Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Various - Country & Western Hit Parade 1948 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
14,57 € * 16,52 € * (11,8% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD16953
  • 0.2
  • Download
  • Download
1-CD Luxusalbum mit 72-seitigem Booklet, 28 Tracks. Spielzeit ca. 78 Minuten. Dunkle Lichter,... mehr

Various - Country & Western Hit Parade: 1948 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music

1-CD Luxusalbum mit 72-seitigem Booklet, 28 Tracks. Spielzeit ca. 78 Minuten.

Dunkle Lichter, starker Rauch und Hillbilly-Musik 1948
Country & Western Hit Parade 1948


Es war ein turbulentes Jahr im Musikgeschäft. Fast das ganze Jahr über streikt die Musicians Union gegen die Plattenfirmen und neue Aufnahmen können nicht gemacht werden.... zumindest legitim. Gleichzeitig gab es dramatische Innovationen in der Aufnahmetechnik: Band kam zum Einsatz und Columbia Records führte die LP ein.

Gegen Ende 1947 wurde klar, dass die American Federation of Musicians nach Ablauf der Verträge mit den Plattenfirmen zum 31. Dezember einen Streik ausrufen würde. Das Problem war, dass AFM-Präsident James Caesar Petrillo sich entschieden gegen beide Aufzeichnungen und die zunehmende Nutzung von Aufzeichnungen im Radio aussprach. Die Vereinbarungen des AFM mit dem Radio waren bis 1949 gut, aber da die Aufnahmeverträge Ende 1947 ausliefen, wollte Petrillo über die Plattenfirmen (zwei der drei großen Labels, RCA und Columbia, befanden sich im Besitz von NBC bzw. CBS) eine Nachricht an die Sender senden. Als langfristiges Ziel wollte Petrillo das Plattengeschäft schließen; einer seiner oft wiederholten Zeilen war: "Diese Platten zerstören uns" (Petrillo starb 1984.... wenn er das Ende des Plattengeschäfts sehen wollte, hätte er noch 25 Jahre leben sollen). Kurzfristig wollte er die Stärke der Gewerkschaft gegen das gewerkschaftsfeindliche Taft-Hartley-Gesetz testen, einige finanzielle Zugeständnisse von den Plattenfirmen machen und einen Warnschuss über die Bögen der Funknetze abgeben.

Mit den Erfahrungen aus dem Streik von 1942 begannen die Plattenfirmen, Meister zu bevorraten. Zunächst sahen die großen Labels das Verbot als einen Segen in Verkleidung an. Sie konnten ihren Master-Backlog durcharbeiten, den Katalog überarbeiten, unabhängige Labels ausquetschen und, wie eine ungenannte Führungskraft sagte, "es wird keine beschwichtigenden Künstler mit teuren Sessions geben". Alle Kreuzzüge Petrillos waren dem Untergang geweiht. Weniger Liveübertragungen wurden jedes Jahr empfangen, mehr DJs wurden eingestellt, und Musik wurde zunehmend zu Hause konsumiert. Der Streik dauerte praktisch das ganze Jahr 1948 und endete mit sehr geringen Zugeständnissen an die Union. Die Majors hielten an dem Verbot fest, aber die unabhängigen Labels nahmen heimlich weiter auf, so dass die Position der Majors gegenüber den Indies tatsächlich geschwächt wurde.

Der Streik kam zu einer Zeit, als jedes Label eine Version eines großen Hits haben würde, aber das wurde für die Großen plötzlich unmöglich. Sänger, die durch die American Federation of Television and Radio Artists vertreten waren, konnten immer noch aufnehmen, aber nur mit Gesangsgruppen oder Instrumenten, die die AFM nicht erkannte, wie Mundharmonikas und Ukulelen (deren Praktizierende durch die American Guild of Variety Artists vertreten waren). Die anderen Begünstigten waren britische Unternehmen. EMI begann, Master an amerikanische Labels zu vermieten, und British Decca, das seine restliche Beteiligung an American Decca während des Krieges verkauft hatte, gründete London Records in New York, zunächst als Vertriebsstelle für seine britischen Aufnahmen.

Seitdem alliierte Truppen das Magnetophon-Bandgerät von AEG erobert hatten, hatten amerikanische und britische Ingenieure mit der Technologie experimentiert. Ampex stellte 1948 sein erstes Modell vor, und ABC Radio begann, alle seine nächtlichen Shows auf Band vorzuzeichnen. Im Mai kündigte Capitol an, dass es nach Ablauf des Verbots mit der Aufnahme auf Band beginnen würde. Capitol war der erste, der erkannte, dass das Band billiger war, weil es überspielt werden konnte, und dass eine Bearbeitung endlich möglich war. Das Band verbrauchte auch viel weniger Speicherplatz.

Nur eine Woche nachdem Capitol angekündigt hatte, dass es das Band übernehmen würde, kündigte Columbia an, dass es die LP einführen würde. Die neue Geschwindigkeit, 33 U/min, war nicht so neu, da die Transkriptionen normalerweise mit dieser Geschwindigkeit liefen, aber Columbia hatte 1 Million Dollar in die Entwicklung der Technologie investiert, die zur Herstellung von Mikrorillenplatten und Wiedergabegeräten für den Heimgebrauch erforderlich war. Das neue Medium wurde den Columbia-Händlern auf ihrer Verkaufskonferenz in Atlantic City im Juni vorgestellt, und die ersten LPs wurden im September veröffentlicht.

Die ersten, die die LP hörten, waren erstaunt über die virtuelle Beseitigung von Oberflächenrauschen.
In Sachen Country-Musik war 1948 ein Jahr, das von Eddy Arnold dominiert wurde, dessen Platten das ganze Jahr über den ersten Platz in den Country-Charts belegt hätten, aber mit dem Erscheinen von Jimmy Wakely's One Has My Name gegen Jahresende. Und nur wenige bemerkten es, aber die Veröffentlichungen im August 1948 enthielten Four Leaf Clover Blues, die erste Platte eines Künstlers, der in den kommenden Jahren die gesamte Popmusik verändern würde, Bill Haley.

Artikeleigenschaften von Various - Country & Western Hit Parade: 1948 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music

Various - Country & Western Hit Parade - 1948 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music CD 1
01 Tennessee Saturday Night Foley, Red
02 Lost Highway Payne, Leon
03 Waltz Of The Wind Acuff, Roy
04 New Muleskinner Blues Maddox Brothers, The & Rose
05 Someday You'll Call My Name Hill, Eddie
06 Bartender's Blues Bond, Johnny
07 Anytime Arnold, Eddy
08 Little Cabin Home On The Hill Monroe, Bill
09 Breeze Copas, Cowboy
10 Wedding Bells Carlisle, Bill
11 Dog House Boogie Hawkins, Hawkshaw
12 Tennessee Waltz King, Pee Wee
13 Dear Oakie O'Dell, Doye
14 Sweeter Than the Flowers Mullican, Moon
15 Lost John Boogie Raney, Wayne
16 Doin' My Time Skinner, Jimmie
17 I Hear A Sweet Voice Calling Monroe, Bill
18 Molly And Tenbrook Stanley Brothers
19 Mansion on the Hill Williams, Hank with His Drifti
20 Tennessee Border Work, Jimmy & His Border Boys
21 Deck Of Cards Tyler, T. Texas û 'The Man wit
22 I Love You So Much It Hurts Tillman, Floyd
23 Merle's Boogie Woogie Travis, Merle
24 One Has My Name (The Other Has My Heart) Wakely, Jimmy
25 Life Gets Tee-jus, Don't It Robison, Carson
26 Bubbles In My Beer Wills, Bob
27 Bouquet Of Roses Arnold, Eddy
28 I'm My Own Grandpa Lonzo & Oscar with the Winston
Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Country & Western Hit Parade Diese... mehr
"Various - Country & Western Hit Parade"

Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music

Country & Western Hit Parade

Diese Serie ist das Nonplus ultra, großartig aufgemacht und mit perfektem Mastering

Jack Clement, der Johnny Cash, Roy Orbison, Waylon Jennings, Don Williams und viele andere produziert hat, sagte: "Dies ist fraglos die beste Country-Serie der Musikgeschichte, kein Zweifel!" Und Robert Hilburn schrieb in der 'Los Angeles Times': "Dieses unschätzbar wertvolle Album-Projekt... ermöglicht es den Fans so zuzuhö ren, wie es schon Elvis Presley, Ray Charles und Bob Dylan taten."

Die Hits sind ergänzt um Raritäten, die die Country Music – und die Musik generell – in den Folgejahren be- einflußt haben: zum Beispiel Wanda Jacksons Originalversion von Silver Threads And Golden Needles, Carl Belews Original von Lonely Street und Chet Atkins' wegweisendes Walk, Don't Run.

Diese Serie ist konzipiert, um neue Hörer für das Beste zu gewinnen, das die Country Music je anzubieten hatte, aber auch um alte Fans bestens zu unterhalten. Jede einzelne CD steht für eine wunderbare Zeitreise.

Neben den Hits präsentiert die Serie viele Raritäten, die die Country Music – und die Musik generell – in der Folgezeit beeinflußt haben.

Wie alles begann:

Seit vielen Jahren erhielten wir immer wieder Anfragen nach einer definitiven Country-Serie. Und nachdem unsere chronologisch sortierten R&B-/Soul-Reihen 'Blowin' The Fuse' und zuletzt 'Sweet Soul Music' (denen sich demnächst ein Projekt zur Funk Music anschließen wird) zu Riesenerfolgen wurden, haben wir entschieden: Das machen wir in vergleichbarer Form auch für die Country Music! Die ersten Folgen von 'Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music' befaßten sich mit den Jah- ren 1945 bis 1955 – jetzt setzen wir die Reise fort und bewegen uns dabei Richtung Nashville Sound.

Die Serie wurde auf Fans von heute zugeschnitten. Natürlich enthält sie die großen Hits; aber ebenso gibt es klassische Aufnah- men, die es damals nicht nach ganz oben geschafft haben und dennoch später einflußreich wurden. Jede CD glänzt mit bei- spielhaft detaillierten Erläuterungen aus erster Hand sowie mit sensationell seltenen Fotos. Und es wird aufgezeigt, wie sich die Country Music kontinuierlich weiterentwickelte, während es in anderen Bereichen des amerikanischen Musikgeschäftes deutli- che Verwerfungen gab. Jedes einzelne Booklet ist unglaubliche 72 Seiten stark! Also alles wie gewünscht: die definitive Serie!

Superlative werden zwar manchmal überstrapaziert – aber wir sind sicher: Die Serie ist Teil unserer Idee, diese Musik auch nach- gewachsenen Fans näherzubringen – und zugleich die Kenner gut zu unterhalten. Los geht es im Jahr 1956 – als die Country Music sich mit dem Rock'n'Roll arrangieren musste, der für Aufruhr sorgte.... 

Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music - Country & Western Hitparade

Read more at: https://www.bear-family.de/bear-family/country-serien/dim-light-thick-smoke-and-hillbillly-music/
Copyright © Bear Family Records

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "1948 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Various - Country & Western Hit Parade
1945 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1945 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16950

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 14,57 € *
1947 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1947 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16952

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 14,57 € *
1949 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1949 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16954

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 14,57 € *
1950 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1950 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16955

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 € * 14,57 € *
Lost Highway - Graphic Novel (Gebundene Ausgabe) by Glosimodt Søren Mosdal Hank Williams: Lost Highway - Graphic Novel (Gebundene... Art-Nr.: 0023044

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

23,55 €
Making It With Music by Kenny Rogers & Len Epand Kenny Rogers & Len Epand: Making It With Music by Kenny Rogers & Len Epand Art-Nr.: AB18002

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,39 € 39,20 €
The Jim Reeves Radio Show: Monday Feb.24,1958 (CD) Jim Reeves: The Jim Reeves Radio Show: Monday Feb.24,1958 (CD) Art-Nr.: ACD25002

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

9,70 € 15,55 €
Heart On A Sleeve RUSSELL, Tom: Heart On A Sleeve Art-Nr.: BCD15243

Dieser Artikel ist gestrichen und kann nicht mehr bestellt werden!

13,60 € 15,55 €
American Originals James Talley: American Originals Art-Nr.: BCD15244

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,60 € 15,55 €
1947 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1947 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16952

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
1949 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1949 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16954

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
1952 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1952 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16957

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
1951 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1951 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16956

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
1945 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1945 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16950

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
1947 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1947 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16952

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

14,57 € 16,52 €
1946 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Various - Country & Western Hit Parade: 1946 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music Art-Nr.: BCD16951

Artikel muss bestellt werden

14,57 € 16,52 €
Trinidad, The Land Of Calypso (2-CD) Jamaica Johnny & His Milagro Boys: Trinidad, The Land Of Calypso (2-CD) Art-Nr.: BCD17523

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 €
TIPP!
The Coasters - Rock (CD) The Coasters: The Coasters - Rock (CD) Art-Nr.: BCD17526

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,52 €
Vol. 34 - Rockabilly And Rock 'n' Roll From The Vaults Of Blue Moon & Bella Records (CD) Various - That'll Flat Git It!: Vol. 34 - Rockabilly And Rock 'n' Roll From The... Art-Nr.: BCD17595

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
Tracklist
Various - Country & Western Hit Parade - 1948 - Dim Lights, Thick Smoke And Hillbilly Music CD 1
01 Tennessee Saturday Night
02 Lost Highway
03 Waltz Of The Wind
04 New Muleskinner Blues
05 Someday You'll Call My Name
06 Bartender's Blues
07 Anytime
08 Little Cabin Home On The Hill
09 Breeze
10 Wedding Bells
11 Dog House Boogie
12 Tennessee Waltz
13 Dear Oakie
14 Sweeter Than the Flowers
15 Lost John Boogie
16 Doin' My Time
17 I Hear A Sweet Voice Calling
18 Molly And Tenbrook
19 Mansion on the Hill
20 Tennessee Border
21 Deck Of Cards
22 I Love You So Much It Hurts
23 Merle's Boogie Woogie
24 One Has My Name (The Other Has My Heart)
25 Life Gets Tee-jus, Don't It
26 Bubbles In My Beer
27 Bouquet Of Roses
28 I'm My Own Grandpa