die Nachwelt erhalten. Die meisten Doo-Wop-Künstler waren Afro-Amerikaner, und die meisten Songs klangen romantisch oder melancholisch und standen in scharfem Kontrast zur düsteren Realität des Alltags der Afro-Ame- rikaner in den Städten. Doo-Wop hat seinen Ursprung in den schwarzen Pop Vokal- und Gospelgruppen aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg, entwickelte sich in den Nachkriegsjahren zu voller Blüte und leistete einen wesentlichen Beitrag zur Evolu- tion des Rock 'n' Roll. Tatsächlich zählen einige der bedeutendsten Kulturhistoriker Aufnahmen wie Sixty Minute Man und Gee zu den ersten Rock 'n' Roll-Platten überhaupt. Diese beiden Klassiker des Genres und vieles mehr findet sich auf BEAR FAMILYs 'Street Corner Symphonies', der definitiven Geschichte des Doo-Wop. Und wie immer können Sie BEAR FAMILY vertrauen, denn wir wissen, was wir tun.

Die Retrospektive beginnt mit dem Jahr 1939 und Doo-Wop-Vorläufern wie dem Golden Gate Quartet, den Ink Spots und den Mills Brothers. 'Street Corner Symphonies' erzählt die Story bis zum Ende der Doo-Wop-ära 1963. Die ersten fünf CDs enthalten Aufnahmen aus den Jahren 1939 bis 1953, der goldenen ära des Doo-Wop. Es gab einfach zu viele Hits in diesen Jahren, um sie alle aufzuzählen. Es lohnt sich, mehr als einen Blick auf die Titelliste zu riskieren! Unnötig zu erwähnen, daß diese Platten den Soundtrack zur Rock 'n' Roll-Revolution lieferten... und daß sie nicht nur die amerikanische Popmusik, sondern die Unterhal- tungsmusik weltweit für immer entscheidend verändert haben.

Diese Serie wurde von Bill Dahl aus Chicago, einem der führenden Wissenschaftler für die Geschichte des Rhythm & Blues, zu- sammengestellt und kommentiert. Jeder einzelne Song ist detailliert beschrieben und illustriert. Es gab bereits etliche Doo-Wop- Zusammenstellungen, darunter sogar einige Boxen. Aber BEAR FAMILY hat das letzte Wort in diesem Genre, denn diese Serie ist endgültig! Jeder Hit, jeder Underground-Klassiker, jeder Song, der den äther in den Anfangstagen des Rock 'n' Roll hell erklin- gen ließ. Jedes 'shoop', jedes 'doop', jedes 'doo-doo-wah'!

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vol.02, 1950 The Complete Story Of Doo Wop"
13.03.2014

Bear Family, the best reissue label in the world, has followed up its year-by-year survey of R & B, \Blowing The Fuse\", with a similar annual overview of vocal harmony groups, called \"Street Corner Symphonies\". Congratulations, Bear Family!
Now Dig This 7/12 Pete Bowen"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Various - Street Corner Symphonies
Vol.01, 1939-1949 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.01, 1939-1949 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17279

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 13,22 € *
Vol.03, 1951 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.03, 1951 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17281

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 13,22 € *
Vol.04, 1952 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.04, 1952 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17282

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 13,22 € *
Vol.05, 1953 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.05, 1953 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17283

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 13,22 € *
Vol.06, 1954 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.06, 1954 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17284

Artikel muss bestellt werden

16,52 € * 13,22 € *
The Autobiography (PB) Chuck Berry: The Autobiography (PB) Art-Nr.: BOOK02001

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

39,21 € 49,02 €
Rollin' & Tumblin' Pt.1 & 2 Baby Face Leroy: Rollin' & Tumblin' Pt.1 & 2 Art-Nr.: 45501

Artikel muss bestellt werden

8,29 €
Just Keep Lovin' Her - Boll Weevil Little Walter Trio / Baby Face Lewis: Just Keep Lovin' Her - Boll Weevil Art-Nr.: 45505

Artikel muss bestellt werden

8,29 €
Swamp Root - Step It Up And Go Harmonica Frank Floyd: Swamp Root - Step It Up And Go Art-Nr.: 45CHESS1475

Artikel muss bestellt werden

8,29 €
Barefootin' - Shootin' The Grease Robert Parker / Jesse Gresham: Barefootin' - Shootin' The Grease Art-Nr.: 45HEAD1050

Artikel muss bestellt werden

8,29 €
Vol.03, 1951 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.03, 1951 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17281

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,22 € 16,52 €
Vol.05, 1953 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.05, 1953 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17283

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,22 € 16,52 €
Vol.04, 1952 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.04, 1952 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17282

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,22 € 16,52 €
Vol.01, 1939-1949 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.01, 1939-1949 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17279

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,22 € 16,52 €
Vol.14, 1962 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.14, 1962 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17292

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,22 € 16,52 €
Vol.01, 1939-1949 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.01, 1939-1949 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17279

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,22 € 16,52 €
Vol.06, 1954 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.06, 1954 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17284

Artikel muss bestellt werden

13,22 € 16,52 €
Vol.07, 1955 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.07, 1955 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17285

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,22 € 16,52 €
Vol.05, 1953 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.05, 1953 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17283

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,22 € 16,52 €
Vol.04, 1952 The Complete Story Of Doo Wop Various - Street Corner Symphonies: Vol.04, 1952 The Complete Story Of Doo Wop Art-Nr.: BCD17282

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,22 € 16,52 €
Tracklist
Various - Street Corner Symphonies - Vol.02, 1950 The Complete Story Of Doo Wop CD 1
01 Count Every Star
02 Turkey Hop, Part 1
03 I'd Rather Be Wrong Than Blue
04 Do Something For Me
05 When You Come Back To Me
06 Chief, Turn The Hose On Me
07 If You See The Tears In My Eyes
08 At Night
09 Jumping Jack
10 I'll Never Love Anyone Else
11 I've Got No Time
12 I Will Wait
13 Old Fashioned Love
14 Cool Saturday Night
15 Do You Love Me
16 I Don't Mind Being All Alone
17 Gone (My Baby's Gone)
18 I'll Never, Never Let You Go
19 She's Gone
20 As Long As I Live
21 I DonÆt Have To Ride No More
22 Mr. Blues
23 Please Believe In Me
24 Nevertheless
25 My Heart Cries For You
26 Young Girl
27 Who Was There To Blame
28 Lover Come Back To Me
29 Rival Blues
30 A Dream Is A Wish Your Heart Makes