Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Various - Bear Family Records The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
10,58 € * 16,52 € * (35,96% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD17561
  • 0.115
  • Download
  • Download
1-CD (Digipac) mit 36-seitigem Booklet, 33 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 76 Minuten •... mehr

Various - Bear Family Records: The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD)

1-CD (Digipac) mit 36-seitigem Booklet, 33 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 76 Minuten

Eine wirklich einzigartige Zusammenstellung von Originalen und seltenen Coverversionen berühmter Elvis-Titel!
Dieser erste Teil rückt Songs in den Mittelpunkt, die auch Elvis zwischen 1954 und 1958 aufgenommen hat.   
Darunter sind besondere seltene Aufnahmen wie Demos und Live-Mitschnitte aus jenem Jahrzehnt sowie zuvor nicht gehörtes Material.
Einige von Elvis' Kollegen bei SUN wie Carl Perkins, Jerry Lee Lewis, Sonny Burgess, Vernon Taylor und Mack Allen Smith sind ebenfalls dabei!
Die Zusammenstellung präsentiert auch seltene britische Rock 'n' Roller mit ihren Versionen von Elvis-Songs!
Wir haben natürlich auch Originale, die Elvis beeinflusst hat. Die Eagles mit Tryin' To Get To You and Freddie Bells Version von Hound Dog!
Einige der Tracks sind noch nie zuvor auf CD erschienen! Carl Perkins 1956 live im Fernsehen mit Blue Suede Shoes. Mickie Most mit Paralyzed, aufgenommen in Südafrika, und Dorothy Collins live bei 'Your Hit Parade'!
Crooner, Rocker, R&B-Künstler - alle beeinflusst von Elvis Presley, plus Songs, die Elvis selbst beeinflusst haben!

Wie kam der junge Elvis Presley zu seiner Inspiration? 
Das ist die Hauptfrage hinter dem Konzept für diese Zusammenstellung. Elvis Presleys musikalischer Stil und seine Bühnenperformance waren so einzigartig wie nur möglich, aber auch Elvis Presley war nicht frei von Einflüssen anderer Musiker und Lebenssituationen! Wir wollen mit diesem ersten Teil der Elvis Presley Connection die Finsternis um diese Frage aufhellen und haben musikalische Antworten gefunden!

Wie sehr hat Elvis Presley die Musikwelt in den 1950er Jahren beeinflusst?
Dies ist die nächste Frage, die wir mit dieser Zusammenstellung untersuchen. Wie reagierten andere Künstler auf Elvis Presley in den 50er Jahren, auch solche, die aus Genres wie Pop oder Jazz stammten? Wie reagierten Musiker aus anderen Ländern als den USA auf die 1956 durch Elvis ausgelöste Explosion? Hören Sie sich diese einzigartige Zusammenstellung an, und Sie werden die Antworten erhalten!

Seltene Titel
Viele seltene Aufnahmen sind hier dabei, einige gar zum ersten Mal auf CD! Wir haben Demos von Clyde Stacy und Mack Allen Smith (seltenes SUN-Demo)! Wir haben rare Versionen von Elvis-Songs von z.B. Loren Becker, Hank Smith alias George Jones oder Paul Rich auf britischen und amerikanischen Low-Budget-Labels. Es gibt original Live-Aufnahmen von Carl Perkins, Dorothy Collins und Lucy Lynn aus den Fünfzigerjahren. Originale, die später von Elvis Presley gecovert wurden, sind ebenfalls dabei wie z.B. die seltenen Originale Hot Dog von Young Jessie, David Hills All Shook Up und Just Because von The Shelton Brothers. Natürlich gibt es auch bekannte Aufnahmen wie Roy Hamiltons I'm Gonna Sit Right Down And Cry Over You oder Vince Everetts Version von Baby Let's Play House, die er zusammen mit Elvis' Musikern, Scotty Moore und Bill Black aufgenommen hatte! Im Lieferumfang enthalten ist ein Booklet mit Anmerkungen zu jedem einzelnen Song und vielen Farbfotos und Illustrationen!

Video von Various - Bear Family Records - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD)

Artikeleigenschaften von Various - Bear Family Records: The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD)

Various - Bear Family Records - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) CD 1
01 Good Rockin' Tonight (Demo) Clyde Stacy
02 Just Because The Shelton Brothers
03 Baby Let's Play House Vince Everett
04 Mystery Train Vernon Taylor
05 Tryin' To Get To You The Eagles
06 Heartbreak Hotel Hank Smith & The Nashville Playboys
07 Money Honey Gary Engel & The Tophatters
08 Blue Suede Shoes (Live TV Broadcast) Carl Perkins
09 My Baby Left Me Loren Becker
10 So Glad You're Mine Sonny Burgess & The Pacers
11 I'm Gonna Sit Right Down And Cry Over You Roy Hamilton
12 Hound Dog Freddie Bell & The Bellboys
13 Don't Be Cruel Jerry Lee Lewis
14 Love Me Billy Williams Quartet
15 Paralyzed Mickie Most & His Playboys
16 Too Much (Live TV Broadcast) Dorothy Collins
17 Ready Teddy Tony Sheridan & The Beat Brothers
18 Got A Lot O' Livin' To Do (Live Radio Broadcast) Lucy Lynn
19 All Shook Up David Hill
20 Mean Woman Blues Colin Hicks & His Cabin Boys
21 (Let Me Be Your) Teddy Bear Shorty Mitchell
22 Hot Dog Young Jessie
23 I Beg Of You Jimmy Lane
24 Jailhouse Rock Earl Robbins with Dave Remington & His Orchestra
25 (You're So Square) Baby, I Don't Care Rodney Scott
26 Hard Headed Woman Paul Rich
27 Trouble Vince Taylor & The Playboys
28 King Creole Dick Penrose
29 Crawfish Thursday's Children
30 Lover Doll Lonnie Lee
31 Young Dreams Mack Allen Smith
32 Wear My Ring Around Your Neck Jimmy Lane
33 I Need Your Love Tonight Col Joye & The Joy Boys
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD)"
08.01.2020

Und wieder sucht die Bärenfamilie nach ganz besonderen, neuen Kult-Musik-Honigtöpfen und wird bei ELVIS PRESLEYs Vorbildern und Nachahmern fündig, welche die Grundlage für eine neue CD-Serie ihres reichhaltigen Oeuvres historischer Aufnahmen ist.

FAZIT: „The Elvis Presley Connection, Vol. 1 – 33 Roots And Covers Of Elvis Presley“ und „The Elvis Presley Connection, Vol. 2 – 33 Roots And Covers Of Elvis Presley“ aus dem Hause Bear Family Productions umfassen ausschließlich größtenteils sehr rare Cover-Versionen von Presley-Titeln, die in den Jahren 1954 bis 1958 sowie im Teil 2 in den Jahren 1958 bis 1962 entstanden. Die jeweils 36 Seiten umfassenden Booklets beleuchten noch dazu alle Hintergründe zu den beteiligten Musikern und Bands, den Songs, den Parallelen zu Presley sowie den Angaben zur Erstveröffentlichung und den Komponisten der Songs. Sogar alle Bands bzw. Musiker und oftmals auch das Cover des Tonträgers sind darin als Foto zu entdecken.

02.01.2020

ALLES SUPER!

Wie immer toller Service und sehr gutes Produkt für den ELVIS-Fan.

16.10.2019

bonne compilation et versions sympa

02.09.2019

ESSENTIAL

A very valuable CD

29.08.2019

ESSENTIAL

Amazing record, a must

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Various - Bear Family Records
Fifty-Fifty - Schmidts Tivoli Schlagerrevue Various: Fifty-Fifty - Schmidts Tivoli Schlagerrevue Art-Nr.: BCD15838

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,55 € *
Odd Couples - What Were They Thinking? Various - History: Odd Couples - What Were They Thinking? Art-Nr.: BCD16397

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,55 € * 13,60 € *
You Oughta See My Fanny Dance Various - History: You Oughta See My Fanny Dance Art-Nr.: BCD16532

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 14,57 € *
Fifty-Fifty - Die Originalhits zur Revue (CD) Various - Bear Family Records: Fifty-Fifty - Die Originalhits zur Revue (CD) Art-Nr.: BCD16732

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,55 € * 12,62 € *
Deep Roots Of Johnny Cash Various - History: Deep Roots Of Johnny Cash Art-Nr.: BCD16844

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 14,57 € *
Presse und Rezensionen
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) - Goldmine
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) - Goldmine VARIOUS ARTISTS THE ELVIS CONNECTION VOLUME 2: 33 ROOTS AND COVERS OF ELVIS PRESLEY Bear Family Records (CD) **** This eccentric and eclectic mix of Elvis songs from '58 to '62 has little-known garage-rock bands from England and Australia on CD for the first time. It has rare oddities that can only be described as torch, doo-wop punk and elegantly-wasted Euro-Trash anthems, all beautifully annotated with a 36-page booklet (which mentions Goldmine magazine as a source). Artists include Peggy Lee (Presley's "Fever" copied hers), Bing Crosby (his "Blue Hawaii" is from 1939), B obby Darin (whose "I Want You With Me" came before Presley's by a year), The Marvelettes (their "Good Luck Charm" came out at almost the same time), Bobby Vee (with The Crickets), Broadway star Joel Grey (whose "Shoppin' Around" was four years before G.I. Blues), actor Anthony Perkins (years before he starred as Norman Bates in Psycho, he was a pop singer who failed to chart with "Moonlight Swim" four years before Blue Hawaii), LaVern Baker (whose "Hey Memphis" is an answer song to "Little Sister") and 25 more. - Mike Greenblatt
24.02.2020
Presse Archiv - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - streetclips
Presse Archiv - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - streetclips Der neueste Sampler aus dem Hause „Bear Family“ versucht darauf eine Antwort zu finden – und gibt sie mit Vol. 1 und ´33 Roots And Coverversionen Of Elvis Presley´. ´Just Because´ der SHELTON BROTHERS aus 1935 beantwortet beispielsweise erstere Frage. Die zweite Frage wird von seltenen Demos und Live-Mitschnitten beantwortet, zudem von Elvis Presleys Kollegen wie Carl Perkins, Jerry Lee Lewis, Sonny Burgess, Vernon Taylor oder Mack Allen Smith. Originale Kompositionen und sogar britische Rock’n’Roller mit Elivs Presley-Songs sind ebenfalls vertreten. Wer aus seinem Elfenbeinturm mit Elvis Devotionalien einmal heraustreten mag, sollte sich dieser stilvollen und abermals phantastisch aufgelegten Kompilation, mehrheitlich bestehend aus Songs der 1950er und frühen 1960er, widmen. Außergewöhnlich.
29.08.2019
Presse Archiv - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - Old Time Review
Presse Archiv - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - Old Time Review The CD contains three live recordings, which can sometimes let down a compilation. The two television performances, from Carl Perkins and Dorothy Collins respectively, vary in quality. Perkins’ more stripped-down approach comes across well, whereas Collins’ big band sound can be a bit ‘too much’ for the technology of the era. The radio recording, taken from The Louisiana Hayride, is a charming Country interpretation performed by Lucy Lynn. Bear Family Records have worked with material from this show previously, and it’s clear. The exclusion of the live performances would have evened the CD out to a nice and neat 30 tracks, but it would have lost the colour. Something Extra… Housing the CD is an attractive looking digipak along with an extensive 33-page booklet; featuring song and artist information. Alongside the writing are a few relevant images and illustrations. This approach to packaging is a standard with Bear Family releases and is always welcome. Conclusion: Bear Family Records have compiled an impressive selection of tracks to cover the subject nicely. There were a lot of options available for both sides of the compilation, and they have picked a good selection to start For the label to name something as volume 1 gives the impression of more Presley connections to come, and I look forward to seeing what treasures they unearth.
29.08.2019
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - InMusic
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - InMusic Magazin: InMusic Ausgabe 10 - 2019 BEAR FAMILY PRESSE THE ELVIS PRESLEY Connection Vol. 1 Bear Family ***** Eine 33gängige Zusam-menstellung von Originalen und Coverversionen, die in den 50iger und 60iger Jah-ren zu Ehren von Elvis Pres-ley entstanden und seinen Einfluss auf die damalige Musikszene zeigen. Mit dabei sind die Labelkollegen von Elvis bei Sun Records wie u.a. Carl Perkins, Jerry Lee Lewis, Sonny Burgess und Vernon Taylor. Es gibt aber auch rare Demos und Live-Mitschnitte zu hören inklusive seltenen Elvis Songs von Loren Becker, Hank Smith alias George Jones und Paul Rich. Weite-re Highlights kommen von The Eagles ("Tryin' To Get To You") und Freddie Bell & The Bellboys ("Hound Dog"). BERND LORCHER
10.10.2019
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - OX
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - OX The Elvis Presley Connection Vol. 1 Bear Family • bear-family.de • Bereits Platon und der alte Aristoteles haben das Prinzip der Kausali-tät ersonnen, auch Stars wie Hegel und haben sich mit dem Prinzip von Ursache und Wirkung aus-einandergesetzt. Bear Family, das Historiker-Label aus Norddeutschland, nimmt sich des Henne-und-Ei-Problems an und klopft den Katalog von Elvis Presley ab auf Einflüsse sowie das, was am Ende dabei herauskam. Unter dem Titel „Elvis Pres-ley Connection" sind 33 Roots- und Coversongs zusammengestellt, die alle irgendwie mit dem King in Verbindung stehen. Der erste Teil der auf mehrere Ausgaben angelegten Reihe rückt Songs in den Mittelpunkt, die der King zwischen '54 und '58 eingespielt hat, also die Sun- und frühe RCA-Phase. Die früheste der Nummern, die dem jun-gen Rock'n'Roller seine Inspiration liefern soll-ten, stammt dabei bereits aus den Dreißiger Jahren. Das ist nämlich die erstaunlich lässige Countrys-wing-Version von „Just because", die Elvis zwanzig Jahre später für Sun eingespielt hat. Apropos Sun: viele von Elvis' Kollegen, wie Carl Perkins, Jerry Lee Lewis, Sonny Burgess, Vernon Taylor, Sophie Mack und Alan Smith sind ebenfalls mit von der Partie. Ebenso sind eine Handvoll britischer Rock'n'Roller mit ihren Interpretationen von Presley-Nummern an Bord. Darunter Mickie Most mit einer atemberaubenden Version von „Paraly-zed", und auch der BEATLES-Kumpel Tony Sheri-dan sowie Colin Hicks und seine CABIN BOYS. In der Summe eine kurzweilige Zusammenfassung von Songs, allerdings wäre es vielleicht lohnender, das Projekt in zwei Teile aufzuteilen. Selbstver-ständlich bleibt aber die gesamte Machart der Pro-duktion auf atemberaubend hohem Niveau, so wie man es von Bear Family nicht anders kennt. Gereon Helmer
10.10.2019
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) -Vive Le Rock
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) -Vive Le Rock VARIOUS ARTISTS THE ELVIS PRESLEY CONNECTION VOL 1 (Bear Family) 33 of the king's roots and covers. 'O 43 years after Elvis' death and his legacy lives on in many guises. This is a compila-tion that casts the net wide, the 'roots' as-pect goes deep including a 1935 recording of 'Just Because' by The Shelton Brothers, one of the first titles Elvis recorded at Sun. The influence of the king is a far broader canopy, though often ambiguous as Elvis wasn't a songwriter. There are the more obvious tracks emanating from the heart of Memphis, rare demos by the obscure and Elvis-a-likes lifted from budget labels. There are some very tracks from UK artists including `Crawfish' from Thursday's Children who broke up after a brace of releases on the Piccadilly label and a South African recording by Micky Most who went on to produce hits for the likes of Mud, Suzi Quatro, Racey and Sweet As always with Bear Family releases packaging and sleeve notes are quality further enhan-cing a fascinating release. Simon Nott
01.11.2019
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - TamTam
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - TamTam »THE ELVIS PRESLEY CONNECTION -VOL. 1« SAMPLER (Bear Family Records) Als der Rock'n'Roll seinen Siegeszug begann, war es ein großes Glück, dass ihm Elvis Presley mit seinem Stil den nötigen Kick ver-passte. Seine Songs sind bis heute Spitze und wurden bereits in den 50er Jahren gecovert. Nun gibt es eine Kollektion mit Plattenfirma-Kollegen (Carl Perkins, Jerry Lee Lewis), eng-lischen Musikern, die die Songs ganz eigen interpretieren sowie Pop- und Jazzmusikern. Unter den 33 Aufnahmen befinden sich selte-ne Einspielungen und ein Cover von The Ea-gles aus dem Jahr 1954. Es ist toll, die genialen Songs in anderen Varianten zu hören.
01.12.2019
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - musikreviews
Press Archive - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) - TamTam FAZIT: „The Elvis Presley Connection, Vol. 1 – 33 Roots And Covers Of Elvis Presley“ und „The Elvis Presley Connection, Vol. 2 – 33 Roots And Covers Of Elvis Presley“ aus dem Hause Bear Family Productions umfassen ausschließlich größtenteils sehr rare Cover-Versionen von Presley-Titeln, die in den Jahren 1954 bis 1958 sowie im Teil 2 in den Jahren 1958 bis 1962 entstanden. Die jeweils 36 Seiten umfassenden Booklets beleuchten noch dazu alle Hintergründe zu den beteiligten Musikern und Bands, den Songs, den Parallelen zu Presley sowie den Angaben zur Erstveröffentlichung und den Komponisten der Songs. Sogar alle Bands bzw. Musiker und oftmals auch das Cover des Tonträgers sind darin als Foto zu entdecken.
08.01.2020
The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) Various - Bear Family Records: The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) Art-Nr.: BCD17561

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

10,58 € 16,52 €
The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) Various - Bear Family Records: The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) Art-Nr.: BCD17562

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

10,85 € 16,95 €
The Elvis Presley Connection Vol.1 & Vol.2 (2-CD) Various - Bear Family Records: The Elvis Presley Connection Vol.1 & Vol.2 (2-CD) Art-Nr.: BCD17561-BU

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

18,69 € 33,05 €
The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) Various - Bear Family Records: The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) Art-Nr.: BCD17562

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

10,85 € 16,95 €
The Great Tragedy - Winter Dance Party 1959 - No. 2 (CD) Various Artists: The Great Tragedy - Winter Dance Party 1959 -... Art-Nr.: BCD17586

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,70 €
Vol. 33 - Rockabilly And Rock 'n' Roll From The Vaults Of Renown & Hornet Records (CD) Various - That'll Flat Git It!: Vol. 33 - Rockabilly And Rock 'n' Roll From The... Art-Nr.: BCD17589

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From The Bear Family Archives (CD) Various Artists: The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From... Art-Nr.: BCD17529

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,70 €
TIPP!
Discovering Carl Perkins - Eastview, Tennessee 1952 - 53 (LP, 10inch & CD, Ltd.) Carl Perkins: Discovering Carl Perkins - Eastview, Tennessee... Art-Nr.: BAF14007

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

19,46 € 24,32 €
The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) Various - Bear Family Records: The Elvis Presley Connection Vol.2 (CD) Art-Nr.: BCD17562

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

10,85 € 16,95 €
Good Old Summertime - 33 Hot Sunny Gems For Your Summer Holidays (CD) Various Artists: Good Old Summertime - 33 Hot Sunny Gems For... Art-Nr.: BCD17528

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,70 €
TIPP!
The Coasters - Rock (CD) The Coasters: The Coasters - Rock (CD) Art-Nr.: BCD17526

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 €
TIPP!
Dark Lonely Street - Commemorative Album (LP, 10inch & CD, Ltd.) Eddie Cochran: Dark Lonely Street - Commemorative Album (LP,... Art-Nr.: BAF14009

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

24,95 €
The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From The Bear Family Archives (CD) Various Artists: The Precious Years - 34 Teen Dance Hits From... Art-Nr.: BCD17529

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,70 €
Tracklist
Various - Bear Family Records - The Elvis Presley Connection Vol.1 (CD) CD 1
01 Good Rockin' Tonight (Demo)
02 Just Because
03 Baby Let's Play House
04 Mystery Train
05 Tryin' To Get To You
06 Heartbreak Hotel
07 Money Honey
08 Blue Suede Shoes (Live TV Broadcast)
09 My Baby Left Me
10 So Glad You're Mine
11 I'm Gonna Sit Right Down And Cry Over You
12 Hound Dog
13 Don't Be Cruel
14 Love Me
15 Paralyzed
16 Too Much (Live TV Broadcast)
17 Ready Teddy
18 Got A Lot O' Livin' To Do (Live Radio Broadcast)
19 All Shook Up
20 Mean Woman Blues
21 (Let Me Be Your) Teddy Bear
22 Hot Dog
23 I Beg Of You
24 Jailhouse Rock
25 (You're So Square) Baby, I Don't Care
26 Hard Headed Woman
27 Trouble
28 King Creole
29 Crawfish
30 Lover Doll
31 Young Dreams
32 Wear My Ring Around Your Neck
33 I Need Your Love Tonight