SALE
Zurück
Vor
Zurück zur Übersicht
  • Ab 55 € versandkostenfrei (innerhalb DE)
  • DHL Versand - Auslieferung auch Samstags
  • Über 60.000 Artikel direkt ab Lager lieferbar.

Various - History Odd Couples - What Were They Thinking?

Odd Couples - What Were They Thinking?
 
 

Artikel-Nr.: BCD16397

Gewicht in Kg: 0,200

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

Statt: 15,95 € * (12.54 % gespart)
13,95 € *
 
 
 
 
 

Various - History: Odd Couples - What Were They Thinking?

Video von Various - History - Odd Couples - What Were They Thinking?

1-CD Digipak with 48-seitigem Booklet, 20 Einzeltitel. Spieldauer ca. 58 Minuten.

Odd Couples
What were they thinking?

Artist & Repertoire ist eine anspruchsvolle Aufgabe, besonders wenn man für ein großes Label arbeitet. Es besteht ein ständiger Druck auf neue "Produkte", neue Ideen, neue Songs für die zahlreichen Künstler und neue Wege, das öffentliche Interesse an diesen Künstlern zu wecken und ihr Publikum zu erweitern.

Zu diesen Herausforderungen kommt die Notwendigkeit hinzu, die zarten Egos der verschiedenen Interpreten zu streicheln, von denen jeder denkt, dass er oder sie die besten Songs und die meiste Aufmerksamkeit von der Kompanie bekommen sollte.

Die frühen 50er Jahre in der populären Musik waren eine Zeit der Gimmicks, eine Zeit der Neuheitsrekorde. Mitch Miller verdiente ein Vermögen für Columbia Records, indem er die Sänger des Labels davon überzeugte, Songs aufzunehmen, die das Publikum begeistern, obwohl die Künstler selbst diese Ohrwürmer so oft wie möglich als bedauernswert empfanden (Sie werden jedoch feststellen, dass keiner von ihnen die Lizenzgebührenkontrolle verweigerte, als sich diese Neuheiten in Millionenhöhe verkauften).

Diese Zeit war auch eine Zeit, in der die Massen ihre Ohren für verschiedene Arten von Musik öffneten. Country-Musik, Rhythm & Blues und Latin-Musik wurden immer beliebter, vor allem, wenn solche Songs von Pop-Künstlern im Pop-Stil aufgenommen wurden. A&R-Männer begannen mit Duetten zu experimentieren, einige mit "name"-Stars desselben Genres und einige seltsame Paarungen von Künstlern aus verschiedenen Genres, in der Hoffnung, dass dies Fans beider Acts anziehen könnte, in der Hoffnung auf den heutigen so genannten "crossover"-Erfolg. Dies war nicht gerade eine Neuentwicklung, Decca-Chef Jack Kapp hatte jahrelang Künstler aus verschiedenen Genres gepaart, z.B. Bing Crosby mit Louis Armstrong und Louis Jordan.

Die Kupplungen auf dieser CD sind meist seltsam. Einige, wie Perry Como mit den Söhnen der Pioniere, funktionieren tatsächlich gut, während andere einfach bizarr sind. Wer um alles in der Welt könnte zum Beispiel zu Esquivel passen? Du musst dich fragen: "Was haben sie sich dabei gedacht?"

Wir beginnen mit einem der großen Country-Stars aller Zeiten, Red Foley. Rot war ein großer Einfluss auf Elvis Presley, der seinen Peace In The Valley und Old Shep aufnahm, aber Rot ist viel mehr als nur ein Einfluss.

Foley begann 1930 im Radio, Chicagos WLS National Barn Dance, und wurde später Gastgeber der ersten Country-Musik-TV-Show des Netzwerks, Ozark Jubilee. Seine Debütaufnahmen für Melotone machte er 1933, bevor er 1941 einen Lebensvertrag mit Decca abschloss. Zu seinen Decca-Hits gehören Smoke On The Water (#1 für 13 Wochen 1944), Chattanooga Shoeshine Boy und sein Cover von Hardrock Gunter's Birmingham Bounce, das 14 Wochen lang #1 war. Nebenbei bemerkt, ist Reds Tochter Shirley seit über 50 Jahren mit Pat Boone verheiratet.

Foleys Partnerin hier im Night Train To Memphis ist die wenig bekannte Roberta Lee. Die Platte ist eine rockige Nummer mit Grady Martins heißen Gitarrenlecken. Roberta war eine flexible Sängerin, die sowohl auf Country als auch auf Pop-Material gut war und sogar einige R&B-Songs abdeckte, wie Johnny Otis' Please Have Mercy auf RCAs Label "X".

1951 kam sie zu Decca, zuerst gepaart mit Hardrock Gunter. Ihre rockige Version von Sixty Minute Man ist eine heiße Version. Als nächstes, nach ihren beiden Sessions mit Foley, wurde sie nach New York geschickt, wo sie drei Dates mit den besten Studio-Spielern dieser Stadt abhielt. Nach einem kurzen Aufenthalt bei RCA in den Jahren 1954-55 ist nichts mehr über sie bekannt.

Rotes nächster Begleiter ist etwas besser bekannt. Cecil Gant brach während des Zweiten Weltkriegs mit dem, was der Autor Arnold Shaw als den ersten R&B-Hit betrachtet, I Wonder, die Geschichte eines einsamen Soldaten, der sein Mädchen zu Hause vermisst. Cecil konnte seinem großen Erfolg nicht folgen, machte aber einige rockige Boogies und traurige Bluesballaden für King, Bullet, Downbeat, Imperial und Decca. Die G.I. Singsation" verließ diese Erde 1951 im Alter von nur 37 Jahren.

Foley und die Popstylistin Evelyn Knight hatten 1951 mit My Heart Cries For You einen Pop-Crossover-Hit. Hier singen sie ungenutzte Gerüchte. Knight's Vogtei war ein exklusiver Nachtclub, wie Manhattan's Blue Angel und Persian Room, sowie Ciro's und das Ambassador Hotel's Coconut Grove in Los Angeles. Zu ihren Decca-Solohits gehört ihr Cover von Paula Watsons A Little Bird Told Me und Powder Your Face With Sunshine, die beide Platz 1 erreichten.

Reds vierter Partner hier ist die große Schwester Rosetta Tharpe, die erste Gospel-Performerin, die in den säkularen Erfolg übergeht, ein umstrittenes Unterfangen, als sie 1938 zu Harlem Bandleader Lucky Millinder kam und mit Melodien wie Shout, Sister, Shout und I Want A Tall Skinny Papa rockte. Rosetta ging auf eigene Faust los und trat bei John Hammonds berühmtem Konzert "From Spirituals To Swing", dem Cotton Club und der Café Society auf. Sowohl ihr Gitarrenspiel als auch ihr Gesang beeinflussen seit Jahrzehnten die Rock'n' Roll-Musiker. Ihre seltsamen Dinge, die jeden Tag passieren, wurden häufig in der Memphis-Radioshow des Discjockeys Dewey Phillips gehört. Später schloss sie sich mit Marie Knight zusammen und verkaufte viele CDs mit Songs wie Up Above My Head. Rosettas Hochzeit 1954 zog eine Menge von 25.000 Fans an.

Tennessee Ernie Ford studierte klassische Musik und Gesang am Cincinnati Conservatory, bevor er während des Zweiten Weltkriegs zum Bombenschützen der B-24 wurde. Nach dem Krieg fand er den Weg nach San Bernardino, Kalifornien, wo er als Radioansager arbeitete. Er wurde von Bandleader Cliffie Stone entdeckt und wurde angeheuert, um bei Pasadenas KXLA zu arbeiten, wo er eine Morgenshow machte, bevor er zu Cliffie auf dem'Hometown Jamboree' kam. Ernie's erster großer Hit war Maultierzug. Dem Shotgun Boogie folgten eine Reihe von Rekorden in der gleichen Art und Weise. 1955 nahm er das Lied auf, für das man sich an ihn erinnern wird, Merle Travis's Sixteen Tons. Ernie machte den Übergang zum Fernsehen, moderierte seine eigenen Sendungen und bestand immer darauf, am Ende jeder Sendung eine Hymne zu singen.

Mollie Gene Beachboard aka Molly Bee war zehn Jahre alt, als sie 1948 vom Landstar Rex Allen entdeckt wurde. Drei Jahre später unterschrieb sie bei Capitol Records und hatte einen Hit mit I Saw Mommy Kissing Santa Claus. Sie arbeitete an der "The Pinky Lee Show" im nationalen Fernsehen, danach trat sie in die Besetzung von Cliffie Stone's "Hometown Jamboree" ein, wo Ernie sie zum Jodeln ermutigte. Ihr Jodeln wurde zu einem beliebten Bestandteil der Show. Sie spielte in mehreren Filmen, darunter'Going Steady' und'The Young Swingers'. Spätere Probleme mit Drogen und Alkohol zerstörten ihre fünf Ehen.

Als Ernie 1952 I'm Hog Tied Over You mit Ella Mae Morse aufnahm, ritt sie ihren Come-back-Hit The Blacksmith Blues. Ella Mae sang zehn Jahre zuvor mit dem Bandleader Freddie Slack den ersten Verkaufsschlager von Capitol, Cow Cow Boogie. Sie war damals gerade siebzehn Jahre alt, und viele dachten, sie sei schwarz, weil das Publikum, das ihre Fotos nicht gesehen hatte, nicht sagen konnte, zu welcher Rasse sie gehörte. Ihre anderen frühen Hits waren Mister Five-By-Five, Shoo Shoo Shoo Baby und The House Of Blue Lights. Sie ist in den Filmen'Reveille With Beverly','South Of Dixie' und'The Ghost Catcher' mit dem Comedy-Team von Olsen & Johnson zu sehen.

Kay Starr wurde als Katherine Lavern Starks in Oklahoma mit indianischer und irischer Herkunft geboren. Sie begann schon früh zu singen und war mit 15 Jahren mit der Band des Jazzgeigers Joe Venuti unterwegs. Sie arbeitete auch mit den Bands von Glenn Miller, Charlie Barnett und Wingy Manone zusammen. Sie nahm für Crystalette und Modern auf, bevor sie 1947 zu Capitol kam. Capitol hatte bereits einige der größten weiblichen Popstars, so dass Kay immer darum kämpfte, anständiges Material für die Aufnahme zu bekommen.

Sie hörte Pee Wee Wee King's Bonaparte's Retreat und schnappte sich den Song selbst und überzeugte ihren A&R-Mann Dave Cavanaugh, ihn aufnehmen zu lassen. Die Melodie wurde 1950 zu einem Hit für sie, gefolgt von ihren Klassikern Wheel Of Fortune und Edith Piaf's If You Love Me (Really Love Me).  Mit Ernie erzielte sie mit einem Cover des Paul Gayten/Annie Laurie R&B Smash, I'll Never Be Free. Hier geben sie uns Ozeane der Tränen.

Die Dinning Sisters, Jean, Ginger und Lou, kamen ebenfalls aus Oklahoma, einer Familie mit neun Kindern. In Chicago arbeiteten sie fünf Jahre lang am "National Barn Dance" von NBC Radio und traten im gleichnamigen Film auf, bevor sie nach Hollywood aufbrachen. Die Mädchen waren eine eher ländlich orientierte Version der Andrews Sisters, obwohl sie auch gut Popsongs sangen. Ihr größter Hit war Buttons And Bows, aus dem Bob Hope/Jane Russell Bild,'Paleface'. 1960 schrieb Jean Teen Angel, einen #1 Hit für ihren jüngsten Bruder Mark. Sie nahm auch eine Reihe von Cover-Songs für Essex auf, mit und ohne ihre Schwestern. Ihr Rock City Boogie mit Ernie setzt seine Reihe von Boogies fort.

1-CD Digipak with 48-seitigem Booklet, 20 Einzeltitel. Spieldauer ca. 58 Minuten


 

Songs

Various - History - Odd Couples - What Were They Thinking? Medium 1
1: Night Train To Memphis Foley, Red & Roberta Lee
2: Don't Start Courtin' In A Hot Rod Ford, Tennessee Ernie & Molly
3: Paging Mister Jackson Foley, Red & Cecil Gant
4: Cattle Call Arnold, Eddy & Hugo Winterhalt
5: Idle Rumors Foley, Red & Evelyn Knight
6: I'm Hog-Tied Over You Ford, Tennessee Ernie & Ella M
7: You're The Only One For Me Clooney, Rosemary & George Mor
8: Someone To Watch Over Me Arnold, Eddy & Esquivel
9: Tumbling Tumbleweeds Como, Perry & The Sons Of The
10: Oceans Of Tears Ford, Tennessee Ernie & Kay St
11: My Adobe Hacienda Gibson, Don & Los Indios Tabaj
12: I Can't Tell My Heart That Gibson, Don & Los Indios Tabaj
13: The Little Ol' State Of Texas Pinza, Ezio & The Sons Of The
14: Rock City Boogie Ford, Tennessee Ernie & Dinnin
15: The Shoe Is On The Other Foot Tonight Shore, Dinah & George Morgan
16: Hey Good Lookin' Ford, Tennessee Ernie & Helen
17: Have A Little Talk With Jesus Tharpe, Sister Rosetta & Red F
18: The Handsome Stranger Fontane Sisters & The Sons Of
19: Mack The Knife (Session) Lenya, Lotte & Louis Armstrong
20: Mack The Knife Lenya, Lotte & Louis Armstrong

 

Artikeleigenschaften von Various - History: Odd Couples - What Were They Thinking?

  • Interpret: Various - History

  • Albumtitel: Odd Couples - What Were They Thinking?

  • Artikelart CD

  • Genre Country

  • Music Genre Country Music
  • Music Style Concept / Tribute / Theme Albums
  • Music Sub-Genre 003 Concept/Tribute/Theme Albums
  • Label Bear Family Records

  • Preiscode AH
  • SubGenre Country - General

  • EAN: 4000127163974

  • Gewicht in Kg: 0.200
 
Presseartikel über Various - History - Odd Couples - What Were They Thinking?
Kundenbewertungen für "Odd Couples - What Were They Thinking?"
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Schreiben Sie eine Bewertung für den Artikel "Various - History: Odd Couples - What Were They Thinking?"
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Domino, Fats: Fats Domino...

Inhalt: 1.0000

16,95 € * Statt: 16,95 € *

Various -...: Christmas On...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various - They...: Vol.3, The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - They...: Vol.4, The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Campbell, Jo Ann: Boogie...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Parton, Dolly: Dolly Parton...

Inhalt: 1.0000

107,95 € * Statt: 119,95 € *

Everly Brothers, The: The Ballads...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various: Yule Cool -...

Inhalt: 1.0000

19,95 € *

Various: Hard To Find...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various: Vol.9, Hard...

Inhalt: 1.0000

16,95 € *

Various -...: 1933...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various -...: 1932...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various -...: 1931...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various -...: 1930...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various -...: 1929...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Ann-Margret: Personalities

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Little Richard: Little...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Burnette, Johnny: Johnny...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Knox, Buddy &...: Rock

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Record...: The Mercury...

Inhalt: 1.0000

19,95 € * Statt: 29,95 € *

Various - Western: How The West...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Lymon, Frankie &...: Frankie...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Gordon, Curtis: Play The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Owens, Bonnie: Queen Of The...

Inhalt: 1.0000

85,45 € * Statt: 94,95 € *

Haley, Bill & His...: The Warner...

Inhalt: 1.0000

98,95 € * Statt: 109,95 € *

Rodgers, Jimmie: Biografie -...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Various Artists: 1500 Jahre...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Various - Western: From Alamo...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Orbison, Roy: Roy Orbison...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Duncan, Tommy: Texas Moon

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Griffin, Buck: Let's Elope...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Western: My Rifle, My...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Farmer Boys: Flash, Crash...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Dobkins Jr, Carl: My Heart Is...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Hawkins,...: Spellbound...

Inhalt: 1.0000

26,95 € * Statt: 29,95 € *

Haley, Bill & His...: The Decca...

Inhalt: 1.0000

71,95 € * Statt: 79,95 € *

Carter, Anita: Ring Of Fire

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Clooney, Rosemary...: A Touch Of...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - History: Geschichte...

Inhalt: 1.0000

250,00 € * Statt: 250,00 € *

Various - And The...: Vol.2, Great...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: Rockin'...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various -...: Banana Split...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Various - That'll...: Vol.29 -...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various - History: Battleground...

Inhalt: 1.0000

89,95 € * Statt: 99,95 € *

Various -...: Vol.07, The...

Inhalt: 1.0000

22,95 € * Statt: 24,95 € *

Various -...: Troubadours...

Inhalt: 1.0000

36,95 € * Statt: 39,95 € *

Kitt, Eartha &...: St. Louis...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Bear...: Snatch And...

Inhalt: 1.0000

4,95 € *

Various Artists: Smoke That...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Bear...: Fifty-Fifty...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Guitar, Bonnie: By The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - Bear...: You Oughta...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Lancaster, Pete: Pete...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

Various - Canto...: Vol. 3, The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various - History: Black Europe...

Inhalt: 1.0000

675,00 € * Statt: 750,00 € *

Various - History: Beyond...

Inhalt: 1.0000

224,95 € * Statt: 249,95 € *

Various - Bear...: Fifty-Fifty...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Bloemeke, Rüdiger: Die Teldec...

Inhalt: 1.0000

38,00 € *

Cochran, Hank: Sally Was A...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various: Soda Pop...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Blair, John: Rumble At...

Inhalt: 1.0000

24,95 € *

Various: She Devil...

Inhalt: 1.0000

12,95 € * Statt: 14,95 € *

Various Artists: She's...

Inhalt: 1.0000

18,95 € *

Various: Talking On...

Inhalt: 1.0000

15,95 € *

Various - That'll...: Vol.28 -...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 15,95 € *

Various: It's Gonna...

Inhalt: 1.0000

59,95 € *

Various - Cree...: Doing Our...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various -...: Big City...

Inhalt: 1.0000

9,95 € *

Sandy & The Wild...: The Girl...

Inhalt: 1.0000

17,95 € * Statt: 19,95 € *

Various - History: Politically...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Various -...: Vol.05, The...

Inhalt: 1.0000

22,95 € * Statt: 24,95 € *

Various - Cree...: Nappy -...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,74 € *

Various - They...: Vol.3, The...

Inhalt: 1.0000

13,95 € * Statt: 15,95 € *

Horton, Johnny: The Singing...

Inhalt: 1.0000

188,95 € * Statt: 188,95 € *

Various -...: Vol.4, Folk...

Inhalt: 1.0000

36,95 € * Statt: 39,95 € *

Various -...: Vol.2, Folk...

Inhalt: 1.0000

36,95 € * Statt: 39,95 € *

Various - History: Atomic...

Inhalt: 1.0000

14,95 € * Statt: 16,95 € *

 
 
Zuletzt angesehen