Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Various - Record Label Profiles The Mercury New Orleans Sessions (2-CD)

Jetzt probehören:
 
0:00
0:00
21,95 € * 29,95 € * (26,71% gespart)

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

  • BCD16804
  • 0.21
2-CD-Album DigiPac (6-Seitent) mit 70-seitigem Booklet, 47 Titel, Spieldauer ca. 126 Minuten.... mehr

Various - Record Label Profiles: The Mercury New Orleans Sessions (2-CD)

2-CD-Album DigiPac (6-Seitent) mit 70-seitigem Booklet, 47 Titel, Spieldauer ca. 126 Minuten.

  •     Der Beginn des New Orleans R&B in einer erstaunlichen Bear Family Compilation festgehalten!
  •     Frühe und großartige Aufnahmen der Crescent City Legende Professor Longhair!
  •     Die meisten Aufnahmen erstmals auf CD! Einige sind seit den frühen 1950er Jahren nicht mehr erhältlich!

Die Mercury New Orleans Sessions, 1950 & 1953

Die Mercury New Orleans Sessions begannen mit William B. Allen, der einen Radiogeschäft in den Straßen von Orleans und North Robertson besaß und auch Mercury Platten in New Orleans verteilte. Ende 1949 sprach Allen mit dem Hauptbüro von Mercury über die Aufnahme schwarzer Künstler in New Orleans. "Er hatte die Leute in Chicago beeindruckt, weil er etwas darüber wusste und etwas zu bieten hatte", erinnerte sich Murray Nash, Mercury's primärer südlicher A&R (Künstler und Repertoire) Mann der Zeit, "und sie schickten mich dorthin, um es zu überprüfen".

Allen fungierte als Merkurs Talentsucher. Er musste nicht sehr weit schauen, denn sein Geschäft lag an der Grenze zwischen dem French Quarter, wo George Miller & His Mid-Driffs oft auftraten, und dem schwarzen Treme District, wo Professor Longhair und Alma Mondy das'Caldonia Inn' spielten, obwohl ein oder zwei der Mercury-Künstler aus einem Vorsprechen im'Club Desire' ausgewählt wurden,ein schicker schwarzer Nachtclub inmitten eines armen Upper Ninth Ward-Viertels ein paar Meilen östlich der Innenstadt an der Desire Street, wahrscheinlich nachdem Nash, der normalerweise Country-Musik aufnahm, aus seinem Haus in Knoxville, Tennessee, kam.

Bevor er 1948 bei Mercury unterschrieb, war Nash ein erfolgreicher Distributor und A&R-Mann für RCA Victor, wo er im Laufe eines Jahrzehnts unter anderem mehrere innovative Vertriebspraktiken entwickelte und den Produzenten Steve Sholes überzeugte, Hank Snow zu unterzeichnen, und die Aufnahme der Originalversion von Tennessee Waltz von Pee Wee King und den Golden West Cowboys (nachdem Sholes den Song abgelehnt hatte) - Nash würde den Song später Mitch Miller, dem Pop-A&R-Mann bei Mercury, entweder für Patti Page oder Eddy Howard to Record empfehlen. Natürlich hat Miller den Song mit Page aufgenommen und der Rest ist Popmusikgeschichte - vielleicht (eine alternative Geschichte legt nahe, dass der'Billboard'-Autor Jerry Wexler, der Erskine Hawkins' Pop-Cover-Version mochte, den Song Jack Rael, Page's Manager, empfohlen hat).

Anfang 1950 reiste Murray in eine seiner Lieblingsstädte, New Orleans, wo die Segregation offensichtlich war. "New Orleans war geteilt und es gab einen regelmäßigen schwarzen Abschnitt, und sie hatten ihre Clubs und Geschäfte", erinnerte sich Nash. "Weiße gingen normalerweise überhaupt nicht in den farbigen Bereich."  Nash und Allen gingen in getrennte schwarze Clubs und mussten hinter der Bar stehen, um die Künstler zu beobachten. An einem denkwürdigen Abend genoss Allen eine schwarze Friseurtagung in einem Nachtclub und beobachtete Frauen, die Frisuren "drei oder vier Fuß" über dem Kopf trugen!

Von allen Anzeichen - die Veröffentlichungen der Aufzeichnungen und Erwähnungen der Aufzeichnung in den Medien - wurden die ersten Sitzungen wahrscheinlich im Februar 1950 abgehalten. Wahrscheinlich aus wirtschaftlichen Gründen - sieben Künstler wurden in Marathon-Sessions über zwei Nächte aufgenommen - wurden die Aufnahmen bei National Recorders im Godchaux Building in der Canal Street statt im J&M Studio von Cosimo Matassa gemacht. Die Songs wurden hauptsächlich auf 33 1/3rpm Acetaten aufgenommen. "Das ist alles, was sie damals bei National hatten", sagt Cosimo Matassa. "Zwei Ingenieure vom WWL und ein anderer Typ namens Ray McNamara, ein Organist, besaß National. Sie haben das ganze Aircheck-Geschäft vom WWL (Radio).... Danach waren sie nicht mehr lange da."

Die Musiker der Session waren George Millers Mid-Driffs, darunter Miller am Bass, Lester Alexis am Schlagzeug, Alex'Duke' Burrell am Klavier und Leroy'Batman' Rankin und Lee Allen am Tenorsaxophon. Alexis erinnerte daran, dass der ehemalige Paul Gayten Sideman Jack Scott, Ehemann von Jewel King of '3x7=21', Gitarre spielte.

"Er (Allen) wusste, wie gut wir waren", behauptete Lester Alexis. "Er wollte etwas Geld investieren. Also benutzte er Fess, Alma und all die Aufnahmen und wir unterstützten sie alle.... Wir begannen früh in dieser Nacht zu spielen und nahmen die ganze Nacht auf, Mann. Wir aßen und tranken und alles (im Studio)."

Im April 1950 berichtete'Billboard', "Murray Nash machte seinen ersten Southern R&B Aufnahmen, produzierte Roy Byrd und seine Blues Jumpers, New Orleans Gruppe, und Alma Mondy, Bluessängerin....

Artikeleigenschaften von Various - Record Label Profiles: The Mercury New Orleans Sessions (2-CD)

Various - Record Label Profiles - The Mercury New Orleans Sessions (2-CD) CD 1
01 Miss Lollypop's Confession MONDY, Alma
02 Love Troubles MONDY, Alma
03 Baby Get Wise MONDY, Alma
04 Just As Soon As I Go Home MONDY, Alma
05 Street Walkin' Daddy MONDY, Alma
06 A Job For A Jockey MONDY, Alma
07 Still My Angel Child MONDY, Alma
08 No Stuff For Me MONDY, Alma
09 I Need You Baby MONDY, Alma
10 You Done Me Wrong MONDY, Alma
11 Byrd's Blues BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
12 Her Mind Is Gone BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
13 Bald Head BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
14 Hey Now Baby BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
15 Oh Well BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
16 Hadacol Bounce BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
17 Longhair Stomp BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
18 Been Foolin' Around BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
19 Between The Night And Day BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
20 I Walk In My Sleep JOHNSON, Theard
21 Lost Love JOHNSON, Theard
22 Boogie's The Thing MILLER, George & MID DRIFFS
23 Bat-Lee Swing MILLER, George & MID DRIFFS
Various - Record Label Profiles - The Mercury New Orleans Sessions (2-CD) CD 2
01 She Won't Leave No More LITTLE JOE GAINES
02 Snuff Dipper LITTLE JOE GAINES
03 Mercury Boogie CRAVEN, Dwine (Mr. Brown)
04 New Way Of Loving CRAVEN, Dwine (Mr. Brown)
05 Bye And Bye SILVERTONE SINGERS
06 What Are They Doing In Heaven Today SILVERTONE SINGERS
07 Call On Jesus In Scret Prayer SILVERTONE SINGERS
08 Rest From Labor SILVERTONE SINGERS
09 Keep Yoru Hands On Your Heart VALDEVEAR, Pat
10 Baby, Rock Me VALDEVEAR, Pat
11 Boogie The Blues JOHNSON, Ray
12 House Of Blues JOHNSON, Ray
13 I'll Never Let You Go JOHNSON, Ray
14 Smilin' Blues JOHNSON, Ray
15 Somethin's Wrong MOORE, Herbert 'Woo Woo'
16 Five Long Letters MOORE, Herbert 'Woo Woo'
17 Miss Lollypop's Confession MONDY, Alma
18 Love Troubles MONDY, Alma
19 Just As Soon As I Go Home MONDY, Alma
20 Her Mind Is Gone BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
21 Hadacol Bounce BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
22 Longhair Stomp BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
23 Between The Night And Day BYRD, Roy & HIS BLUES JUMPERS
24 Bat-Lee Swing MILLER, George & MID DRIFFS
Schallplatten Visionäre Label Profiles Geschichte und Wedegang von Plattenfirmen... mehr
"Various - Record Label Profiles"

Schallplatten Visionäre

Label Profiles

Geschichte und Wedegang von Plattenfirmen

Neben der Präsentation von besonderen Schallplattenfirmen auf einzelnen CDs hat Bear Family Records in den letzten zwanzig Jahren einigen Labels Boxen und ganze Reihen gewidmet.

Das texanische Label D-Records zum Beispiel wandelt sich auf 24 CDs von einem ethnisch-folkloristischen Label zu einer Hardcore-Honky-Tonk-Schmiede und zur Heimat des ganz jungen George Strait.

Dann gibt es die unverzichtbare Sun-Reihe und einige andere tolle Boxen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The Mercury New Orleans Sessions (2-CD)"
23.05.2019

put ma name on the Hadacol list

great jb

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Artikel von Various - Record Label Profiles
The Jamie - Guyden Story   2-CD Various - Record Label Profiles: The Jamie - Guyden Story 2-CD Art-Nr.: BCD15874

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,95 € *
The Daffan Records Story (2-CD) Various - Record Label Profiles: The Daffan Records Story (2-CD) Art-Nr.: BCD15878

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

29,95 € *
Jamie - Guyden Doo Wop Collection Vol.1 Various - Record Label Profiles: Jamie - Guyden Doo Wop Collection Vol.1 Art-Nr.: BCD15885

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € * 13,95 € *
The LIN & KLIFF Story   (4-CD) Various - Record Label Profiles: The LIN & KLIFF Story (4-CD) Art-Nr.: BCD15950

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

79,95 € * 69,95 € *
Rockin' And Boppin' In The Desert - Arizona Rockabilly -  Vol.1 (CD) Various: Rockin' And Boppin' In The Desert - Arizona... Art-Nr.: BCD16230

Artikel muss bestellt werden

16,95 € * 15,95 € *
At His Best (2-CD) Melvin Smith: At His Best (2-CD) Art-Nr.: BCD15703

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

21,95 € 29,95 €
1953 - Classics That Rocked The Jukebox Various - Blowing The Fuse: 1953 - Classics That Rocked The Jukebox Art-Nr.: BCD16708

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 € 18,95 €
1960 - Classics That Rocked The Jukebox Various - Blowing The Fuse: 1960 - Classics That Rocked The Jukebox Art-Nr.: BCD16715

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 € 18,95 €
Eat To The Beat - Dirtiest Of Them Dirty Blues (CD) Various: Eat To The Beat - Dirtiest Of Them Dirty Blues... Art-Nr.: BCD16816

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

18,95 €
Cracking The Cosimo Code: 60s New Orleans R&B And Soul (CD) Various: Cracking The Cosimo Code: 60s New Orleans R&B... Art-Nr.: CDTOP1402

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
TIPP!
I’ve Been Around - The Complete Imperial and ABC Recordings  (12-CD & DVD) Fats Domino: I’ve Been Around - The Complete Imperial and... Art-Nr.: BCD17579

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

188,95 €
Little Junior Parker Rocks (CD) Little Junior Parker: Little Junior Parker Rocks (CD) Art-Nr.: BCD17535

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

16,95 €
Champion Jack Dupree - Rocks (CD) Champion Jack Dupree: Champion Jack Dupree - Rocks (CD) Art-Nr.: BCD17536

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € 16,95 €
Blues Like Midnight - The Sun Years, Plus Bill Yates: Blues Like Midnight - The Sun Years, Plus Art-Nr.: BCD17277

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Juke Box Boogie , The Sun Years, Plus Doctor Ross: Juke Box Boogie , The Sun Years, Plus Art-Nr.: BCD16939

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

13,95 € 15,95 €
Big Joe Turner - Rocks Big Joe Turner: Big Joe Turner - Rocks Art-Nr.: BCD17215

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

15,95 € 16,95 €
TIPP!
I’ve Been Around - The Complete Imperial and ABC Recordings  (12-CD & DVD) Fats Domino: I’ve Been Around - The Complete Imperial and... Art-Nr.: BCD17579

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

188,95 €
Beef Ball Baby! - The New Orleans R&B Sessions (CD) Various: Beef Ball Baby! - The New Orleans R&B Sessions... Art-Nr.: CDTOP1435

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

17,95 €
NEU
Jive-A-Rama - It's Rock And Roll (CD) Various: Jive-A-Rama - It's Rock And Roll (CD) Art-Nr.: CDACCD009

Dieser Artikel erscheint am 13. Dezember 2019

14,95 €
Das Bilderlexikon der deutschen Schellack-Schallplatten (5 Bände) - The German Record Label Book Rainer E. Lotz mit Michael Gunrem und Stephan Puille: Das Bilderlexikon der deutschen... Art-Nr.: BFB10030

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

398,00 €
The Sun Singles (6-CDR) Elvis Presley: The Sun Singles (6-CDR) Art-Nr.: CDSDE6

Sofort versandfertig, Lieferzeit** 1-3 Werktage

59,95 €
Tracklist
Various - Record Label Profiles - The Mercury New Orleans Sessions (2-CD) CD 1
01 Miss Lollypop's Confession
02 Love Troubles
03 Baby Get Wise
04 Just As Soon As I Go Home
05 Street Walkin' Daddy
06 A Job For A Jockey
07 Still My Angel Child
08 No Stuff For Me
09 I Need You Baby
10 You Done Me Wrong
11 Byrd's Blues
12 Her Mind Is Gone
13 Bald Head
14 Hey Now Baby
15 Oh Well
16 Hadacol Bounce
17 Longhair Stomp
18 Been Foolin' Around
19 Between The Night And Day
20 I Walk In My Sleep
21 Lost Love
22 Boogie's The Thing
23 Bat-Lee Swing
Various - Record Label Profiles - The Mercury New Orleans Sessions (2-CD) CD 2
01 She Won't Leave No More
02 Snuff Dipper
03 Mercury Boogie
04 New Way Of Loving
05 Bye And Bye
06 What Are They Doing In Heaven Today
07 Call On Jesus In Scret Prayer
08 Rest From Labor
09 Keep Yoru Hands On Your Heart
10 Baby, Rock Me
11 Boogie The Blues
12 House Of Blues
13 I'll Never Let You Go
14 Smilin' Blues
15 Somethin's Wrong
16 Five Long Letters
17 Miss Lollypop's Confession
18 Love Troubles
19 Just As Soon As I Go Home
20 Her Mind Is Gone
21 Hadacol Bounce
22 Longhair Stomp
23 Between The Night And Day
24 Bat-Lee Swing